cgboard - knowledge is the key (http://www.cgboard.raysworld.ch/index.php)
- Hard- und Software (http://www.cgboard.raysworld.ch/board.php?boardid=17)
-- Online-Games und neueres Zeug (http://www.cgboard.raysworld.ch/board.php?boardid=24)
--- AJABU - Das Vermächtnis der Ahnen (http://www.cgboard.raysworld.ch/thread.php?threadid=26223)


Geschrieben von JohnSheridan am 21.05.2013 um 07:28:

cool AJABU - Das Vermächtnis der Ahnen



Eigentlich wollte ich es ja ins "Was spielste gerade" posten. Aber das Spiel ist sooo super - das braucht nen eigenen Thread! Letzten Freitag habe ich endlich von Goodfable Games das Serious Spiel "Ajabu - Vermächtnis der Ahnen" bekommen. Darauf habe ich schon die ganze Zeit gewartet (habe zwei ganze Jahre verprimt, dass das Spiel veröffentlicht wurde geschockt ), weil mich schon damals das Spiel Don Cato mehr als begeistert hat. Viele Jahre hat es ja gedauert, bis sie Ajabu fertigstellen konnten.

Dementsprechend hoch war meine Erwartungshaltung. Und diese wurde sogar noch übertroffen! Im Spiel geht es um die beiden Jugendlichen Phoebe und Sam, die im Büro von Sams Vaters, einen Professor für Archäologie, eine alter verzauberte Karte finden. Durch diese gelangen die beiden in einen großen Nationalpark von Afrika. Hier lernen sie den Chef-Wildhüter Muenda kennen, der sich Sorgen wegen den seltsamen Vorkommnissen im Park macht. Schon bal kommen sie auf die Spur von Max Barran. Dieser will aus dem Nationalpark ein riesigen Erlebnispark bauen und versucht deswegen die Tiere zu vertreiben.

Das ganze Spiel ist locker und modern erzählt. Die Dialoge sind dennoch alles anderes als flach, sondern geistreich und humrovoll. Vor allem die Quasselmaske Kinyago ist ein richtiges Highlight im Spiel. Diese magische Maske funkiert nicht nur als "Reiseührer" durch Afrika, sondern auch als Hinweisgeber für Rätsel. Toll: in den Rätselpassagen drängt sich Kinyago nicht auf - sondern man muss aktiv auf ihn klicken damit er was sagt. Somit können auch all diejeniegen, die ungestört knobeln wollen das Spiel genießen!

Ansonsten mag ich garnicht so viel weiter erzählen ohne zu spoilern. Wie schon bei Don Cato lernt man viel über Tiere und Natur, diesmal aber auch über die Probleme in Afrika und politische Themen. Das ganze eben eingeflechtet in der Spielgeschichte. Als relativ am Anfang Muengo, Sam und Phoebe beispielsweise mit den Jeep durch den Nationalpark gefahren sind und Muengo auf witzige Weise über das Jagdverhalten von Löwen und Leoparden philosophierte, man währenddessen wunderbare Einstellungen der toll animierten Tiere sah, musste ich schon ein wenig grinsen weil es so unterhaltsam ist. Solche Stellen gibt es häufig im Spiel. Allgemein wechselt sich das Spiel sehr schön ab in Adventuretypische Rätselpassagen und richtig tolle Cutscenes.

Schade, dass das Spiel bisher nirgendswo auf klassischen Gamesseiten wie Adventure Treff oder Adventure Corner richtig vorgestellt wurde. Denn dieses Spiel hätte es mehr als verdient. Ich war lange nicht mehr so begeistert von einem Computerspiel! Und somit wird es wohl ein absoluter Geheimtipp bleiben. unglücklich

Bestellen könnt ihr das Spiel für nen läppischen Zwanni direkt bei Goodfable. Am besten wirklich direkt dort bestellen und nicht bei Amazon - damit das Geld auch wirklich bei den Entwicklern ankommt und wir bald mehr von diesen Ausnahmeentwicklern zu sehen bekommen!
http://www.goodfable-shop.com/
http://ajabu.goodfable.com/de

Hier ein kleiner Einbick in das Gameplay bei den Adventure-Passagen:








Geschrieben von Cebion am 21.05.2013 um 07:50:

 

großes Grinsen

Das Game hatten wir gerade im Adventure-Screenshot-Rätsel werde ich mir auch mal anschauen.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH