cgboard - knowledge is the key
Registrierung Kalender Mitgliederliste Admins und ihre Knechte Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

cgboard - knowledge is the key » Allgemeines » Umfragen » Euer Einstieg ins Video/-Computerspielen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Euer Einstieg ins Video/-Computerspielen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Heinrich Reich Heinrich Reich ist männlich
no Densetsu


images/avatars/avatar-1772.png

Dabei seit: 03.04.2008
Beiträge: 13.835
Herkunft: Deutschland

Im Wartungs Modus:
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 50.756.187
Nächster Level: 55.714.302

4.958.115 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Euer Einstieg ins Video/-Computerspielen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich war das eine Frage für den The Question Game™-Thread. Aber ich finde, dass sie doch separat gestellt werden sollte Augenzwinkern Zunge raus .

Wie kam es dazu, dass ihr angefangen habt Video-/Computerspiele zu spielen?

__________________
Original von r3d3mti0n:
Zitat:
Heinrich Reich earned the Achievement "Faces of Fun" for the encouraged using of smileys


Du hast eine geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)

25.04.2015 07:57 Heinrich Reich ist online Beiträge von Heinrich Reich suchen Nehmen Sie Heinrich Reich in Ihre Freundesliste auf
Prometheus Prometheus ist männlich
Frenzied Bard


images/avatars/avatar-2149.jpg

Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 4.040
Herkunft: Schweiz

Im Wartungs Modus:
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.468.332
Nächster Level: 19.059.430

1.591.098 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm... das dürfte so Ende der 80er gewesen sein, als mein Bruder einen C64 anschleppte und ich total fasziniert von dieser Kist war. Blue Max war damals mein Lieblingsspiel als kleiner Pimpf. Aber das liegt schon so weit zurück, dass ich mich kaum mehr daran erinnere. "Richtig" angefangen hat es Anfangs der 90er mit einem 286er. Da war als Betriebssystem GEOS installiert (was für ein wundervolles Betriebssystem das war!), an Spielen waren Captain Comic, Commander Keen 1, Pipeman, Test Drive 3 sowie irgendein Volleyballspiel drauf. Vor allem Keen habe ich da bis zur Perfektion gespielt.
25.04.2015 08:21 Prometheus ist offline E-Mail an Prometheus senden Beiträge von Prometheus suchen Nehmen Sie Prometheus in Ihre Freundesliste auf
tomwatayan
Unsterblicher


images/avatars/avatar-741.png

Dabei seit: 18.02.2006
Beiträge: 5.256

Im Wartungs Modus:
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.354.717
Nächster Level: 26.073.450

2.718.733 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir war mein Vater bereits begeisterter Computerenthusiast und auch Computerspieler bevor er meine Mutter kennengelernt hatte und er hat dann schon früh Ende der 80er/Anfang der 90er angefangen, meiner Familie die Systeme als sinnvolle Maschinen zu vermarkten um zu rechtfertigen warum er für diese neuartige Technik so viel Geld ausgeben müsse.
Meine Mutter bekam einen Computer mit Schreibeditor, damit sie ihre eigenen Geschichten schreiben und auf Diskette speichern konnte und mein älterer Bruder bekam einen Computer mit einem Matherechenprogramm, damit er besser im Kopfrechnen werden konnte. Außerdem war auf meines Bruders Computer aber auch das Spiel Ladder installiert. Es war dann natürlich klar, welches der beiden Programme er öfter benutzte und ich habe dann auch mitgespielt. Da dürfte ich so ca. 5 Jahre alt gewesen sein.
25.04.2015 09:31 tomwatayan ist offline Beiträge von tomwatayan suchen Nehmen Sie tomwatayan in Ihre Freundesliste auf
Beule Beule ist männlich
1-Star Fruit of the Loom


images/avatars/avatar-2119.jpg

Dabei seit: 03.02.2009
Beiträge: 1.151
Herkunft: Wenn man in die Schweiz kommt links

Im Wartungs Modus:
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.870.633
Nächster Level: 4.297.834

427.201 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir war das Anfang der 80er. Wir hatten damals einen Sinclair ZX81. (na gut da kann man eigentlich nicht von videospielen sprechen, aber spielen konnte man darauf auch) und später dann einen zx spectrum. So um 87 rum hatte ich dann meinen erste XT und da gings dan los, mit pango, alley cat, Larry etc

__________________

Sic semper tyrannis


25.04.2015 09:59 Beule ist offline E-Mail an Beule senden Homepage von Beule Beiträge von Beule suchen Nehmen Sie Beule in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Beule: keiner YIM-Name von Beule: auch keiner MSN Passport-Profil von Beule anzeigen
Prometheus Prometheus ist männlich
Frenzied Bard


images/avatars/avatar-2149.jpg

Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 4.040
Herkunft: Schweiz

Im Wartungs Modus:
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.468.332
Nächster Level: 19.059.430

1.591.098 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von Beule:
Bei mir war das Anfang der 80er. Wir hatten damals einen Sinclair ZX81. (na gut da kann man eigentlich nicht von videospielen sprechen, aber spielen konnte man darauf auch) und später dann einen zx spectrum. So um 87 rum hatte ich dann meinen erste XT und da gings dan los, mit pango, alley cat, Larry etc


Das hätte ich gerne miterlebt, die Sinclair-Zeit. Ich finde, auf dem ZX Spectrum gab's einige der raffiniertesten Spiele aller Zeiten (LoM, DDR, Rebelstar, Chaos, Lasersquad ...) . Emulator sei dank hole ich das dafür alles heute nach. smile
25.04.2015 10:34 Prometheus ist offline E-Mail an Prometheus senden Beiträge von Prometheus suchen Nehmen Sie Prometheus in Ihre Freundesliste auf
SonataFanatica SonataFanatica ist männlich
.


images/avatars/avatar-2194.png

Dabei seit: 05.05.2006
Beiträge: 23.037

Im Wartungs Modus:
Level: 65 [?]
Erfahrungspunkte: 100.618.837
Nächster Level: 115.413.803

14.794.966 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu allererst hatten meine Schwester und ich als Kinder "Tele Klack" und "Knobel Klack":



...welche auf dieser TV-Spielshow basierten:

https://www.youtube.com/watch?feature=pl...UqAomqeFk#t=659


Mein erster Berührungspunkt mit RICHTIGEN Videospielen bzw. Computerspielen muss gewesen sein, als ich bei meinem damaligen Schulfreund (im 2. Schuljahr) immer zu Besuch war, wo wir sehr viel mit "M.A.S.K."-Spielzeug gespielt haben. (Ich selbst hatte Firefly, Iguana und Dynamo und er hatte Manta, Barracuda und Vandal.) Dieser Schulfreund hat am 06.07.1991 in mein "Alfred J. Kwak - Meine Schulfreunde"-Buch unter "Was wünschst du dir?" geschrieben: "einen GameBoy, keinen Krieg". großes Grinsen

Irgendwann HATTE er dann einen GameBoy. Mit "Tetris". Ich hab ihm dabei zuerst immer zugeschaut und es irgendwann selbst ausprobiert. Fand ich auch echt super und hat mir viel Spaß gemacht. Das muss mein allererstes Videospiel gewesen sein. Später hatte dieser Freund dann "Super Mario Land" und das haben wir immer abwechselnd gespielt. Ich weiß noch, dass er irgendwann "The Amazing Spider-Man" neu hatte und wir das eigentlich auch abwechselnd spielen wollten, aber er sagte nach seinem "Game Over" ständig "ich hab noch Konitüre" (sprich: wie "Konfitüre" nur ohne das "f"). großes Grinsen Er meinte natürlich "Continue". Zunge raus

Irgendwann 1991 bekam ich dann auch einen GameBoy mit "Tetris" im Lieferumfang und habe mir eine Weile später zusammen mit meiner Schwester "MegaMan - Dr. Wily's Rache" für 64,95 DM gekauft (das mit dem Preis weiß ich noch ganz genau, weil wir genau 65 DM von unserer Mutter mitbekommen hatten – die meisten Spiele allerdings um die 69 DM kosteten, weswegen wir Angst hatten, wir könnten uns keines leisten smile )!

Kann mich noch daran erinnern, wie meine Schwester und ich das nacheinander spielen wollten und es deswegen ein bißchen Streit gab. Zuvor hatten wir nämlich von Freunden "Turtles II" für den GameBoy ausgeliehen und da konnte man ja mit jedem Turtle spielen. Wir dachten zu Anfang noch, die Roboter, die man beim Stage-Select sieht, seien nicht die Endgegner, sondern die verschiedenen Spielfiguren, die man zur Auswahl hat. (Dass die Figur, mit der man spielt, nämlich MegaMan, immer gleich aussah, hatten wir dabei wohl übersehen oder so...) Hach ja...

Also generell waren's zu Anfang noch GameBoy-Spiele. Lebhaft in Erinnerung hab ich da noch "Super Mario Land", "Fortress Of Fear", "Kwirk", "Dynablaster", "Batman", "Kid Icarus", "F1 Race" und "Motocross Maniacs".

Zu ungefähr der Zeit kam ich durch den selben Freund, bei dem ich auch mit dieser oben genannten Home-Konsole gespielt hab, auf C64-Spiele, von denen mein erstes das gute alte "Maniac Mansion" war, an dem wir extrem lange Zeit saßen (wodurch ich einige grundlegende Englischkenntnisse erlangte!) und kurz darauf dann das geniaaaaaale "Murder On The Mississippi" in deutsch. Später entdeckten wir dann auch zusammen "Zak McKracken" auf dem C64, was besagter Freund allerdings nie so toll fand – ganz im Gegensatz zu mir!! Die spannende Atmosphäre auf dem Mars geht mir noch heute durch und durch! Nebenbei spielten wir auch so'n Kram wie "Fiendish Freddy's Big Top O' Fun" und "Stop the Express", das war cool! großes Grinsen

Es muss so 1992 gewesen sein, als ich meinen ersten PC bekam, einen IBM PS/1 386er mit 20 MHz und 2 MB RAM. Erste Spiele waren "Prince Of Persia", "BioMenace", "Nicky Boom", "Pinball Fantasies", "Lemmings" und ähnliche.

Der Horizont wurde erst so richtig erweitert, als Spiele wie "Monkey Island", "Wolfenstein 3D", "Anvil Of Dawn", "Dungeon Master II", "One Must Fall 2097" und viele andere hinzukamen.

Das waren meine Anfänge. smile

__________________

Hier klicken für meine Upload-Übersicht!
(78 Megathreads, 302 Einzeluploads, 94 Zusatzmaterialien)
(+ 46 Uploads für andere Board-User – irgendwo verstreut.)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von SonataFanatica: 25.04.2015 13:20.

25.04.2015 13:07 SonataFanatica ist offline E-Mail an SonataFanatica senden Homepage von SonataFanatica Beiträge von SonataFanatica suchen Nehmen Sie SonataFanatica in Ihre Freundesliste auf
Beule Beule ist männlich
1-Star Fruit of the Loom


images/avatars/avatar-2119.jpg

Dabei seit: 03.02.2009
Beiträge: 1.151
Herkunft: Wenn man in die Schweiz kommt links

Im Wartungs Modus:
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.870.633
Nächster Level: 4.297.834

427.201 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von Prometheus:
Original von Beule:
Bei mir war das Anfang der 80er. Wir hatten damals einen Sinclair ZX81. (na gut da kann man eigentlich nicht von videospielen sprechen, aber spielen konnte man darauf auch) und später dann einen zx spectrum. So um 87 rum hatte ich dann meinen erste XT und da gings dan los, mit pango, alley cat, Larry etc


Das hätte ich gerne miterlebt, die Sinclair-Zeit. Ich finde, auf dem ZX Spectrum gab's einige der raffiniertesten Spiele aller Zeiten (LoM, DDR, Rebelstar, Chaos, Lasersquad ...) . Emulator sei dank hole ich das dafür alles heute nach. smile


meine lieblingsspiele waren immer Manic Miner und Jumping jack flash

__________________

Sic semper tyrannis


25.04.2015 14:00 Beule ist offline E-Mail an Beule senden Homepage von Beule Beiträge von Beule suchen Nehmen Sie Beule in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Beule: keiner YIM-Name von Beule: auch keiner MSN Passport-Profil von Beule anzeigen
Commodus
Unsterblicher


images/avatars/avatar-2107.jpg

Dabei seit: 06.09.2010
Beiträge: 3.567

Im Wartungs Modus:
Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.925.589
Nächster Level: 10.000.000

74.411 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kam das erste Mal mit einer Pong-Clone-Konsole 1983 in Kontakt und somit auch das allererste Mal mit einem Video- bzw. Telespiel, wie es damals im Osten hieß. Diese Konsole war die BSS-01.





Da war mir aber noch nicht so richtig bewusst, das es was sagenhaftes neues war. Ich war auch erst 2.Klasse.

In der Schule waren dann LCD-Handhelds von ELEKTRONIKA (Russland) der Burner.



Erst 1987 habe ich mit meinem KC87 von Robotron den Einstieg zu Basic und zu den ersten Games wie Mazogs, Ladder usw. gefunden.



Einige hatten auch den C64 aus dem Westen, oder vielmehr die Eltern einiger Mitschüler. Das war natürlich eine ganz andere Welt. Leider für mich nicht erschwinglich. Wir haben auch immer nur kurze Zeitfenster gehabt, damit zu spielen. ...immer heimlich, wenn der Vater nicht da war.

Erst ab 1990 ging s so richtig mit meinem geliebten Amiga 500 los! Grafischer Overkill & (Fast) unbegrenzte Zeit war die beste Zockerzeit meines Lebens! Der PC kam erst 1996. Auslöser für den Umstieg war QUAKE.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Commodus: 25.04.2015 18:24.

25.04.2015 18:05 Commodus ist offline Beiträge von Commodus suchen Nehmen Sie Commodus in Ihre Freundesliste auf
romiso
Tripel-As


Dabei seit: 18.12.2006
Beiträge: 174

Im Wartungs Modus:
Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 720.492
Nächster Level: 824.290

103.798 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

soweit ich mich erinnern kann:

mein erstes game das ich überhaupt gespielt habe war frogger auf irgendeinem heimcomputer, irgendwann in der ersten hälfte der 80er bei irgendwelchen bekannten meiner eltern... dann gings weiter mitte der 80er mit arcade im urlaub und zwar space invader und hang on... als ich eingeschult wurde hatte ein klassenkammerad einen atari 2600 mit pitfall... ein andere schulfreund von mir hatte einen c64 mit last ninja und zac mckracken...

meine erste eigene konsole war dann ein NES zur kommunion mit super mario bros 2 und ice climber... ab dann hattte ich eigentlich zumindest sämtliche nintendo konsolen wenn sie neu rauskamen...

mein erstes eigenes handheld war irgendso ein LCD fußballspiel welches meine eltern ziemlich genervt hat, weil es aus unerklärlichen gründen aus heiterm himmel immer wieder lospiepste (muss wohl ein wecker oder ne uhr integriert gewesen sein).. mein erstes richtiges handheld war ein gamegear...
26.04.2015 12:15 romiso ist offline E-Mail an romiso senden Beiträge von romiso suchen Nehmen Sie romiso in Ihre Freundesliste auf
Heinrich Reich Heinrich Reich ist männlich
no Densetsu


images/avatars/avatar-1772.png

Dabei seit: 03.04.2008
Beiträge: 13.835
Herkunft: Deutschland

Im Wartungs Modus:
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 50.756.187
Nächster Level: 55.714.302

4.958.115 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heinrich Reich
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von Commodus:
[...]
In der Schule waren dann LCD-Handhelds von ELEKTRONIKA (Russland) der Burner.



[...]

Ha! Geile Sache! Die Dinger waren auch meine erste Berührung mit elektronischen Spielen. Allerdings hatte ich anfangs selbst keines davon und konnte nur neidisch bei einigen Mitschülern schauen. Nach der Wende bekam ich aber auch eines: Ein Motorad-Rennspiel, bei dem man dem Gegenverkehr ausweichen muss (Westprodukt). Leider habe ich das nicht mehr unglücklich .

Später folgte dann das neidische Blicken auf die NES-Konsole einer Schulfreundin (die ein bischen verknallt in mich war, was ich in diesem Fall schamlos ausnutzte großes Grinsen ), den Amiga-PC einer anderen Schulfreundin (gleiches Vorgehen meinerseits geschockt ) und den Gameboy eines Mitschülers (er ließ sich leider nicht von mir bezirzen Zunge raus ).

Mein "richtiger" Videospieleinstieg erfolgte dann aber erst mit dem eigenen GameBoy (Weihnachten 1993). Der Spielnachschub war leider etwas rar (nur zu Geburtstag und Weihnachten bzw. einmal pro Jahr, nach mehrmonatigem Taschengeld-Sparen). Zu der Zeit habe ich auch noch häufig bei einem Kumpel mit dem C64 gedaddelt, den er günstig erworben hatte.

Es folgte das SNES (Weihnachten 1995) und dann endlich auch der erste PC in unserem bescheidenen Haushalt (Herbst 1996). Ich habe somit erst sehr spät angefangen DOS richtig kennenzulernen. Mein erstes LucasArts-Spiel (DOTT) spielte ich im Jahr 1997. Der Entwicklung auf dem PC-Spiele-Markt hing ich also ein ganzes Stück hinterher.

__________________
Original von r3d3mti0n:
Zitat:
Heinrich Reich earned the Achievement "Faces of Fun" for the encouraged using of smileys


Du hast eine geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)

26.04.2015 21:20 Heinrich Reich ist online Beiträge von Heinrich Reich suchen Nehmen Sie Heinrich Reich in Ihre Freundesliste auf
Commodus
Unsterblicher


images/avatars/avatar-2107.jpg

Dabei seit: 06.09.2010
Beiträge: 3.567

Im Wartungs Modus:
Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.925.589
Nächster Level: 10.000.000

74.411 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von Heinrich Reich:
Original von Commodus:
[...]
In der Schule waren dann LCD-Handhelds von ELEKTRONIKA (Russland) der Burner.



[...]

Ha! Geile Sache! Die Dinger waren auch meine erste Berührung mit elektronischen Spielen.


Wobei dieses hier wohl ein später Vertreter war, den ich nicht hatte. Ich hatte das HIER:



Ebenfalls habe ich Ende der 80er ziemlich oft am einzigen Spielautomaten der DDR gehangen:



Es gab aber auf dem Kulturpark in Berlin (ähnlich den heutigen Freizeitparks) auch zwei nebeneinanderstehende LKW-Hänger, in denen zig Westspielautomaten wie Outrun, oder Centipede bzw. Donkey Kong, oder Break Out standen! Das war ein Gerangel und Geschiebe dort! Mann! Mann!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Commodus: 26.04.2015 22:24.

26.04.2015 22:17 Commodus ist offline Beiträge von Commodus suchen Nehmen Sie Commodus in Ihre Freundesliste auf
Malkav Malkav ist männlich
BoTsCHaftEr deS WAhNsinNs


images/avatars/avatar-2021.gif

Dabei seit: 27.02.2010
Beiträge: 727
Herkunft: Das malerische und idyllische Ahaus in NRW

Im Wartungs Modus:
Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.162.229
Nächster Level: 2.530.022

367.793 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



**** COMMONDORE 64 BASIC V2 ****
64K RAM SYSTEM 38911 BASIC BYTES FREE

READY.
LOAD "$",8

SEARCHING FOR $
LOADING
READY.
LIST


LOAD "BEISPIEL" ,8,1
READY.

RUN fröhlich


Der erste Spiele-Computer von meinem Bruder und mir war der legendäre Commodore 64 mit unvergessenen Klassikern wie:

Barbarian
Boulder Dash
Bruce Lee
Caveman Ugh-Lympics
Commando
Frogger
The Great Giana Sisters
Impossible Mission
Impossible Mission II
Lode Runner
Kaiser
The Last Ninja
Maniac Mansion
M.U.L.E.
Murder on the Mississippi
Sid Meier’s Pirates!
Turrican
Turrican II: The Final Fight
Zak McKracken and the Alien Mindbenders

Individueller Nostalgie-Wert (Fünf von sechs Brotkästen):

__________________

27.04.2015 04:26 Malkav ist offline Beiträge von Malkav suchen Nehmen Sie Malkav in Ihre Freundesliste auf
Atreyu Atreyu ist männlich
Indiespielespieler


images/avatars/avatar-2184.png

Dabei seit: 13.05.2007
Beiträge: 10.403
Herkunft: City 17

Im Wartungs Modus:
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 41.557.535
Nächster Level: 47.989.448

6.431.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Uff, mein Einstieg hatte mehrere Handlungsstränge. Aber der wichtigste davon ist meine PC-Karriere, die damals dank meines besten Freundes losging. Wir haben immer Shareware-Spiele getauscht und gespielt. Sache wie Commander Keen, Bio Menace und dergleichen, meist Apogee-Zeug und ähnliche.
Durch meinen Onkel aber wurde ich mit den LucasArts-Games wie Monkey Island oder DOTT vertraut gemacht. Auch das wunderbare Alone In The Dark 1 hatte er mir begeistert vorgestellt. Meine Güte, wie wir uns damals gegruselt haben großes Grinsen

Naja, dann gabs noch den Strang mit den Konsolen, aber der ist etwas zu wirr in meinem Gedächtnis, um ihn in Worte zu fassen, daher belasse ich es mal hiermit.

__________________

Spielt zur Zeit: Hollow Knight | Resident Evil 4 HD | Doom 3 BFG | Dying Light
13.05.2015 20:18 Atreyu ist offline E-Mail an Atreyu senden Beiträge von Atreyu suchen Nehmen Sie Atreyu in Ihre Freundesliste auf
Gadler
Facebookfrei, Applefrei, Twitterfrei, Steamfrei!


images/avatars/avatar-2157.gif

Dabei seit: 24.01.2006
Beiträge: 13.762
Herkunft: 52°26'21.07"N, 10°47'57.66"E

Im Wartungs Modus:
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.505.265
Nächster Level: 64.602.553

3.097.288 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Anfang, meine erste Konsole und mein erstes Spiel:


Habe ich gespielt wie ein Blöder......

__________________
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!

Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
13.05.2015 23:01 Gadler ist offline E-Mail an Gadler senden Beiträge von Gadler suchen Nehmen Sie Gadler in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gadler in Ihre Kontaktliste ein
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Hochwohldurchlauchtigster


images/avatars/avatar-2130.jpg

Dabei seit: 10.06.2004
Beiträge: 752
Herkunft: Legoland

Im Wartungs Modus:
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.806.808
Nächster Level: 4.297.834

491.026 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meinen ersten Kontakt mit Videospielen hatte ich mit Pacman auf dem Atari 2600 meines Onkels und mit diversen Spiele auf dem C64 meines Kumpels.

__________________
Früher war mehr Lametta!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dirty Harry: 13.05.2015 23:55.

13.05.2015 23:53 Dirty Harry ist offline E-Mail an Dirty Harry senden Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Insanus Insanus ist männlich
Jäger und Sammler


images/avatars/avatar-1952.jpg

Dabei seit: 05.03.2005
Beiträge: 6.713

Im Wartungs Modus:
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.179.722
Nächster Level: 35.467.816

3.288.094 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Puh, lange her. Erster Kontakt mit Spielen war aufm Schneider CPC ca. 1986 mit Spielen wie

Commando
Ikari Warriors
Who Dares Wins 2
Arkanoid

Dann ab 1988 aufm Amiga500 mit all den Klassikern

Defender of the Crown
Insanity Fight
Hollywood Poker Augenzwinkern
Great Giana Sisters
Railroad Tycoon
Civilization
Lotus Esprit Turbo Challenge 2
Super Cars
Silk Worm
Test Drive 1&2
usw. etc. pp.

Später dann irgendwann PC.
Rebel Assault
Tie Fighter
Transport Tycoon
Dime City
Das Schwarze Auge 2&3
Tropico Reihe
usw. etc. pp.

Klassische Konsolen hatte ich nie, hab erst ca. 2010 nen Megadrive gekauft und n bissle ne Sammlung aufgebaut. Ca. 2012 nen Atari 2600 mit einer handvoll Spielen, nichts spektakuläres. Bei nem Kumpel ab und an, aber auch erst mit fortgeschrittenem Alter, SNES gezockt. Hab auch nen Nintendo3DS und ne WiiU.

So ist meine "Karriere" Augenzwinkern

__________________
...lädst du noch oder leechst du schon?
14.05.2015 12:17 Insanus ist offline Beiträge von Insanus suchen Nehmen Sie Insanus in Ihre Freundesliste auf
purpur purpur ist männlich
hasst nicht alle Menschen, sondern nur Dr. Fred


images/avatars/avatar-1953.jpg

Dabei seit: 16.07.2010
Beiträge: 3.020
Herkunft: Tollhaus

Im Wartungs Modus:
Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.560.824
Nächster Level: 10.000.000

1.439.176 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein älterster Bruder hat damals schon gespielt, als ich noch im Kindergarten war.
Ich kann mich noch an den C64 und den Atari (keine Ahnung mehr welchen) erinnern. Die riesigen Disketten und den Joystick mit dem roten Knüppel und den beiden roten Knöpfen kenn ich noch. Und da kann ich mich noch an zwei Spiele erinnern: irgendein Donald Duck-Spiel, bei dem man Sachen fangen musste oder so, und The Last Ninja. An alles andere erinnere ich mich nur noch verschwommen.

Und ich weiß nicht ob es davor oder erst danach war, aber dann hab ich DotT und Doom auf dem PC kennengelernt. DotT war damals mein Lieblingsspiel und Doom war mega gruselig, da hab ich nur zugeschaut. Und da hatten wir dann noch so eine Shareware-Sammlung auf CD, wo über 200 Spiele drauf waren, wovon ich sehr viele gespielt habe (da kann ich mich unter Anderem an Skunny Kart, Commander Keen, Boulder Dash, Raptor, Jump Man, Major Stryker erinnern).

Da das zur Kindergartenzeit war, müsste ich um die 4 gewesen sein.

Und mit 7 bekam ich die PlayStation zu Weihnachten. War auch eine tolle Zeit... traurig

Edit: Achja, Operation Wolf und Olympics kenn ich auch noch. Augenzwinkern

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von purpur: 14.05.2015 13:26.

14.05.2015 13:20 purpur ist offline Beiträge von purpur suchen Nehmen Sie purpur in Ihre Freundesliste auf
Fexel Fexel ist männlich
Herr der Schafe


images/avatars/avatar-2007.png

Dabei seit: 29.06.2011
Beiträge: 6.003
Herkunft: Erde

Im Wartungs Modus:
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.931.050
Nächster Level: 16.259.327

1.328.277 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen Schneider PC hatte ich auch mal. War das Bild nicht irgendwie Grün?!

Dann hatte ich auch nen Amiga 1200 und da der kaputt ging, nen Amiga 500. Ein Atari 2600 mit verschiedenen Spielen hatte ich auch.

Reihenfolge war glaube ich:

Amiga 1200
Schneider PC
Amiga 500
Atari 2600
Intel Cyrix
AMD K133?!
AMD 266? (oder 233 kein Plan wie genau der hieß oder welcher es war)

Vom C64 finde ich Barbarian am besten smile Ist die beste Version von dem Spiel smile

__________________

14.05.2015 13:26 Fexel ist offline E-Mail an Fexel senden Beiträge von Fexel suchen Nehmen Sie Fexel in Ihre Freundesliste auf
Atreyu Atreyu ist männlich
Indiespielespieler


images/avatars/avatar-2184.png

Dabei seit: 13.05.2007
Beiträge: 10.403
Herkunft: City 17

Im Wartungs Modus:
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 41.557.535
Nächster Level: 47.989.448

6.431.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von Fexel:

AMD K133?!
AMD 266? (oder 233 kein Plan wie genau der hieß oder welcher es war)


Ich glaube, der 133 Mhzer von AMD war der K6 oder schon der K6-2. Den hatte ich früher auch mal.
Ein Kumpel hatte mal den CPC... wir haben irgendwie herausgefunden, dass wir ein Spiel auf Diskette starten konnten, wenn wir "run disk" eingaben großes Grinsen Ohne Internet war schon manches schwieriger.

__________________

Spielt zur Zeit: Hollow Knight | Resident Evil 4 HD | Doom 3 BFG | Dying Light
14.05.2015 13:30 Atreyu ist offline E-Mail an Atreyu senden Beiträge von Atreyu suchen Nehmen Sie Atreyu in Ihre Freundesliste auf
Fexel Fexel ist männlich
Herr der Schafe


images/avatars/avatar-2007.png

Dabei seit: 29.06.2011
Beiträge: 6.003
Herkunft: Erde

Im Wartungs Modus:
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.931.050
Nächster Level: 16.259.327

1.328.277 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von Atreyu:
Original von Fexel:

AMD K133?!
AMD 266? (oder 233 kein Plan wie genau der hieß oder welcher es war)


Ich glaube, der 133 Mhzer von AMD war der K6 oder schon der K6-2. Den hatte ich früher auch mal.
Ein Kumpel hatte mal den CPC... wir haben irgendwie herausgefunden, dass wir ein Spiel auf Diskette starten konnten, wenn wir "run disk" eingaben großes Grinsen Ohne Internet war schon manches schwieriger.


Ah, okay. Danke.

Nette Anekdote zum Internet. Ich glaube, viele pflegen ihre Unzuverlässigkeit heute höher da es Mobiltelefone gibt. Feste Termine lassen sich bequem per SMS verschieben. Manchmal, wenn man über sowas nachdenkt ist das schon traurig, wie sich das entwickelt hat. Werteverfall unglücklich

__________________

14.05.2015 14:36 Fexel ist offline E-Mail an Fexel senden Beiträge von Fexel suchen Nehmen Sie Fexel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
cgboard - knowledge is the key » Allgemeines » Umfragen » Euer Einstieg ins Video/-Computerspielen?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Hosting und Support by: Rayman