cgboard - knowledge is the key
Registrierung Kalender Mitgliederliste Admins und ihre Knechte Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

cgboard - knowledge is the key » Allgemeines » Marktplatz und Kaufberatung » Warnung vor bestimmten Verkäufern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Warnung vor bestimmten Verkäufern
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SonataFanatica SonataFanatica ist männlich
ist hier zuhause.


images/avatars/avatar-2194.png

Dabei seit: 05.05.2006
Beiträge: 22.186
Herkunft: Ahaus (NRW)

Im Wartungs Modus:
Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 92.818.249
Nächster Level: 100.000.000

7.181.751 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Warnung vor bestimmten Verkäufern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen Empfehlungs-Thread für Shops gibt's ja schon.
Hier mal ein Thread, in dem wir uns über negative Erfahrungen mit bestimmten Verkäufern und Läden austauschen können.


Zuallererst muss ich warnen vor einem Verkäufer namens BastiBS, welcher auch in diversen Amiga-Foren schon extrem negativ aufgefallen ist. (Teilweise auch unter dem Namen SpastiPS) Hat zum Beispiel mal Papier-Inlays von C64-Spielen kopiert und diese als "Originale" verkauft. Sein eBay-Shop heißt "collectors4life" und läuft unter dem eBay-Konto international-retro-guide auf eBay. Er hat absolut lächerliche Preise (da geht's schonmal in den vierstelligen Bereich), aber... darum soll's gar nicht hauptsächlich gehen. Wenn der Typ Sammler findet, die wirklich solche Summen zahlen... bitte... schön für ihn. Aber was diesen Typen (auch abseits der "Kopie-Verkäufe") für Oldgames-Sammler weltweit auf die schwarze Liste katapultiert hat, war sein Verhalten:

Bei Facebook war er unter dem (falschen Fantasie-)Namen "Rob Peters" unterwegs und wurde schon aus sehr vielen Marktplatz-Gruppen verbannt. Warum? Er ist erwiesenermaßen ein gewerblicher eBay-Händler (eine Tatsache, zu der er andere Gruppen-Mitglieder ausschließlich angelogen hat). Auch die Adresse, die er in seinem Shop angibt, ist eine Fake-Adresse. Das haben andere Sammler aus dem selben Wohnort bereits bewiesen.

Dann hat er eben diese Marktplatz-Gruppen (in denen gewerbliche Händler von vornherein nicht gern gesehen werden) an einer Tour mit seinen Wucher-eBay-Listings vollgespammt und vehement darauf beharrt, nur Preise zwischen 150 und 1700 Euro seien "wirklich den Spielen würdig". Gut, ist seine Meinung. Wen kratzt's. ABER: Nach viel Aufruhr hat er anschließend jeden User, der seine Posts (nicht lobend) kommentierte, gesperrt. (Und dabei ging es wie gesagt nicht um fiese Kommentare, sondern einfach nur um Nachfragen bezüglich der Preise und auch Interessensbekundungen und Verhandlungs-Versuche.)

Ein befreundeter Sammler aus einer Big-Box-Sammler-Gruppe hat erzählt, dass er diesem BastiBS damals einige Spiele zu guten Preisen verkauft hat, weil BastiBS behauptete, ein Spielemuseum aufzubauen. Kurze Zeit später hat er dann aber all die Spiele zum (mindestens!) fünffachen Preis bei eBay gelistet. Und in letzter Zeit macht BastiBS diesem Sammler ständig Preisvorschläge bei eBay, die etwa 30% des Kaufpreises betragen. Auch sehr sympathisch, sowas.

Hier auch noch ein interessanter Thread über BastiBS inkl. Antworten von ihm selbst.

Also: Macht einen großen Bogen um BastiBS/SpastiPS/Rob Peters/collectors4life/international-retro-guide und allem, was damit zu tun hat.



Hütet euch bitte auch vor dem eBay-Händler Retro-Collector-1987. Sobald ihr diesen schwarzweißen Teppich und den Spiegel bei irgendeinem Angebot findet: Dort bitte nichts kaufen. Dabei geht's nicht nur darum, dass seine Preise absolut lächerlich sind (denn das ist ja immer noch Entscheidung des Käufers), sondern eher darum, dass er in diversen internationalen Verkaufsgruppen (unter anderem bei Facebook) ausschließlich negativ aufgefallen ist.

Erstens hat er (laut seinem Shop) absolut absurde Mengen an extrem seltenen (und natürlich "original"-verschweißten) Spielen — John Romeros Frau hat vorhin geschrieben, dass dieser Verkäufer mehr id Software-Kram hat als die Romeros selbst (und die haben schon nen Riiiiesenhaufen) — zweitens posaunt der Typ überall rum, dass er sie innerhalb weniger Wochen oder Monate zusammengesammelt hat (und es sind wirklich teilweise Artikel, die sonst nirgends auftauchen), was ziemlich dubios ist. Zu jeglichen Nachfragen kam von ihm immer nur ein "NO QUESTIONS!!!" zurück – oder aber er wurde SO ausfallend, dass er aus Marktplatz-Gruppen geworfen wurde. Bei Big-Box-Sammlern weltweit wird er gemieden.

__________________

Hier klicken für meine Upload-Übersicht!
(76 Megathreads, 295 Einzeluploads, 94 Zusatzmaterialien)

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von SonataFanatica: 24.09.2017 01:47.

23.09.2017 18:09 SonataFanatica ist offline E-Mail an SonataFanatica senden Homepage von SonataFanatica Beiträge von SonataFanatica suchen Nehmen Sie SonataFanatica in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie SonataFanatica in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von SonataFanatica: - YIM-Name von SonataFanatica: - MSN Passport-Profil von SonataFanatica anzeigen
Retro-Nerd Retro-Nerd ist männlich
Back to the Pixels


images/avatars/avatar-2127.png

Dabei seit: 14.12.2005
Beiträge: 7.315

Im Wartungs Modus:
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.641.204
Nächster Level: 35.467.816

3.826.612 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sebastian J. ist in der Amiga Szene sehr bekannt. Neben seinen unzähligen Accounts verkauft er auch gern mal Zeug mit kopierten Covern, was für echte Sammler sicherlich ein Ärgenis ist. Da fällt mir immer wieder diese Great Giana Sisters Geschichte ein, die er auf diese Art abgezogen hatte. GGS ist für den Amiga extrem selten, war nur ca. 2 Wochen in den Läden. Sowas nutzt der natürlich aus.

Außerdem hatte er wohl bei vielen bekannten Amiga Sammlern gebettelt, um bestimmte Original Disketten Images zu bekommen. Wahrscheinlich um seine günstig eingekauften kaputten Originale wieder reparieren zu können. Die er dann wieder teuer an den Mann oder Frau bringen möchte.

__________________
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Retro-Nerd: 24.09.2017 00:41.

23.09.2017 22:12 Retro-Nerd ist offline E-Mail an Retro-Nerd senden Beiträge von Retro-Nerd suchen Nehmen Sie Retro-Nerd in Ihre Freundesliste auf
Nemu Nemu ist männlich
...sucht nen guten Shop für Lithium-Zellen! PN!


images/avatars/avatar-1864.jpg

Dabei seit: 24.10.2002
Beiträge: 6.926

Im Wartungs Modus:
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.901.160
Nächster Level: 41.283.177

3.382.017 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bitte keine klarnamen und emails posten. danke!

__________________


(by Sonata! Danke! )


FTP Onlinestatus:
24.09.2017 00:42 Nemu ist offline E-Mail an Nemu senden Homepage von Nemu Beiträge von Nemu suchen Nehmen Sie Nemu in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Nemu in Ihre Kontaktliste ein
Heinrich Reich Heinrich Reich ist männlich
no Densetsu


images/avatars/avatar-1772.png

Dabei seit: 03.04.2008
Beiträge: 12.905
Herkunft: Deutschland

Im Wartungs Modus:
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 44.968.954
Nächster Level: 47.989.448

3.020.494 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich rate vom Händler 'rebuy' ab. Meine Erfahrung habe ich ja schon mal in einem anderen Thread geschildert:

Solange der Kauf sauber funktioniert, ist immer alles schön und gut. Aber die wahre Natur zeigt sich eben im Service-Fall. Darum suche ich bei Bewertungen auch immer nach genau solchen Dingen (und deshalb sind "alles bestens"-5-Sterne-Bewertungen auch total nutzlos für mich Augenzwinkern ).

__________________
Original von r3d3mti0n:
Zitat:
Heinrich Reich earned the Achievement "Faces of Fun" for the encouraged using of smileys


Du hast eine geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)

06.10.2017 08:16 Heinrich Reich ist offline Beiträge von Heinrich Reich suchen Nehmen Sie Heinrich Reich in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
cgboard - knowledge is the key » Allgemeines » Marktplatz und Kaufberatung » Warnung vor bestimmten Verkäufern

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Hosting und Support by: Rayman