cgboard - knowledge is the key
Registrierung Kalender Mitgliederliste Admins und ihre Knechte Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

cgboard - knowledge is the key » Allgemeines » Off-Topic » Steam beendet support » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Steam beendet support
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ayanamiie
Unsterblicher


Dabei seit: 23.12.2007
Beiträge: 7.153

Im Wartungs Modus:
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.400.171
Nächster Level: 30.430.899

3.030.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Steam beendet support Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Betrifft sicher irgendwen ab 1ten januar 2019 kein support mehr für xp und vista wegen dem steam remake
Bin etwas enttäuscht bisher stand steam für mich als eiserne festung gegen diesen ich begrabe die windows systeme.
Die sorge das die am ende immer schneller alte systeme nichtmehr supporten so wie windows das langsam macht

__________________
Wunschliste
13.06.2018 11:22 ayanamiie ist offline E-Mail an ayanamiie senden Beiträge von ayanamiie suchen Nehmen Sie ayanamiie in Ihre Freundesliste auf
D2001 D2001 ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-1906.gif

Dabei seit: 22.10.2002
Beiträge: 3.037
Herkunft: coolgamez.de.tf

Im Wartungs Modus:
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.370.171
Nächster Level: 19.059.430

1.689.259 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Problem ist hier die Entwicklung des Steam Clients, in Zukunft werden Windows Features genutzt, welche Vista und XP einfach nicht mehr bieten.

Ich persönlich sehe da kein großes Problem. Die Kompatibilität von Spielen bleibt ja bestehen.

Laut Steam nutzen übrigens nur 0.22% der User Windows XP, Windows Vista ist in der Auswertung nicht einmal hinterlegt...

__________________


"I don’t know how to explain it, but Dreamcast, in my mind, was the last gasp of true creative, innovative freedom with no ties to pie charts and sales graphs."
- Francesca Reyes / Editor Official Dreamcast Magazine


13.06.2018 15:36 D2001 ist online E-Mail an D2001 senden Beiträge von D2001 suchen Nehmen Sie D2001 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie D2001 in Ihre Kontaktliste ein
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Hochwohldurchlauchtigster


images/avatars/avatar-2130.jpg

Dabei seit: 10.06.2004
Beiträge: 759
Herkunft: Legoland

Im Wartungs Modus:
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.887.954
Nächster Level: 4.297.834

409.880 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum sollte Valve ein Betriebssystem weiterhin unterstützen für das es keine offiziellen Updates seitens des Herstellers mehr gibt?

Aktuelle Spiele kannst du auf diesen uralten Kisten ja sowieso nicht spielen.

Da sind Infektionen durch Schadsoftware doch Tür und Tor geöffnet und am Ende heisst es dann womöglich noch Steam bzw. Valve trägt die Schuld daran.

__________________
Früher war mehr Lametta!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dirty Harry: 13.06.2018 15:50.

13.06.2018 15:49 Dirty Harry ist offline E-Mail an Dirty Harry senden Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
tomwatayan
Unsterblicher


images/avatars/avatar-741.png

Dabei seit: 18.02.2006
Beiträge: 5.289

Im Wartungs Modus:
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.819.878
Nächster Level: 26.073.450

2.253.572 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde auch, wer einen Online-gebundenen Service einkauft, der muss eben auch damit leben, dass er irgendwann zusammen mit der Client-Software auf das aktuellste Betriebssystem wechseln muss. Wobei ich bei Steam jetzt gar nicht so recht weiß, ob sie auch wie GOG damit werben, dass sogleich alle Spiele Windows-10-kompatibel sind. Ich hatte schon auf Windows 7 Probleme mit ein paar älteren Dingen im Steam-Angebot wie z.B. Tron 2.0 (die Disc-Fassung lief da verrückterweise ohne Probleme, während die Steam-Fassung sich einfach gleich nach dem Start beendete).

Genau deswegen unterstütze ich ja auch im Zweifel immer lieber GOG, weil ich da, wenn ich einen alten Installer wegsichere, diesen auch immer unter dem alten Betriebssystem offline wieder zum Laufen kriege.
13.06.2018 16:31 tomwatayan ist offline Beiträge von tomwatayan suchen Nehmen Sie tomwatayan in Ihre Freundesliste auf
Juttar
Haudegen


images/avatars/avatar-2235.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 517

Im Wartungs Modus:
Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.048.502
Nächster Level: 1.209.937

161.435 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von tomwatayan:
Wobei ich bei Steam jetzt gar nicht so recht weiß, ob sie auch wie GOG damit werben, dass sogleich alle Spiele Windows-10-kompatibel sind.

Es laufen nicht alle Steam-Spiele unter 10. Auf Anhieb fallen mir die ersten beiden Gothic-Spiele ein. Solange aber Steam keine Programme anbietet, die explizit XP oder allerhöchstens Vista voraussetzen, seh' ich im Support-Ende kein Beinbruch.
13.06.2018 16:39 Juttar ist offline E-Mail an Juttar senden Beiträge von Juttar suchen Nehmen Sie Juttar in Ihre Freundesliste auf
ayanamiie
Unsterblicher


Dabei seit: 23.12.2007
Beiträge: 7.153

Im Wartungs Modus:
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.400.171
Nächster Level: 30.430.899

3.030.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ayanamiie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von D2001:
Problem ist hier die Entwicklung des Steam Clients, in Zukunft werden Windows Features genutzt, welche Vista und XP einfach nicht mehr bieten.

Ich persönlich sehe da kein großes Problem. Die Kompatibilität von Spielen bleibt ja bestehen.

Laut Steam nutzen übrigens nur 0.22% der User Windows XP, Windows Vista ist in der Auswertung nicht einmal hinterlegt...


eben das stimmt ja nicht.

wenn du ein spiel hast was nur auf xp läuft wie willst du es spielen wenn dein launcher nich startet ;D

Und statistik traue keiner statistik die du nicht selber gefälscht hast. Wie nichtssagend steams stats sind zeigt sich ja allein an windows 10 und dem cybercafe problem in china zb

aber es geht halt drum
das windows immer schneller sachen einmottet und steam den am ende genauso folgen wird wie amd mit nvidia und microsoft tut.

nur weils ein jetzt vieleicht nich betrifft bedeutet das nicht das der anfang für mehr sein kann über die jahre

__________________
Wunschliste

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ayanamiie: 13.06.2018 19:12.

13.06.2018 19:08 ayanamiie ist offline E-Mail an ayanamiie senden Beiträge von ayanamiie suchen Nehmen Sie ayanamiie in Ihre Freundesliste auf
D2001 D2001 ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-1906.gif

Dabei seit: 22.10.2002
Beiträge: 3.037
Herkunft: coolgamez.de.tf

Im Wartungs Modus:
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.370.171
Nächster Level: 19.059.430

1.689.259 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Launcher (Steam) sollte kein Spiel anbieten, welches nur auf XP läuft. Ältere Spiele sollten durch Entwickler auf den neuen Betriebssystemen lauffähig gemacht werden, oder gar nicht angeboten.

Genau hier hängt natürlich ein Knackpunkt von Steam. Die Lösung ist endlich, die gekaufte Ware ist rein digital, und kann von heute auf morgen verschwinden. Dieser Punkt ist hier auch schon beim Steam Release diskutiert worden.

Verlieren Spiele, welche man bereits gekauft hat, über Jahre ihre Kompatibilität, werden diese Spiele aus Steam entfernt. Hier sind dann, wie oben schon geschrieben, die Entwickler gefragt. Solange z.B. ein Half Life 2, mit aktuellen Betriebssystemen und Hardware, kompatibel gehalten wird, wird es nicht aus Steam verschwinden.

Inzwischen ist GOG natürlich ein guter Weg, einfach den DRM freien Installer sichern. Hier ist man dann jedoch auch an die Anforderung des Spieles gebunden, in 10 Jahren werden sicherlich einige der heutigen GOG Releases, auf der dann aktuellen Hardware, nicht mehr laufen.

__________________


"I don’t know how to explain it, but Dreamcast, in my mind, was the last gasp of true creative, innovative freedom with no ties to pie charts and sales graphs."
- Francesca Reyes / Editor Official Dreamcast Magazine


14.06.2018 15:28 D2001 ist online E-Mail an D2001 senden Beiträge von D2001 suchen Nehmen Sie D2001 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie D2001 in Ihre Kontaktliste ein
Heinrich Reich Heinrich Reich ist männlich
no Densetsu


images/avatars/avatar-1772.png

Dabei seit: 03.04.2008
Beiträge: 14.004
Herkunft: Deutschland

Im Wartungs Modus:
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 52.219.579
Nächster Level: 55.714.302

3.494.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von D2001:
[...]
Inzwischen ist GOG natürlich ein guter Weg, einfach den DRM freien Installer sichern. Hier ist man dann jedoch auch an die Anforderung des Spieles gebunden, in 10 Jahren werden sicherlich einige der heutigen GOG Releases, auf der dann aktuellen Hardware, nicht mehr laufen.

Naja, das Problem mit der Kompatibilität besteht ja generell und tritt nicht exklusiv bei Steam oder GOG auf. Das sieht man doch gut an unserer kleinen "Bibliothek" hier. Und Entwickler-Unterstützung sucht man da normalerweise auch vergebens (schon deshalb, weil viele Studios gar nicht mehr existieren Augenzwinkern ). Nur kann ich einen Offline-Installer, ein CD-Image oder gar echte Datenträger eben jederzeit wieder hervorholen und mich mit Emulatoren daran versuchen, während ein an Steam gekoppeltes Spiel dann offensichtlich einfach verloren ist.

Ich finde es eigentlich erstaunlich, dass Valve überhaupt solange die Unterstützung für WinXP geboten hat. Schon rein sicherheitstechnisch ist das ja nun wirklich nicht mehr für den Online-Betrieb geeignet Augenzwinkern Zunge raus .


P.S.: Wahrscheinlich wäre das jetzt wohl der richtige Moment für ein: "Das habe ich euch doch damals gleich gesagt!" großes Grinsen

__________________
Original von r3d3mti0n:
Zitat:
Heinrich Reich earned the Achievement "Faces of Fun" for the encouraged using of smileys


Du hast eine geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Heinrich Reich: 14.06.2018 16:17.

14.06.2018 16:14 Heinrich Reich ist offline Beiträge von Heinrich Reich suchen Nehmen Sie Heinrich Reich in Ihre Freundesliste auf
Traxx Amiga EP Traxx Amiga EP ist männlich
LH=DOSBox(GUI,1) and Aero N.Ext Edit Developer


images/avatars/avatar-2145.png

Dabei seit: 29.10.2003
Beiträge: 1.490
Herkunft: Es war einmal vor langer, sehr langer Zeit....

Im Wartungs Modus:
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.966.358
Nächster Level: 8.476.240

509.882 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von D2001:
Der Launcher (Steam) sollte kein Spiel anbieten, welches nur auf XP läuft. Ältere Spiele sollten durch Entwickler auf den neuen Betriebssystemen lauffähig gemacht werden, oder gar nicht angeboten.

Genau hier hängt natürlich ein Knackpunkt von Steam. Die Lösung ist endlich, die gekaufte Ware ist rein digital, und kann von heute auf morgen verschwinden. Dieser Punkt ist hier auch schon beim Steam Release diskutiert worden.

Verlieren Spiele, welche man bereits gekauft hat, über Jahre ihre Kompatibilität, werden diese Spiele aus Steam entfernt. Hier sind dann, wie oben schon geschrieben, die Entwickler gefragt. Solange z.B. ein Half Life 2, mit aktuellen Betriebssystemen und Hardware, kompatibel gehalten wird, wird es nicht aus Steam verschwinden.

Inzwischen ist GOG natürlich ein guter Weg, einfach den DRM freien Installer sichern. Hier ist man dann jedoch auch an die Anforderung des Spieles gebunden, in 10 Jahren werden sicherlich einige der heutigen GOG Releases, auf der dann aktuellen Hardware, nicht mehr laufen.



Deshalb nutze ich auch nicht die Launcher (Steam, Origin, GOG und co). Alle wollen sie ihre alten Games verkaufen (irgendwie noch Profit einfahren) doch ihre Launcher mit Kompatibilitäts Technologien auszustatten damit die Games auch auf Windows7/8/10 laufen sind sie wieder zu faul oder einfach nur zu dumm zum Programmieren. Ich rede hier nicht von Dos basierten Games.

Von den Spiele Entwicklern kann man gar nichts erwarten. Die Entwickler Truppen gibt es heutezutage nicht mehr so und der (Backup) Source hängt irgendwo auf einem Server/CD/DVD des Publishers.

Z.b die Adventure Games die in der zeit ~2001 - 2005 rausgekommen sind und auf alten DirectDraw Bibliotheken aufbauen = Updates: 0 . Games wo noch der StarForce Kopierschutz drinne ist = Updates 0. Selbst bei SecuROM vs W10.. verweist Microsoft inoff. auf GCW.

Dank Hobby Entwicklern kann GOG, Steam und co alte Games verkaufen. Würde es kein DosBOX geben könne z.b GOG keine MsDOS Basierten games verkaufen und selbst die greifen/griffen auf das Archiv von GCW für alte Win games aber -- pssst, sagen wa mal nischts.

Microsoft selbst updatet ja nicht mal seine Eigenen Games die sie in der Vergangheit auf PC losgelassen haben....

Der Umstand ob Steam nun den Support für Xp einstellt ist echt banane, liegt ja auch an der Technlogie von Windows. Die GUI in windows hat sich von XP bis zu Windows 10 dermassen gravierend verändert. Das für 3 verschiedene technologien zu programmieren kostet echt nerven. Als vergleich sieht man das schön in ScummVM, welches SDL1 UND SDL2 unterstützt. Das ist echt ein Aufand für ein Popeligen Launcher mit Internet Browser .

Was aber sichergestellt werden muss ist das die Games, die man verkauft auch laufen müssen. Sollte Prio sein. Wie ich finde hat Steam und der Publisher diesezuglich eine sehr Spezielle Stellung. Steam verkauft z.b ja auch Spiele wo die Entwicklergruppen gar nicht mehr Existent sind und dem Publisher kack egal ist ob xy game einwandfrei läuft. (Beispiel Fallout 3 New vegas Start Probleme)

Lustige Ironie: Game kommt raus, man kann nicht alles auf (High) hübsch stellen und sagt sich: Och, das game zock in dann nochmal wenn ich es richtig geil auf High ein paar jahren stellen kann. Ist es soweit gibt es Kompatibilitäts probleme. ... f***

__________________
Traxx

Teufel Amiga: The Computer They Couldn't kill Teufel

Teufel Spiele Publisher die den Profit Management Teufel in sich haben Teufel
EA, UBI, BETHESDA, NINTENDO, SONY, SQUARE ENIX

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Traxx Amiga EP: 14.06.2018 16:41.

14.06.2018 16:37 Traxx Amiga EP ist offline E-Mail an Traxx Amiga EP senden Homepage von Traxx Amiga EP Beiträge von Traxx Amiga EP suchen Nehmen Sie Traxx Amiga EP in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Traxx Amiga EP in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Traxx Amiga EP: Traxx Amiga Ep YIM-Name von Traxx Amiga EP: traxxy0
D2001 D2001 ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-1906.gif

Dabei seit: 22.10.2002
Beiträge: 3.037
Herkunft: coolgamez.de.tf

Im Wartungs Modus:
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.370.171
Nächster Level: 19.059.430

1.689.259 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von Traxx Amiga EP:

Von den Spiele Entwicklern kann man gar nichts erwarten. Die Entwickler Truppen gibt es heutezutage nicht mehr so und der (Backup) Source hängt irgendwo auf einem Server/CD/DVD des Publishers.


Ist natürlich auch richtig. Sagen wir mal so, ich würde mir wünschen, dass Entwickler den Support für Spiele auch langfristig aufrecht erhalten. Dass dies nicht immer klappt ist schon klar, aber gerade größere Studios hätten sicherlich die Möglichkeit Entwickler von DLC Quatsch abzuziehen, und auf die Kompatibilität Ihrer Spiele anzusetzen. Würde einen längeren Umsatz ohne große Vertriebskosten bedeuten, eigentlich nicht verkehrt für die Unternehmen.

Original von Traxx Amiga EP:

Dank Hobby Entwicklern kann GOG, Steam und co alte Games verkaufen. Würde es kein DosBOX geben könne z.b GOG keine MsDOS Basierten games verkaufen und selbst die greifen/griffen auf das Archiv von GCW für alte Win games aber -- pssst, sagen wa mal nischts.


Kann nachvollziehen dass es Nervt wenn Unternehmen Profit aus der Arbeit einer offenen Community ziehen, auf der anderen Seite sehe ich aber auch User die mit der Grundkonfiguration der DosBox schon überfordert sind. Für genau diese Zielgruppe finde ich GOG eigentlich optimal. Oder es treibt einen das schlechte Gewissen, Spiel XYZ nie wirklich gekauft, aber schon 100 mal gespielt zu haben. In solchen Situation greif ich auch ab und an auf GOG zurück.

Original von Traxx Amiga EP:

Was aber sichergestellt werden muss ist das die Games, die man verkauft auch laufen müssen. Sollte Prio sein. Wie ich finde hat Steam und der Publisher diesezuglich eine sehr Spezielle Stellung. Steam verkauft z.b ja auch Spiele wo die Entwicklergruppen gar nicht mehr Existent sind und dem Publisher kack egal ist ob xy game einwandfrei läuft. (Beispiel Fallout 3 New vegas Start Probleme)


Jop, würde ich so Unterschreiben.
Hatte einen solchen Fall bisher noch nicht, weiß jemand ob Steam in solchen Fällen kulant ist, und der Kauf rückgängig gemacht wird? Wäre dann schließlich dass mindeste!

__________________


"I don’t know how to explain it, but Dreamcast, in my mind, was the last gasp of true creative, innovative freedom with no ties to pie charts and sales graphs."
- Francesca Reyes / Editor Official Dreamcast Magazine


15.06.2018 09:57 D2001 ist online E-Mail an D2001 senden Beiträge von D2001 suchen Nehmen Sie D2001 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie D2001 in Ihre Kontaktliste ein
Heinrich Reich Heinrich Reich ist männlich
no Densetsu


images/avatars/avatar-1772.png

Dabei seit: 03.04.2008
Beiträge: 14.004
Herkunft: Deutschland

Im Wartungs Modus:
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 52.219.579
Nächster Level: 55.714.302

3.494.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von Traxx Amiga EP:
[...] Games wo noch der StarForce Kopierschutz drinne ist = Updates 0. Selbst bei SecuROM vs W10.. verweist Microsoft inoff. auf GCW.
[...]

geschockt
Echt!? Ein Verweis auf die GCW? So etwas kommt wirklich vor? Sehr schräg! Knusper?

Original von D2001:
[...] ich würde mir wünschen, dass Entwickler den Support für Spiele auch langfristig aufrecht erhalten. Dass dies nicht immer klappt ist schon klar, aber gerade größere Studios hätten sicherlich die Möglichkeit Entwickler von DLC Quatsch abzuziehen, und auf die Kompatibilität Ihrer Spiele anzusetzen. Würde einen längeren Umsatz ohne große Vertriebskosten bedeuten, eigentlich nicht verkehrt für die Unternehmen.

Ich glaube, viele Unternehmen rechnen gar nicht so langfristig. Man liest ja auch immer bezüglich Kopierschutzsystemen, wie wichtig die ersten drei Monate sind. In der Zeit muss das Spiel möglichst ungeknackt bleiben, um sich gut zu verkaufen. Die wirtschaftliche Betrachtung orientiert sich also nur an einer sehr kurzen Zeitspanne, was dann wohl auch auf den Support Auswirkungen hat unglücklich . Und damit verbunden denke ich auch, dass die Entwickler schon gerne wollen (ist schließlich "ihr Baby"), aber die Publisher eben andere Prioritäten haben.

Aber wer weiß, vielleicht sind ja tatsächlich mehr Spieler so aufgestellt, dass sie immer unbedingt das aktuellste Spiel haben wollen und dann gleich nach dem nächsten dürsten. Ich kann mir das mit Hinblick auf meine eigene Jugend zumindest gut vorstellen. Mir hat damals eben nur die Kaufkraft gefehlt, um mir stets das aktuelleste Zeug zu besorgen. Aber gewollt hätte ich schon gerne (und heute ist es nicht die fehlende Kaufkraft, sondern die fehlende Freizeit Augenzwinkern unglücklich ).

__________________
Original von r3d3mti0n:
Zitat:
Heinrich Reich earned the Achievement "Faces of Fun" for the encouraged using of smileys


Du hast eine geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)

15.06.2018 15:08 Heinrich Reich ist offline Beiträge von Heinrich Reich suchen Nehmen Sie Heinrich Reich in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
cgboard - knowledge is the key » Allgemeines » Off-Topic » Steam beendet support

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Hosting und Support by: Rayman