Willkommen im cgboard - classic games Forum! Wir sind auch in unserem Discord Chat anzutreffen.

Was denkste gerade?
0
Sag' doch mal jemand der Eule, sie soll helfen - sie weiß doch, wie ein "u" geht! Wink
Schwerter zu Flugschafen!
Zitieren
0
Cowboy Bebop. Jetzt bin ich aber sehr neugierig. Der Anime war klasse..
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
0
(12.12.2019, 12:40)Juttar schrieb: Ui, Chasm läuft bei mir jetzt unter DOSBox mit der Option 'core=normal'. Vorher funktionierte es nur mit 'simple'. Ist jetzt unter SVGA um einiges flüssiger. Der Idealfall wäre natürlich 'dynamic'; aber das geht leider immer noch nicht. Ich habe noch einen zweiten Kandidaten mit ähnlicher Problematik. Verflixt, wenn ich noch wüßte, wie das heißt. Irgendein futuristischer Racer ...

Confused

Edit: Hab's gefunden: Es handelt sich um Zone Raiders. Das lief zwar schon immer mit 'normal', aber nicht mit 'dynamic'. Tut es auch immer noch nicht. Wenn man sich aber mit 640 * 400 statt 640 * 480 zufriedengibt, ist es einigermaßen erträglich (und man hat keine Balken). Smile

Chasm läuft bei mir schon länger mit 'core=normal'. Nötig war hierfür eine modifizierte raid.exe, die ich mir von old-games.ru heruntergeladen habe - glaube ich. Neuerdings funktioniert mit dieser Option auch Zone Raiders. Das ist neu! Selbstverständlich darf man nicht vergessen, die Cycles auf 'max' zu setzen. Fröhlich
Zitieren
0
(20.11.2021, 16:39)Juttar schrieb:
(12.12.2019, 12:40)Juttar schrieb: Ui, Chasm läuft bei mir jetzt unter DOSBox mit der Option 'core=normal'. Vorher funktionierte es nur mit 'simple'. Ist jetzt unter SVGA um einiges flüssiger. Der Idealfall wäre natürlich 'dynamic'; aber das geht leider immer noch nicht. Ich habe noch einen zweiten Kandidaten mit ähnlicher Problematik. Verflixt, wenn ich noch wüßte, wie das heißt. Irgendein futuristischer Racer ...

Confused

Edit: Hab's gefunden: Es handelt sich um Zone Raiders. Das lief zwar schon immer mit 'normal', aber nicht mit 'dynamic'. Tut es auch immer noch nicht. Wenn man sich aber mit 640 * 400 statt 640 * 480 zufriedengibt, ist es einigermaßen erträglich (und man hat keine Balken). Smile

Chasm läuft bei mir schon länger mit 'core=normal'. Nötig war hierfür eine modifizierte raid.exe, die ich mir von old-games.ru heruntergeladen habe - glaube ich. Neuerdings funktioniert mit dieser Option auch Zone Raiders. Das ist neu! Selbstverständlich darf man nicht vergessen, die Cycles auf 'max' zu setzen. Fröhlich
Ich kann mich an eine Sternstunde hier erinnern, als Gabler mir das Spiel mit einem Hexeditor gefixt hat, so daß ich in der DosBox mit core=dynamisch flott spielen konnte.

Chasm DosBox Fix
Zitieren
0
(20.11.2021, 16:46)Commodus schrieb: Ich kann mich an eine Sternstunde hier erinnern, als Gabler mir das Spiel mit einem Hexeditor gefixt hat, so daß ich in der DosBox mit core=dynamisch flott spielen konnte.

Ach, verdammt. Das muß ich vor sieben Jahren völlig überlesen haben. Und es war tatsächlich die modifizierte ps10.exe und nicht die raid.exe ... Rolleyes
Zitieren
1
(20.11.2021, 16:46)Commodus schrieb: Ich kann mich an eine Sternstunde hier erinnern, als Gabler mir das Spiel mit einem Hexeditor gefixt hat


Du vergisst Messler und Löffler zu erwähnen - die Gehilfen von Gabler. Big Grin
Schwerter zu Flugschafen!
Zitieren
0
Für mich die  Nachricht des Monats. Keine neue Nachricht; ich hab' das aber gerade erst bei Game Two aufgeschnappt:

20 Jahre Xbox: Über 70 alte Spiele kompatibel mit neuen Konsolen

Bin natürlich skeptisch, ob Spiele wie Max Payne oder Starfighter mit meinem deutschen Account laufen. Hm. Probiere ich demnächst mal aus. Fröhlich
Zitieren
0
(21.11.2021, 12:52)Juttar schrieb: Bin natürlich skeptisch, ob Spiele wie Max Payne oder Starfighter mit meinem deutschen Account laufen. Hm. Probiere ich demnächst mal aus. Fröhlich
Auf die F.E.A.R.-Serie warte ich schon lange... Die wird hemmungslos gekauft Big Grin.
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
0
(21.11.2021, 13:00)Gadler schrieb: Auf die F.E.A.R.-Serie warte ich schon lange... Die wird hemmungslos gekauft Big Grin.

Mußte wegen F.E.A.R. auch sofort an Dich denken. Smile
Zitieren
0
Wenn Midtown Madness 3 (von den Microsoft Game Studios) immer noch fehlt, sind das wohl grundlegend technische Probleme und keine rechtlichen? Dino Crisis 3 ist von Capcom, da kann das auch nur technischer Natur sein, denn den Publisher müsste man noch finden können.

Auf jeden Fall schade, dass das Programm komplett eingestellt wird anstatt es mit niedriger Priorität weiterlaufen zu lassen.
Zitieren
0
(20.11.2021, 17:28)Doremi schrieb:
(20.11.2021, 16:46)Commodus schrieb: Ich kann mich an eine Sternstunde hier erinnern, als Gabler mir das Spiel mit einem Hexeditor gefixt hat


Du vergisst Messler und Löffler zu erwähnen - die Gehilfen von Gabler. Big Grin
Wäre auch ein guter Name für ein Advokatenbüro, finde ich: "Anwaltskanzlei Messler & Gabler" Big Grin
Zitieren
0
Hab' jetzt auf meiner One X Dead Or Alive 1 - 4, Gunvalkyrie und Ridge Racer 6 getestet. Da mir die Preise im Store leicht überteuert vorkamen (trotz Black-Friday-Aktion ist nicht ein einziger von diesen Titeln heruntergesetzt), habe ich auf meine Discs zurückgegriffen. Die Xbox-Spiele sehen auflösungstechnisch aus wie aus dem Ei gepellt. Kann es kaum erwarten, daß davon einiges irgendwann mal im Angebot ist, und ich nicht einen auf Discjockey machen muß.
Sehnsuchtstropfen Wermutstropfen sind die beiden 360-Titel Dead Or Alive 4 und Ridge Racer 6: Die laufen leider in ihrer Originalauflösung. Das ist nur ein bißchen schade und für Besitzer einer One / One S / Series S eh irrelevant. Es wirkt aber schon ein wenig seltsam, daß Ridge Racer 7 auf einer PS3 grafisch mehr hermacht als Ridge Racer 6 auf einer Series X. Aber na gut. Genug gemeckert. Smile

Edit: Jedi Knight II, Max Payne, Starfighter und TimeSplitters 2 hab' ich mir noch angeguckt. Auch damit bin ich mehr als zufrieden. Was mich an der ganzen Geschichte überrascht hat, ist, daß bei Dead Or Alive Ultimate nicht nur der zweite, sondern auch der erste Teil unterstützt wird. Außerdem, daß mit meinem deutschen Account Max Payne (als UK-Import) und Starfighter (als US-Import) laufen. Letzteres läuft auf meiner Xbox mit Original-Dashboard nicht mal, wenn ich die Konsole auf NTSC umstelle (falscher Länder-Code). Geschockt

Damit meine Begeisterung nachvollziehbarer ist, hier mal ein paar bewegte Bilder (in diesem Fall von Dead Or Alive 3 als Beispiel):

Zitieren
0
Hab gerade mal so überlegt was dieses Jahr alles an Top-Spielen erschienen ist. Aber irgendwie fiel mir kaum etwas ein. Hier ein paar x-te Teile von bekannten Serien, da ein paar Remaster. Aber eben alles so auf dem "ist okay"-Niveau", anstatt "muss ich unbedingt haben *lechz*". Kann es sein, dass dieses Jahr irgendwie ein bisschen Flaute auf dem Spielemarkt war? Oder übersehe ich was?
(vielleicht bin ich auch nur ein verwöhnter Schnösel Big Grin)
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
0
(25.11.2021, 12:11)Heinrich Reich schrieb: Hab gerade mal so überlegt was dieses Jahr alles an Top-Spielen erschienen ist. Aber irgendwie fiel mir kaum etwas ein. Hier ein paar x-te Teile von bekannten Serien, da ein paar Remaster. Aber eben alles so auf dem "ist okay"-Niveau", anstatt "muss ich unbedingt haben *lechz*". Kann es sein, dass dieses Jahr irgendwie ein bisschen Flaute auf dem Spielemarkt war? Oder übersehe ich was?

Forza Horizon 5 fällt mir da ein. Allerdings wirkte es im Game-Two-Test zu 99 % wie Forza Horizon 4 in Mexiko mit etwas besserer Grafik. Von den ganzen Neuerscheinungen dieses Jahr (Deathloop, Guardians of the Galaxy, Resi Village etc.) konnte mich irgendwie auch (noch) nichts überzeugen. Anders sieht das mit den neuen Remasters aus: Die Neuauflage der Mass-Effect-Trilogie ist für mich immer noch der Release des Jahres - auch, wenn es anfangs ziemlich verbuggt war und das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht wirklich stimmte. Rolleyes
Zitieren
0
Ich musste dieses Jahr nur Resident Evil 8/Village unbedingt haben. Für mich ist die Flaute aber auch nicht weiter schlimm, dann kann ich ein bisschen aufholen mit den ganzen gesammelten Xbox-One- und PS4-Titeln - und gleichzeitig vermisse ich die neuen Konsolen überhaupt nicht. Beim PC bin ich seit Jahren mehr oder weniger ausgestiegen und hole mir nur ab und zu was DRM-freies auf itch.io und GOG. Da habe ich auch noch zwei Resident-Evil-Hommagen (Alisa und Tormented Souls) vor mir, die ich dieses Jahr noch spielen möchte.

Forza Horizon 5 ist dieses Jahr noch nichts für mich, weil ich mich noch mit Teil 3 quäle und da nicht so richtig Lust drauf habe. Ich spiel's trotzdem noch irgendwann weiter weil mir Teil 1 so gut gefiel und ich hoffe, dass die Serie irgendwann wieder ein bisschen mehr Spielgründe bietet als von Veranstaltungsort zu Veranstaltungsort zu fahren und bei Rennen für einen beliebigen Abschlussplatz Likes/Abonnenten für den nächsten Veranstaltungsort zu erhaschen (Eine Story und Meisterschaften/Goldmedaillen finde ich bei anderen Rennspielen immer gut).
Zitieren
0
Ich google gerade nach der einen MacGyver-Folge, deren Namen ich vergessen habe, wo er ein vergessenes Indianergrab/Tempel sucht und was finde ich? "Will the next MacGyver be an indian woman?" So so, jetzt muss also auch MacGyver - nach der komplett misslungenen Neuauflage - der Welt die Gendergerechtigkeit bringen. Dabei war schon der originale MacGyver eher ein liebenswerter Softie, so gar nicht der böse patriarchalische Frauenunterdrücker, aber halt etwas zu hell geraten. Man will wohl zeigen: Das, was der männliche MacGyver kann, kann ein Weibsbild schon lange - und gar ein "strong independent woman of colour" noch viel besser! Na danke, ohne mich. Ich geniesse weiterhin die Urfolgen aus den 80ern. An das besondere Flair dieser Jahre kommt sowieso nichts ran.

edit: sehe gerade, dass er Artikel aus 2015 stammt. Wurde wohl doch nix draus. Schade.
Zitieren
0
Aha, wollten sie also für die Neuauflage von 2016 eine ur-amerikanische Frau. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Wäre es dann besser geworden als mit Lucas Till? Der jetzigen Neuauflage konnte ich bei meiner Erstsichtung im Fernsehen nichts abgewinnen und habe dann alle folgenden Staffeln ignoriert.
Zitieren
0
(25.11.2021, 14:10)Prometheus schrieb: "Will the next MacGyver be an indian woman?"

(25.11.2021, 15:41)tomwatayan schrieb: Aha, wollten sie also für die Neuauflage von 2016 eine ur-amerikanische Frau.

Mein Englisch ist jetzt nicht unbedingt perfekt, aber 'indian' heißt doch 'indisch', oder nicht?
Zitieren
0
Für mich sind solche Neuauflagen so oder so zu Scheitern verurteilt, weil es einfach nicht möglich ist, den Geist - auch den Zeitgeist - einzufangen, der auf mehr oder weniger subtile Weise diese Werke durchdringt und durchtränkt. MacGyver gehört wie Magnum und andere Serien in die 80er, es atmet das Lebensgefühl (möglicherweise das idealisierte Lebensgefühl) jener Zeit, spiegelt die kulturellen und habituellen Eigenheiten dieser Gesellschaft, hat einen bestimmten Erzählryhthmus und -duktus, der nicht nachahmbar ist. Die Figurennamen heute zu nehmen, neue Schauspieler reinzustecken und ein paar dem aktuellen Zeitgeist entsprechende Adaptionen vorzunehmen führt daher zwangsläufig zu einer Karikatur, bestenfalls zu einem grotesken Spiegel jener Vorbilder, deren Namen man verwendet. Es ist mir schleierhaft, wieso man nicht einfach neue Serien macht und die alten ruhen lässt. Indem man die alten Namen verwendet, lockt man ja vor allem jene an, die diese Serien schon damals gemocht haben - aber gerade die erkennen sie nicht mehr wieder.
Zitieren
1
(25.11.2021, 17:22)Prometheus schrieb: Für mich sind solche Neuauflagen so oder so zu Scheitern verurteilt, weil es einfach nicht möglich ist, den Geist - auch den Zeitgeist - einzufangen, der auf mehr oder weniger subtile Weise diese Werke durchdringt und durchtränkt. MacGyver gehört wie Magnum und andere Serien in die 80er, es atmet das Lebensgefühl (möglicherweise das idealisierte Lebensgefühl) jener Zeit, spiegelt die kulturellen und habituellen Eigenheiten dieser Gesellschaft, hat einen bestimmten Erzählryhthmus und -duktus, der nicht nachahmbar ist. Die Figurennamen heute zu nehmen, neue Schauspieler reinzustecken und ein paar dem aktuellen Zeitgeist entsprechende Adaptionen vorzunehmen führt daher zwangsläufig zu einer Karikatur, bestenfalls zu einem grotesken Spiegel jener Vorbilder, deren Namen man verwendet. Es ist mir schleierhaft, wieso man nicht einfach neue Serien macht und die alten ruhen lässt. Indem man die alten Namen verwendet, lockt man ja vor allem jene an, die diese Serien schon damals gemocht haben - aber gerade die erkennen sie nicht mehr wieder.

Wow... verdammt gut ausgedrückt. Ich sehe das (jetzt) genauso Smile
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste