Resident Evil Degeneration
#1
0
Eben gerade hab ich den Animationsfilm von Capcom/Sony gesehen und muss sagen: Wow. Hatmich positiv überrascht. Der Film folg im Prinzip den Resident Evil-Regeln und die Dialoge sind wesentlich besser als in den Games.
Etwas unangenehm aufgefalen sind einige der Charakteranimationen, da hat man von Pixar, Dreamwork und auch Sony selbst schon besseres gesehen, aber wenn man das mal ausser Acht lässt, ist der Film wirklich nicht schclecht.
uch bringt der Filmzur Geltung, dass das Guten nicht unbedingt gut erscheinen muss und das Böse oft die Maske des Guten trägt.
Auch habe ich einige Zusammenhänge zu Resident Evil 5 herstellen können, beispielsweise die Sache mit Tricell.

Insgesamt ein ganz netter Film für Resident Evil-Fans!
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
#2
0
Ähh... schön. Ja. Also Leons Nase ist zu groß und die Frisur hält, aber sonst ist der Film ein Fest für Resifans - nachdem Milla ja schon in drei miesen Realverfilmungen dabei war und die Vierte in Angriff nimmt sage ich: Bitte mehr CGI. Mehr Trash! Mehr unrealistische Pistole-aus-Stiefel-zieh-Action!! Mehr Resi!!!

Und vergesst den rot-weißen Regenschirm nicht, wenn Ihr im Bürotrakt des Flughafens herumschleicht.
Zitat:Original von H_D_BS
Lies mal den letzten Post von dx1 Wink
Zitieren
#3
0
Ähm, naja, der erste Realmfilm war echt superschlecht, aber ich muss sagen, dass die anderen beiden, vorallem der dritte durchaus anschaubar waren.
Und das Leon ein echter Akrobat ist, haben wir ja schon im Spiel gesehen.
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
#4
0
Zitat:Original von Atreyu
Etwas unangenehm aufgefalen sind einige der Charakteranimationen, da hat man von Pixar, Dreamwork und auch Sony selbst schon besseres gesehen, aber wenn man das mal ausser Acht lässt, ist der Film wirklich nicht schclecht.

Ist ja auch klar, Pixar ist und bleibt das Nonplusultra, wenn es um Animation geht. Dreamworks ist auch ganz ok und von Fox kommt mit Ice Age auch gute Animationskost, aber an Pixar reichen die alle nicht ran. Wie die immer auf so abgefahrene Ideen kommen (kochende Ratten, Müllbeseitigungsroboter, der sich verknallt, etc.) Big Grin

Hab den Resi Film selbst noch net gesehen, mach ich aber noch. Smile
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!
Zitieren
#5
0
Ich glaube, gute Ideen gibts wie Sand am Meer. Auch müssen die gar nicht von Pixar selbst sein. Der Punkt ist nur, dass man daraus einen guten Film macht. Und bei Pixar ist nicht nur die Animation und Models gut, sondern auch die Regie und der ganze Rest. Aber man muss sagen, dass alle grossen Animationsstudios auf einem ähnlich hohen Level sind.
Nur Resident Evil Degeneration krankt an einigen, längst veralteten Animationsproblemen, die die Charaktere von Zeit zu Zeit etwas unecht wirken lassen. Zudem sehen Körperglieder oft sehr nach Plastik aus. Wer Rendersequenzen der 90er Jahre kennt, weiss wie sowas aussieht. Die Grafik der Umgebungen, egal ob es jetzt Landschaft, Spiegelungen oder sonstwas ist, sehen wirklich gelungen aus. Selbst Explosionen und Schüsse kommen gut ruber. Die Makel sind auch nicht in jeder Szene, manchmal hatte ich den Eindruck, dass da zwei verschiedene Animateure pro Charakter eingesetzt wurden.
Auch die deutsch Vertonung ist recht gut (Auch wenn der Film wohl japanisch im Original ist und deshalb nicht ganz lipsync).
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
#6
0
Na ja, denke auch eher, dass hinter Resi Degeneration kein besonders großes Budget steckt. Pixar und co können da schon tiefer in die Tasche greifen. Wink
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!
Zitieren
#7
0
Zitat:Original von Corsafahrer
Wie die immer auf so abgefahrene Ideen kommen (kochende Ratten, Müllbeseitigungsroboter, der sich verknallt, etc.) Big Grin

Ganz klar: Hat mal jemand von euch "Hollywood Pictures" gespielt? Hat mich mal sehr lange beschäftigt, dort wird die Handlung eines Films, den man drehen will, mit jeweils 5 Worten beschrieben (ich hoffe, die Zahl stimmt, ist schon eine Weile her). Dabei wird stets ein Verb verwendet, ein Subjekt usw., so dass am Ende stets ein grammatikalisch korrekter Satz herauskommt. Man kann dort beliebige Worte wählen und es kommen dann Sätze wie "alternder Lehrer entdeckt verschollenen Jungbrunnen" oder vielleicht auch "depressiver Roboter sucht die Liebe" heraus Big Grin. Ich habe keinen Pixar-Film gesehen, aber die abgefahrenen Stories (die aus den Vorschauen im Kino zu erahnen sind) erinnern mich jedes Mal an diesen "Plot-Generator" aus Hollywood Pictures Smile.
Es gab sogar einen Zufallsgenerator im Spiel, falls man mal keine Lust hat, sich einen solchen Satz zusammenzubauen. Auf modernen Hochleistngsrechnern kann so ein kleiner Generator sicher 100 Millionen erfolgversprechende Filmideen pro Sekunde ausspucken...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste