Herzlich Willkommen im 2023! Und das Retro-Fieber mit euren Oldgames geht weiter. Wenn du magst, besuche uns im Discord Chat.

Die Spinnen doch bei ebay
#1
0
Manche Händler/Verkäufer haben doch echt den Knall nicht gehört, besonders interessant finde ich den letzten Absatz.....mal schauen was da noch kommt. Zudem schreibt mich der die ganze Zeit privat an.


Sehr xxxxxxx,

unter Ihrem Ebay-Mitgliedsnamen xxxxxxxx haben Sie von
uns am 04.10.2009 über die Internetplattform Ebay 4 X 100% ORIGINAL SANYO ENELOOP AA AKKU in Box >>> NEU (Artikelnummer xxxxxxx ) erworben. Unter demselben Mitgliedsnamen haben Sie uns am 30.10.2009 im Zusammenhang mit dieser Transaktion in dem von Ebay zur Verfügung gestellten Bewertungsprofil mit den Worten: »Kommunikation = ungnügend , Ware entspricht Beschreibung, schneller Versand« neutral/negativ bewertet.

Mit dieser Bewertung verstoßen Sie gegen § 6 Nr. 3 der von Ihnen akzeptierten Ebay-AGB, die sich im Rahmen von vertraglichen Nebenpflichten auf alle über Ebay getätigten Transaktionen auswirken. Darin heißt es:

»Jede Nutzung des Bewertungssystems, die dem Zweck des Bewertungssystems zuwider läuft, ist verboten. Insbesondere ist es untersagt:

• unzutreffende Bewertungen abzugeben.

• Bewertungen über sich selbst abzugeben oder über Dritte zu veranlassen.

• in Bewertungen Umstände einfließen zu lassen, die nicht mit der Abwicklung des zugrunde liegenden Vertrags in Zusammenhang stehen.

• Bewertungen zu einem anderen Zweck zu verwenden als dem Handel auf dem Ebay-Marktplatz.«

Die von Ihnen abgegebene Bewertung ist unzutreffend.
Wir haben Ihnen im Rahmen der ordnungsgemäßen Kommunikation nachweislich folgende E-Mails versendet:

04.10.2009 23:52:19 - Ersterkontakt - Mail versendet
10.10.2009 00:10:14 - PayPal EC Zahlung von [EMAIL]xxxxxx[/EMAIL] über 16 EUR eingegangen
10.10.2009 00:10:16 - Afterfeedback - Mail versendet
12.10.2009 07:48:27 - Liefer-Mail gesendet.
30.10.2009 11:34:00 - Nachfrage bzgl. Neutraler Bewertung.

Von Ihnen dagegen haben wir keinerlei Reaktion erhalten.

Darüber hinaus greifen Sie mit Ihrer Bewertung in rechtswidriger Weise in unseren eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb ein. Ihre Behauptung ist geeignet, unseren Ruf als Verkäufer zu schädigen und entsprechende Umsatzeinbußen zu verursachen.

Wir können daher von Ihnen die Zustimmung zur Rücknahme der oben genannten Bewertung verlangen. Wir fordern Sie daher auf, bis spätestens zum 20.11.2009 gegenüber Ebay die Zustimmung zur Rücknahme Ihrer Bewertung vom 30.10.2009 mit dem Inhalt: "Kommunikation = ungnügend , Ware entspricht Beschreibung, schneller Versand" zu erklären. Hierzu erhalten Sie eine E-Mail mit entsprechender Aufforderung.

Sollten Sie die vorgenannte Frist ungenutzt verstreichen lassen, werden wir anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen.
Da Ihnen hierdurch weitere erhebliche Kosten entstehen, hoffen wir, dass dies vermieden werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Name gelöscht

------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------

E-Mail und Daten aus Rechtsgründen gelöscht
[Bild: guru_meditationihv1.gif]
[Bild: acyslv-2.png]
Zitieren
#2
0
LOL, ob eine Bewertung unzutreffend ist oder nicht, das sollen die doch bitte der Meinung der Bewerters überlassen....

Komisch, gibt schon krasse Sachen auf eBay.
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
#3
0
interessant, dass ein haufen unnützer mails gleichgesetzt mit angemessener kommunikation wird ^^ d.h. man darf sich eigentlich über spammer nur freuen, denn immerhin sind sie sehr kommunikativ...

aber diese einschüchterungstaktiken sind echt das letzte...eigentlich solltest du das gleich an ebay weiterleiten...
Zitieren
#4
0
Naja der hat wohl eher eine Profil bzw. Bewertungsneurose, da ich als einzelne Person innerhalb der letzten 12 Monate eine neutrale Bewertung vergeben habe.

Ich hatte den Verkäufer 2 mal angeschrieben und keine Rückmeldung erhalten erst als ich neutral bewertet habe setzte man sich mit mir in Verbindung zudem hat er über ebay eine Rücknahme der Bewertung mit der Begründung "Spam Filter, fehler bei Technik" verlangt, wurde natürlich prompt von meiner Seite abgelehnt.
[Bild: guru_meditationihv1.gif]
[Bild: acyslv-2.png]
Zitieren
#5
0
Nur weil er es nicht geschissen kriegt, seinen Spam-Filter auf "moderat" zu setzen, brauchst du sicherlich nicht zu kuschen. Nachricht an eBay weiterleiten mit der Anmerkung, dass du viele E-Mails gesendet hast, auf die nie was zurück kam. Außerdem: was soll das?! Ist doch bloß neutral! Was für ein Asi.
Zitieren
#6
0
Was ist das denn für eine schwammige Formulierung in diesem ebay-Paragraph?: "Insbesondere ist es untersagt: unzutreffende Bewertungen abzugeben" - das kann doch alles mögliche sein Rolleyes.
Und was heißt: "Darüber hinaus greifen Sie mit Ihrer Bewertung in rechtswidriger Weise in unseren eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb ein. Ihre Behauptung ist geeignet, unseren Ruf als Verkäufer zu schädigen und entsprechende Umsatzeinbußen zu verursachen."? Wegen einem Kunden geht doch nicht gleich die ganze Firma baden oder hat der bisher noch keine Käufer gehabt? Ich meine, als Interessent sehe ich doch wie der Großteil der Bewertungen aussieht. Wegen einer negativen Bewertung mach ich mir da doch nicht ins Hemd, denn da könnte ich nirgends mehr kaufen. Wenn die aber dann alle negativ sind, sollte der Typ mal an sich selbst arbeiten.
TsTsTsTs ... Sachen gibt's Rolleyes
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#7
0
Zitat:Original von Heinrich Reich
Wegen einem Kunden geht doch nicht gleich die ganze Firma baden oder hat der bisher noch keine Käufer gehabt?

nein...99,9% positive bewertungen schrecken ab Wink da würde ich nie kaufen^^ nie...

eher solche aktionen wie die seine schrecken kunden...wäre auch ne nette antwort auf seine mail ...
Zitieren
#8
0
@Sonata

Jupp es ist mich mein Problem wenn er seinen Spam Filter entsprechend eingestellt hat, das habe ich Ihm auch in der Antwort geschrieben, ich mache mir da nicht ins Hemd, fällt eher in die Kategorie "allgemeine Belustigung"

@Heinrich

Es war ja nicht einmal eine negative, sondern neutrale Bewertung die fließt nicht einmal mit in die Bewertungen ein, der hat immer noch 100% positive Bewertungen.


Ich halte euch auf dem laufenden, wir möchten uns ja alle darüber belustigen.
[Bild: guru_meditationihv1.gif]
[Bild: acyslv-2.png]
Zitieren
#9
0
Zitat:Original von Heinrich Reich
Was ist das denn für eine schwammige Formulierung in diesem ebay-Paragraph?: "Insbesondere ist es untersagt: unzutreffende Bewertungen abzugeben" - das kann doch alles mögliche sein Rolleyes.
Und was heißt: "Darüber hinaus greifen Sie mit Ihrer Bewertung in rechtswidriger Weise in unseren eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb ein. Ihre Behauptung ist geeignet, unseren Ruf als Verkäufer zu schädigen und entsprechende Umsatzeinbußen zu verursachen."? Wegen einem Kunden geht doch nicht gleich die ganze Firma baden oder hat der bisher noch keine Käufer gehabt? Ich meine, als Interessent sehe ich doch wie der Großteil der Bewertungen aussieht. Wegen einer negativen Bewertung mach ich mir da doch nicht ins Hemd, denn da könnte ich nirgends mehr kaufen. Wenn die aber dann alle negativ sind, sollte der Typ mal an sich selbst arbeiten.
TsTsTsTs ... Sachen gibt's Rolleyes

Jo, z.B. One.de hat irre viele negative Bewertungen, trotzdem kaufen da immer noch irgendwelche Schwachmaten ein. Big Grin

Gibt genug andere Internetshops mit negativen Bewertungen.

Selbst Mindfactory hat negative Bewertungen und das ist echt nen guter Shop.
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!
Zitieren
#10
0
Zitat:Original von Corsafahrer
Jo, z.B. One.de hat irre viele negative Bewertungen, trotzdem kaufen da immer noch irgendwelche Schwachmaten ein. Big Grin

Gibt genug andere Internetshops mit negativen Bewertungen.

Selbst Mindfactory hat negative Bewertungen und das ist echt nen guter Shop.
Ich hab auch schon schlechte Bewertungen zu Amazon gesehen und die geben sich doch eigentlich immer Mühe (bin da jedenfalls bisher noch nie enttäuscht worden Fröhlich).
Ein Internetshop der was auf sich hält, küsst dem Kunden die Füße und versucht öffentlich auf solche Bewertungen einzugehen. Nach dem Motto: "Es tut uns leid ..."; ""Da ist wohl etwas schief gegangen ..."; "Wir können uns das nicht erklären ..."; "Wir hoffen, dass sie trotzdem mit dem Profukt zufrieden sind ..."; usw. Das macht einen viel professionelleren Eindruck als solche Droh-Emails. Es gibt zwar sicher auch ein paar ungerechtfertigte Bewertungen, aber da muß man trotzdem Profi bleiben. Wenn ich als Verkäufer jedem gleich mit Anwalt und Konsequenzen drohe, spricht sich das in der heutigen Internetgesellschaft schnell herum (wie man hier sieht Big Grin).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#11
0
Zitat:Original von Heinrich Reich
Wegen einer negativen Bewertung mach ich mir da doch nicht ins Hemd, denn da könnte ich nirgends mehr kaufen
Geschweige denn bei einer NEUTRALEN Bewertung, in der auch noch steht, dass außer dem Mail-Verkehr alles perfekt war... Rolleyes Wie ResDog schon sagt: Belustigung. Einfach nur Belustigung.
Zitieren
#12
0
ich kenn sowas aber auch, ich hab absolut kein problem mit Afterbuy bei shops etc

Hab mal was ersteigert, waren 2€ + Porto (nen chinanachbauakku) jedenfalls am selben tag überwiesen, und fast 5 wochen gewartet und versucht kontakt aufzunehmen wo mein akku bleibt, das waren bestimmt 15 mails..

Nicht so das der verkäufer nicht aktiv war, der hat durchaus von anderen bewertungen bekommen, hab davon nen paar angemailt ob die kontakt aufnehmen konnten mit dem, alle verneinten das..

Jedenfalls nach den 5 wochen (ohne ware oder kontakt) hab ich dem ne negative bewertung hingeschrieben, am tag danach hatte ich 3 mails von dem mit drohungen nach dem motto "nehmen sie die nicht zurück ist ihnen post vom anwalt sicher und bla", auf die antwort hin das ich erstmal mein geld wieder hätte kam dann "Ich habe von ihnen kein Geld erhalten" mit der drohung mich negativ zu bewerten, naja es kam weder Post von nem Anwalt, noch ne Negative bewertung nur meine 4,20€ hab ich auch nicht wieder gesehen, und die Anzeige die ich gestellt habe ist wohl im sand verlaufen.

Nen anderes mal hab ich was ersteigert und gesehen das der Verkäufer nur 80 meter Luftlinie von hier wohnt, das ganze hätte per Post wohl 16€ Porto gekostet, naja und der weg zur Post von dem aus wär weiter gewesen als von mir zu dem. Ich hab wochenlang(!) versucht den zu erreichen, keine einzige Telefonnummer in seinen Shops(!), keine Mailadresse kein garnichts war mehr gültig, da wo der seinen Versandstandort hat wohnte schon wochenlang ein anderer. Von dem hab ich dann erfahren das der Typ vor 2 Monaten zwangsgeräumt wurde.

Nen Freund von mir hatte per puren Zufall auch da was ersteigert und bestimmt 6 wochen auf seine ware gewartet, andere haben laut den bewertungen garnichts bekommen obwohl sie bezahlt hatten. Hab mir das gott sei dank verkniffen das geld zu überweisen, das wär wohl ebenso weg gewesen, naja der Shop bei eBay war dann auch irgendwann gelöscht.. glück gehabt das währen 80€ gewesen

Ich hab da stark im gefühl das der "Insolvent" gegangen ist und das zeug noch unter der Hand verkauft hat, so an den Gläubigern vorbei, also Insolvent gegangen ist der defintiv, und das Konto wo das drauf sollte war von einer Frau die völlig woanders wohnte aber irgendwie mit dem gut bekannt war, was das Internet nicht so alles weiss, aber auch die hab ich niemals erreicht
Zitieren
#13
0
Bitte unterlasst es tunlichst, hier Daten von Firmen oder Personen zu posten! Das kann Ärger geben und unserem Board schaden!
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
#14
0
Hä was ist los?!
Zitieren
#15
0
Kommt die Schelte nicht acht Jahre zu spät? Wink
Zitieren
#16
0
Und selbst wenn: Ich finde, es ist schon angebracht, wenn man andere potentielle Käufer vor gewissen Verkäufern und Shops warnt, oder nicht?
Zitieren
#17
0
Das könnte aber auch als Rufmord angesehen werden und uns Schwierigkeiten bringen. Von sowas müssen wir uns einfach distanzieren.
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
#18
0
rufmord ist wenn etwas nich der wahrheit entspricht das tuts ja scheinbar nicht scheinbar geht die zensur hier nu auch los
Zitieren
#19
0
Hab's jetzt erst im internen Mod-Bereich gesehen: Das Ganze hat nichts mit Zensur unsererseits zu tun. Es haben zwei CGBoard-Leute (nebenbei: nicht ich) eine drohende E-Mail bekommen, in der es hieß, dass die Namen/Daten bitte gelöscht werden sollen, da sonst rechtliche Schritte folgen.

Dabei geht's auch rechtlich gesehen gar nicht so sehr um Verleumdung oder sowas, sondern schlicht und einfach um das Veröffentlichen geschäftlicher E-Mails. Und da wird es juristisch generell schon etwas gefährlicher.
Zitieren
#20
0
SonataFanatica schrieb:Und selbst wenn: Ich finde, es ist schon angebracht, wenn man andere potentielle Käufer vor gewissen Verkäufern und Shops warnt, oder nicht?
Klar, das meinte ich ja auch nicht. Ich habe mich nur gewundert, dass Atreyu nach so vielen Jahren etwas in den Thread schreibt.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste