Willkommen im cgboard - classic games Forum! Deine gemütliche Retro Gaming Community. Besuche uns auch im Discord Chat.

Die miesesten Spiele aller Zeiten
#1
0
machen wir doch mal den umgekehrten weg Big Grin Was waren die miesesten titel die ihr je (durch) gespielt habt, oder die größten Hypes die sich dann als 08/15 entpuppten

I. Rollenspiele
Deux Ex.. (hui hier könnte ich auch Systemshock oder Thief aufzählen)

II. Adventures
Larry Magna Cum Laude..

III. Egoshooter
Half Life

VI. Space Operas
Elite 2..

V. Rundenstrategie
Da gibts keine Schlechten Big Grin

VI. Jump n Runs
Keen Dreams

VII. Echtzeitstrategie
C&C 4

VIII. Sportspiele
Frank Busemanns Olympischer Zehnkampf

IX. Racingsims
Racing Simulation 3

X. Flugsims
Jetfighter 5

XI. WiSims
MUD TV

XII. Denkspiele
öh..

XIII. Shoot 'em Ups
Elite Starfighter

XV. Beat 'em Up
Street Fighter 4 (ganz furchtbar, viel zu leicht..)
Zitieren
#2
0
Uhm, Half Life, Deus Ex (Rollenspiel? uhmmmm) und Elite 2... echt? Halt ich alle drei für klasse Spiele. Da fallen mir ja gleich unmengen schlechterer Spiele in den jeweiligen Genres ein (vorallem was Deus Ex und Half Life angeht)
[Bild: agrogif0jy0l.gif][Bild: space6arbd.gif][Bild: colossuscrrdx.gif]
Zitieren
#3
0
Ich geh zwar überhaupt nicht mit dir und deiner Liste konform Gabumon, wie so oft hier im Board Zunge raus, aber das Thema hier find ich doch ein wenig interessanter als die Pro Version ...


I. Rollenspiele
Gothic 3 ... dürfte klar sein, aber Barock für die Wii ist auch echt mies

II. Rundenstrategie
also mir ist noch kein Schlechtes untergekommen

III. Sandboxgames
True Crime 2 ... nix los in der Stadt und perverse Hardwareanforderungen

IV. Egoshooter
HAZE !!!!!

V. Wirtschafts-Simulationen
Sid Meier's Railroads ... viel zu einfach

VI. Rennspiele
Jucied 2 ... schlecht kopiert, schlecht auf PC umgesetzt und die Autos sehen aus wie Matchbox

VII. Adventures
Traumschiff Surprise ... genauso überflüssig wie der Film

VIII. Weltraum Simulation
Project Freedom hatte zumindest in meiner Erinnerung nur Langeweile zu bieten

IX. Jump n Runs
trotz dem ich Megaman mag, die Jump'n'Runs sind einfach scheiße, weil unfair

X. Flugsims
Spiel ich eher weniger ... gefällt mir so gut wie nix von

XI. Echtzeitstrategie
... um ehrlich zu sein konnte ich nie was mit Age of Empire anfangen

XII. Beat 'em Up
die gesamte King of Fighters Serie ... hat einfach nichts markantes

XIII. Sportspiele
eigentlich alle die realistisch sind ... wenn dann Chaos Legion, Mario-Sport-Games und der ganze unsinn
[Bild: waq0eqsyte6japh1fxxl7ial8m.gif]
Because 'NAK' means something!
Enter the Duck in yourself

Spielesammlung:
[Bild: unbenanntvzu0s.png]
Zitieren
#4
0
Das blöde an schlechten Spielen ist, das ich mir die Namen selten merke. Also lass ich das hier meine Liste zu erstellen. Ich würde den Spielen nur unrecht tuen. Also ihr bringt hier Spiele... da gibt es noch tausendfach schlechtere in ihrem Genre, nur man verdrängt sie. ^^
Wir entwickeln Spiele, schaut mal vorbei: CatBit Software
Zitieren
#5
0
Zitat:Original von Thorium
Das blöde an schlechten Spielen ist, das ich mir die Namen selten merke. Also lass ich das hier meine Liste zu erstellen. Ich würde den Spielen nur unrecht tuen. Also ihr bringt hier Spiele... da gibt es noch tausendfach schlechtere in ihrem Genre, nur man verdrängt sie. ^^

Na, er schreibt ja "die schlechtesten Spiele, die ihr je durchgespielt habt". Das macht die Sache etwas schwierig, weil ich schlechte Spiele meist nicht besonders lange spiele. Und an diejenigen, die ich vielleicht doch zu Ende gespielt habe, an die erinnere ich mich jetzt nicht. Aber ich werde mal die Augen aufhalten, vielleicht fallen mir in den nächsten Wochen ja nochmal welche davon ein.
Zitieren
#6
0
I. Rollenspiele
Icewind Dale
(Story? Wir brauchen keine Story!! Das Spiel verkauft sich wegen Baldur's Gate auch so...)

II. Adventures
Simon The Sorcerer - alle Teile
(Teil 1 und 2 kupfern Monkey Island ab und beinhalten bloß stumpfe Gag-Gurken, und ab Teil 3 ging's dann noch mehr abwärts...)

III. Egoshooter
S.T.A.L.K.E.R., Crysis und ALLE Kriegs-Shooter

VI. Space Operas
Wing Commander Academy, Armada und Prophecy

V. Rundenstrategie
Alle! (Ausser die ganzen Tactics-Games auf GBA und DS.)

VI. Jump n Runs
Sonic - alle Spiele

VII. Echtzeitstrategie
Unzählige!!

VIII. Sportspiele
So ziemlich alle... besonders Fifa, NBA, NHL, NFL und der ganze Dreck...

IX. Racingsims
Ebenfalls alle... ausser halt ein paar gute alte DOS-Ausnahmen

X. Flugsims
Wieder: alle! Ausser Falcon 3.0, F29 Retaliator und Comanche.

XI. WiSims
Alle, die keinen Spaß machen. Also: alle ausser Theme Park, Theme Hospital, Rollercoaster Tycoon, etc.

XII. Denkspiele
puh...... da gibt's zu viele!

XIII. Shoot 'em Ups
Raptor

XV. Beat 'em Up
so ziemlich alle ausser die alten Street Fighter II Spiele und One Must Fall 2097.
Zitieren
#7
0
Zitat:Original von SonataFanatica
II. Adventures
Simon The Sorcerer - alle Teile
(Teil 1 und 2 kupfern Monkey Island ab und beinhalten bloß stumpfe Gag-Gurken, und ab Teil 3 ging's dann noch mehr abwärts...)
Hrmn ... ich fand die ersten beiden eigentlich noch ganz gut, vorallem durch ihren Persiflage-Faktor auf Fantasy oder Märchen

Zitat:Original von SonataFanatica
V. Rundenstrategie
Alle! (Ausser die ganzen Tactics-Games auf GBA und DS.)
Kein Freund von Sid Meier?

Zitat:Original von SonataFanatica
XV. Beat 'em Up
so ziemlich alle ausser die alten Street Fighter II Spiele und One Must Fall 2097.

One Must Fall kannt ich gar nicht ... boar find ich das beschissen (sorry xD) ... da fällt mir auch auf das ich die älteren Teile von Mortal Kombat nicht mag weil die so beschissen ab gefilmt warn Big Grin
[Bild: waq0eqsyte6japh1fxxl7ial8m.gif]
Because 'NAK' means something!
Enter the Duck in yourself

Spielesammlung:
[Bild: unbenanntvzu0s.png]
Zitieren
#8
0
wie schon im anderen thread erwähnt, omf fand ich nur durch die musik total geil, vor allem die main theme könnt ich mir dauernd anhören Geschockt



edit. kennt einer noch body blows? wedder, war dat kacke....
Signaturen stinken
Zitieren
#9
0
Zitat:Original von r3d3mti0n
Kein Freund von Sid Meier?
Civ und Colo? Neeeee... ich mein... ich hab die Games beide mal angespielt und mir auch zigtausendmal von Leuten vorschwärmen lassen, wie genial Civ2 sein soll, aber im Endeffekt hat's mich nie so sehr gekratzt. Wie gesagt: Wenn Rundenstrategie, dann am liebsten sowas wie Final Fantasy Tactics Advance oder Fire Emblem.

Zitat:Original von Cyphox
edit: kennt einer noch body blows? wedder, war dat kacke....
Joa! Big Grin Fand ich auch echt scheisse, aber damals auf dem PC hat man ALLES gespielt, das Street Figher II auch nur ansatzweise nah kam! Wink Auch wenn's kacke war. (Heute interessieren mich Beat'em Ups absolut nicht mehr.)
Zitieren
#10
0
Zitat:Original von SonataFanatica
V. Rundenstrategie
Alle! (Ausser die ganzen Tactics-Games auf GBA und DS.)
hehe, ich muss leider auch noch mal nörgeln Big Grin. Wenn du schon die Civ reihe nicht gespielt hast aber wie sieht es zum Beispiel mit Battle Isle, mechanized assault & exploration oder Demonworld aus. Sind meiner Meinung nach beinah unübertroffen in bestimmten Gesichtspunkten. Naja, aber das sind halt handelsübliche Meinungsverschiedenheiten.

Spiele die meiner Ansicht nach Mies sind gibt es eigentlich kaum, doer mir fallen zumindest keine ein da ich mir meine Spiele gewissenhaft aussuche. Eines aber zum Beispiel ist aber Unreal 2. Als Fan des ersten Teils wurde da zu viel geändert. Ein anderes Spiel ist aber auch Psycotoxic. Auch wenn das Spiel von einem sehr kleinem Entwickler team programmiert wurde musste ich doch feststellen, dass da Mapping fehler drin sind einem die Haare zu berge stehen lassen.
[Bild: f5t82p86n4.jpg]
Zitieren
#11
0
Au ja mit Psycotoxic hab ich auch ne grauenvolle Stunde verbracht ... igitt igitt igitt
[Bild: waq0eqsyte6japh1fxxl7ial8m.gif]
Because 'NAK' means something!
Enter the Duck in yourself

Spielesammlung:
[Bild: unbenanntvzu0s.png]
Zitieren
#12
0
da ich in den letzten tagen oder wochen ungewöhnlich oft auf scheiß spiele gestoßen bin, kam ich auf die idee einen thread für die inoffiziell beschissensten spiele zu erstellen. aber so einen thread gibt es ja schon.

mal meine meinungen:

Adventures

zumindest unter den bekannteren, größeren spielen:
leisure suit larry - box office bust. seit die marke an einen entwickler verkauft wurde, der absolut keine ahnung vom charme einer bereits bestehenden serie hat, kommt nur noch müll, und von den endlosen bugs und ungereimtheiten im spiel sehe ich sogar noch vollkommen ab.

Egoshooter

sag ich nicht viel zu, ich schließe mich einfach sonata an. für mich sind all diese kriegs-egoshooter von call of duty bis medal of honor und was es da alles gibt, einfach keine qualitativ guten spiele. die grafik wird immer besser, aber dieses weltkriegs-szenario ist schon seit jahren total ausgelutscht und sowieso fehlt in solchen spielen grundsätzlich eine richtig mitreißende story. ohne die tatsache, dass ein spiel mich in eine faszinierende welt hineinzieht (und völlig egal ob fantasy, western, sci-fi, fiktive gegenwart oder was auch immer für ein genre), packt mich einfach keines der spiele, weil diese somit total inhaltlos und flach sind. ich schau mir kurz an, mit wievielen grafikdetails und blutspritzern man diesmal köpfe abschlagen kann, und dann ist mir langweilig.

sowas bezieht sich aber nicht auf egoshooter, die wirklich mal auf epischen stories basieren.

Jump n Runs

schließe ich mich sonata zur hälfte an:
mit den alten 2D-spielen habe ich mich kaum beschäftigt, aber die beiden 3D-teile auf der dreamcast fande ich mehr als genial.

aber hier hat die serie schlagartig, seitdem sonic heftig dem mainstream verfallen ist und alle gefühlten 3 wochen ein neuer teil rauskommt, sind die spiele wirklich müll geworden. das kann doch selbst kindern nicht mehr gefallen.
sonic ist nicht mehr spürbar schnell und dynamisch, das gameplay ist also immer schlechter geworden, und das gesamtbild ist einfach immer kindischer als cool geworden (sonic war als person auf der dreamcast wirklich cool!). die musik ist nicht mehr so rockig, sondern total lahri-fahri, storymäßig nichts fesselndes mehr, und alles drum und dran einfach nur noch lieblos.

Beat 'em Up

tekken 6 (wie einige hier schon von mir gehört haben).

ich habe als aller erstes, bevor ich auf irgendetwas anderes geklickt habe, diesen neuartigen kampagnen-modus gestartet. man spielt wohl die tekken-story im stile eines 3D-adventures. man latscht mit der hauptfigur durch die (echt unverschämt lieblose und ultra beschissen gemachte) umgebung und muss gegner verprügeln. das ganze ist dann ziemlich den bach runter mit dem gewohnten kampf-gameplay des typischen beat 'em up-gameplays vermischt worden.

erst einmal ist das gesamte gameplay selbst total für den arsch. das ganze läuft nämlich so extrem schleppend und träge und einfach wääähhh ab, dass absolut keine dynamik und action auftaucht. ok, es gibt grundsätzlich schnellere beat 'em ups, wie bspw. DOA, aber hallo, es ist immer noch tekken?

da kommen dann 2-3 gegner pro bereich, man erledigt jeden gegner ganz monoton, und läuft weiter, wo mir weiterhin die peinliche animation beim laufen ins auge springt (aber das nur ganz nebenbei).

ich bin außerdem absolut kein grafik-fetischist, aber die levels sehen einfach nur hingekackt und hingeschissen aus. klar, dass ein paar details und texturen aufgrund der box-portierung flöten gehen. aber grafisch ist hier einfach absolut nichts stimmig, beim leveldesign wurden alle (oft auch gleichaussehenden) objekte mal schnell draufgehauen bis es eine umgebung ergibt + 0 details. nur die charaktere selbst sehen akzeptabel aus.

auch, wenns "nur" der kampagnen-modus ist (und nichts mit dem altbekannten arcade-modus zu tun hat, den es ja immer noch gibt - zum glück!), kann man doch nicht so ein unendlich ödes gameplay erschaffen, bitte.
fakt ist für mich, dieser modus ist vollkommen für den arsch, und die entwickler haben sich 0 mühe gegeben.

und zum arcade-modus, den ich sehnlichst erwartet habe, da tekken auf der PS1 eines meiner absoluten lieblinge war, kann ich nur sagen:

zwar ganz nett gemacht (tekken flair kommt teils gut auf, teils aber gar nicht - liegt an den vielen änderungen), aber:
verdammt und unverschämt schwer! ehrlich, ich bin zwar kein tekken-freak (mehr) und auch ein klein wenig aus der übung, aber jetzt auch kein neuling. und ich habe es immer und immer wieder versucht, diesen endkampf zu gewinnen, aber es ist einfach zu unfair. das ist vielleicht was für freaks, aber nicht für leute, die es nicht schon seit 80938 stunden gespielt haben.
ich kam auf die blendende idee, den schwierigkeitsgrad einfach mal auf leicht zu stellen, aber im ernst: leicht ist immer noch exakt genauso schwer wie mittel.

tekken 6 hätte mit dem image der beliebtesten beat 'em up-reihe so toll werden können, aber bis auf ein klein bisschen nostalgie im arcade-modus, auf den man aber auch sehr schnell keine lust mehr hat, bietet dieses spiel absolut nichts, was jemanden dran hält. keinen pfennig wert.
Zitieren
#13
0
Zitat:Original von purpur
für mich sind all diese kriegs-egoshooter von call of duty bis medal of honor und was es da alles gibt, einfach keine qualitativ guten spiele. die grafik wird immer besser, aber dieses weltkriegs-szenario ist schon seit jahren total ausgelutscht und sowieso fehlt in solchen spielen grundsätzlich eine richtig mitreißende story. ohne die tatsache, dass ein spiel mich in eine faszinierende welt hineinzieht (und völlig egal ob fantasy, western, sci-fi, fiktive gegenwart oder was auch immer für ein genre), packt mich einfach keines der spiele, weil diese somit total inhaltlos und flach sind. ich schau mir kurz an, mit wievielen grafikdetails und blutspritzern man diesmal köpfe abschlagen kann, und dann ist mir langweilig.

sowas bezieht sich aber nicht auf egoshooter, die wirklich mal auf epischen stories basieren.
Schön gesagt.
Ich freu mich selbst auch immer wieder darüber, wenn zwischendurch mal ein Egoshooter rauskommt, der eine epische und immersive Story liefert. Meine Paradebeispiele dafür sind noch immer "Clive Barker's Undying", "Tron 2.0", "Half-Life 2" (inkl. der beiden episodischen Nachfolger) und das vollkommen unterbewertete "Prey"!!

Was außerdem natürlich aus dem Rahmen (und somit in mein Interessengebiet) fällt, sind Games, die man vielleiiiiiiicht "Ego-Action-Adventures" nennen könnte. Darunter fällt z.B. "Call Of Cthulhu: Dark Corners Of The Earth", bei dem man erst sehr spät überhaupt eine Waffe in die Hände bekommt. Und auch dann ist der Rätsel-/Erforsch-Anteil noch immer sehr hoch, sodass die Action stark im Hintergrund bleibt. (Zuerst wollte ich "Tron 2.0" auch in diese Sparte stecken, aber das geht eher als epischer, immersiver Shooter durch, da alles im Spiel um den Actionteil herum aufgebaut ist.)

Was HAT mich doch "S.T.A.L.K.E.R. - Shadow Of Chernobyl" diesbezüglich enttäuscht! Ich hatte echt gedacht, ein solches episches Spiel mit offener Spielwelt zum drin Abtauchen zu haben. Und was kam dabei heraus? Endlos spawnende Militär- und Söldnerhorden, die die Spielwelt überrannten und einen alle 5 Schritte ohne Grund erschossen. Spiel wieder zurück in die blind gekaufte Limited Edition und ab in'n Schrank.


Zitat:Original von r3d3mti0n
Zitat:Original von SonataFanatica
II. Adventures
Simon The Sorcerer - alle Teile
(Teil 1 und 2 kupfern Monkey Island ab und beinhalten bloß stumpfe Gag-Gurken, und ab Teil 3 ging's dann noch mehr abwärts...)
Hrmn ... ich fand die ersten beiden eigentlich noch ganz gut, vorallem durch ihren Persiflage-Faktor auf Fantasy oder Märchen
Das sagen sehr viele Leute - und oft haben diese beiden Spiele mich mit ihrer schönen VGA-Grafik gelockt. Aber jedesmal wenn ich mich damit (auch mal länger) beschäftigt habe, wurde ich stark enttäuscht. Simons Sprüche sind dümmlich, stumpf, pubertär und nicht lustig. Da ist es wieder, das Phänomen, das mich so stört: wenn ein Charakter in eine ihm vollkommen fremde, neue Welt kommt und sich total überlegen benimmt (siehe "Tron Legacy" Angry). Sowas geht GAR nicht!

Okaaaay okaaaay, da macht sich jemand über Rotkäppchen und so lustig. Ich weiß nicht. Das war damals vielleicht noch was Neues, aber ich fand's da schon nicht lustig und heute noch immer nicht.

Außerdem gab es bei einigen Rätseln/Aufgaben teilweise gar keine Reaktion, wenn man etwas ausprobiert hat, das man für richtig hielt! Kein Satz von Simon, kein sonstiges "das geht so nicht" und schon gar keine Konsequenz in der Umgebung. Da resigniert man fix, find ich.
Zitieren
#14
0
Zitat:Original von SonataFanatica
I. Rollenspiele
Icewind Dale
(Story? Wir brauchen keine Story!! Das Spiel verkauft sich wegen Baldur's Gate auch so...)
[...]
Bei mir hat das Prinzip gewirkt Big Grin.
Also ich fand es nicht sooo schlecht. Eine Geschichte ist auch vorhanden, aber natürlich bei weitem nicht so ausgefeilt wie in der BG-Reihe (geht ja schon deswegen nicht, weil man die komplette Party selbst kreiert). Ich habe es jedenfalls zwanglos durchgespielt und hatte meinen Spass Zunge raus.


Zurück zum Thema: Für mich ist das "meist-überschätzte-Spiel" immer noch Crysis.
Irgendwie ist es mehr Grafik-Demo als Spiel und selbst die konnte mich durch nervige PopUps nicht wirklich überzeugen (sicherlich auch durch die damalige Hardware limitiert).
Das Story-Grundkonzept ist zwar ganz nett, aber zwischen der spannenden Anfangssequenz und dem spektakulärem End-Kampf ist einfach zu viel Leerlauf. Oder anders gesagt: Man hätte es auch auf zwei Stunden Spielzeit begrenzen können, dann wäre es unterhaltsamer gewesen. Und dann diese nervigen Nano-Suit-Tricks von denen man die Hälfte sowieso nicht braucht ... Rolleyes. Die Spielbalance ist m.E. einfach nicht richtig ausgereift.
Verglichen mit dem nahezu zeitgleich erschienenen "Call of Duty 4: Modern Warfare" war es auf jeden Fall ein Schuss ins Leere. Vielleicht war aber auch genau diese perfekt inszenierte Konkurrenz der Genickbruch für Crysis.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#15
0
woah wild!

Ich liebe die ersten beiden Simon the Sorcerer Teile! habe den ersten in einer Computerspiel Wochen-AG in der Grundschule gespielt (jahh... war auf einer "Spiel und Lern"-Schule, ein Experiment das glaube ich nach 4 Jahren gescheitert ist ^^ - aber mein Klassenlehrer war ein Riesenadventure Freak und das hat mich glaube ich auch dazu gebracht zu dieser Zeit fast ausschließlich Adventures zu spielen) ...

Also, klar Simon's Humor ist prepubertär - erst ist 16 Jahre alt und hat halt nur Weiber im Kopf, aber Simon ist ja nicht der einzige Lachfaktor in den beiden Spielen. Der Cast aus überskurillen Märchen Archetypen mit etwaigen Ticks und Neurosen, der konstante Bruch der vierten Wand und die Verschmelzung von Popkultur und Fantasy haben mich absolut umgehauen.

Ob sich nun die drei Bären paranoid in ihrem Videoüberwachten Haus vor weiteren "Überfällen" von Goldlöckchen verstecken oder Pen and Paper Rollenspieler in einer Fantasywelt folglisch Anwälte und Klemptner als Charaktere spielen.
Ich finde den Humor eigentlich ziemlich Monty Python-esc. Vieleicht liegts daran das Simon aus England kommt...

Naja, die Rätsel fand ich eigentlich grundsätzlich alle in Ordnung, (halt kein benutze "Affe" mit Ventil) und die Grafik, da scheint es ja keine Einwände zu geben, ist die beste Adventuregrafik der VGA Ära.
[Bild: agrogif0jy0l.gif][Bild: space6arbd.gif][Bild: colossuscrrdx.gif]
Zitieren
#16
0
Hatte mir neulich ein paar alte PS2-Spiele angeschaut und danach die Vermutung, daß Sky Surfer der vermutlich allerschlechteste PS2-Titel aller Zeiten sein könnte. Besitzt den Charme eines miesen Flash-Spiels, ist technisch dröge, bietet kaum Abwechslung, und der Sprecher nervt mich. Dabei verwirrt mich, daß die sonst recht kritische Maniac eine relativ hohe Wertung von 39 % spendiert hatte. Geteilt durch Zehn käme eher hin. Rolleyes
Zitieren
#17
0
Mir fallen so auf Anhieb wirklich keine Gurken ein. Das liegt aber auch daran, dass ich nur Spiele kaufe, die in Rezensionen und Testberichten gut abschneiden. Ich kaufe quasi nie wirklich blind und daher hat mich in den letzten Jahren auch nichts enttäuscht.
Es gab schon ein paar Spiele, die sich im Nachhinein als eher mittelmäßig herausgestellt haben, aber nichts wirklich schlechtes.

Was für mich gar nicht geht, sind Spiele mit Zeitlimit. Das ist eine Mechanik, die das Spiel sofort disqualifiziert! (Die THPS-Spiele mal ausgenommen)
[Bild: gog.png] [Bild: opel.png] [Bild: atr.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
#18
0
Ich tu mich mit der Abstemplung eines Spiels als mies immer schwer. Ich neige bei Spielen häufig dazu, mir selbst die Schuld zu geben, wenn ich mit der Steuerung nicht klarkomme oder keinen Fortschritt mache weil ich nicht weiß was ich tun muss und bewerte ein Spiel dann nur anhand der Atmosphäre oder dem theoretischen Gameplay und dann schneidet es sehr viel besser ab. Ein Paradebeispiel dafür ist z.B. Metro-Police. Da habe ich schon öfters versucht, nennenswerten Fortschritt zu machen, aber irgendwie will das nicht so recht klappen. Trotzdem bin ich immer noch der Meinung, dass das Spiel eigentlich eher mittelmäßig ist und ich es einfach nur nicht verstehe.

Spiele, die mich vom Gameplay-Trailer oder den negativen Schlagzeilen schon nicht überzeugen (z.B. Ride To Hell: Retribution oder Flatout 3: Chaos & Destruction), habe ich niemals selbst angespielt - da bin ich so wie Atreyu. Folglich kann ich sie dann hier auch nicht erwähnen.
Zitieren
#19
0
Ich war etwas baff, als ich Biomutant auf so mancher Negativ-Liste sehen konnte. Ich fand das Spiel wirklich sehr, sehr gut. Ich denke, man darf nicht zu sehr mit einer festgelegten Erwartungen an ein Spiel herangehen. Man sollte immer offen sein und auch die positiven Aspekte sehen.
[Bild: gog.png] [Bild: opel.png] [Bild: atr.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wo findet man noch "preinstalled" deutsche DOS-Spiele? rotaxt 9 240 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: marioelvis
  Früher oder Heute - Welche Spiele sind wirklich besser? Heinrich Reich 15 3.350 28.02.2024, 13:46
Letzter Beitrag: purpur
  [Problem] Die fünfte Dimension crasht in Qemu+W95 Commodus 23 1.465 24.01.2024, 01:15
Letzter Beitrag: selectahpat
  Nancy Drew Spiele Spezialist gesucht Teddybaerchen 0 171 21.01.2024, 17:23
Letzter Beitrag: Teddybaerchen
  [Frage] Schule/Ausbildung -> Spiele tuetenelch 5 369 07.12.2023, 16:32
Letzter Beitrag: tuetenelch

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste