Willkommen im cgboard - classic games Forum! Deine gemütliche Retro Gaming Community. Besuche uns auch im Discord Chat.

Was denkste gerade?
0
@Commodus: Top-Antwort! Pleased
Zitieren
0
(12.02.2024, 09:39)selectahpat schrieb: @Juttar und all die anderen CDRomance Fans: scheinbar läuft der Hase jetzt nurmehr über deren Discord Server!

Insgesamt natürlich sehr bitter und nervig - mal sehen ob es ein Comeback gibt!

Das Comeback gab es schon. Also: Die Downloads funktionieren wieder, meine ich. Smile
Zitieren
0
(23.02.2024, 15:10)Juttar schrieb:
(12.02.2024, 09:39)selectahpat schrieb: @Juttar und all die anderen CDRomance Fans: scheinbar läuft der Hase jetzt nurmehr über deren Discord Server!

Insgesamt natürlich sehr bitter und nervig - mal sehen ob es ein Comeback gibt!

Das Comeback gab es schon. Also: Die Downloads funktionieren wieder, meine ich. Smile
jep , wollte ich in der früh auch hier bekannt geben - aber wieder vergessen Smile
Zitieren
0
Typische Shower Thoughts:
Jetzt wo ich mich vor Kurzem wieder etwas mehr mit der Switch bzw. Yuzu beschäftigt hab (selectahpat nein ich hab leider immer noch nicht wirklich weitergemacht Sad), ist mir wieder ein Umstand aufgefallen, mit dem ich bei Nintendo-Spielen immer ein wenig zu kämpfen hatte. Und zwar dass Nintendo die Aktionstasten "spiegelverkehrt" belegt hat. Wobei spiegelverkehrt selbstverständlich der falsche Begriff ist, immerhin war schon beim NES 1983 die A-Taste rechts vom B und nicht umgekehrt. Das heißt, so gesehen haben alle anderen Konsolenhersteller es "falsch" gemacht, nachdem Nintendo es eigentlich richtig vorgegeben hatte. Da andere Konsolen, egal ob Dreamcast, verschiedene Playstations* und Xboxen, meine Kindheit und Jugend aber etwas mehr geprägt haben als Nintendo, bin ich es dennoch seit Jahrzehnten gewohnt, dass A links und B rechts zu sein haben (bei XY das gleiche).

Als ich damals mit Breath of the Wild via Cemu anfing, noch bevor ich eine Switch gekauft hab, hatte ich die Tasten im Emulator bewusst so belegt, dass die Buchstaben übereinstimmen. Also was im Spiel A ist, hab ich mir dann auf dem Xbox Controller auf A gelegt. Wo beim Xbox Controller die A-Taste ist, ist bei der Switch aber die B-Taste. Deswegen hatte ich mir die Steuerung des Spiels ursprünglich "falsch" angewöhnt, weil mir das Übereinstimmen der Tastennamen wichtiger war (ich hatte Angst, dass ich im Spiel sonst durcheinanderkomme wenn auf dem Bildschirm A steht, ich aber B drücken müsste). Und als irgendwann die echte Switch kam, musste ich mich wieder umgewöhnen.

Da hab ich mich immer gefragt, warum die Konsolenhersteller diesen Weg gegangen sind anstatt an einem Strang zu ziehen. Da war Nintendo in der Hinsicht für mich immer der Hersteller, der hier als einziger aus der Reihe getanzt ist, denn so wie es Microsoft und die anderen gemacht haben, hat es sich schließlich etabliert. Immerhin ist es nicht nur bei Microsoft so, sondern auch bei der *Playstation wird ja die X-Taste zum Bestätigen verwendet, während Kreis einen zurückbringt. Auch von der Dreamcast kenn ich es so.
Aber darüber hab ich jetzt mal ein bisschen gelesen und ein Kommentar hat mich tatsächlich etwas umdenken lassen.

Die A-Taste wird in der Regel für die primäre Aktion verwendet, die einen weiterbringt. Schon allein durch das Bestätigen von Menüeinträgen/Popups. Die B-Taste ist häufig zum Abbrechen oder Zurückgehen gedacht. Dass die A-Taste von Nintendo also nach rechts gelegt wurde, ist intuitiv vollkommen logisch gewesen. In Sachen UX ist es nämlich so, dass rechts = vorwärts und links = rückwärts ist. Das wird ja nicht umsonst überall so übernommen, man muss nur mal in seinen Betriebssystemen nachsehen. Tatsächlich ist das eine bekannte Regel beim Design, weswegen ich erstaunt bin, dass ich nicht von alleine auf diesen Gedanken gekommen bin (denn es hängt psychologisch auch mit unserer Leserichtung zusammen). Will man im Browser eine Seite zurückgehen, ist es schließlich ein Linkspfeil und kein Rechtspfeil.

Ich plane jetzt zwar nicht, meine jahrelang gereifte Lieblingstastenbelegung über den Haufen zu werfen und der Xbox Controller wird auch weiterhin auf unbestimmte Zeit mein Favorit bleiben. Trotzdem sehe ich das Thema mittlerweile mit anderen Augen und ich fands irgendwie ganz interessant, das ganze mal zu hinterfragen. Big Grin
Zitieren
0
Sony hat das Tasten-Layout eigentlich vom SNES übernommen und seitdem durchgehend beibehalten. Nintendo war da mit diversen Controllern schon etwas freier (siehe GCube oder gar der Wii). Ob die ursprüngliche Beschriftung der Buttons jetzt tatsächlich so bewusst an die Bedienung gekoppelt war, mag ich nicht beurteilen. Das könnte auch unabhängig von einander passiert sein. In Japan schreibt man nämlich klassischerweise von rechts nach links. Also wäre die Beschriftung in der Form auch irgendwie logisch Wink.

Was die tatsächliche Nutzung angeht: Selbst auf dem SNES war häufig die B-Taste zum "Haupt-Button" geworden (also unten/gelb bzw. auf PS1 dann X) . Zum Beispiel das Springen in Super Mario World oder die Attacke in Zelda3. Ich denke, das ist durch die 4-Button-Verteilung plus Schultertasten auch logisch, weil man so alle Buttons leichter erreicht (den B-Knopf mit dem Daumenendgelenk und dann mit der Spitze den Y-knopf bzw. mit leichter Drehung sogar den X-Knopf und gleichzeitig die R-Taste). Bei Sony ist es durch die Hörnchen-Griffe sogar noch mehr auf diese Position fixiert.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
0
Der Dark Forces-Remaster ist da. Aber was denken die sich mit dem Preis? 38 USD? Was rauchen die bitte?
Zitieren
0
(28.02.2024, 19:50)Prometheus schrieb: Der Dark Forces-Remaster ist da. Aber was denken die sich mit dem Preis? 38 USD? Was rauchen die bitte?

Das wurde mit recht viel Aufwand und Knowledge gemacht. Aber mein Grund, wieso ich es jetzt liegen lasse, ist dass sie das blöde Checkpoint-System vom Original übernehmen und daher kein manuelles Speichern möglich ist. Das kombiniert mit dem Preis, nee. Da warte ich lieber auf einen tiefen Sale. Ich habe es ja nicht eilig, zumal ich noch Robocop: Rogue City und bald auch Outcast 2 vor mir habe Smile
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
0
Was ist eigentlich der Unterschied zum Remaster zur Jedi Engine Version die ist ja kostenlos. Und bohrt ja auch die Auflösungen auf?
Zitieren
0
(28.02.2024, 23:19)Topper_Harley schrieb: Was ist eigentlich der Unterschied zum Remaster zur Jedi Engine Version die ist ja kostenlos.

Meinst Du die Force Engine? Die ist nicht komplett umsonst; man muss sich dafür ja noch Dark Forces dazukaufen. Kostet allerdings bei GOG auch nicht die Welt; günstiger als das Remater ist es allemal.
Zitieren
0
[Bild: PiJIX5S3h8n13PqZ58xUUkwG.png?w=250]

Allein der Titel hat mich sofort angesprochen (Big Grin) und zu Nachforschungen animiert. Wie sich herausstellt, basiert das auf einer japanischen Light novel, zu der es mittlerweile auch eine Manga, einen Anime Film sowie eine Anime TV-Serie gibt Geschockt.

Leider scheint das Spiel nicht wirklich gut zu sein. Und somit bleibt es bei einem kleinen Schmunzler, wenn ich das Spiel mal wieder in den Angeboten erspähe Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
0
@Juttar genau die meinte ich nun ich bin it dem Umsonst ausgegangen das der Gängige Member hier das Spiel in irgend einer weise in der DOS Version hat, oder hat mein Fehler Smile
jedenfalls hab ich erfahren das der Kerl der die Force Engine gebastelt hat auch an dem Remaster mitgewirkt hat.

@Heinrich Reich das ist ja mal ein Name Big Grin ist das das Spiel wo man die Mädels dann als Waffen benutzt ?
Zitieren
0
(28.02.2024, 22:07)Atreyu schrieb:
(28.02.2024, 19:50)Prometheus schrieb: Der Dark Forces-Remaster ist da. Aber was denken die sich mit dem Preis? 38 USD? Was rauchen die bitte?

Das wurde mit recht viel Aufwand und Knowledge gemacht. Aber mein Grund, wieso ich es jetzt liegen lasse, ist dass sie das blöde Checkpoint-System vom Original übernehmen und daher kein manuelles Speichern möglich ist. Das kombiniert mit dem Preis, nee. Da warte ich lieber auf einen tiefen Sale. Ich habe es ja nicht eilig, zumal ich noch Robocop: Rogue City und bald auch Outcast 2 vor mir habe Smile
Den grossen Aufwand hat das Team hinter TFE gehabt, über viele Jahre. Scheinbar wird das jetzt ja von den Nightdive-Gesellen genutzt. Aber absolut, das mit den Checkpoints ist total bekloppt. Der grosse Vorteil von TFE - neben den höheren Auflösungen und der anpassbaren Steuerung - ist ja die Möglichkeit, das Spiel während der Levels zu sichern. Wenn die Flachköpfe das Spiel schon neu rauswursten für einen derat bizarren Preis, könnte man doch erwarten, dass sie es zumindest für moderne Spielgewohnheiten herrichten. Die Möglichkeit, selbständig speichern zu können, ist für mich eine conditio sine qua non in dem Fall.
Zitieren
0
(29.02.2024, 11:09)Topper_Harley schrieb: @Heinrich Reich das ist ja mal ein Name Big Grin ist das das Spiel wo man die Mädels dann als Waffen benutzt ?
Nee, das ist ein relativ gewöhnlicher Dungeon Crawler mit Standard-Waffen/-Rüstungen.
Deine Spielidee hört sich aber irgendwie interessant an Big Grin.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
0
(01.03.2024, 08:33)Heinrich Reich schrieb:
(29.02.2024, 11:09)Topper_Harley schrieb: @Heinrich Reich das ist ja mal ein Name Big Grin ist das das Spiel wo man die Mädels dann als Waffen benutzt ?
Nee, das ist ein relativ gewöhnlicher Dungeon Crawler mit Standard-Waffen/-Rüstungen.
Deine Spielidee hört sich aber irgendwie interessant an Big Grin.
Okay ich weiß nur noch das es wohl so ein Spiel geben soll, aber mir fällt der Name nicht ein google fand ich jetzt auch nichts
falls du es findest sag bescheid Big Grin
Zitieren
0
(29.02.2024, 08:50)Heinrich Reich schrieb: Allein der Titel hat mich sofort angesprochen (Big Grin) und zu Nachforschungen animiert. Wie sich herausstellt, basiert das auf einer japanischen Light novel, zu der es mittlerweile auch eine Manga, einen Anime Film sowie eine Anime TV-Serie gibt Geschockt.

Zwei CGBoard-Mitglieder, ein Gedanke. Zunge raus Mir ist der Name nämlich auch schon bei so manchem Sale im PS Store ins Auge gestochen. Wenn ich mir aber den deutschen Wiki-Artikel genauer anschaue, scheint sich beim englischen Titel ein Übersetzungsfehler eingeschlichen zu haben.

Zitat:dt. „Ist es ein Fehler in einem Dungeon ein Treffen zu wünschen?“

Google Translate scheint das ebenfalls zu bestätigen.

[Bild: kerker.png]

Den englischsprachigen Titel finde ich definitiv cooler! Zunge raus
Zitieren
1
(29.02.2024, 12:14)Prometheus schrieb:
(28.02.2024, 22:07)Atreyu schrieb: Das wurde mit recht viel Aufwand und Knowledge gemacht. Aber mein Grund, wieso ich es jetzt liegen lasse, ist dass sie das blöde Checkpoint-System vom Original übernehmen und daher kein manuelles Speichern möglich ist. Das kombiniert mit dem Preis, nee. Da warte ich lieber auf einen tiefen Sale. Ich habe es ja nicht eilig, zumal ich noch Robocop: Rogue City und bald auch Outcast 2 vor mir habe Smile
Den grossen Aufwand hat das Team hinter TFE gehabt, über viele Jahre. Scheinbar wird das jetzt ja von den Nightdive-Gesellen genutzt. Aber absolut, das mit den Checkpoints ist total bekloppt. Der grosse Vorteil von TFE - neben den höheren Auflösungen und der anpassbaren Steuerung - ist ja die Möglichkeit, das Spiel während der Levels zu sichern. Wenn die Flachköpfe das Spiel schon neu rauswursten für einen derat bizarren Preis, könnte man doch erwarten, dass sie es zumindest für moderne Spielgewohnheiten herrichten. Die Möglichkeit, selbständig speichern zu können, ist für mich eine conditio sine qua non in dem Fall.

Dieses Video erzählt doch viele Details über das Remaster, ist ganz interessant:

[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
0
Schon ziemlich frech.... Big Grin
[Bild: 01.jpg] [Bild: 02.jpg]
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was schaut ihr gerade? Cyphox 3.678 706.044 29.02.2024, 22:04
Letzter Beitrag: purpur
  Was zockt ihr zur Zeit? Atreyu 6.325 1.067.671 29.02.2024, 10:35
Letzter Beitrag: selectahpat
  Was hört ihr jetzt gerade? Atreyu 3.648 514.438 28.02.2024, 09:08
Letzter Beitrag: Heinrich Reich
  Was machst du gerade? Fexel 220 59.270 19.02.2024, 15:44
Letzter Beitrag: Mustrum
  Was regt euch auf? purpur 1.777 278.265 17.02.2024, 09:06
Letzter Beitrag: Heinrich Reich

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 7 Gast/Gäste