Willkommen im cgboard - classic games Forum! Deine gemütliche Retro Gaming Community. Besuche uns auch im Discord Chat.

Was schaut ihr gerade?
0
Bei Star Wars bin ich noch nicht weit gekommen und gerade mal bei Episode II. Dafür bin ich bei The Last Man on Earth schon in der Mitte der dritten Staffel. Die Serie ist vielleicht nicht perfekt, gefällt mir aber ganz gut. Kann ich weiterempfehlen. Nicht gefallen hat mir Pistol. Und da steckt Danny Boyle hinter? Lausiger (Ton-) Schnitt und die mieseste Kamera seit ... Old! Allgemein fand ich das Bild eher schlecht - alles völlig überbelichtet und wie hinter einem Schleier. Und zwischendurch immer wieder eine bunte Mischung aus Archivmaterial und Rückblenden. Immerhin 4:3 ... meinem Lieblingsformat. [Bild: 276405kzc.png] Trotzdem wäre ich wohl besser unterhalten gewesen, wenn ich mir zum drölfunddrölfzigsten Mal The Great Rock 'n' Roll Swindle angesehen hätte. Rolleyes
Zitieren
0
(17.02.2023, 12:58)fischbeck schrieb: Ich habe mir den Film The Resident von 2011 in der 3sat Mediathek angesehen und runtergeladen
der Film ist kommplet mit Abspann.

Der Film läuft heute auch am 17.02.2023 auch auf Tele 5 von 22:00-00:00 Uhr

[Bild: bildschirmfotovom2023uwd0r.png]

Was ist das für eine Webseite, die man da auf dem Bild sieht?
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
0
Es handelt sich um das Open Source Programm TV-Browser (auch für Radio)
das Programm gibt es für Windows,macOS,Ubuntu/Linux Mint,Fedora/Suse,
GNU/Linux und Android

Es ist eine Elektronische TV-Zeitschrift und Radio (Open Source) für den Pc und Android

https://www.tvbrowser.org/

[Bild: bildschirmfotovom2023rwfab.png]

[Bild: bildschirmfotovom202320f64.png]

Download Pc
https://www.tvbrowser.org/index.php?id=tv-browser

Download Android
https://www.tvbrowser-app.de/
Zitieren
0
(18.12.2022, 21:12)Mustrum schrieb:
(30.11.2022, 14:46)Gadler schrieb:
(28.11.2022, 15:56)Gottf schrieb: Bin jetzt auch durch. Mir hat sie sehr gut gefallen
Die letzten beiden Folgen wurde mir zwar zu viel durch Gänge gerannt und durch Löcher geklettert, aber ansich sehr unterhaltsam (wenn man am Ball geblieben ist). Mit etwas Glück kommt (trotz der Rechte-Quereleien) ja eine weitere Staffel (mit mehr Fingerspitzengefühl bei der Musikwahl).
Bin mit 1899 auch gerade fertig und kann mich Gadlers Meinung nur anschließen, es besteht bei dieser Serie die Gefahr, dass man den Faden irgendwie verliert. Ich weiß nicht, ob ich mir eine 2. Staffel ansehen werde, ich schätze mal Netflix war die 1. schon zu teuer, dass eine 2. gar nicht gedreht wird.
Gerade gelesen (von 02.01.2023):
"1899": Netflix beendet Mystery-Drama nach nur einer Staffel
Als hätte ich es gewusst…
[Bild: bug.gif]
Dt. Text-Patch für die engl. Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
https://ihnm.blogspot.com/Thread
Zitieren
0
Ich habe endlich den Film Knives Out – Mord ist Familiensache (2019) zu Ende gesehen und da ich Hercule Poirot schon immer mochte (Columbo natürlich auch) fand ich Daniel Craig als Benoit Blanc gut besetzt.
Und ich fragte mich am Anfang noch warum mir Linda so bekannt vorgekommen ist, natürlich, es war Jamie Lee Curtis und sie hat sich verdammt gut gehalten (BJ. 1958 )
Oben in Operation Petticoat (1977) und unten 2022 bei der Oscar-Verleihung.
[Bild: jamie-lee-curtisrqfga.jpg]
Der Film fand ich übrigens auch sehr gut und ich freue mich schon auf den 2. Teil mit Benoit Blanc.
[Bild: bug.gif]
Dt. Text-Patch für die engl. Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
https://ihnm.blogspot.com/Thread
Zitieren
0
Glass Onion: A Knives Out Mystery läuft seit dem
23. Dezember 2022 auf Netflix

[Bild: screenshot2023-02-21a0sdgd.png]

https://de.wikipedia.org/wiki/Glass_Onio...ut_Mystery

https://www.netflix.com/de/title/81458416

Hintergrund Wikipedia
Glass Onion feierte am 10. September 2022 auf dem Toronto International Film Festival
seine Weltpremiere. Weltweit lief der Film ab dem 23. November 2022 für eine Woche in
ausgewählten Kinos, ehe er am 23. Dezember 2022 auf Netflix veröffentlicht wurde.

Ab dem 23. November 2022 lief der Film für eine Woche in ausgewählten US-amerikanischen
und deutschen Kinos; in den Vereinigten Staaten war dies die erste Zusammenarbeit von Netflix
mit allen drei großen Kinoketten AMC, Regal und Cinemark.[46] Gründe für das Zustandekommen
dieses Deals waren zum einen Regisseur Rian Johnson und Hauptdarsteller Daniel Craig, die auf
eine Kinoveröffentlichung bestanden,[47] andererseits aber auch die von Netflix geforderte
und für Branchenverhältnisse vergleichsweise geringe Gewinnmarge von rund 40 Prozent.[48]
Am 23. Dezember 2022 wurde Glass Onion: A Knives Out Mystery regulär ins Programm des
Streamingdienstes aufgenommen.
Zitieren
0
(20.02.2023, 20:07)Mustrum schrieb:
(18.12.2022, 21:12)Mustrum schrieb:
(30.11.2022, 14:46)Gadler schrieb:
(28.11.2022, 15:56)Gottf schrieb: Bin jetzt auch durch. Mir hat sie sehr gut gefallen
Die letzten beiden Folgen wurde mir zwar zu viel durch Gänge gerannt und durch Löcher geklettert, aber ansich sehr unterhaltsam (wenn man am Ball geblieben ist). Mit etwas Glück kommt (trotz der Rechte-Quereleien) ja eine weitere Staffel (mit mehr Fingerspitzengefühl bei der Musikwahl).
Bin mit 1899 auch gerade fertig und kann mich Gadlers Meinung nur anschließen, es besteht bei dieser Serie die Gefahr, dass man den Faden irgendwie verliert. Ich weiß nicht, ob ich mir eine 2. Staffel ansehen werde, ich schätze mal Netflix war die 1. schon zu teuer, dass eine 2. gar nicht gedreht wird.
Gerade gelesen (von 02.01.2023):
"1899": Netflix beendet Mystery-Drama nach nur einer Staffel
Als hätte ich es gewusst…
Davon hab ich vor einiger Zeit mal die erste Folge gesehen, fand ich soweit gut, hatte nur keine Zeit weiterzugucken. Hatte ich aber eigentlich vor. Jetzt ist die Motivation aber weg.

Warum setzt Netflix ständig Serien ab. Teilweise einfach so, teilweise aber auch weil die eine Serie zum Schluss noch verkackt haben (z.B. geschehen bei Altered Carbon).

Warum hier? Die kam doch gut an?
Zitieren
0
(22.02.2023, 08:40)purpur schrieb:
(20.02.2023, 20:07)Mustrum schrieb:
(18.12.2022, 21:12)Mustrum schrieb:
(30.11.2022, 14:46)Gadler schrieb:
(28.11.2022, 15:56)Gottf schrieb: Bin jetzt auch durch. Mir hat sie sehr gut gefallen
Die letzten beiden Folgen wurde mir zwar zu viel durch Gänge gerannt und durch Löcher geklettert, aber ansich sehr unterhaltsam (wenn man am Ball geblieben ist). Mit etwas Glück kommt (trotz der Rechte-Quereleien) ja eine weitere Staffel (mit mehr Fingerspitzengefühl bei der Musikwahl).
Bin mit 1899 auch gerade fertig und kann mich Gadlers Meinung nur anschließen, es besteht bei dieser Serie die Gefahr, dass man den Faden irgendwie verliert. Ich weiß nicht, ob ich mir eine 2. Staffel ansehen werde, ich schätze mal Netflix war die 1. schon zu teuer, dass eine 2. gar nicht gedreht wird.
Gerade gelesen (von 02.01.2023):
"1899": Netflix beendet Mystery-Drama nach nur einer Staffel
Als hätte ich es gewusst…
Davon hab ich vor einiger Zeit mal die erste Folge gesehen, fand ich soweit gut, hatte nur keine Zeit weiterzugucken. Hatte ich aber eigentlich vor. Jetzt ist die Motivation aber weg.

Warum setzt Netflix ständig Serien ab. Teilweise einfach so, teilweise aber auch weil die eine Serie zum Schluss noch verkackt haben (z.B. geschehen bei Altered Carbon).

Warum hier? Die kam doch gut an?

Bei der Serie hatte ich gemischte Gefühle, irgendwann mittendrin war die Serie wie ein langgezogener Kaugummi, gegen Ende wurde es wieder interessant, vor allem weil es einen Ausblick auf eine 2. Staffel gibt. Nur war die die 1. Staffel dermaßen teuer (*), dass Netflix wahrscheinlich gesagt hat: nö, eine 2. Staffel ist nicht mehr leistbar.

Tante Wiki schrieb:(*) Netflix investiert 48 Millionen Euro in die erste Staffel, die damit die teuerste deutsche Serie überhaupt ist.
[Bild: bug.gif]
Dt. Text-Patch für die engl. Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
https://ihnm.blogspot.com/Thread
Zitieren
0
Persönlich fand ich Glass Onion: A Knives Out Mystery nicht so toll, dieses war zwar auch ein Detektivfilm, allerdings wurde hier Daniel Craig zu sehr in den Vordergrund gestellt. Alle anderen – bis auf Andi – wirkten für mich irgendwie farblos. Bautista als Schauspieler? Nein Danke.
[Bild: bug.gif]
Dt. Text-Patch für die engl. Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
https://ihnm.blogspot.com/Thread
Zitieren
0
The Last Man on Earth läßt in der vierten Staffel leider rapide nach. Na ja, gut; ist ja auch schon die letzte. Vier Tage läuft mein Abo bei Disney+ noch. Das müßte reichen für die letzten paar Folgen und die letzten fünf Star-Wars-Filme. Ich glaube, bei meinem nächsten Abo guck' ich The Orville. Eigentlich lieferte sich die Serie bei mir ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit The Last Man on Earth. The Orville scheiterte aber an seiner Folgenlänge.
Zitieren
0
Wir haben letztens Cyberpunk: Edgerunners fertiggeschaut. Meine anfängliche Begeisterung ließ zum Ende hin immer mehr nach. Also, ich fand die Serie keineswegs schlecht. Hat auf jeden Fall Spaß gemacht, war eine nette Ergänzung zum Spiel, der komplette Art Style war absolut genial und voll der Hingucker, es war atmosphärisch, die Musikwahl hat stellenweise echt gepasst. Aber es gab einfach zwei Dinge, die mir wirklich negativ aufgefallen sind. Zum einen empfand ich das Pacing als extrem schnell und sprunghaft. Ständig ist man in einer neuen Szene gelandet bei der ich manchmal nicht den blassesten Schimmer hatte, wie man jetzt da hingekommen ist und worum es geht. Alles war schnell und irgendwie fehlte mir dadurch ein klein wenig Tiefgang (naja, wieviel kann man in 10 Episoden schon unterbringen, aber trotzdem).
Zum anderen, so toll ich den Art Style auch fand, aber die Animationsqualität empfand ich persönlich als schwer ertragbar. Ich finde man hat gemerkt, dass Budget gefehlt hat. Es gab sicherlich mal ein paar vereinzelte Stellen, die super animiert waren. Aber zu 95% war das schon recht spärlich und wirkte extrem abgehackt und hölzern. Kampfszenen oder Feuergefechte hatten dadurch oft keine große Wirkung. Andauernd fehlten Frames um die Abläufe geschmeidger zu machen. Alles wurde so animiert, dass es möglichst schnell umzusetzen ist. Es gab Einstellungen, wo man gefühlt 10 Sekunden lang nicht eine einzige Bewegung gesehen hat sondern nur ein Standbild vor sich hatte. Es war einfach sehr anstrengend zu gucken. Der Endkampf, den ich jetzt nicht spoilern möchte, war nach einigen Momenten schon vorbei. Und dabei, wieder mal, so dermaßen spärlich und gleichzeitig wild animiert, dass ich gar nicht alles erkennen konnte. Sehr merkwürdiger Animationsstil einfach.

Also ich fands zwar echt nett, es war kurzweilig, und wie schon im Spiele-Thread erwähnt, haben die beim Anime unglaublich viele Details aus dem Spiel übernommen und extrem gewissenhaft umgesetzt. Aber meiner Meinung nach wird der Anime komplett überbewertet. Die Bewertungen gingen nämlich durch die Decke und ich kann das nicht nachvollziehen.
Zitieren
0
Soeben habe ich die Miniserie Treason beendet, die Briten können was. Ein Spionage-Thriller um den MI6, nur wartete ich bei einen Hauptdarsteller immer bis er eine bestimmte Bewegung machte, sosehr ist mir Charlie Cox als blinder Superhelden-Anwalt von Marvel’s Daredevil in Erinnerung geblieben.

Nun werde ich mir die Serie Thin Ice genehmigen.
https://www.ardmediathek.de/serie/thin-i...aGluaWNl/1
https://mediathekviewweb.de/#query=Thin%20Ice
[Bild: bug.gif]
Dt. Text-Patch für die engl. Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
https://ihnm.blogspot.com/Thread
Zitieren
0
Den Auftakt zu "Liason" mit Vincent Cassel und Eva Green fand ich ganz brauchbar. Halt so ein modernes Cyber Crime/Verschwörungsding. Die neue "Django" Serie dagegen fand ich im Piloten als relativ lahm. Kann mir kaum vorstellen, das die noch deutlich besser wird.
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
0
(26.02.2023, 21:24)Retro-Nerd schrieb: Den Auftakt zu "Liason" mit Vincent Cassel und Eva Green fand ich ganz brauchbar.
Habe ich die erste Folge auch auf der Platte. Muss ich heute Abend mal reinschauen...
Warte aktuell sehnsüchtig auf die nächste Folge von "Your Honor"......
"Der Schwarm" werde ich heute auch noch anfangen.
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
0
Your Honor finde ich auch gut. Besonders die ruhige Erzählweise. Erinnert mich da etwas an "Better Call Saul".
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
0
(27.02.2023, 16:29)Retro-Nerd schrieb: Your Honor finde ich auch gut. Besonders die ruhige Erzählweise.
Zustimm, allerdings hätte ich es besser gefunden, wenn es eine verlängerte 1. Staffel mit einer finalen Folge gegeben hätte, so fürchte ich, dass die 2. Staffel in die Länge gezogen wird (ich warte mit den ansehen bis sie fertig ist).

Derweil schiele ich auf die dritte und letzte Staffel von Star Trek: Picard, deren ersten beiden Folgen hat gute Kritiken erhalten wie ich heute gelesen habe. Angeblich liegt es daran, dass sich Patrick Steward nicht mehr in das Drehbuch eingemischt hat.
[Bild: bug.gif]
Dt. Text-Patch für die engl. Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
https://ihnm.blogspot.com/Thread
Zitieren
0
(27.02.2023, 17:18)Mustrum schrieb: Derweil schiele ich auf die dritte und letzte Staffel von Star Trek: Picard, deren ersten beiden Folgen hat gute Kritiken erhalten wie ich heute gelesen habe. Angeblich liegt es daran, dass sich Patrick Steward nicht mehr in das Drehbuch eingemischt hat.

Ich fand schon die ersten beiden Staffeln ganz hervorragend. Pleased
Zitieren
0
Naja, nach dem Desaster mit Staffel 2 wollte man wohl auch Nummer sicher gehen und macht da irgendwie eine inoffizielle 8. TNG Staffel draus. Aber so richtig zündet das nach den zwei Folgen noch nicht. Das muß noch mehr kommen. Nur Fanservice ist zuwenig.
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
0
Mandalorian 03/01... Smile
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
0
Der Thriller Thin Ice war gut, kaum hat man geglaubt das wars, dreht sich die Sache um 180 Grad. Nur vom Ende hätte ich mir mehr erwartet.
[Bild: bug.gif]
Dt. Text-Patch für die engl. Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
https://ihnm.blogspot.com/Thread
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was zockt ihr zur Zeit? Atreyu 6.478 1.140.763 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Atreyu
  Was regt euch auf? purpur 1.804 299.508 Vor 6 Stunden
Letzter Beitrag: purpur
  Was denkste gerade? Atreyu 18.931 1.841.234 Gestern, 18:29
Letzter Beitrag: Atreyu
  Was esst und trinkt ihr gerade? Cebion 598 160.181 Gestern, 18:11
Letzter Beitrag: Gadler
  Wieviel Gog oder Steam Spiele habt ihr fischbeck 25 528 20.05.2024, 10:11
Letzter Beitrag: tomwatayan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste