Diskussionsthread: Steam
#1
0
[edit by SonataFanatica: entnommen aus dem Thread "Das schwarze Auge: Satinavs Ketten"]

Wie mich dieser Steamzwang nervt. Da müsste man wohl doch auf die FreetoPlay Variante im Netz warten.
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren
#2
0
Dornfeld schrieb:Wie mich dieser Steamzwang nervt. Da müsste man wohl doch auf die FreetoPlay Variante im Netz warten.

Gibt es schon auf DE und EN
[Bild: 4tso321l6kiq.gif] [Bild: g1062us3t.gif]
Zitieren
#3
0
SonataFanatica schrieb:[...]
Also diese Steam-Diskussion gibt's ja hier schon an allen Ecken und Enden auf dem Board. [...]
Wirklich ?? Ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen Confused.

Big GrinBig Grin
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#4
0
Wenn man ehrlich sein will und dennoch kein Steam mag, kann man sich das Spiel ja kaufen und dann Medizin geben....

@ alle Spielbesitzer:
Wie ist das Game denn bisher?
Zitieren
#5
0
Doom schrieb:Wenn man ehrlich sein will und dennoch kein Steam mag, kann man sich das Spiel ja kaufen und dann Medizin geben....

@ alle Spielbesitzer:
Wie ist das Game denn bisher?

Dann merken die aber nicht, dass wir Steam nicht mögen. Wer ehrlich bleiben will muss leider die Finger vom Spiel lassen.
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren
#6
0
Dornfeld schrieb:
Doom schrieb:Wenn man ehrlich sein will und dennoch kein Steam mag, kann man sich das Spiel ja kaufen und dann Medizin geben....

@ alle Spielbesitzer:
Wie ist das Game denn bisher?

Dann merken die aber nicht, dass wir Steam nicht mögen. Wer ehrlich bleiben will muss leider die Finger vom Spiel lassen.

Na toll. Super Einstellung. Daedalic soll aber weiter existieren. Sad
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!


Zitieren
#7
0
Corsafahrer schrieb:
Dornfeld schrieb:
Doom schrieb:Wenn man ehrlich sein will und dennoch kein Steam mag, kann man sich das Spiel ja kaufen und dann Medizin geben....

@ alle Spielbesitzer:
Wie ist das Game denn bisher?

Dann merken die aber nicht, dass wir Steam nicht mögen. Wer ehrlich bleiben will muss leider die Finger vom Spiel lassen.

Na toll. Super Einstellung. Daedalic soll aber weiter existieren. Sad


Nicht wenn sie weiter auf Steam und Konsorten setzen.
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren
#8
0
Ich versteh auch net, wieso man die Retail-Version net ohne Steam-Zwang verkaufen kann/will.
Zitieren
#9
0
Wenn ihr weiter nur das Spiel [DSA: Satinavs Ketten] wegen Steam schlecht machen wollt, macht euch lieber nen Steam Hassthread irgendwo auf.

Dann sammelt Steam halt Daten. Na und? Das Einwohnermeldeamt verkauft auch Unmengen an Daten.
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!


Zitieren
#10
0
Dornfeld schrieb:
Corsafahrer schrieb:Na toll. Super Einstellung. Daedalic soll aber weiter existieren. Sad
Nicht wenn sie weiter auf Steam und Konsorten setzen.
Doom schrieb:Ich versteh auch net, wieso man die Retail-Version net ohne Steam-Zwang verkaufen kann/will.
Bitte mal lesen, Dornfeld und Doom: Klick!


Fakt ist, dass Daedalic, wie auch viele andere Spieleentwickler, heutzutage auf Steam setzen MÜSSEN, um weiterhin bestehen zu können. Das liegt größtenteils an der internationalen Verbreitung der Spiele, die auf Steam verfügbar sind.
Zitieren
#11
0
Dann möchte ich aber noch anmerken, dass Spiel und Steam nicht von einander zu trennen sind.
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren
#12
0
Dornfeld schrieb:Dann möchte ich aber noch anmerken, dass Spiel und Steam nicht von einander zu trennen sind.
Ja, das stimmt. Aber die Diskussion über das Spiel selbst (sprich: die Spiel-Inhalte) und die Diskussion über Steam sind durchaus zu trennen.
Zitieren
#13
0
Die Zahlen sind schon heftig, das muss ich zugeben. Aber ich versteh trotzdem net, warum auch die Retail-Versioen über Steam aktiviert werden müssen? Gibts dafür auch Kohle von Steam oder wie?
Zitieren
#14
0
Ich sehe das anders. Wenn ich eine Sache kaufe und dazu eine andere Sache aufgezwungen bekomme muss das die Sache abwerten. Es würde doch niemand ein Auto kaufen das er nicht mehr weiterverkaufen kann und das nur fährt solange es online ist.
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren
#15
0
Du findest auch The Whispered World auf Steam, aber da sehen die Publisherverhältnisse völlig anders aus.

Retail: Daedalic
Steam: Deep Silver, Viva Media

Anscheinend verdient da auf Steam hauptsächlich nur Deep Silver was dran.

Dornfeld schrieb:Ich sehe das anders. Wenn ich eine Sache kaufe und dazu eine andere Sache aufgezwungen bekomme muss das die Sache abwerten. Es würde doch niemand ein Auto kaufen das er nicht mehr weiterverkaufen kann und das nur fährt solange es online ist.

Hä?

Zitat:Während der Installation muss man das Spiel nun einmalig online über Steam registrieren – benötigt dafür also einen Steam-Account und die Steam-Software – kann danach aber ohne ständige Internetverbindung im Offline-Modus von Steam spielen.

http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Satinavs_Ketten

Das ist nicht Ubisoft, Jung.
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!


Zitieren
#16
0
Auch auf Steam ist ja wieder was ganz anderes. Wer es mag soll es sich da und auf Desura, Origin, Battlenet oder sonstwo gerne kaufen. Aber genauso muss es eine Version ohne Steam geben. Und wenn der Daedalic Chef noch so jammert, das Zwangssteam bei meiner Version verbessert deren Gewinne nicht. Und the Whispered World hat mich nicht nach Steam gefragt obwohl es ja anscheinend auch dort vertrieben wird.

Weiter würde ich gerne wissen zu welchem Preis die 400.000 Kopien von Machinarium verkauft wurden.

Edit 1: Und gnade mir Gott wenn ich in 10 Jahren in meiner Win7Box versuchen will eine Aktivierung für Satinavs Ketten zu machen. Grad ihr Oldgamer müsstet das doch verstehen. Man stelle sich vor DSA Schicksalsklinge müsste nach der Installation bei FanPro aktiviert werden.
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren
#17
0
Daedalic ist nicht Publisher von Machinarium auf Steam!

Und The Whispered World war erst Monate nach Release auf Steam verfügbar.
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!


Zitieren
#18
0
Hab ich auch nie behauptet. In dem von Sonata oben geposteten Link spricht der Daedalic Chef von Machinarium als leuchtendes Beispiel des Steamretails. Ich denke aber die angesprochenen 400.000 verkauften Kopien sind hauptsächlich zu marginalsten Aktionspreisen losgeschlagen worden. Aber davon ab freut es mich, dass über Steam gut verkauft werden KANN, was mich stört ist wenn ich das Spiel anders erwerbe und trotzdem zu Steam rennen MUSS.

Und was bedeutet das zeitversetzte Steamrelease von TWW? Hätte wegen mir auch später oder gleichzeitig auf Steam erscheinen können, solange ich eine Version ohne Steam kaufen kann.
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren
#19
0
Das mit TWW auf Steam ist wohl Deep Silver zuzuschreiben. Ob Daedalic jetzt gut dran verdient, weiss ich nicht.

Ausserdem gibt es weitaus schlimmere Kopierschutzsysteme als Steam. Wenn ich da nur an Safedisc oder Securom denke. Ganz zu schweigen vom fürchterlichen Starforce.
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!


Zitieren
#20
0
Dornfeld schrieb:Und gnade mir Gott wenn ich in 10 Jahren in meiner Win7Box versuchen will eine Aktivierung für Satinavs Ketten zu machen.
Warum sollte das nötig sein? Steam-Spiele "aktiviert" man doch nicht. Wenn da irgendein Prozess nötig ist, dann ist er einmalig. Und Valve hat schon mehrfach gesagt, dass, sollte Steam jemals abgeschaltet werden, der Offline-Modus erhalten bleibt. Man kann also seine Spiele ganz normal spielen.

400.000 Kopien zu extrem gesenkten Preisen...sind noch immer ein paar Milliönchen. Und es ist ja nicht so, dass man Herstellungskosten zu berücksichtigen hätte. Auf lange Sicht wird das Spiel zumindest populär, wenn es von vielen Leuten gespielt wird - und das animiert weitere Käufer.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste