Was waren eure größten Fehlgriffe bei Spielen ??
#21
0
Mir bleibt Anstoss 2007 in schlechter Erinnerung Sad
OGND Member seit dem legendären ezboard
Old Games Never Die
[Bild: elefant.gif]
Der Elefant vergisst nie
Zitieren
#22
0
Scratches

Ich habe nicht gewusst, dass in der normalen Version kaum Sprachanteile vorliegen. Da hat sich der vermeintliche Schnapp auf dem Flohmarkt in einen Fehlgriff entwickelt. Also bleibt es bei der kopierten DC Wink
[Bild: 4tso321l6kiq.gif] [Bild: g1062us3t.gif]
Zitieren
#23
0
[ Beitrag von SonataFanatica ]


thEClaw schrieb:
Atreyu schrieb:Dark Project

Wieder mal war ich Opfer der Demo (deswegen ziehe ich mir nur noch Vollversionen zum Testen). Das erste Level mit dem Einbruch in das Anwesen war echt super. Nachdem ich also die Vollversion erstanden hatte, musste ich - mal wieder - feststellen, dass das nächste Level einfach total bescheuert war und keinen Spass mehr machte. Ich weiss nicht mal mehr genau, wieso, mir hat es einfach nicht gefallen, weil es so vollkommen anders war, als die Demoversion.
So gings mir auch. Habe das Spiel war erst lange nach Release entdeckt, aber während mir das erste Level unglaublich gut gefallen hat, war der Rest einfach doof. Ich habe es in mehreren Anläufen ein paar Level weiter geschafft und gehofft, dass man nochmal in die Realität zurückkehrt. Als das ausblieb, habe ich ein letztes Mal abgebrochen und das Spiel seither nicht mehr angefasst.
Kann ich gut verstehen. Ich war zu Anfang von Level 2 (nach exzessivem Genuss der Demo) auch zunächst total enttäuscht. Riesenspinnen, Zombies, ... fand ich zunächst echt kacke. Ich war froh, dass bereits die zweite Hälfte von Level 2 wieder was Normaleres war (Gefängniseinbruch). Dann kam Level 3, wo man in diese Riesen-Gruft hinab musste. War ein echt anstrengendes Level, besonders da ich nicht so den besten Orientierungssinn habe. Aber bereits ab Level 4 (!) kamen die "Einbruch-in-großes-Anwesen"-Missionen zurück und wurden sehr genial. Insofern hast du wohl nicht lang genug durchgehalten, thEClaw. Wink

Heutzutage finde ich diese "anderen" Missionen ebenso gut wie die Einbruch-Missionen. Die Looking Glass Leute haben es wirklich super hinbekommen, dass JEDES Level einen innovativen Aspekt und eine einzigartige Umgebung hatte. So wurde es nie langweilig. Außerdem ergibt das Ganze von der Storyline und der Spielwelt perfekt Sinn.

Dornfeld schrieb:So z.B. The Nomad Soul, Demo gespielt und begeistert gewesen. Dann das Hauptspiel hat mich damals sehr verwirrt und die Shootersequenzen waren hundsmiserabel programmiert. Die Story aber hat mich ausreichend fasziniert um mich durchzubeißen, die sollte man einfach erlebt haben, notfalls mit Cheats für die fiesen Kampf- und Shootersequenzen.
Beim Hauptspiel (ebenfalls nach Genuss der Demo) fand ich nur schade, dass nicht noch mehr so Polizeieinsätze wie die Sache mit dem Überfall in dem Laden ganz zu Anfang kam. Da hätte man zuerst richtig schön den actionreichen Alltagsverlauf von Kay'l etablieren können, bevor's dann etwas kurioser wurde. Das finde ich bis heute echt schade.

Aber schön, dass du's tatsächlich durchgestanden hast. Im Übrigen fand ich die Shootersequenzen nie wirklich schlecht (vor allem nicht hundsmiserabel programmiert), denn: man durfte die nie in Shootermanier spielen! Das war der größte Fehler, den man machen konnte! Man musste da seeehr vorsichtig Schritt für Schritt vorgehen. Dann waren die pisseinfach. Und bei den Kampfsequenzen gab's immer ein paar Kniffe, die einem superschnell den Sieg eingebracht haben. Und zwar vollkommen ohne Cheats. Wirklich fies war da nichts – besonders weil man ja sowohl Shooter-Parts als auch Zweikampf-Parts unendlich trainieren konnte, wenn man wollte.

Ist auf jeden Fall eines der absolut unterbewertetsten Spiele, die es gibt.

Navaros schrieb:Morrowind

Eines von wohl ganzen drei Spielen, welche mir nichts geliefert haben.

Jo, so können Geschmäcker mal auseinander driften.
Allerdings. Smile Ich hab mich direkt richtig gut in der Welt zurechtgefunden und bin richtig drin abgetaucht. Tja, Geschmäcker halt. Wobei ich das aber auch gut nachvollziehen kann. Morrowind ist vermutlich für einige Leute ziemlich unzugänglich.


Mein größter Fehlgriff? Hmmmm... ich glaube, das war...

S.T.A.L.K.E.R. — Shadow of Chernobyl (PC)

Hatte ich mir 2007 mal einfach spontan als Special Edition gekauft, weil ich die Prämisse so genial fand. Hab das Spiel an einem Wochenende angetestet, fand's okay, hab's dann nach 2 Wochen nochmal gezockt, hab mich tierisch über die überzogene Menge von Militär-Leuten überall aufgeregt und hab's seitdem nie wieder angerührt. Was für eine scheiss Geldverschwendung das war. (Später kam dann mit Fallout 3 genau das, was ich mir eigentlich von Stalker gewünscht hatte – nur halt ohne die Anomalien und ohne die super-authentischen Schauplätze.)

Wipeout Pulse (PSP)

Völliger Schrott. Ballistics auf'm PC fand ich sau-göttlich und bin auch Fan von Extreme-G auf'm N64, aber Wipeout Pulse auf der PSP war überteuert und vollkommen unspielbar. Wie ich mich geärgert hab...

Spider-Man 3 (PSP)

Das kommt davon, wenn man von PC-Versionen verwöhnt ist und sich etwas Ähnliches für nen Handheld wünscht/verspricht. Unterirdisch nerviger Lizenz-Schrott. Insgesamt vielleicht 10 Minuten gezockt, dann wieder verkauft.

Donkey Konga (GameCube)

Hatte mir echt Mehrspieler-Spaß damit versprochen, weil ich zu dem Zeitpunkt eh Fan von Bongo-Trommeln war, aber dass das nur so Plastikschrott-Controller waren, aus denen kein Ton kommt (wie auch, ohne Fell und Klangkörper?), hatte ich nicht erwartet. Ein Freund hat das dann mal perfekt durchgezockt – alleine, während ich telefoniert hab. Geldverschwendung.
[Bild: nosig3hbec.png]
Zitieren
#24
0
SonataFanatica schrieb:S.T.A.L.K.E.R. — Shadow of Chernobyl (PC)

Hatte ich mir 2007 mal einfach spontan als Special Edition gekauft, weil ich die Prämisse so genial fand. Hab das Spiel an einem Wochenende angetestet, fand's okay, hab's dann nach 2 Wochen nochmal gezockt, hab mich tierisch über die überzogene Menge von Militär-Leuten überall aufgeregt und hab's seitdem nie wieder angerührt. Was für eine scheiss Geldverschwendung das war. (Später kam dann mit Fallout 3 genau das, was ich mir eigentlich von Stalker gewünscht hatte – nur halt ohne die Anomalien und ohne die super-authentischen Schauplätze.)
Habe ich dir schonmal gesagt, glaube ich:
S.T.A.L.K.E.R. - Call of Pripyat mit dem Complete-Mod
Da begegnen dir nicht unendlich viele Militärs, die gesamte Welt ist so lebendig und authentisch, wie ich es in keinem anderen Spiel erlebt habe. Insbesondere gibt es nur noch drei Areale (und eine extreeeem tolle Story-Mission in einer anderen Region). Man hat wirklich das Gefühl, dass jeder Stein mit Bedacht gesetzt wurde. Keine blöden Respawns, kein "du musst jetzt das da erkunden...und dann das", sondern einfach nur der Spieler in einer Welt, die zu seiner freien Verfügung steht.
Zitieren
#25
0
Stalker fand ich schon immer genial und mit Completemod fast nicht mehr auszuhalten, so gut war es. Und die Detailverliebtheit der Orte ist schon beängstigend, wer Stalker CoP gespielt hat bräuchte in Pripyat keine Karte mehr.


Zurück zum DT: Emergency 1 + 2. Ich war begeistert von der Thematik aber die Steuerung war so mies, das Missionsdesign so verhunzt, die KI so grottenschlecht und die Endwertung so wenig nachvollziehbar, dass mehr als einer Maus das Leben ausgehaucht wurde bevor ich endlich die letzte Mission abgeschlossen hatte.
Btw: Schafft jemand hier Mission 1 mit 100% Effizienz?
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren
#26
0
Hah das kenn ich Dornfeld.
Ich fand das auch total genial, am Anfang zumindest.
Nach den ersten Missionen die noch relativ einfach waren, flog das Spiel mit einer Wut in die Ecke das glaubt mir kein Mensch Big Grin
[Bild: 5dnx1syg1tc.jpg]
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

[Bild: general-small.png]
Cebion's Adventure Corner! Adventures von 1986-2000
Zitieren
#27
0
NightOwl schrieb:[ Beitrag von SonataFanatica ]
[...] (Später kam dann mit Fallout 3 genau das, was ich mir eigentlich von Stalker gewünscht hatte – nur halt ohne die Anomalien und ohne die super-authentischen Schauplätze.)
[...]
Oha, das gibt es sogar schon seit einiger Zeit als GotY-Edition bei der SoftwarePyramide Geschockt !!
Da werde ich mich wohl mal wieder auf eine kleine Einkaufstour begeben müssen (ich liebe diese postapokalyptischen Szenarien Pleased). Hoffentlich kann ich es dann auch irgendwann mal spielen RolleyesSad.

P.S.: Der Kopierschutz ist "nur" Securom7 ohne Online-Anbindung und ein Uncut-Patch ist auch nötig, oder ?!
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#28
0
eindeutig mystic house ! Big Grin

Zitieren
#29
0
CrazyJose schrieb:eindeutig mystic house ! Big Grin



Woar ... wie geil ist das denn ... das hat doch inzwischen sogar wieder Trash-Charme ^^
[Bild: waq0eqsyte6japh1fxxl7ial8m.gif]
Because 'NAK' means something!
Enter the Duck in yourself

Spielesammlung:
[Bild: unbenanntvzu0s.png]
Zitieren
#30
0
Was ist denn das für ein Schrott-Spiel ?!?! [Bild: smiley_emoticons_erschreckt.gif]

Das kann doch unmöglich ein professionelle Produktion sein [Bild: smiley_emoticons_skeptisch3.gif]. Hat das eine Gruppe Fans in Eigenregie gebastelt ??
Allein die schlechte Tonaufnahme ist schon ein Grund zum Wegrennen, aber die Darstellung ist auch nicht unbedingt ein Kracher [Bild: smiley_emoticons_stevieh_rolleyes.gif].

Davon gibt es sogar noch mehr Videos [Bild: smiley_emoticons_xd.gif]


Und da beschwere sich nochmals jemand über schlechte Lizenz-Spiele [Bild: smiley_emoticons_winkgrin2.gif].
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#31
0
Das kannte ich bis jetzt auch noch nicht. Hast du das tatsächlich gekauft?

Kann es sein das es eine Parodie auf Mystery House ist?

Haha, der Gnom ist am geilsten, wie er alles so offensichtlich abliest. Big Grin
Wir entwickeln Spiele, schaut mal vorbei: CatBit Software
Zitieren
#32
0
ich habs mir gekauft, weil ich durch die regale eines supermarktes schlenderte, dies cover mir ins auge fiel, es in die hand nahm, umdrehte und windows 3.1, windows 95, windows 98 darauf las, sowie "1997". ich MUSSTE es haben, weils ein oldgame ist Fröhlich und die bilder auf der rückseite zeigten auch nur interessante sachen. konnt ja keiner ahnen, daß sich sowas dahinter verbirgt Big Grin
Zitieren
#33
0
CrazyJose schrieb:ich habs mir gekauft, weil ich durch die regale eines supermarktes schlenderte, dies cover mir ins auge fiel, es in die hand nahm, umdrehte und windows 3.1, windows 95, windows 98 darauf las, sowie "1997". ich MUSSTE es haben, weils ein oldgame ist Fröhlich und die bilder auf der rückseite zeigten auch nur interessante sachen. konnt ja keiner ahnen, daß sich sowas dahinter verbirgt Big Grin
Hat das Spiel ne Box?

Wenn du ne Boxversion hat, möchtest die mir verkaufen?
Solche Kurriositäten passen gut in meine Sammlung. Hab ich Limbo of the Lost. ^^
Wir entwickeln Spiele, schaut mal vorbei: CatBit Software
Zitieren
#34
0
nein, es handelte sich um ein eingeschweißtes cd-case
Zitieren
#35
0
Ganz klar:

Final Fantasy XII!!!

Ich war damals RIESEN Final Fantasy Fanboy gewesen. Habe zur damaligen Zeit alle bis dahin erschienen Spiele verschlungen ohne ende. Auch X-2 fande ich durch den J-Pop-Kram richtig cool. Aber was die mit XII abgeliefert haben war mal so richtig n Schlag in die Fresse eines jeden Final Fantasy Fans. Mit diesem Teil ist die Reihe dann auch gestorben und Square Enix sind mittlerweile in die Bedeutungslosigkeit gefallen. Sad
Zitieren
#36
0
so ging es mir im falle von command & conquer, als westwood von EA aufgekauft wurde. die qualität dieser spielereihe nahm sehr ab. schade !
Zitieren
#37
0
hmmhmmm größten Fehlgriffe? also gekaufte Fehlgriffe?

Nun für den PC fällt mir ein:

Blitzkrieg

C&C Red Alert 2 (EA SUUUUCKS, BIG NUTS!)

Orion Burger

Tenka

Für Game-Gear:

Fantasy Zone

Woody Pop
Für den C-64:
Down at the Trolls

Spooky
Extraordinary on pretty much every fucking level.
Zitieren
#38
0
Sagst du uns auch warum? Könnte Fehlkäufe meinerseits verhindern.
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren
#39
0
Naja bei C&C - Red Alert 2 war die dahinterliegende Idee und Story meiner Meinung nach schwachsinnig. Des Weiteren ist der fehlende Realismus (z. B. Gedankenkontrolle) bezüglich Gameelemente und Einheiten zu nennen sowie das quietschig bute Aussehen der Einheiten.

Blitzkrieg reicht einfach nicht an Sudden Strike heran, in jeglicher Hinsicht. Vor allem gegen RWM hat diese Spielreihe keine Chance.

... soviel erst mal dazu
Extraordinary on pretty much every fucking level.
Zitieren
#40
0
KK.

Ich brauch nochmal Nachhilfe, was bedeutet RWM?
Für die Nachrichtendienste dieser Welt:

-Tails
-Tor
-Veracrypt
-Bombe
-Anschlag
-Ermordung US-Präsident
-Verschlüsselung
-Jihad

Tools die einen auf die NSA-Terrorliste bringen
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste