[Info] Nintendo 2DS
#1
0
Ich hab's glatt für nen Gag gehalten, aber offenbar ist es wahr:



Die Frage, die sich aufdrängt: warum sollte man sich einen neuen Handheld zulegen, der exakt dieselben Möglichkeiten bietet wie schon 2 längst erhältliche Handhelds, aber eine entscheidende Funktion eben nicht, nämlich den 3D-Effekt...?

Bei dem Teil wird es sich wohl um einen Handheld extra für Kinder handeln. Die 3D-Funktion wurde wohl deshalb komplett weggelassen, damit Eltern sich keine Sorgen um Augenschmerzen bei ihren Kindern machen müssen. Außerdem ist das Ding besonders robust – das Aufklapp-Design kann durchaus dazu führen, dass Kinder das Teil kaputtmachen.

Der Launch am 12. Oktober entspricht dem Releasedatum von "Pokémon X" und "Pokémon Y", sodass sich Nintendo dadurch einen hohen Absatz bei der jüngeren Kundschaft erhofft.

Und wenn man sich die Preise mal anschaut... der normale 3DS kostet in Amerika ca. 180 Dollar, der 3DS XL kostet dort 200 Dollar. Dieser neue 2DS wird 130 Dollar kosten.


[Bild: 2dswdan7.png] [Bild: ku-xlargeuyskrepsf8.png]

Das Design an sich find ich irgendwie witzig, ist mal was Anderes.

Ich denke mal, man kann dieses Gerät abtun wie damals den GameBoy Micro. Ist einfach ein Nischenprodukt, das für eine bestimmte demographische Gruppe gemacht ist.
Zitieren
#2
0
Wie du schon selbst geschrieben hast, der Sinn ist das er billiger ist. Der ist nicht für 3DS-Besitzer gedacht, sondern für Leute und Kinder mit weniger Geld.
Wir entwickeln Spiele, schaut mal vorbei: CatBit Software
Zitieren
#3
0
Genau. 3DS- oder 3DSXL-Besitzer können das Teil geflissentlich ignorieren. Aber wie gesagt: das Design find ich echt schick! Und wenn das Ding extra für Kids robuster ist, dann hält es ja vielleicht (wie schon der Ur-GameBoy) ewig! Smile
Zitieren
#4
0
Mir gefällt der besser als der "große Bruder"
Zitieren
#5
0
Der Sinn erschließt sich mir nicht. Gar nicht. Ok, Kinder, mag sein. Das wär aber auch die einzige Zielgruppe, die ich mir vorstellen könnte. Trotzdem weiß ich nicht, ob sich der ganze Aufwand mit zusätzlicher Produktion, Montage, Fertigung etc. lohnt. Geringerer Kaufpreis für Leute mit wenig Kohle? Macht bei 50 Dollar Unterschied den Bock nicht fett. Kinder haben die Kohle eh nicht und müssen ihre Eltern nerven.
[Bild: forumavatarhermanmuns10u97.jpg] ...lädst du noch oder leechst du schon?
Zitieren
#6
0
da bei mir eh nur ein auge funktioniert (und es neben mir auch viele andere gibt, die des 3d-sehens nicht fähig sind) is die idee sooooooo doof nicht, finde ich.

ob ein markt dafür da is und sich der verkauf rentiert, ist die andere frage.

macht doch jemand wie ich einfach den 3d-effekt beim 3ds aus.
Signaturen stinken
Zitieren
#7
0
Insanus schrieb:Der Sinn erschließt sich mir nicht. Gar nicht. Ok, Kinder, mag sein. Das wär aber auch die einzige Zielgruppe, die ich mir vorstellen könnte. Trotzdem weiß ich nicht, ob sich der ganze Aufwand mit zusätzlicher Produktion, Montage, Fertigung etc. lohnt. Geringerer Kaufpreis für Leute mit wenig Kohle? Macht bei 50 Dollar Unterschied den Bock nicht fett. Kinder haben die Kohle eh nicht und müssen ihre Eltern nerven.
So hab ich zu Anfang auch gedacht. Dennoch: ich glaub wir sollten die Einstellung der Eltern in diesem Fall nicht unterschätzen. Es gibt bestimmt genug Eltern, die denken "mit diesem 3D-Quatsch macht sich mein Kind nur die Augen kaputt". In dem aktuellen Pokémon-Werbetrailer steht zum Beispiel extra dabei "Use parental controls to restrict 3D mode for children 6 and under".

Und gerade bei den neuen Pokémon-Teilen wird der Andrang unter den Kindern sehr hoch sein. Die neuen Pokémon-Teile erscheinen aber ausschließlich für den 3DS und nicht mehr für den alten DS. Insofern ist das schon ein kluger Schachzug von Nintendo. Mal eben ne kindgerechte 2D-Konsole zum Pokémon-Launch rausbringen, auf der 3DS-Spiele trotzdem laufen und die auch noch günstiger ist.

Wenn man dann noch bedenkt, was für einen wahnsinnigen Verkaufs-Schub der alte GameBoy bekommen hat, als Pokémon damals erschien...

Wie gesagt: die ganze Sache ist für Leute, die eh schon nen 3DS haben, vollkommen überflüssig, ist klar.

Aber ich find auch: der 2DS sieht echt schick aus!
Zitieren
#8
0
Cyphox schrieb:macht doch jemand wie ich einfach den 3d-effekt beim 3ds aus.
Frag' lieber, wer ihn anlässt. Das dürften sehr wenige sein. Finde den 2DS interessant, und als Sammler würde ich zuschlagen.
Aber unter XL kaufe ich keine Nintendo Geräte mehr.
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
#9
0
Ich habe bisher noch keinen 3DS und finde diesen 2DS vom Design auch echt schick. Erinnert mich an meinen treuen Game Boy Advance. Aber gab's nicht mal ein NDS-Spiel, wo man den oberen Bildschirm auf den unteren kippen musste, um irgendein Rätsel zu lösen? Das geht ja hier jetzt gar mehr.

Da die meisten Leute sagen, sie stellen den 3D-Effekt sowieso ab, wenn sie länger spielen, klingt das für mich auch nicht als Argument, warum ich den 3DS bräuchte. Aber andererseits würde ich mich natürlich am liebsten auch selbst davon überzeugen, ob der 3D-Effekt anstrengend ist oder eben nicht. Das ist echt eine schwierige Entscheidung.
Zitieren
#10
0
Gadler schrieb:Frag' lieber, wer ihn anlässt. Das dürften sehr wenige sein. Finde den 2DS interessant, und als Sammler würde ich zuschlagen.
Aber unter XL kaufe ich keine Nintendo Geräte mehr.
Jupp, geht mir auch so: Ein 2DS XL wäre mir am liebsten. Aber das kann man durch Deaktivierung der 3D-Funktion ja auch selbst erreichen Big Grin.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#11
0
Gadler schrieb:
Cyphox schrieb:macht doch jemand wie ich einfach den 3d-effekt beim 3ds aus.
Frag' lieber, wer ihn anlässt. Das dürften sehr wenige sein.
Wenn ich ein 3DS-Spiel neu habe, teste ich zuerst immer so'ne Stunde lang die 3D-Wirkung. Wenn's imposant ist, lass ich den an, ansonsten schalte ich ihn aus. Bei den meisten Spielen, die ich besitze, macht der 3D-Effekt aber einen deutlichen Unterschied, so zum Beispiel bei "Super Mario 3D Land", "Mario Kart 7" und "StarFox 64 3D".

tomwatayan schrieb:Aber andererseits würde ich mich natürlich am liebsten auch selbst davon überzeugen, ob der 3D-Effekt anstrengend ist oder eben nicht. Das ist echt eine schwierige Entscheidung.
Sagen wir so: der Effekt ist zu keinem Zeitpunkt so anstrengend wie beim Virtual Boy oder so, wo man's schon nach 10 Minuten auf den Augen spürt. Es ist auch nicht so, dass die Augen schmerzen oder so – stattdessen fühlen sie sich müde an. Beim 3DS hab ich sowas vielleicht nach ner Stunde, und dann auch nicht sonderlich stark.

Wie gesagt: bei einigen Spielen macht der 3D-Effekt schon einen entscheidenen Unterschied und ich würde ihn nicht missen wollen. ("Mario Kart 7" mit eingeschaltetem 3D-Modus ist das erste "Mario Kart", bei dem ich überhaupt ein Geschwindigkeits-Gefühl erlebe.) Aber ich kann schon gut verstehen, warum viele Leute ihn für ein überflüssiges Gimmick halten.
Zitieren
#12
0
Die 3D-Funktion ist für mich ein nettes Gimmick, aber mehr eben auch nicht. Solange ich meine DS-Spiele noch nicht alle durch habe, brauche ich den 3DS jedenfalls nicht unbedingt.
Und mein DS ist ja eigentlich auch nur eine Aushilfslösung, weil mir im Hotel immer langweilig ist und ich keine Lust auf das Mitschleppen des klobigen Laptop habe (eine sehr gute Entscheidung Smile).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#13
0
Das versteh ich. Naja gut, wenn ich so denken und handeln würde wie du, dann hätte ich bis HEUTE noch nichtmal nen DS, weil ich ja noch nicht all meine GBA-Spiele durch habe. Big Grin Klar hab ich auch noch lange nicht all meine DS-Spiele durch, aber es gibt nunmal viele 3DS-exklusive Spiele, die ich unbedingt haben musste – allen voran natürlich "Pilotwings Resort". (So'n Mist, es ist bis HEUTE noch kein "WaveRace Resort" rausgekommen. [Bild: noseblowm2b1s.gif])
Zitieren
#14
0
tomwatayan schrieb:Aber gab's nicht mal ein NDS-Spiel, wo man den oberen Bildschirm auf den unteren kippen musste, um irgendein Rätsel zu lösen? Das geht ja hier jetzt gar mehr.

Das war bei Zelda Phantom Hourglass...

Ich finde das Gerät auch recht schick. Da ich bisher keinen 3DS habe, würde ich aber doch zum 3DS/3DS XL tendieren. Ich würde aber eher mit ausgeschaltetem 3D-Effekt spielen, falls man aber doch mal Lust drauf hat, hat man trotzdem immer die Möglichkeit.
Zitieren
#15
0
SonataFanatica schrieb:Das versteh ich. Naja gut, wenn ich so denken und handeln würde wie du, dann hätte ich bis HEUTE noch nichtmal nen DS, weil ich ja noch nicht all meine GBA-Spiele durch habe. Big Grin [...]
Und ich verstehe dich auch (logisch, wenn man die gleiche Person ist Zunge rausBig Grin). Mir juckt es selbst manchmal in den Fingern und ich würde gerne ein paar Spieleperlen kaufen. Allerdings stört es mich sehr, dass viele der Sachen dann nur ungenutzt herumliegen Sad (meine PS3-Box ist ein gutes Beispiel Cry). Da muss ich dann einfach an meine eigene Vernunft appellieren und mich förmlich zum Nicht-Kauf zwingen (das "MUSS" ist nur Einbildung). Manchmal werde ich aber trotzdem schwach Baby.

Protables Spielen ist bei mir jedoch generell eher untergeordnet relevant. Die meiste Zeit spiele ich zu Hause und am liebsten auch auf großen Bildschirmen. Das ist mein Hauptgrund und da fällt mir der Verzicht realtiv leicht. Und durch "gezieltes Wegschauen" kann man auch ein paar Titel unerkannt vorbeiziehen lassen Big Grin.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#16
0
Smile Wenn's nur nicht so schwer wäre, wegzuschauen... Wink

Doom schrieb:
tomwatayan schrieb:Aber gab's nicht mal ein NDS-Spiel, wo man den oberen Bildschirm auf den unteren kippen musste, um irgendein Rätsel zu lösen? Das geht ja hier jetzt gar mehr.
Das war bei Zelda Phantom Hourglass...
Und bei "Hotel Dusk - Room 215".
Zitieren
#17
0
Gadler schrieb:
Cyphox schrieb:macht doch jemand wie ich einfach den 3d-effekt beim 3ds aus.
Frag' lieber, wer ihn anlässt. Das dürften sehr wenige sein. Finde den 2DS interessant, und als Sammler würde ich zuschlagen.
Aber unter XL kaufe ich keine Nintendo Geräte mehr.

Ich lass den 3D Effekt üblicherweise an. Mag bei manchen Spielen mehr 3D sein, bei manchen Spielen weniger 3D, aber ein netter grafischer Effekt ist es meistens.
[Bild: forumavatarhermanmuns10u97.jpg] ...lädst du noch oder leechst du schon?
Zitieren
#18
0
SonataFanatica schrieb:
Doom schrieb:
tomwatayan schrieb:Aber gab's nicht mal ein NDS-Spiel, wo man den oberen Bildschirm auf den unteren kippen musste, um irgendein Rätsel zu lösen? Das geht ja hier jetzt gar mehr.
Das war bei Zelda Phantom Hourglass...
Und bei "Hotel Dusk - Room 215".
Danke, Hotel Dusk meinte ich wohl. Jedenfalls eines der frühen Machwerke für den Nintendo DS. Wenn's bei Zelda auch ist, dann gibt's möglicherweise sogar noch mehr Spiele, die dann stellenweise problematisch werden.
Zitieren
#19
0
SonataFanatica schrieb:Smile Wenn's nur nicht so schwer wäre, wegzuschauen... Wink
[...]
Dafür empfehle ich:

[Bild: 2esye.jpg]

Big GrinBig Grin
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste