[Info] ~~ 3D Druck / 3D Drucker ~~
#41
0
[Bild: sigkryeu.gif]
Dt. Text-Patch für die Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
http://ihnm.blogspot.comThread
Zitieren
#42
0
Amazon bietet auch einige Versionen an. Absurd teuer die Dinger Geschockt.

Erinnert mich an Senet. Das habe ich mir vor ein paar Monaten geholt.
[Bild: 61vdw5cx5bl._sl1196_nou1y.jpg]
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
#43
0
Das ist ja lustig, mit dem Ur-Spiel und mit Senet habe ich mich in letzter Zeit auch beschäftigt. Smile Genau dieses hübsche Senet-Brett wollte ich mir auch letztens bestellen. War mir aber ein wenig zu kostspielig - ich habe mir jetzt beide Spiele selber zusammenimprovisiert.
Wenn ich so Deinen Thread durchgehe, komme ich in Versuchung, mir auch so ein Teil anzuschaffen. Wenn ich mal genug Kohle habe, heisst das. Wink
Zitieren
#44
0
Drucke ich nachher:
Unglaublich festlich/weihnachtlich Big Grin
[Bild: 01glo0b.jpg]
[Bild: 02s9qzj.jpg]

[Bild: 05o6rgj.jpg]
[Bild: 04zbqm7.jpg]
[Bild: 039crg3.jpg]
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
#45
0
Das Skelett ist ja krass. Und das ist wirklich so beweglich aus dem Drucker raus? Abgefahren.
[Bild: forumavatarhermanmuns10u97.jpg] ...lädst du noch oder leechst du schon?
Zitieren
#46
0
Insanus schrieb:Das Skelett ist ja krass. Und das ist wirklich so beweglich aus dem Drucker raus? Abgefahren.
Man muss es schon so 10cm hoch drucken. Dann ist es tatsächlich so beweglich.
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
#47
0
Hi,

ich weiß nicht, ob du diesem Hobby noch frönst (ist ja fast 2 Jahre her)? Ich hätte da mal ein paar Fragen. (Ich hinke immer etwas der Zeit hinterher.)

Wie lange hat dein X-one[2] gehalten? Welchen 3D-Drucker hast du jetzt?

Ich spiele auch mit dem Gedanken mir so ein 3D-Gerät zuzulegen.
Hast du an der Druckqualität einen Unterschied der beiden unterschiedlichen Systeme gesehen?

Der Anycubic bewegt die Druckplatte auf der Y-Achse, der Druckkopf geht die X-Achse und Z-Achse entlang.
Der X-one bewegt die Druckplatte auf der Z-Achse und der Kopf bewegt sich auf der X- und Y-Achse.
Die Druckplatte wird hier nur an einer Seite geführt. Verbiegt sich die Platte bei schwereren Motiven und hat dadurch einen unsauberen Druck?

Bei welcher Druckerart hat man weniger Vibrationen und eine höhere Druckgeschwindigkeit?
Die Druckplatte bewegt sich entweder horizontal oder vertikal. Zu welchem System tendierst du?

Es gibt ja auch metallische Filamente, die sind nur etwas schwerer.
Hast du da Erfahrungen gesammelt?
Zitieren
#48
0
Oh ja, das Hobby betreibe ich noch Pleased. Drucke mittlerweile aber nur noch wichtige Sachen aus.
Der Anycubic war nach einem Tag defekt Rolleyes.

Habe mir dann den "QIDI TECHNOLOGY X-One" gekauft


Super Gerät. Hält und druckt bis heute ohne Probleme.


Meine Rezension

Die Gedruckten Objekte waren bei beiden Modellen sehr gut.

Also die Drucktische sind so stabil, daß da nichts verbiegt, oder verzieht. Mit metallhaltigen Filamenten habe ich noch nicht viel gedruckt. Mal eine kleine Vase für einen Kumpel (für sein Tabletop), das war kein Thema.
Denke aber, selbst, wenn man den kompletten Drucktisch mit einem großen Modell vollknallt, passiert da nichts. Zumal die Objekte ja nicht massiv sind (es sei denn, man stellt das so ein). Es sind auch nur kleine Metallpartikel im Filament enthalten. Viel schwerer ist das Zeug nicht.

Mein aktueller Drucker bewegt den Drucktisch hoch/runter, und die Düse waagerecht. Welches nun das bessere System ist, kann ich nicht sagen. Mein erster hat gute Ergebnisse geliefert... zumindest einen Tag lang. Kommt eben auch immer darauf an, was man damit vor hat, und was man ausgeben will. Am besten ein wenig bei YT stöbern und vielleicht mal in einem 3D-Drucker Forum anklopfen.
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
#49
0
Hi,

Danke dir.
Ich habe schon einiges bei YT gestöbert, in einem Forum allerdings noch nicht angeklopft.
Habe auch einige Artikel über MPCNC gelesen. Ist auch äußerst interessant.

Der X-one hat mir ein zu kleines Druckvolumen -> 145x145x145 mm.
Aber du hast sicher nicht viel zusammenbauen müssen und bemerkenswert ist, dass er immer noch läuft.

Ich liebäugle mit dem Creality 3D Ender 5, der bewegt die Druckplatte auch in der Senkrechten.
Eigentlich wäre mir ein "Fertiggerät" lieber, ist aber um einiges teurer.

Mal schauen, ist ja bald Weihnachten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste