Willkommen im cgboard - classic games Forum! Deine gemütliche Retro Gaming Community. Besuche uns auch im Discord Chat.

Amazon Logistics
#1
0
Soooo, gerade kam der Typ von Amazon Logistics und wollte doch tatsächlich, dass ich zu dem runter komme.
Meinte nur, er wäre tot. Seit 6 Uhr rauf und runter.....
Ehrlich gesagt, interessiert mich das null. Wofür bezahle ich den denn indirekt als Prime Kunde? Das wusste der doch vorher, dass er als Paketbote Treppen steigen muss. Rolleyes Rolleyes
Und anschnallen konnte er sich im Auto auch nicht mehr. Ausserdem heizen die hier durch die Straßen.

Ich verstehe aber auch nicht, warum Amazon jetzt alles über Amazon Logistics verschickt. Können die das nicht besser aufteilen???
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!
Zitieren
#2
0
Amazon Logistics? Nie gehört. Hier kam bisher immer noch DHL und Hermes vorbei. Ist das was Neues seit 1. September oder gibt's die schon länger und das wird langsam von Stadt zu Stadt ausgeweitet?
Zitieren
#3
0
Gibts schon länger. Kommt bestimmt schon ein Jahr. Verlangen auch keine Unterschrift. Die tippen irgendwas auf ihrem Handy ein und das wars.

Ich weiss, dass diese Typen schlecht bezahlt werden, aber da muss man ja nicht unbedingt beim Kunden rummaulen.
Stelle mir gerade vor, wie der so bei nem Mitarbeiter aus Amazons Personalabteilung auftauchen würde.
Klingelt erstmal dreimal hintereinander (glaubt der, dadurch geht die Tür schneller auf?), dann brüllt er durchs Treppenhaus: Paket da!!!!! Und mault dann rum, dass er Treppen steigen muss. Also echt.......
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!
Zitieren
#4
0
doofe frage muss ich sagen.

Die antwort liegt doch ganz klar auf der hand GELD


angestellter im monat 1200euro
lk irgend nen gebrauchtes bischen aufgehübscht dann sprit

und schwups amazon verdient sich die scheiße aus dem arsch......



vorher 6euro oderwads pro packet nu nen appel und nen ey.

Und die prime kunden supporten sowas weil sie keine versandkosten mehr zahlen kann amazon sowas machen und wenns dann doch mit versand is sparen die dann halt sowiso.

is ja nix neues das amazon mit den versandkosten unzufrieden ist und deswegen die versand logisitk aufgemacht hat

mehr betriebe mehr mögichkeiten das geldzuverteilen mehr möglichkeiten für steuerliche vorzüge und und und


am ende ist und bleibt es halt das mehr geld im haus bleibt als woanders rausgeht.Und warte ab dann kommt amazon mit ner eigenen tankstelle und die kosten für ihr benzin zusenken oder zumindets großkäufer preise das geht alles hand in hand und baut nacheinander aufeinander auf
Zitieren
#5
0
ayanamiie schrieb:Und die Prime-Kunden supporten sowas. Weil sie keine Versandkosten mehr zahlen, kann Amazon sowas machen. Und wenn's dann doch mit Versand ist, sparen die dann halt sowieso.
Super Satz, Aya. Confused Was soll der bitteschön bedeuten?
Ob du jetzt jedes Mal Versandkosten zahlst oder Prime-Kunde bist und quasi ne Flat-Rate zahlst, ist doch vollkommen egal. Das hat nichts damit zu tun, wie Amazon ihre Fahrer bzw. Lieferanten bezahlt. Wenn man deren Personalpraktiken nicht unterstützen will, sollte man GAR nicht mehr dort kaufen.
(Wird dennoch vermutlich nichts ändern. Amazon hat in Deutschland 44 Millionen Kunden, davon 17 Millionen Prime-Kunden [Stand Mai 2016]. Selbst wenn du alle deine Freunde, Bekannten, deren Familien und entfernte Bekannte davon überzeugst, bei Amazon abzuspringen, wird's Amazon keinen Deut schlechter gehen.)


Was die Sache mit dem müden Zusteller angeht... Jeder hat mal nen schlechten Tag, würde ich sagen. Kein Grund, sich darüber zu empören. Sicherlich ist dem schon klar, dass es sein Job ist, viel zu laufen, viele Treppen zu steigen, usw. Dennoch: Den Satz "der wollte doch tatsächlich, dass ich zu dem runter komme" find ich 'n bißchen fies. Warum denn nicht? Man kann Leuten doch auch mal entgegenkommen. Und "da muss man ja nicht unbedingt beim Kunden rummaulen"? Er hat dich ja nicht angemault. Er hat dir erzählt, was für einen scheiss Tag er hatte.

Oder um das mal auf eine andere Dienstleistung zu übertragen: Wenn ich in nem Café bin und die Kellnerin am Tresen zu mir sagt "Könnten Sie sich die Tasse Kaffee eben selbst hier vom Tresen holen? Ich bin den ganzen Tag hin und her gerannt und kann nicht mehr; muss mich mal kurz setzen", dann reg ich mich auch nicht drüber auf und bestehe, dass sie mir meinen Kaffee zum Tisch bringt, sondern kann das im Gegenteil gut verstehen.

Der langen Rede kurzer Sinn: Kein Grund, sich über den Zusteller auszulassen. Sind auch nur Menschen. Das sollte man nicht vergessen.



In Berlin und München gibt es übrigens (wie auch in vielen Städten in Amerika) Amazon Prime Now.
Damit kann man sich Sachen innerhalb von 2 Stunden (!) liefern lassen (Lebensmittel, tägliche Bedarfsartikel, aber auch DVDs und so).
Man bestellt und kann dann die Lieferung quasi live verfolgen. Lieferung Montag bis Samstag von 8 Uhr bis 24 Uhr.
Was man davon halten soll? Naja.
Für Leute, die körperlich beeinträchtigt sind (oder auch zu faul um ihren Arsch von der Couch zu kriegen), ist das sicherlich eine gute Sache. Braucht man das Haus gar nicht mehr zu verlassen.
Zitieren
#6
0
werden die amis noch fetter wenn sie sich garnichmehr bewegen müssen ^^ sitzen sie bald wirklich wie in idiocracy auf son stuhl mit kloh tv vorn dran usw ^^
Zitieren
#7
0
tomwatayan schrieb:Amazon Logistics? Nie gehört. Hier kam bisher immer noch DHL und Hermes vorbei. [...]
Jo, bei mir auch. Meistens ist es DHL oder direkt die Deutsche Post.
Und da ich nicht nur ein junger, dynamischer, gut durchtrainierter Mensch bin, sondern auch sehr freundlich und verständisvoll (wie war das doch mit dem Eigenlob? Big Grin), schwinge ich mich normalerweise in die Hausschlappen und gehe dem Boten entgegen (wohne in der 5. Etage). Das mache ich von mir selbst aus, ohne das erst jemand danach fragen muss. Es ist für mich ja kein großer Aufwand und der Bote vergütet es stets mit einem freundlichen Lächeln Smile.
(außerdem kann ich damit sicherstellen, dass ihm meine Sachen nicht vor Erschöpfung aus der Hand fallen WinkBig Grin)
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#8
0
Trotzdem versteh ich nicht, wozu die Boten immer dreimal hintereinander auf die Klingel drücken.
Glauben die echt, dadurch geht die Tür schneller auf?
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!
Zitieren
#9
0
Das ganze Paket-Liefer-Geschis*e braucht auf sich selber bezogen endlich 'ne Umstrukturierung - schlichtes "Kidnapping mit Liefermafia". Prinzipiell will ich von vorne herein erst einmal die Wahl haben, wer mir das Teil eigentlich liefern soll! Mittlerer Weile muß man bereits froh sein, wenn da sich jemand im abgehackten Deutsch erkenntlich machen kann!
(Benachrichtigung: ... kommen "Dinstag")
Und ehrlich heraus, so reichte mir dabei eine Art von "Drive-In" vollkommen, da könnte man sein Liefer-Geraffel nach eigenem Gutdünken abholen.
Zitieren
#10
0
Ach, den Vogel hat der Bote ja eh mit seiner Aktion abgeschossen, als der das Paket im Kühlschrank auf der Terrasse meiner Nachbarin deponiert hat.
Der ist also einfach aufs Grundstück gelatscht und hat es dort deponiert. Darf der das??????

DPD hat mal einfach nen Paket im Treppenhaus unten bei den Briefkästen deponiert. Ist denk ich auch nicht erlaubt.
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!
Zitieren
#11
0
Corsafahrer schrieb:DPD hat mal einfach nen Paket im Treppenhaus unten bei den Briefkästen deponiert. Ist denk ich auch nicht erlaubt.
Erlaubt würde ich nicht sagen, dazu müsste man sich durch den Paragraphendschungel und Geschäftsbedingungen des Dienstleisters wühlen.
Allerdings schreibt die Verbraucherzentrale:
Zitat:Paketdienstleister müssen ein Paket persönlich an der Wohnungsadresse des Empfängers abliefern. Erst dann, wenn ein ernsthafter Zustellversuch scheitert, können Paketdienstleister in der Regel auf die sog. Ersatzzustellung zurückgreifen, also das Paket z.B. bei einem Nachbarn abgeben. Das Einlegen in den Briefkasten stellt keine ordnungsgemäße Zustellung dar. Der Paketdienstleister erfüllt in diesem Fall seine vertraglichen Pflichten nicht und er haftet für Beschädigung und Verlust.
https://www.verbraucherzentrale.de/warum...n-abgeben-
Theoretisch könnte man das Pakte verschwinden lassen und gegenüber des Dienstleister behaupten, dass das Paket nie angekommen ist. (Wenn die Unterschrift des Empfängers fehlt)
[Bild: sigkryeu.gif]
Dt. Text-Patch für die engl. Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
https://ihnm.blogspot.com/Thread
Zitieren
#12
0
SonataFanatica schrieb:[
Was die Sache mit dem müden Zusteller angeht... Jeder hat mal nen schlechten Tag, würde ich sagen. Kein Grund, sich darüber zu empören. Sicherlich ist dem schon klar, dass es sein Job ist, viel zu laufen, viele Treppen zu steigen, usw. Dennoch: Den Satz "der wollte doch tatsächlich, dass ich zu dem runter komme" find ich 'n bißchen fies. Warum denn nicht? Man kann Leuten doch auch mal entgegenkommen. Und "da muss man ja nicht unbedingt beim Kunden rummaulen"? Er hat dich ja nicht angemault. Er hat dir erzählt, was für einen scheiss Tag er hatte.

Oder um das mal auf eine andere Dienstleistung zu übertragen: Wenn ich in nem Café bin und die Kellnerin am Tresen zu mir sagt "Könnten Sie sich die Tasse Kaffee eben selbst hier vom Tresen holen? Ich bin den ganzen Tag hin und her gerannt und kann nicht mehr; muss mich mal kurz setzen", dann reg ich mich auch nicht drüber auf und bestehe, dass sie mir meinen Kaffee zum Tisch bringt, sondern kann das im Gegenteil gut verstehen.
Ich hatte gestern nicht die Lust zu antworten aber ich hatte mir sinngemäß haargenau das gleiche gedacht, der Post hätte direkt von mir sein können. Ich finde es in manchen Bereichen einfach merkwürdig wenn jemand immer zu allem sagt "dafür wird der doch bezahlt". Natürlich würd ich jetzt nicht für fremde Leute großartig mitarbeiten oder mich gar ausnutzen lassen, zum Beispiel auf der Arbeit wenn ich merke, da ist nur jemand faul und ich soll jetzt die Drecksarbeit machen oder so (kommt ja auch vor, dann zeig ich aber einen Vogel). Aber bei Kleinigkeiten die für einen selber im ausgeruhten und gesunden Zustand wirklich keine Umstände machen und vor Allem wenn man auch merkt, dass der andere wirklich erschöpft ist, kann man sich als Mensch doch ruhig entgegenkommen. Ich fände es nicht zu viel verlangt selber die Treppe runterzulaufen, ich hab doch eh schon den Luxus und bekomm die Ware nach Hause geliefert, wie kann ich mich dann an den paar Schritten stören. Ich gebe zu ich würd jetzt vielleicht nicht von alleine auf die Idee kommen wenn der Bote mir nix sagt, aber wenn ich im 4. Stock wohnen und der Bote mich aufrichtig darum bitten würde, dann würde ich sofort sagen klar, warten sie unten... zumindest wenn der jetzt nicht unverschämt wird oder so, das wäre natürlich auch wieder was anderes. Aber unter normalen Umständen würde mir das sogar total Leid tun wenn ich das nicht tun würde. Ich finde das sind so Dinge, die einem doch auch selber ein besseres Gefühl geben. Solange mein Gegenüber kein unverschämter Asi sondern jemand Nettes ist, find ich sowas richtig.

Die Tür geht natürlich nicht schneller auf wenn die drei Mal klingeln, aber ich vermute mal, dass die einfach jeden Tag vor so dermaßen vielen Türen stehen gelassen werden, weil die Empfänger einfach die Klingel nicht hören. Natürlich kann das auch sein, dass jemand wirklich mal nicht zuhause ist, aber das weiß der Bote ja nicht. Bevor die Übergabe also daran scheitert, dass da einfach nur jemand zu laut Musik hört oder sowas, klingelt man halt drei Mal... auch hier sehe ich nichts verwerfliches. Wenigstens bemüht sich da mal einer - denn wie oft hört man die Geschichten, dass einfach gar nicht geklingelt sondern direkt ein Abholschein in den Briefkasten geschmissen wird.
Zitieren
#13
0
Am Ende erfüllst du als Zusteller gar deine Pflicht, alsbald du die Haustür des Kunden erreichst! Wenn deine Liefertour allerdings Wohnblockgebiete umfasst, dann machst'de Überstunden auf eigene Kappe - Etagen stehen ja numal nicht auf'm Paketen.
Zitieren
#14
0
purpur schrieb:Aber bei Kleinigkeiten die für einen selber im ausgeruhten und gesunden Zustand wirklich keine Umstände machen und vor Allem wenn man auch merkt, dass der andere wirklich erschöpft ist, kann man sich als Mensch doch ruhig entgegenkommen. Ich fände es nicht zu viel verlangt selber die Treppe runterzulaufen, ich hab doch eh schon den Luxus und bekomm die Ware nach Hause geliefert, wie kann ich mich dann an den paar Schritten stören. Ich gebe zu ich würd jetzt vielleicht nicht von alleine auf die Idee kommen wenn der Bote mir nix sagt, aber wenn ich im 4. Stock wohnen und der Bote mich aufrichtig darum bitten würde, dann würde ich sofort sagen klar, warten sie unten... zumindest wenn der jetzt nicht unverschämt wird oder so, das wäre natürlich auch wieder was anderes.
Das ist auch mein Verhalten. Ich wohne zwar nur im 1., aber wenn ich den gelben Wagen schon vor der Tür sehe, und weiß, da kommt was großes oder viel auf einmal (kommt bei mir laufend vor Fröhlich), gehe ich dem Boten auch mal entgegen. Wir sind allerdings mittlerweile sowieso auf Du und Du (DHL, DPD, GLS, HERMES... kenn' sie alle). Wenn's warm draußen ist, gibt's von mir auch immer mal ein kaltes Mineralwasser. Soviel Höflichkeit sollte schon drin sein.
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
#15
0
Ich wäre ihm ja entgegengekommen, wenn er wenigstens höflich gefragt hätte, aber erstens kam er erst um 18:45 und dann brüllt er auch noch "Paket hier" hoch.
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!
Zitieren
#16
0
Corsafahrer schrieb:Ich verstehe aber auch nicht, warum Amazon jetzt alles über Amazon Logistics verschickt. Können die das nicht besser aufteilen???

Naa, weil es verständlicherweise viel günstiger ist. Smile
(Obwohl man nicht vergessen darf das sie vorher auch nur ~0,xx - 2€ pro Paket gezahlt haben)

Jaja, habe mit dennen schon alles erlebt. Von Paket vor der Haustür (draussen). Das ich mal 300 Meter mein eigenes Paket tragen musste weil es ihm zu schwer ist.
Und ganz oft eine Diskussion durch den Hausflur, obwohl ich zwar nur in der 2.Etage wohne, aber ist dann toll das unten jemand erzählt ... Amaaaaazon ... Jaaaa ... Aaaaamaaazon ... Jaaaa, habe ich gehört ... kommen sie runter? ... Waaaaas? *fg* Haaaalllo??
Dann warte ich einfach mal 30 Sekunden und es kommt jemand hoch ... oder es liegt einfach unten rum.
Die müssen sich nämlich nicht jeden scheiss unterschreiben lassen!

Bei DHL habe ich keine Probleme und da hole ich öfter die Pakete unten ab. Da ist auch ein völlig anderer Ton. Ausserdem möchte ich auch nicht das er mit den 20Kg Paketen nach oben latschen muss. Ich packe sie ja einfach unten aus.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Frage] Hat zufällig jemand hier Amazon Musik HD ? K.A.R.R. 0 973 30.12.2019, 22:47
Letzter Beitrag: K.A.R.R.
  Amazon-Lieferung kam nie an (angeblich zugestellt)! Atreyu 23 8.187 03.03.2017, 17:29
Letzter Beitrag: ayanamiie
  Bestellung vom Amazon UK ReservoirDog 6 2.053 28.01.2016, 16:34
Letzter Beitrag: ReservoirDog
  [Frage] Merkwürdiger Browser-Absturz bei Amazon Gadler 11 2.766 10.02.2015, 17:03
Letzter Beitrag: Beule
  Amazon.... DAS ist Kundenservice! Gadler 11 2.754 10.05.2014, 19:32
Letzter Beitrag: Atreyu

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste