Willkommen im cgboard - classic games Forum! Wir sind auch in unserem Discord Chat anzutreffen.

[Frage] Win98 - Hardware Profil
#1
0
Hi,

wenn ich mehrere Hardware Profile in Windows 98SE abgespeichert habe, werde ich beim Start gefragt, welches ich denn gerne hätte.

Gibt es eine Möglichkeit (per Kommando Zeile ?) Windows mitzuteilen, welches Profil es verwenden soll?

Wo und wie speichert Windows seine Hardware Profile ab?

Wer kann mir helfen?
Zitieren
#2
0
Einen offiziellen Kommando-Befehl für die Hardware-Profile kenne ich auch nicht. Aber ich kann dir zumindest sagen, wo sie gespeichert sind:
In der Windows-Registry unter "HKEY_LOCAL_MACHINE/ENUM". Und die zugehörige Konfiguration liegt unter "HKEY_LOCAL_MACHINE/CONFIG" (bzw. bei einem einzigen Profil direkt unter "HKEY_CURRENT_CONFIG").
Diesen Teil der Registry speichert Win98 dann in "%SYSTEMROOT%\\SYSTEM.DAT".

Vielleicht kannst du dir mit der Info ja irgendwas basteln Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#3
0
Hi,

ein inoffizieller Kommando Befehl würde mir schon genügen.

Mit Regedit kann ich auf DOS Ebene auch auf die Registry zugreifen. Aber nur auf die komplette Registry, leider nicht auf einzelne Zweige oder Einträge.

Einen Registry Editor unter DOS, der so funktioniert wie Regedit unter Windows, wird es wohl nicht geben.
Zitieren
#4
0
donald schrieb:Hi,

ein inoffizieller Kommando Befehl würde mir schon genügen.
[...]
Ich fürchte, damit kann ich auch nicht dienen WinkBaby.

Meine Gedanke ist, dass man eben nicht die Hardware-Profile nutzt, sondern sich selbst jeweils ein Abbild speichert (USER.DAT & SYSTEM.DAT). Diese kopiert man dann vor dem BS-Start einfach ins Verzeichnis. Bei Win98 sollte das noch relativ problemlos gehen, weil die System-Überwachung nicht so präsent ist.
Keine Ahnung, ob das wirklich so leicht klappt. Aber einen Versuch ist es wert Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#5
0
Hi,

Heinrich, den Gedanken hatte ich auch schon.
Ich muss es mal ausprobieren, wie lange das hin und her kopieren dauert.
Und beim Windows beenden musst du vorher die beiden Dateien sichern und vor dem nächsten Start wieder einspielen, sonst bist du beim Neustart auf dem alten Stand.

Ich habe mir ja mit PCem ein MS DOS System gebastelt, so in der Art und Weise nach Andi's DOS-Emulator, mit Speicher- und Soundauswahl.

Jetzt schwebt mir ein PCem Win98SE System vor, bei dem du dich beim Start für eine Soundkarte entscheidest.
Ob man's braucht? Ich bastle halt gerne. Interessanter ist doch, ob's geht.

Mir ist eigentlich QEMU z.Z. noch lieber. Verschiedene Windowskonfigurationen kann man wunderbar mit verschiedenen .ovl Dateien hinbekommen. Man bootet ja von der .ovl Datei.
Zitieren
#6
0
Ja, ich bastel auch gerne Fröhlich (das ist manchmal sogar der größte Spaß an der Sache Big Grin).
Mit PCem habe ich mich allerdings noch nicht richtig beschäftigt. Darum kann ich da auch nicht viel helfen Baby.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste