[Info] Nintendo schaltet alte Dienste ab
#1
0
Da hier gerade erst die Änderung bei den Switch-Accounts und das neue Nintendo Switch Online angesprochen wurde, fiel mir wieder die Sache mit dem Abschalten der alten Dienste ein (wollte schon mal darauf hinweisen, habe es aber vergessen Baby).

Am 31. Januar 2019 um 7:00 Uhr wird der Wii-Shop-Kanal dicht gemacht.
Das heißt, dann ist kein weiteres Einkaufen / Hinzufügen von Titeln über den offiziellen Kanal mehr möglich. Auch das erneute Herunterladen soll im Jahr 2019 eingestellt werden. Bisher gibt es dazu aber noch kein genaues Datum. Alle Daten, die bereits auf der Wii sind, können natürlich weiterhin genutzt werden (außer Online-Kram Wink). Man sollte also vorsichtshalber alle bisherigen Einkäufe rechtzeitig auf der Wii speichern und ggf. die Downloads nochmals erneuern (eine Kopie auf SD-Karte kann auch nicht schaden Wink).
Das Hinzufügen von Punkten wurde bereits am 26. März 2018 deaktiviert. Alle weiteren Details können der Ankündigung von Nintendo entnommen werden.

Mir ist das auch alles erst dieses Jahr aufgefallen, als ich mal wieder den DSi in Betrieb hatte. Dessen Online-Funktionen sind nämlich ebenfalls deaktiviert worden (bereits voriges Jahr, am 31. März 2017). Auch dort ist kein Einkauf mehr möglich (die Ankündigung dazu gab es schon vor zwei Jahren). Das erneute Herunterladen bereits gekaufter Titel funktioniert aber noch Smile. Insofern besteht vielleicht die Chance, dass Nintendo vorerst einfach alle Daten online lässt (solange sie noch Server in Betrieb haben Wink).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#2
0
das die einem verweigern alte sachen runterzuladen find ich schon nen kleinen skandal
Zitieren
#3
0
Absolut. Aber die Konsolen der anderen Hersteller haben ja prinzipiell das gleiche Problem. Die Spiele sind auch alle an den Online-Account gebunden und wenn da die Anmeldung auf den älteren Konsolen irgendwann nicht mehr klappt, kommt man auch nicht mehr an seine Spiele ran.

Ist schon echt ärgerlich, weil ja eben nicht jedes Download-Spiel auch als Disc/Karte verkauft wird. Über Lang wird uns da wohl nur die Emulation davor bewahren, dass die Spiele komplett verloren gehen. Bei der Wii ist die ja glücklicherweise schon recht fortgeschritten.
Zitieren
#4
0
Naja, die ganzen Konsolen-Klassiker gibt es ja sowieso schon als ROM. Da kann man also recht leicht zur Emulation wechseln. Aber bei WiiWare oder "exklusiven" Sachen ist das schon ziemlich doof. Da kann man ja eigentlich nur noch auf illegale Kanäle zurückgreifen Baby.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#5
0
Kleine Erinnerung:
Es sind nur noch 10 Tage übrig (mit heute gerechnet), um die letzten Wii-Shop-Einkäufe zu erledigen. Wer also noch Punkte übrig hat, sollte sie schleunigst verwerten. Und natürlich ist auch eine zusätzliche Sicherung aller bisherigen Einkäufe nicht verkehrt Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#6
1
Wie man aus diversen Berichten im Netz erfahren konnte, wird der Reparaturservice für die Wii zum 31. März seitens Nintendo Japan eingestellt. Auf der Webseite der europäischen Niederlassung ist dazu noch nichts zu finden, aber sicherlich wird das dann auch hier gelten.
Insofern sollte man sich da bei Bedarf nun sputen Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#7
0
...Das die überhaupt noch technischen Support für die Konsolen bieten ist bemerkenswert. Ist das bei den anderen Herstellern auch so?
Zitieren
#8
0
Jo, die haben eigentlich alle immer einen recht langen Reparaturservice (die PS3 wurde auch noch bis Mai 2019 von Sony repariert). Sobald die Garantie abgelaufen ist, lassen die sich das aber auch recht fürstlich bezahlen Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste