Die akkuratesten Emulatoren / Emulation-Talk
0
Man darf es halt nicht zu schnell laufen lassen. Geht schon alles. Ansonsten wird das so wie alte PC Spiele auf neueren Rechnern. Commandos war z.B. so ein Fall.
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
2
(13.08.2019, 06:57)Heinrich Reich schrieb:
Zitat:To fix this side effect, byuu borrowed a technique from elsewhere in the emulation community. "For many years, NES emulators had a method of overclocking where additional scanlines are added for the CPU for each video frame," byuu tells Ars Technica. "Which is to say, only the CPU runs on its own for a bit of extra time after each video frame is rendered, but the video and audio do not do [...]

In meinem Gedankengang läuft das Spiel dadurch zu schnell bzw. man sieht Frames zu spät, wodurch man quasi mit dem Tastendruck hinterhinkt (also eine Art "menschlicher Input-Lag).

Nicht, wenn das Spiel in dem Vertical Blanking Interval auf ein Interrupt-Signal des Monitors wartet, dass er mit seinem Kathodenstrahl wieder oben angekommen ist und so lange halt ausstehende Berechnungen zu Ende führt, die sonst auf mehrere Frames verteilt werden müssten - aber eben noch nichts für den übernächsten Frame anfängt. Das hängt wahrscheinlich immer stark von der Programmierung des jeweiligen Spiels ab, ob so etwas funktioniert oder nicht.

EDIT:
Zitieren
1
Auch ziemlich cool, was "bsnes-hd" da macht!  Fröhlich  

https://www.reddit.com/r/emulation/comme...ode_7_and/

[Bild: z47apa85nug31a9jlp.png]
Zitat:only right side has smoothed gradients

F-Zero im Widescreen-Format:

Zitieren
1
Zitat:bsnes v109 Released

https://byuu.org/

Zitat:[...] added options to emulate bugs in ZSNES and older Snes9X releases to increase compatibility [...]

Also jetzt gibt es wirklich keinen Grund mehr ZSNES zu benutzen. ^^
Zitieren
0
Big Grin
Das ist wohl die ultimative Stufe des Nerd-Daseins Elefant.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
2
Zitat:How UltraHLE changed Nintendo 64 emulation forever | MVG

Zitieren
0
(14.10.2019, 17:36)Andi schrieb: How UltraHLE changed Nintendo 64 emulation forever | MVG

So hatte ich es bislang auch noch gar nicht betrachtet; daß Emulatoren nicht nur ein Stück Videospielgeschichte emulieren, sondern mittlerweile selbst eins sind. Mein erster war übrigens NESticle. Fröhlich
Zitieren
0
Ich habe fast alle in dem Video vorgestellten Emulatoren Ewigkeiten verwendet. NESticle, Genecyst und ZSNES. Fröhlich

UltraHLE hingegen hatte ich zwar auch ursprünglich mal ausprobiert, aber damit hatte ich nie ernsthaft irgendein Spiel gespielt. Ich glaube, mein PC war selbst mit High Level Emulation nicht stark genug gewesen. Erst mit Project64 mehrere Jahre und mindestens zwei Prozessorgenerationen später konnte ich ernsthaft N64-Emulation anwenden.

Trotzdem ist das natürlich etwas Besonderes, dass vorher überhaupt nicht an High Level Emulation gedacht wurde.
Und dank der Dynamic-Recompiler- und Just-In-Time-Compiler-Ansätze neuerer Emulatoren ist High Level Emulation ja glücklicherweise kompatibilitätsmäßig kaum noch von den Low-Level-Interpreter-Ansätzen unterscheidbar, außer dass es wesentlich performanter läuft.
Zitieren
0
UltraHLE war schon klasse. 2-3 Jahre nach dem N64 Release Super Mario auf dem PC zu zocken war schon toll. Lange ist's her.
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
0
(14.10.2019, 20:22)tomwatayan schrieb: [...]
UltraHLE hingegen hatte ich zwar auch ursprünglich mal ausprobiert, aber damit hatte ich nie ernsthaft irgendein Spiel gespielt. Ich glaube, mein PC war selbst mit High Level Emulation nicht stark genug gewesen. Erst mit Project64 mehrere Jahre und mindestens zwei Prozessorgenerationen später konnte ich ernsthaft N64-Emulation anwenden.
[...]

Da ich ein N64 zu Hause hatte, ist mir damals gar nicht in den Sinn gekommen das zu emulieren Big Grin. Zu der Zeit war mein PC aber vermutlich auch noch zu schwach dafür.
Mein erster Emulator war tatsächlich erst DOSBox Baby. Danach kam ZSNES, was dann auch mein erster Konsolen-Emu war. Ich bin in der Hinsicht also ein bisschen spät dran gewesen (sicherlich auch bedingt durch meine lahme Internetverbindung per Modem Wink).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
0
Ich hatte damals das Nintendo 64, aber nie ein SNES. Mein erster Emulator war somit ebenfalls ZSNES. ^^

Sagt mal, kennt ihr die "Run-Ahead"-Methode in Emulatoren? Wir hatten das Thema schon einmal hier im cgboard:
RetroArch 1.7.2 - Programmierter Input Lag aus den Spielen entfernbar!
bsnes hat das nun auch und das ist soooo genial. Hätte niemals gedacht, dass das so ein großer Unterschied ist! Hier noch ein Artikel dazu:

Zitat:Achieving better latency than original hardware through new runahead method
https://www.libretro.com/index.php/retro...ad-method/

Here's another article from a few years ago illustrating the basic concept:
http://filthypants.blogspot.com/2016/03/...cy-in.html
Zitieren
1
Jep, "Run Head" ist eine schöne Sache. PiCiJi wird das in absehbarer Zeit auch in den Denise Emulator (C64, später dann auch Amiga) einbauen. Sollte überall rein, dann kann man die Orginal Hardware auch mal auslassen. Smile
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
0
byuu hat heute auch ein Video darüber hochgeladen:

 

Und hier noch ein weiteres:

 
Zitieren
0
Zitat:byuu v1 released. This is my magnum opus emulator project, which aims to provide the accuracy of higan with the simplicity and performance of bsnes. I am looking for co-developers to join the project. Please help spread the word if you can, thank you ^-^

https://byuu.org/posts/byuu-v1

If you would like further reading about this, I have a few other articles where I've discussed what led up to the new project and its naming:

https://byuu.net/design/hierarchy
https://byuu.org/articles/a-new-dream
https://byuu.org/articles/names
--------------
Source: https://www.reddit.com/r/emulation/comme..._released/
Zitieren
0
Mein erster Gedanke:
"*Ächz* .. schon wieder ein neues Projekt?"

Aber dann:
Zitat:I am looking for other developers to join on as equal contributors to this project. If this proves highly successful, I'll stick around to guide the project forward. But if not, then I will be looking for a new lead to take over the project. In that case, I would continue to periodically submit patches, time permitting, but would hope for someone else to guide byuu, higan, and bsnes forward. If neither of these two things happen by the end of this year, then my current intention is to regrettably step down from the projects, although I haven't decided on an exact date of when yet. Effectively, I've gone about as far as I could as a sole developer.

Essentially, I am hoping for this project to be what I'm remembered by after I'm gone one day, and so I want it to be as much of a success as possible. I also want these emulation cores to live on beyond me, and not just be tied to me as a person. Already bsnes and higan benefited massively thanks to 15+ years of contributions from well over a hundred volunteers. These emulators are so much more than just me. I hope to accelerate that trend, so that one day I can pass on the torch.

Das klingt jetzt irgendwie schon nach einem Abschied Sad.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
0
Ach, keine Angst! byuu ist der Hayao Miyazaki der Emulationsszene.  Big Grin
Zitieren
0
Big Grin
Das will ich doch hoffen Wink.

(mir ist auch gerade wieder aufgefallen, wie lange es bsnes schon gibt Geschockt .. und wie alt ich selbst demnach sein muss Cry)
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
0
byuu gibt erst einmal die Zügel ab:

Zitat:This release massively improves PC Engine emulation. At this point, all of my cores should have at least 95% compatibility.

This will be my last personal release. I will be setting up a community project with multiple maintainers to continue development going forward in the near future. If anyone with a strong reputation in emulator development is interested, please reach out to me.

Thank you everyone for all of your support! It's been a real honor these past 15 years.

https://byuu.org/articles/farewell

Source: https://www.reddit.com/r/emulation/comme...dium=web2x

------------------------------------------------

Edit: Ich habe gerade auch mal wieder die erste Seite aktualisiert.
Zitieren
1
Mal sehen, wie lange er diesmal ohne seine Emulatoren aushält. Big Grin
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
1
Ja, mal sehen. ^^ So ganz lässt es ihn nie los... Big Grin Fröhlich

byuu schrieb:I've written an article for ArsTechnica. Covering the history of what we were able to accomplish during my time in SNES emulation, as well as the last major piece that remains to be finished. 

How SNES emulators got a few pixels from complete perfection

https://arstechnica.com/gaming/2020/04/h...erfection/
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste