[Frage] WD My Book 8TB
#1
0
Hi,

ich musste da einfach zuschlagen. Eine externe Festplatte von WD mit 8 TB für 146 €.

Die ist gestern angekommen und jetzt bin ich am Beschreiben.
Normalerweise formatiere ich alle gekauften Festplatten neu - um Fehler zu erkennen. Ich denke, es geht schneller die Platte vollzuschreiben.

Laut Beschreibung hat die Platte einen internen SATA Anschluss.
Wenn sie fehlerfrei bleibt, wollte ich sie aus dem Gehäuse befreien und direkt am SATA Port betreiben.

Hat schon mal jemand eine WD My Book (8TB) aus dem Gehäuse geholt und kann mir einige Tipps geben?
Es gibt keine Schrauben und ohne Gewalteinwirkung geht's nicht.
Zitieren
#2
0
Gewalt wird wahrscheinlich schon nötig sein: mit großem Schraubenzieher vorsichtig aufhebeln und aufbrechen.
Um die Platte endgültig vom Gehäuse zu lösen und Platinen loszuwerden muss man noch kleine Schrauben lösen.
Hab so diverse alte USB2.0 Platten befreit, auch eine MyBook, die dank SATA mit über 100MB/s noch brauchbar waren.

geht wohl auch schonender: https://www.gnuyork.org/de/wd-mybook.html
Zitieren
#3
0
Ja, die schwer zugänglichen Gehäuse sind leider so eine blöde Marotte geworden. Noch schlimmer sind ja die 2,5"-Teile mit den verklebten/verschweißten Nähten Rolleyes.

Wie dem auch sei, es gibt dazu bereits kleine Tutorials im Web:



Ich empfehle eine alte Chip-Karte oder einen dieser Mini-Kalender.

Es geht aber auch etwas brachialer Big Grin:
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#4
0
Hi,

vielen Dank.
Ich bin garnicht auf den Gedanken gekommen bei Youtube zu schauen.

Meine My Book hat ein etwas anderes Gehäuse. Müsste aber so gehen.

Zitieren
#5
0
Du musst dran denken, dass der Controller der MyBook alle Daten auf der HDD verschlüsselt, deshalb sind die Daten am SATA Controller des Mainboards nicht lesbar.

Daher vorm Ausbau der HDD alle Daten sichern!
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!


Zitieren
#6
0
Hi,

das ist ja ne Linkerei. Wusste ich nicht. Ist aber egal. Hab noch 450 GB zu schreiben, dann ist die Platte fehlerfrei voll.

Anschließend wird geschlachtet. Dass ich die Platte jetzt voll schreibe, ist nur eine Kontrolle auf Unversehrtheit. (Geht schneller als neu formatieren.)
Ich vermute, dass die Platte eine WD Red ist, 8TB auf WD Green oder Black gibt es nicht.

Sie soll intern an einen SATA Anschluss kommen. Wenn sie neu eingerichtet werden muss, ist nicht schlimm.

Edit:
Ich berichte mal kurz.
Volumen gelöscht, neues Volumen erstellt und mit NTFS schnellformatiert. Vollgeschrieben bis zur letzten Speicherzelle.
Dann mit einem Cuttermesser und 6 Plastikkarten (wie im Video) das Gehäuse geöffnet.
Festplatte ausgebaut, vom USB Interface befreit und an SATA angeschlossen.
Alle Daten waren unverschlüsselt und lesbar.

Eine WD80EZAZ ist im Gehäuse verbaut gewesen. Wird wohl keine Red sein.
Platte läuft leise, lesen/schreiben mit 190MB/150MB.

Wird von Amazon mit ständig wechselden Preisen angeboten.
Gekauft habe ich sie für 146 €. Gesehen habe ich sie mit 168 €, 186 € und jetzt mit 211 €.
Zitieren
#7
0
Also hast du doch ein echtes Schnäppchen gemacht Smile.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#8
0
Hi,

im MediaMart Onlineshop gibt's die für 149 €.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste