Deutscher Sprachpatch für Ultima 7 - Die Schwarze Pforte & Schmiede der Tugend fertig
#1
3
Hier stelle ich Euch meinen

Deutschen Sprachpatch für Ultima 7 - Die Schwarze Pforte & Die Schmiede der Tugend

[Bild: u7bgn.png]

vor. Die erste Version des Patches habe ich schon 2015 veröffentlicht, nunmehr liegt der Patch in einer verbesserten und erweiterten Version 1.7 vor


Zum Spiel:
Auch Ultima 7 war zu seinem Veröffentlichungszeitpunkt 1992, wie die meisten seiner Vorgänger technisch und spieltechnisch in vielerlei Hinsicht innovativ bis revolutionär. Es war ein großer kommerzieller Erfolg, fand aber ebenso unter Kritikern großen Anklang. Unter Fans gilt dieser Teil zumeist als Höhepunkt der Reihe.

Eine deutsche Version des Hauptspiels (ohne die Erweiterung "Forge of Virtue"), erschien im gleichen Jahr. Während die Übersetzung selbst ebenfalls Anklang fand und insbesondere die liebevolle Portierung des mittelalterlichen Anstrichs der Sprache ins Deutsche gelobt wurde, krankte die Version an zahlreichen nicht funktionierenden Gesprächsoptionen und - damit verbunden - zahlreichen Sackgassen und nicht spielbaren Sidequests.
Die unübersetzt gebliebene Erweiterung, die im Jahr darauf erschien und die vorhandene Inkompatibilität von deutschem Hauptspiel und englischer Erweiterung sorgte für weiteren Unmut.

Grund genug diesem Meilenstein des Computerspiel-Genres eine neue, vollständige Übersetzung ins Deutsche zu spendieren. :-)


Zur Übersetzung:
Grundlage dieser neuen Übersetzung bildete die vorhandene deutsche Übersetzung von 1992 einerseits, die heute erhältliche, letzte und seitens Origin mit allen erschienenen Bugfixes Version 3.4 des Spiels inkl. Erweiterung andererseits.

Hierbei wurden die deutschen Dialoge der Originalübersetzung vollständig überarbeitet, den veränderten Binärdateien angepasst und angeglichen und in neuer Rechtschreibung verfasst.

Einige verunglückte Namen zahlreiche Benennungen wurden korrigiert und bestehenden Konventionen angepasst.

Im Gegensatz zu anderen Übersetzungsprojekten, standen für Ultima 7 sehr gute De- und Rekompilierungstools zur Verfügung, so dass ich nur wenige Stellen mittels Hex-Editing anpassen musste. Alles in allem ist die Übersetzung sehr gut gelungen und nur an wenigen Stellen holprig geworden.


Das Handbuch zum Spiel:
Die Handbücher wurden für die Version 1.7 nochmals komplett neu gestaltet und überarbeitet. Der Großteil der Grafiken wurde nur für diese Handbücher nochmals sorgfältig in hoher dpi-Anzahl eingescannt. Hierfür und für die wunderschöne Umschlaggestaltung gebührt Tribun Dragon ein ganz besonderer Dank. Zusätzlich wurde das Handbuch "Buch der Gemeinschaft" um einen Anhnag ergänzt, der die Möglichkeiten und Steuerung des in der Version 1.7 hinzugekekommen UltimaHacks von JohnGlassmyer erläutert.

[Bild: gemeinschaft_thumb.png]
[Bild: wegweiser_thumb.png]
[Bild: gemeinschaft-appendix.png]


Als Vergleich dazu, hier die Seite 3 des Originalhandbuchs:
[Bild: gemeinschaft3org-624x479.png]


Besonderheiten dieser deutschen Version:
Neben der reinen Übersetzung habe ich auch einige Verbesserungen einpflegen können, die auch im englischen Originalspiel bis heute das Spielvergnügen etwas schmälern.
Hervorheben möchte ich neben den nun erstmals funktionierenden Dialogoptionen im Deutschen besonders:
- Den Loop-Bug im Gespräch mit Rankin konnte ich beheben. Nun ist es auch
 möglich, ihn mithilfe des Kubus wie vorgesehen zu befragen.
 -> siehe auch: http://wiki.ultimacodex.com/wiki/Bugs#Ultima_VII
- Tseramed kann sich der Gruppe nun auch anschließen, wenn der Spieler sich
 "Avatar" als Rufnamen gegeben hat.
 -> siehe auch: http://wiki.ultimacodex.com/wiki/Bugs#Ultima_VII
- Wenn der Avatar einen Zaubertrank verschüttet, erschien im Orignal ein
 Codeschnipsel wegen eines falsch geschriebenen Codetags. Nun nicht mehr.
- Die Queste um den Zyklopen Iskander ist in meiner Version nun lösbar
- Angeln ist nun auch wie vorgesehen möglich. (Im Original hatten Fische eine
 Größe von "0", die das fangen derselben nahezu unmöglich machte)


Zusätzlich habe ich die deutsche Frakturschriftart und eine darauf existierende modernere Serifenschriftart vollständig überarbeitet und beigelegt.
Beide Schriften bieten durch einen erheblich verringerten Zeilenabstand nun mehr Textzeilen pro "Seite" und verringern damit den notwendigen Klickaufwand erheblich:
[Bild: font_fraktur.png]
[Bild: font_serif.png]


Neu in dieser Version 1.7:

- JohnGlassmyers U7-Hacks übersetzt und für die deutsche Version adaptiert
- Entsprechend kann das Spiel nun per default über den Erdbebenfix von
ripsaw gestartet werden
- BUGFIX Der Introtext wird nun vollständig angezeigt (Danke an "Cheerful"
für die Meldung des Fehlers)
- Easter Egg (Buch) verschoben
- Die Optionen des Menübildschirm haben nun allesamt den gleichen Abstand
- Der "Congratulations"-Bildscirm am Ende ist nun etwas "zeitgemäßer" und bietet
eine funktionierrende Kontaktmöglichkeit ;-)
- Die gegensätzlichen Aussagen in Erethians Einführung, Astellerons Tagebuch
wurden durch textuelle Änderungen in Tagebuch und den Dialogen der Golemns in
Übereinstimmung gebracht und widersprechen sich nicht länger
- DOS-Batch-Installer _install.cmd im .ZIP-Archiv ergänzt
- Installionsroutine (Wizard-GUI) kreiert und als Alternativpaket zur Verfügung
gestellt (InnoSteup Format)
- 4 dedizierte "_install*.cmd" Dateien durch 2 etwas elegantere "_toggle*.cmd" ersetzt.
Diese erkennen eingestellte Schriftart und Sounduntermalung automatisch und wechseln
diese dann. Mehrfache Ausführung ist natürlich möglich.

Die Historie älterer Versionen findet Ihr hinter dem nächsten Spoiler-Tag:
Version 1.6
Ein herzlicher Dank für die wertvolle Mithilfe an dieser Version geht an Tribun Dragon
- Einige Schilder & Grabsteininschriften waren zu lang
- Einige Gegenstandsbezeichnungen und Benennungen wurden angepasst bzw. verbessert
- Einige inhaltliche Ungenauigkeiten und Inkonsistenzen wurden bereinigt
- Credits ergänzt (Tribun Dragon)
Darüberhinaus haben sich im Laufe des Tests weitere Anpassungen und Bugfixes
aufgedrängt, die das Spielvergnügen hoffentlich weiter steigern:
- BUGFIX (DE-ORG) In der deutschen Version wurden wegen eines Codefehlers einzelne
Reagenzien, die man sammelte, nicht gezählt und konnten somit nicht zum Zaubern
verwendet werden. Dies funktioniert nun wie im Original vorgesehen.
- BUGFIX (DE-ORG) Analog zu den Reagenzien, trat der gleiche Fehler auch bei einzelnen
Nahrungsmitteln auf. Auch dies konnte behoben werden
- BUGFIX (DE-ORG) Alle Verkaufsdialoge, die mehr als 5 Zeilen hatten, funktionierten
im deutschen Original nicht korrekt. Den Fehler konnte ich nicht beheben, die Dialog-
optionen aber soweit einkürzen, dass alle Verkaufsgespräche 5 Zeilen oder weniger
haben und wie geplant funktionieren.
- Berufs- und Charakterbezeichnungen konnten, anders als im deutschen Original, jetzt
geschlechterspezifisch benannt werden (Magier & Magierin / Bauer & Bäuerin etc.)
- Der Startbildschirm wurde überarbeitet und erstrahlt in neuem, alten Glanz


Version 1.52
- FONTS.VGA aktualisiert: dem Frakturfont fehlten ein paar Frames in der Schriftart,
die in den Büchern benutzt wird. Dadurch wurden Umlaute in Büchern nicht angezeigt.


Version 1.5
Mithilfe von Natreg Dragon war es mir möglich zwei weitere Bugs zu beheben, die im
Originalspiel weiterhin das Spielvergnügen beeinträchtigen:
- BUGFIX (ORG): Iskender-Quest funktioniert nun. Im englischen Original ist dieser
Sidequest unlösbar
- BUGFIX (ORG): Fischen ist endlich möglich. Im englischen Original haben die Fische
eine Größe von 0. So gestaltete sich das Fischen bisher schwierig bis unmöglich ;-)
- Credits ergänzt (Bonus Artwork by Bhaal_spawn)
- Ein weiteres "Easter-Egg" hinzugefügt
- Beide Fonts (Fraktur und moderner Font) wurden vollständig überarbeitet und das
Linespacing soweit verringert, dass nun ein bis zwei Zeilen mehr Text pro "Seite"
angezeigt werden kann. Dies entspricht dem englischen Original - warum der deutsche
Originalfont davon abwich, weiß nicht. Der "Klick"-Aufwand pro Dialog sollte sich so
aber spürbar verringern.
- Zudem habe ich die Gelegenheit eines neuen Releases genutzt und mich noch mal der
Rechtschreibung angenommen. Man findet doch immer wieder etwas ;-)
- Ein weiterer Text von Chuckles, der nicht den Regeln seines Spiels folgte entsprechend
angepasst.
- Trainingsdialog mit Denby funktionierte nicht ordentlich (Man konnte zwar problemlos
trainieren, aber es wurden falsche Satzteile angezeigt, was in Kauderwelsch endete.)
Ich hab mein Bestes getan, aber perfekt ist es leider nicht geworden - dafür sind die
Grammatiken zu unterschiedlich und die Spielmöglichkeiten zu gering.


Version 1.4
- Einen Fix für die nicht ordentlich funktionierenden Beben unter DOSBOX beigelegt und
- die DOSBOX-Konfigurationsdatei des Spiels entsprechend angepasst
- Der Dialog zum Beenden des Spiels ist nun zeitgemäßer und will nicht mehr "Zurück zu DOS?".
- General MIDI Patch von Newton Dragon hinzugefügt
- BUGFIX (ORG): Tseramed Bug behoben (Heißt der Spieler Avatar hängt im Original der Dialog)
- BUGFIX (ORG): Rankin Loop-Bug behoben (Der Dialog läuft im Original in Dauerschleife)
- Codeschnipsel bei Potion-Barks entfernt


Version 1.3
- Neue FONTS Datei kreiert. Basierend auf dem Antiqua Font von Ken Kato und Dominus Dragon.
Eine einfache Serifenschrift mit korrigiertem Kerning und runderem "ß". Läuft nun unter
DOSBOX und auch Exult UND verträgt sich mit der neuen GUMPS (als Default ist diese
moderne Schrift aktiviert.)
- Original GUMPS entfernt
- Exult-Only FONT-Patch entfernt
- Install-Batchdateien angepasst
- Install.txt: Hinweise gemäß oben genannter Änderungen angepasst


Version 1.2
- Versionshistorie eingepflegt
- Die überlappende Grafik bei der Charaktererstellung im Hauptmenü
("Geschlecht: männlich/weiblich") wurde gefixt und schaut nun hübsch aus.
- Diverse fehlende Kommata wurden statistisch im Text verteilt ;-)
- CMD-Skripte zum Austausch des Fonts korrigiert
- "Install"-Datei um den Hinweis zur eingeschränkten Verwendbarkeit des modernen
Antiqua Fonts ergänzt (läuft nur unter Exult)
- Die "Förster" von Yew sind nun "Waldläufer"
- Der Trainingsdialog von Bradman ist jetzt flüssiger und grammatisch akzeptabel
- Weitere Dialoge, die nochmals überarbeitet wurden: Lady Jehanne, Lord British, Iolo
- Ein ("Easter-Egg")-Buch hinzugefügt


Version 1.1
- Bugfix Version (Deutsche Version): Da der Übersetzer geschlafen hat, war Version 1.0
zwar spielbar, die neu-übersetzten Teile aber nicht verfügbar. Mit der Version 1.1
wurde dieser spielentscheidende Bug behoben.
Alle Inhalte sind nun wie geplant verfügbar.

Version 1.0
- Initiale Version.

Die vollständige Liste der vorgenommen Änderungen habe ich ebenfalls in einen Spoiler Tag gepackt:

RECHTSCHREIBUNG
Da die originale Übersetzung 1993 entstand, wurde diese in der damaligen
"alten Rechtschreibung" gesetzt. Diese habe ich komplett überarbeitet und den
neuen Rechtschreibregeln angepasst. Ich habe die noch vorhandenen
Rechtschreibfehler korrigiert (insbesondere Buc's Den scheint seinerzeit beim
Korrekturlesen vergessen worden zu sein) und dafür 174 eigene, neue Fehler
nach Zufallsprinzip im Text verteilt. Viel Spaß bei Suchen ;-)


BUGS in der originalen DEUTSCHEN Version:
- Es gab ein gutes Dutzend nicht korrekt funktionierender Gesprächsoptionen,
 die nun wie geplant funktionieren ("German-only"-Bug - siehe auch:
 http://wiki.ultimacodex.com/wiki/Bugs#Ultima_VII )
- Einzelne Reagenzien, die man sammelt (Menge: 1) wurden in der deutschen
 Version nicht gezählt bzw. hinzugefügt. Das funktioniert nun wie vorgesehen.
- Gleiches galt für einzelne Nahrungsmittel. auch diese können nun hungerstillend
 verzehrt werden
- Verkaufsdialoge mit mehr als 5 Zeilen funktionierten nicht wie vorgesehen. Das
 Problem konnte ich umgehen, indem ich alle Optionen entsprechend eingekürzt habe


BUGS in der ENGLISCHEN Originalversion (und der deutschen)
- Den Loop-Bug im Gespräch mit Rankin konnte ich beheben. Nun ist es auch
 möglich, ihn mithilfe des Kubus wie vorgesehen zu befragen.
 -> siehe auch: http://wiki.ultimacodex.com/wiki/Bugs#Ultima_VII
- Tseramed kann sich der Gruppe nun auch anschließen, wenn der Spieler sich
 "Avatar" als Rufnamen gegeben hat.
 -> siehe auch: http://wiki.ultimacodex.com/wiki/Bugs#Ultima_VII
- Wenn der Avatar einen Zaubertrank verschüttet, erschien im Orignal ein
 Codeschnipsel wegen eines falsch geschriebenen Codetags. Nun nicht mehr.
- Die Queste um den Zyklopen Iskander ist in meiner Version nun lösbar
- Angeln ist nun auch wie vorgesehen möglich. (Im Original hatten Fische eine
 Größe von "0", die das fangen derselben nahezu unmöglich machte)
- Die Erdbeben, die mit der Erweiterung ins Spiel kommen, funktionieren dank
 eines Patches von ripsaw8080 nun auch unter DOSBOX wie vorgesehen. Diesen
 Patch habe ich beigefügt und die DOSBOX Config entsprechend angepasst


INTERFACE:
- Startbildschirm eingedeutscht und überarbeitet
- Untertitel von Intro und Outro korrigiert
- Pointers.shp folgt der neuen Rechtschreibung
- Neue GUMPS.VGA zeigt nun "Traglast XX/XX Steine" an


NAMEN & BEZEICHNUNGEN:
- Berufs- und Charakterbezeichnungen sind anders als im deutschen Original
 jetzt geschlechterspezifisch (Magier & Magierin etc.)
- Wench
 Da "Wench" als Bezeichnung sowohl Magd/Maid wie auch Dirne bedeuten kann,
 und so mit dem Beruf der Dame spielt, war es angeraten hier eine Ausnahme zu
 machen und den Eigennamen der Bedeutung anzupassen. Die Dame heißt nun
 "Metze": (abgeleitet von dem weit verbreiteten Frauennamen "Mechthild")
 zunächst eine Bezeichnung für (Dienst)Magd, später dann abschätzig für
 "Dirne" vgl.: https://www.dwds.de/wb/Metze
- "Companions" heißen nun "(Weg)Gefährten" nicht mehr "Reisebegleiter" (erinnerte
 mich schlimm an Stewardessen :-0)
- aus "Die Sieben Gazer Prinzen" (wer oder was ist das?) wurden "sieben Prinzen
 der Gaffer"
- "Clerk": bisher "Sekretär" -> jetzt Schreiberling (gargisch) bzw. sonst
 Schreiber(in). So wird der Akzent der Gargoyles wieder deutlich und es
 klingt nicht mehr ganz so modern. ("Gargoylesekretär" (sic!) ging wirklich
 gar nicht :-))
- Kneipen, Tavernen und Herbergen (pubs, taverns & inns) waren allesamt
 "Tavernen" unabhängig vom Angebot. Diese Bezeichnungen sind nun sprechender
 und dem englischen Original entsprechend: Schenken (pubs) verkaufen Getränke,
 Tavernen Essen und Getränke und Herbergen (inns) bieten zusätzlich auch
 Übernachtungen an
- "Werkstatt" heißt nun "Atelier" oder "Klause"
- "Bedienung" heißt nun "Schankmaid"
- "Liche" heißt nun semantisch korrekt "Lich"
- "Corpser" heißen wieder "Leichner" (zuvor "Leiche")
- "Knochenritter" heißen nun "Skelette"
- "Mondkugel" heißt nun "Mondauge" bzw. "Auge des Mondes"
- Gargoyle Prinzip Control: war "Beherrschung" - jetzt "Kontrolle"
 (analog zu U5&6)
- Gargoyle Prinzip Diligence: war "Strebsamkeit" - jetzt "Fleiß"
 (analog zu U5&6)
- Gargoyle Tugend Singularity: war "Einzigartigkeit" - jetzt "Singularität"
 (analog zu U5&6)
- "Förster" heißen nun "Waldläufer" (engl. "Ranger")
- "Geisterbäume" heißen nun wieder "Schnitter"
- Batlin, aber auch alle Leiter der Ortsniederlassungen der "Gemeinschaft"
 wurden als "Vorstand" bezeichnet. Dies habe ich besser unterscheidbar benannt
 und dem religiösen Szenario angepasst: Batlin ist nun "Hochmeister", die Leiter
 der örtlichen Niederlassungen "Superior" bzw. "Leiter". (Gargoylisch: "Anleiter")
- "Trainer", "Lehrer" und "Kampflehrer" heißen nun einheitlich "Ausbilder". Im
 Gargoylischen habe ich es bei "Kampflehrer" belassen - das klingt recht passend.

 
SCHIFFE:
- Schiff Lusty Wench: bisher "Lustiges Mädel" -> jetzt "Rüstige Maid"
 (analog zu U5&6)
- Schiff Golden Hind: bisher "Seejungfrau" -> jetzt "Güldene Hinde" (eng.
 "hind" und auch mhd. "Hinde": Hirschkuh) (analog zu U5&6)
- Schiff Anne's Revenge: bisher "Rachegöttin" -> jetzt "Annes Rache" (der
 Originalname spielt auf das Schiff "Queen Anne's Revenge" des Freibeuters
 Blackbeard an. Die Bedeutung wollte ich erhalten wissen)

 
KNEIPEN, TAVERNEN, HERBERGEN & GESCHÄFTE:
- "The Hallowed Deck": bisher "Zur Holden Fischerin" -> jetzt "Zum Hohlen Deck"
 Im Englischen ist "the hallowed deck" als Wortspiel eine Referenz zum "Holo
 Deck" des Star Trek Universums. Anpassung des Namens um diese Wortspielerei
 zu erhalten
- "Wayfarer's Inn": bisher "Zur Wanderklause" -> jetzt analog zu U5&6:
 "Zum Wandersmann"
- aus der "(britannischen) Münzerei" wurde gemäß U5&6 "die (britannische)
 Münze" (vgl.   "Alte Münze" als erhaltene Bezeichnung alter
 Münzprägeanstalten in ganz DE)
- der "Besitzer des Vorratsladens" heißt nun analog zu Ultima 5 und 6:
 "Ausstatter"
- "Schrein des Kodex" ist nun passender "Tempel des Kodex". Es ist der einzige
 Schrein, den man betreten kann (Raum/Haus), daher passt "Tempel" besser
- "apothecary": bisher "Apotheke®" -> jetzt "Kräuterkammer" bzw. "-kundiger"
- Die "Musikschule" ist nun wieder "Das Konservatorium (der Barden)"
- "Out'N'Inn": bisher "Zum Hungrigen Barden" -> jetzt: "Hin- & Herberge"
 Versuch, auch dieses Wortspiel zu portieren
- "Fallen Virgin": bisher "Entehrte Jungfrau" -> jetzt "Gefallene Jungfrau"
 (analog zu U5&6)
- "Keg O' Spirits": bisher "Weinkrug" und "Zum Krug" -> jetzt "Zum Weingeist"
 Für eine Kneipe auf Skara Brae brauchte es - wie im Original auch - definitiv
 einen Namen mit Bezug auf die Geisterwelt


ORTE:
- "Deep Forest": bisher "Großer Wald" oder "Wald" -> jetzt "Dunkelforst"
 (analog zu U5&6)
- "Bee's Cave": bisher unübersetzt -> jetzt "Bienenhöhle"
- die Dungeons (bisher unübersetzt oder als "Labyrinth" bezeichnet) werden nun
 auch mit den deutschen Namen z.B. "Verlies der Furcht" benannt. Um keine
 Konfusion aufkommen zu lassen, habe ich meist beide Bezeichnungen erhalten:
 ("Covetous, das Verlies der Gier")
- "Well of Souls" bisher "Seelenkerker" -> jetzt "Brunnen der Seelen" gemäß
 dem historischen Vorbild in "Al-maghara" (Felsendom, Jerusalem). Es scheint
 der Funktion zwar weniger angemessen, aber getreu dem Motto 'Im Zweifel dem
 Original folgen' wird sich Lord British etwas dabei gedacht haben, diesen Ort
 als "well of souls" (dt. "Brunnen" oder "Quelle" "der Seelen") zu bezeichnen
 und nicht etwa als "dungeon", "prison" oder sogar "oubliette"
- "Schrein des Kodex": jetzt "Tempel des Kodex". passender, da dies der einzige
 "Schrein" im Spiel ist, den man auch betreten kann
- Das Kloster Empath Abbey ist nun wieder wie gehabt eine "Abtei"
- "'Dungeon Despise', das Verlies der Verachtung" ist nun richtig
 "'Dungeon Shame', das Verlies der Schande"
 
 
WAFFEN UND RÜSTUNGEN:
- "The Black Sword" (im Spiel hin und wieder auch als "Shade Blade" bezeichnet)
 wurde auf den wohlklingenden Namen "Schattenklinge, das Schwarzschwert"
 getauft - angemessen für die mächtigste magische Waffe der Ultima Reihe ;-)
- "Swords", "Fire Swords", "Sword of Defense" (alles Stichwaffen mit 6er
 Treffer) wurden mal als "Degen" mal als "... Schwert ..." übersetzt. Diese
 sind nun einheitlich als "Schwert" bezeichnet
- "2-handed Sword" wurde als "Schwert" übersetzt. Diese heißen jetzt
 "Zweihänder"
- "Geschosse" der Armbrust heißen nun analog zu den anderen Teilen "Bolzen"
- "Ringkragen" heißt nun "Halsberge"
- "Mantelhelm" heißt nun historisch korrekt "Kammhelm"
- "Dornenschild" heißt nun analog zu anderen Teilen "Stachelschild"
- "dreieckiger Schild" heißt nun analog zu U6 "Schlangenschild"
- "Kite shield" heißt nun "Drachenschild" (zuvor "Schild")
- "Zauberhelm" heißt nun "Magischer Helm"
- "Zaubergeschosse" heißen nun "Magische Bolzen"
- "Zauberaxt" heißt nun "Magische Axt"
- "Zauberpfeile" heißen nun "Magische Pfeile"
- "Zauberbogen" heißt nun "Magischer Bogen"
- "Zauberdegen" heißt nun "Magisches Schwert"
- "Zauberschild" heißt nun "Magischer Schild"
- "Zauberrüstung" heißt nun "Magische Rüstung"
- "Zaubergamaschen" heißen nun "Magische Gamaschen"
- "Zauberhandschuhe" heißen nun "Magische Handschuhe"
- "Zauberkragen" heißt nun "Magische Halsberge"
- Das Schwert "Magiebann" heißt nun "Magierfluch" um den Unterschied zum
 "Zauberbann"-Zauber deutlicher werden zu lassen
- "Todeshammer" heißt nun "Mjölnir-Hammer"
- "Hacke des Verderbens" heißt nun "Hacke der Vernichtung"
- "Death Scythe"  heißt nun "Sense des Todes"


BÜCHER, die überarbeitet wurden:
- Biographie Lord British
- Huberts haarsträubende Abenteuer
- Tschitti-Tschitti-Bäng-Bäng
- Ringworld
- Mord durch Flederaffen
- Der Zauberer von Oz
- Fremder in einem fremden Land
- Enzyklopädie von Britannia Vol 1
- Enzyklopädie von Britannia Vol 2
- Enzyklopädie von Britannia Vol 3
- Enzyklopädie von Britannia Vol 4
- Enzyklopädie von Britannia Vol 5
- Vom Irrlicht verweht
- Hundertundein Schummeltrick für Nim
- Rituelle Magie
- Das Buch der Kreise
- Das schwarze Kompendium
- Pfade der Planarreise
- Die Verzauberung von Gegenständen für den Hausgebrauch
- Das Buch der Prophezeiungen
- Handbuch für britannische Mineralien, Edel- und Halbedelsteine
- Brommers Britannia


SONSTIGES:
- Die Übersetzung von Chuckles folgte nicht den Regeln seines Spiels und macht
 selbiges sinnlos. Dies wurde komplett überarbeitet und kann nun "richtig"
 und ohne wild zu raten gespielt werden
- Emplinge und Gargoyles sprechen in der deutschen Version denselben Dialekt.
 Verstärkt wird das insbesondere durch die Bezeichnung "Menschlinge" die beide
 Rassen gleichermaßen gebrauchen. Ich habe die Dialoge der beiden Gruppen
 überarbeitet und die Unterschiede stärker betont und vor allem die
 Bezeichnung für Menschen unterschiedlich gestaltet. Gargoyles nennen sie
 weiter "Menschlinge", Emplinge sprechen nun von "Mann-Ding". Beides folgt
 damit der Übersetzung in U6 (dort natürlich noch die Vorfahren / Verwandten
 "Fuzzys")
- Es gibt ein oder zwei neue "Easter-Eggs": viel Spaß beim Suchen :-)
- Eine Menge inhaltlicher Inkonsistenzen, Ungenauigkeiten und Ärgernisse wie
 falsche Orts- und Richtungsangaben sind bereinigt worden. Ein besonderer Dank
 hierfür gebührt Tribun Dragon, der mit seinen wertvollen Hinweisen hier für den
 letzten Schliff sorgte



Alle notwendigen Dateien für die deutsche Version in der aktuellen Version, gibt es unter https://sirjohn.de/ultima-7/sprachpatch/ zum freien Download.


Ich wünsche Euch ganz viel Freude mit Ultima VII - Die Schwarze Pforte in deutscher Sprache!

Gehabt Euch wohl, Avatar!

SirJohn

Edit: kleiner-formatige Grafiken verlinkt, Aktualisierung auf Version 1.7
Zitieren
#2
0
Die Position der Bilder im neuen Handbuch ist wesentlich besser. Ich frage mich, was die sich nur bei der alten Seitenaufteilung gedacht hatten.

Ich finde den extra Thread gut, ich hatte nämlich gar nicht mitgekriegt, dass es v1.5 vom Patch gibt.

Vielen Dank für diesen Sprachpatch inklusive Fehlerkorrekturbonus. Jetzt muss ich mich nur mal trauen, das Spiel anzufangen.

Bei der Wahl des nächsten Spiels haben es RPGs bei mir immer so schwer, weil ich denke, dass ich in der selben Zeit mehr Action-Spiele schaffen könnte. Dabei ist die Anzahl der Tage zum Durchspielen meist identisch, nur dass ich bei einem Actionspiel viel schneller wieder ausmache, weil ich nach kurzer aufregender Zeit erst einmal wieder genug habe Smile
Zitieren
#3
0
Hast du eine Möglichkeit gefunden das mit dem Zauberbuch zu fixen?
Zitieren
#4
0
@tomwatayan: Danke :-) Die 1.5er ist aber auch gerade erst fertig geworden und ich habe diese zum Anlass für den Thread genommen. Mir fällt nur gerade auf, dass ich die Versionshistorie / Änderungen 1.4 auf 1.5 noch nicht gepostet habe - hole ich gleich nach...

@Glurak: Nein...und noch schlimmer: wenn es in der Originalversion auch drin ist, weiß ich nicht mal wo ich anfangen soll zu suchen :-( Ich fürchte, dass wird eine längerzeitige Aufgabe. Alles was ich bisher weiß, ist, dass der Fehler im Original nicht auftritt, aber sofort kommt, wenn ich die Dateien linkdepX, TEXT und USECODE austausche. Nächster Schritt wird sein, eine funktionierende Originalversion von "Die Schwarze Pforte" zu finden und notfalls halt zu ersteigern - meine Disketten sind leider fratze :-( Ich will zuerst einmal ausschließen, dass die im Netz kursierenden Versionen defekt sind (daher auch die Frage hier am Board ;-)) Aber wenn ich Dich grad schon mal dran habe.... ich hatte Dich schon richtig verstanden, dass Du den Test NICHT mit deinen Originaldisketten gemacht hast, oder?

John
Zitieren
#5
0
Ich habe die Version 1.5 meines Sprachpatchs soeben zum Download auf sirjohn.de freigegeben (Link im Eingangsposting)

Es hat sich eine Menge getan seit der letzten Version. Die wichtigsten Neuerungen und Änderungen, die mit dieser Version kommen:
  • BUGFIX (ORG): Iskender-Quest funktioniert nun. Im englischen Original ist dieser
    Sidequest unlösbar
  • BUGFIX (ORG): Fischen ist endlich möglich. Im englischen Original haben die Fische
    eine Größe von 0. So gestaltete sich das Fischen bisher schwierig bis unmöglich ;-)
  • Credits ergänzt (Bonus Artwork by Bhaal_spawn)
  • Ein weiteres „Easter-Egg“ hinzugefügt
  • Beide Fonts (Fraktur und moderner Font) wurden vollständig überarbeitet und das
    Linespacing soweit verringert, dass nun ein bis zwei Zeilen mehr Text pro „Seite“
    angezeigt werden kann. Dies entspricht dem englischen Original – warum der deutsche
    Originalfont davon abwich, weiß ich nicht. Der „Klick“-Aufwand pro Dialog sollte
    sich so aber spürbar verringern.
  • Zudem habe ich die Gelegenheit eines neuen Releases genutzt und mich noch mal der
    Rechtschreibung angenommen. Man findet doch immer wieder etwas ;-)
  • Ein weiterer Text von Chuckles, der nicht den Regeln seines Spiels folgte, wurde
    entsprechend angepasst.
  • Trainingsdialog mit Denby funktionierte nicht ordentlich (Man konnte problemlos trainieren,
    aber es wurden falsche Satzteile angezeigt, was in Kauderwelsch endete. Ich hab mein Bestes
    getan, aber perfekt ist es leider nicht geworden – dafür sind die Grammatiken zu
    unterschiedlich und die Spielmöglichkeiten zu gering.
Zitieren
#6
0
Da bin ich echt sprachlos, wie enthusiastisch Du an einem perfekt deutschem U7 arbeitest!

Vielen Dank dafür!
Zitieren
#7
0
SirJohn schrieb:@tomwatayan: Danke :-) Die 1.5er ist aber auch gerade erst fertig geworden und ich habe diese zum Anlass für den Thread genommen. Mir fällt nur gerade auf, dass ich die Versionshistorie / Änderungen 1.4 auf 1.5 noch nicht gepostet habe - hole ich gleich nach...

@Glurak: Nein...und noch schlimmer: wenn es in der Originalversion auch drin ist, weiß ich nicht mal wo ich anfangen soll zu suchen :-( Ich fürchte, dass wird eine längerzeitige Aufgabe. Alles was ich bisher weiß, ist, dass der Fehler im Original nicht auftritt, aber sofort kommt, wenn ich die Dateien linkdepX, TEXT und USECODE austausche. Nächster Schritt wird sein, eine funktionierende Originalversion von "Die Schwarze Pforte" zu finden und notfalls halt zu ersteigern - meine Disketten sind leider fratze :-( Ich will zuerst einmal ausschließen, dass die im Netz kursierenden Versionen defekt sind (daher auch die Frage hier am Board ;-)) Aber wenn ich Dich grad schon mal dran habe.... ich hatte Dich schon richtig verstanden, dass Du den Test NICHT mit deinen Originaldisketten gemacht hast, oder?

John

Ja hast du richtig verstanden.
Zitieren
#8
0
Commodus: Danke Smile

Glurak: Ich denke mittlerweile, der Bug ist gar keiner. Rotes Gesicht Hatte gestern nochmal getestet und gepostet, was ich rausgefunden habe -> Ultima 7 - Die schwarze Pforte
Zitieren
#9
0
Toller Job! Danke dafür! Elefant
Zitieren
#10
0
Wahnsinn.
Danke dafür und ich freu mich schon auf's Spielen und das in meiner Mutter Sprache. Das ist mir bei Ultima sowie den anderen alten RPG in English immer ein bissel schwierig da ich einfach keine Geduld aufbringe im Kppf und mit hilfsmittel zu übersetzen.

Hammer das du solange durchgehalten hast. Yeah
Programmierer sind gefährliche Waffen. Deshalb ist es Ihnen Gesetzlich verboten sich frei zubewegen (GitS)

Teufel Amiga: The Computer They Couldn't kill Teufel
Zitieren
#11
0
Ich bin auch gerade total begeistert. Vor allem die Akribie hinsichtlich der ganzen Extras (wie das Handbuch) oder auch den Bugs finde ich wirklich beeindruckend Smile.
Das ist wirklich ein tolles Werk, welches du hier vollbracht hast! Fröhlich
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#12
1
Hallo zusammen,

ich habe soeben die Version 1.6 des Sprachpatches zum Download freigegeben. Wo die so plötzlich herkommt? Big Grin 


Ich hatte ich vor einiger Zeit ein paar PC-Magazine angeschrieben und von meinen Übersetzungsprojekten rund um Ultima berichtet. Und zugegebenermaßen natürlich durchaus in der Hoffnung, das ein oder andere Resultat meiner Bemühungen könnte eventuell genug Interesse bei der schreibenden Zunft erwecken, dass sie darüber vielleicht eine kurze Notiz veröffentlichen.


Nichtsdestotrotz war ich gelinde gesagt von den Socken, als ich vor ein oder zwei Wochen plötzlich einen Anstieg der Besucherzahlen auf sirjohn.de bemerkte und tatsächlich einen Bericht über die Ultima 7 Übersetzung auf den Newsseiten von PC-Games  und Gamers Global fand.
:-D

Kurze Zeit später setzte sich außerdem Tribun Dragon, ein langjähriger Ultima-Fan und -Kenner wieder mit mir in Verbindung. Wir hatten vor ein paar Jahren gemeinsam am Kompendium für Ultima 6 Project gearbeitet, uns danach aber wieder "aus den Augen" verloren. Aus einem "harmlosen" Hinweis auf fehlende Umlaute in der Schriftart für die Bücher ist nach und nach eine komplette Testspielrunde erwachsen, an deren Ende diese neue Version für den Sprachpatch steht, der insbesondere in Bezug auf Kontinuität von Tribuns Kenntnissen der Ultima-Reihe profitiert.

Zudem haben mich zwei seiner Hinweise angestachelt, abermals auf "Fehlersuche zu gehen", so dass es neben den erwähnten Textänderungen jetzt erstmals möglich ist:
- einzelne Reagenzien zu verwenden. Dies war bisher ein BUG in der deutschen Version
- NPCs in ihrer weiblichen Schreibweise - also als Ladenbesitzerin, Bäuerin, Weise, Magierin usw. - zu finden

Im Einzelnen bringt Euch die Version 1.6:
  (Ein herzlicher Dank für die wertvolle Mithilfe an dieser Version geht an Tribun Dragon)
- Einige Schilder & Grabsteininschriften waren zu lang
- Einige Gegenstandsbezeichnungen und Benennungen wurden angepasst bzw. verbessert
- Einige inhaltliche Ungenauigkeiten und Inkonsistenzen wurden bereinigt
- Credits ergänzt (Tribun Dragon)

  Darüberhinaus haben sich im Laufe des Tests weitere Anpassungen und Bugfixes
  aufgedrängt, die das Spielvergnügen hoffentlich weiter steigern:
- BUGFIX (DE-ORG) In der deutschen Version wurden wegen eines Codefehlers einzelne
  Reagenzien, die man sammelte, nicht gezählt und konnten somit nicht zum Zaubern
  verwendet werden. Dies funktioniert nun wie im Original vorgesehen.
- BUGFIX (DE-ORG) Analog zu den Reagenzien, trat der gleiche Fehler auch bei einzelnen
  Nahrungsmitteln auf. Auch dies konnte behoben werden
- BUGFIX (DE-ORG) Alle Verkaufsdialoge, die mehr als 5 Zeilen hatten, funktionierten
  im deutschen Original nicht korrekt. Den Fehler konnte ich nicht beheben, die Dialog-
  optionen aber soweit einkürzen, dass alle Verkaufsgespräche 5 Zeilen oder weniger
  haben und wie geplant funktionieren.
- Berufs- und Charakterbezeichnungen konnten, anders als im deutschen Original, jetzt
  geschlechterspezifisch benannt werden (Magier & Magierin / Bauer & Bäuerin etc.)
- Der Startbildschirm wurde überarbeitet und erstrahlt in neuem, alten Glanz

Link zum Download findet Ihr wie gehabt im ersten Eingangsposting!

Viel Freude damit!

John
Zitieren
#13
0
Wow! Das gestiegene Interesse ist richtig toll! Smile
Damit weißt du, dass sich deine viele Arbeit auch gelohnt hat. Manchmal muss man eben doch ein wenig Werbung in den Medien machen (nett, dass die dazu eine Meldung verfasst haben Smile).

Vielen Dank für das Update und die vielen weiteren Bugfixes Fröhlich.


(18.03.2019, 13:48)SirJohn schrieb: [...]
- Berufs- und Charakterbezeichnungen konnten, anders als im deutschen Original, jetzt
  geschlechterspezifisch benannt werden (Magier & Magierin / Bauer & Bäuerin etc.)
[...]

Ich hoffe, du hast auch das "dritte Geschlecht" mit berücksichtigt [Bild: smiley_emoticons_ugly.gif].

Big Grin Big Grin
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#14
0
Super! Danke Sir John!

Ich hoffe das Projekt Schlangeninsel ist noch am Laufen?
Zitieren
#15
1
Hallo zusammen,

ich habe das Eingangsposting auf Version 1.7 aktualisiert. Allein der nun auf Deutsch verfügbaren UltimaHacks, die unter anderem die Inventarsteuerung, das Schlüssel- und Fütterungssystem vereinfachen, ist den Download wert. Wenn Ihr es probiert habt, wollt Ihr es nicht mehr missen.

Für die Puristen aber gilt: die orginale Steuerung ist unverändert vorhanden und wurde nur ergänzt ;-)

Eine Bitte: Der Patch liegt nun erstmals in einer GUI-Installer und einer .CMD-Installer Version vor. Wenn einer von Euch diese ausprobiert, wäre ich für Rückmeldungen inkl. Angabe von Installationspfad und Windows-Version dankbar. Ich habe nicht alle zur Verfügung und testen können. Und ja: das gilt AUCH für den Erfolgsfall ;-)

Danke vorab!

John

Ps. @Commodus: das hat jetzt viel länger gedauert, als erwartet - aber nu gehts erstmal mit Serpent Isle weiter, ja ;-)
Zitieren
#16
1
(04.06.2019, 21:25)SirJohn schrieb: Eine Bitte: Der Patch liegt nun erstmals in einer GUI-Installer und einer .CMD-Installer Version vor. Wenn einer von Euch diese ausprobiert, wäre ich für Rückmeldungen inkl. Angabe von Installationspfad und Windows-Version dankbar. Ich habe nicht alle zur Verfügung und testen können. Und ja: das gilt AUCH für den Erfolgsfall ;-)

Version: .CMD-Installer
BS: Win7 (64Bit)
Pfad: D:\xx\U7
Installation erfolgreich
Spielstart mit Übersetzung erfolgreich
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste