Welche Hardware-Kuriositäten besitzt ihr?
#1
1
Über die Jahre hinweg sammelt sich ja so einiges an. Ich mach' dann mal den Anfang:

Union Reality

[Bild: 429782429ajbr.jpg]

Ein PC-Controller, mit dem man Spiele via Kopfbewegung steuert. USB gab's da noch nicht; das Gerät kommt mit einem Gameport-Anschluß daher. Hab' mich nie getraut damit zu spielen. Ich nehme aber an, es funktioniert eher suboptimal.

Xbox 360 HD DVD Player

[Bild: 42978242i8jif.jpg]

Noch von anno dunnemal, als das HD-DVD-Format mit Blu-ray konkurrierte. Die ulkige Geschichte dahinter: Ein Freund von mir hat sich das Teil neu per Ebay-Sofortkauf besorgt, weil er es auf den ersten Blick mit einer 360 verwechselt hat. War aber keine 360, war nur das Laufwerk. Da er damit nichts anfangen konnte, hat er es mir gegeben. Leider hab' ich keine Filme dafür, deswegen hab' ich es nie genutzt. Die beiliegende Fernbedienung ist natürlich toll. Die hatte ich aber schon, deswegen hab' ich sie weiterverschenkt. Hier noch der aufschlußreiche Wikipedia-Artikel.

ColecoVision Expansion Module #1

[Bild: 42978242fljor.jpg]

Dieses Stück Hardware schließt man an seiner ColecoVision an und kann dann damit VCS-Cartridges abspielen. Das Kuriose daran: Hier handelt es sich nicht um einen einfachen Adapter wie der Master System Converter von Sega. Hier steckt die komplette Konsolen-Hardware drin! Gut, das ist beim Super Game Boy bzw. Game Boy Player wohl auch so. Aber hier hat CBS die VCS-Konsole einfach dreist kopiert (etwas Vergleichbares gibt es übrigens für das Intellisivion). Atari hat versucht, sich juristisch zur Wehr zu setzen - ohne Erfolg. Und wieder etwas, was ich nie ausprobiert habe. Wenn ich mal eins meiner VCS-Module spiele, dann für gewöhnlich dank Abwärtskompatibilität auf meinem Atari 7800. Mittlerweile emuliere ich die Spiele aber fast immer mit Stella.

Hyperkin Duke Controller

[Bild: 4297824251juy.jpg]

Mein persönliches Highlight dieser kurzen Liste. Der Guide Button ist ein kleiner LCD-Bildschirm, der die Startsequenz der Xbox abspielt!



Bislang hab' ich mit Morrowind nur ein Xbox-Spiel auf meiner Nextbox durchgespielt - leider, kurz bevor ich diesen Controller hatte. Getestet habe ich ihn immerhin; ich denke, früher oder später wird er schon zum Einsatz kommen.


Und ihr so? Smile
Zitieren
#2
0
Ich muss sagen, ich habe hardwaremäßig nie viel ausprobiert. Im Gegenteil - sogar für N64-Emulation habe ich früher fast ausschließlich die Tastatur verwendet und hatte dann nur für die paar Momente, wo ich den Stick schnell im Kreis drehen musste, einen uralten wackeligen Joystick über die serielle Schnittstelle angeschlossen. Erst 2015 hat sich das Problem durch einen USB-XBox-360-Controller gelöst. Und seitdem bin ich auch insgesamt kauffreudiger geworden, was Spielekonsolen angeht. Aber noch sind da keine Kuriositäten bei.
Zitieren
#3
0
Ich muss da sofort an meine Bongo-Trommeln von "Donkey Kong Jungle Beat" denken. Das Spiel war damit echt spaßig, aber auch... anstregend. Big Grin

[Bild: sdfqdjx6.jpg]



Edit: So zaghaft wie er habe ich die nicht benutzt.  Zunge raus
Zitieren
#4
0
Das ist alles schon ziemlich abgefahrenes Zeug. Mit solchen Dingen kann ich nicht dienen Baby.

Oder vielleicht fällt es mir auch nur nicht als "kurios" auf, weil es für mich quasi normal ist. Meine Cousine hatte z.B. mal so einen Kühlschrank mit eingebauten Eiswürfel-Spender. Das war bei der ersten Limo für mich schon ein echtes Highlight. Aber sie war es eben gewohnt und hat da einfach "wie immer" ein bisschen Eis gezapft.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste