[Info] 60Hz Patches Pack für Mega Drive, SNES und N64 PAL Spiele
#1
2
Ist ein nettes Paket um sämtliche PAL Spiele für die drei Systeme in 60Hz zu zwingen. Was dann das gequetschte Bild und die fetten PAL Balken entfernt. Funktioniert für einen größeren Teil der Spiele fast fehlerfrei. Aber Probleme mit Grafikfehlern oder Sound Glitches/zu schnelle Musik sind natürlich immer möglich. Generell sollte man ja eh immer die native NTSC Version eines Spiels vorziehen. Aber  manchmal ist es schon ganz nett auch PAL Versionen in echtem Vollbild zu zocken, z.B. bei komplett Deutsch übersetzten Spielen. Gibt auch jeweils eine Kompatibilitätsliste auf der Seite. Vorausgesetzt werden die No-Intro Sets.

LINK
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
#2
0
Ich bräuchte es eher andersherum, damit ich die NTSC-Spiele auf meinem PAL-N64 spielen kann Big Grin.
(die Funktion im Everdrive reicht leider nicht, weil mein TV das über normales Composite/Scart so nicht schluckt Baby)
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#3
0
Hatte damals auf meiner Playsie gute Erfahrungen mit dem Import Player Light gemacht, mit dem man PAL-Discs in 60 Hz wiedergeben kann. Vor allem bei Final Fantasy IX war das die reine Offenbarung! Die abgespeckte Version ist sogar Freeware; die Vollversion (ohne "Light") beinhaltet lediglich ein Cheat-Menü.
Einziger Sehnsuchts- ... ich meine Wermutstropfen: Ein Modchip ist zwingend erforderlich. Im Systemmenü meines Playsie-2-Modchips ist so eine Funktion schon eingebaut. Allerdings habe ich damit nur Final Fantasy X getestet - mit bescheidenem Erfolg. Das Spiel lief ganz gut, und die dicken PAL-Balken waren weg (und dadurch das Bild nicht mehr gestaucht). Dafür hat dann der Ton bei jeder vorgerenderten Videosequenz etwas gekrisselt - das war dann doch mehr als störend. Sad

Edit:

(10.08.2019, 07:02)Heinrich Reich schrieb: Ich bräuchte es eher andersherum, damit ich die NTSC-Spiele auf meinem PAL-N64 spielen kann Big Grin.
(die Funktion im Everdrive reicht leider nicht, weil mein TV das über normales Composite/Scart so nicht schluckt Baby)

Wenn Du schon die Anschaffung eines Everdrives nicht gescheut hast, würde ich jetzt an Deiner Stelle das N64 noch auf RGB umrüsten (meines Wissens geht das seit einigen Jahren bei allen PAL-Modellen, nicht nur den französischen).
Zitieren
#4
0
(10.08.2019, 08:24)Juttar schrieb: Wenn Du schon die Anschaffung eines Everdrives nicht gescheut hast, würde ich jetzt an Deiner Stelle das N64 noch auf RGB umrüsten (meines Wissens geht das seit einigen Jahren bei allen PAL-Modellen, nicht nur den französischen).

Also ich kenne eigentlich nur die Mod für das franz-PAL-N64. Die anderen Sachen sind meines Wissens nur mit Zusatzplatinen möglich. Ich habe mich auch schon mal im Web nach so einem Teil umgeschaut (also fix und fertig). Aber dann las ich von schlechten Löt-Arbeiten oder gar techischen Fehlern bei einigen Moddern. Das hat mich erst mal ein bisschen verschreckt. Ich bin also momentan noch in der "Findungsphase" (es gibt ja auch noch den Framemeister und anderes Zubehör).
Aber es sind zum Glück auch nicht soo viele NTSC-Spiele, die mein Herz begehrt Zunge raus.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#5
0
(11.08.2019, 08:36)Heinrich Reich schrieb: Also ich kenne eigentlich nur die Mod für das franz-PAL-N64. Die anderen Sachen sind meines Wissens nur mit Zusatzplatinen möglich. Ich habe mich auch schon mal im Web nach so einem Teil umgeschaut (also fix und fertig). Aber dann las ich von schlechten Löt-Arbeiten oder gar techischen Fehlern bei einigen Moddern. Das hat mich erst mal ein bisschen verschreckt.

Hinschicken, über den Preis ärgern und danach über das bei weitem bessere Bildsignal freuen. Smile

Umbau N64 PAL auf RGB incl. RGB Booster Kabel
Zitieren
#6
0
Die Wolfsoft Apotheke schlägt wieder zu. Dann kann man auch noch den Rest drauflegen und einen HDMI Umbau machen lassen.
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
#7
0
(11.08.2019, 14:33)Retro-Nerd schrieb: Die Wolfsoft Apotheke schlägt wieder zu. Dann kann man auch noch den Rest drauflegen und einen HDMI Umbau machen lassen.

Stimmt, günstig sind die leider nicht. Sie leisten aber meiner Erfahrung ganz gute Arbeit. Ist ja auch nur für den Fall gedacht, daß man nicht mit gutem Löttalent gesegnet ist. Oder Lötprofis in seinem Umfeld hat. Ein wenig Off-Topic: Im Circuit-Board konnte man sich so was von Könnern zusammenbasteln lassen, meist nur gegen Portokosten und vielleicht einem kleinen Obolus. Galt auch für andere Dinge, beispielsweise Kondensatorentausch. Dann wurde die Community allerdings überrannt von Leuten, die das ausgenutzt haben. Deshalb könnte ich mir gut vorstellen, daß das dort heute nicht mehr angeboten wird. Zumindest hab' ich das alles noch so in Erinnerung; ich hatte das damals nur am Rande verfolgt (ich kenne das Circuit-Board nur wegen seiner YouTube-Kanäle).
Zitieren
#8
0
Ach, in Retro-Foren finden sich immer Leute für Umbauten. Für lau soll es ja nicht sein. Aber 119,99 Euro für ein RGB Umbau ist schon arg teuer.
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
#9
0
(11.08.2019, 15:59)Retro-Nerd schrieb: Aber 119,99 Euro für ein RGB Umbau ist schon arg teuer.

Ich fürchte, die Versandgebühren kommen auch noch dazu. Cry
Zitieren
#10
0
Für den Preis bekommt man dann tatsächlich auch ein fertig gemoddetes N64 im Web Zunge raus.
Aber ich würde sowieso nur ungern mein einziges Gerät riskieren. Das heißt, ein weiteres N64 ist ohnehin Pflicht. Insofern macht es aus meiner Sicht mehr Sinn, gleich nach einem umgebauten N64 zu suchen (und dabei gilt: Qualität vor Preis Wink).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#11
0
(12.08.2019, 08:38)Heinrich Reich schrieb: Aber ich würde sowieso nur ungern mein einziges Gerät riskieren. Das heißt, ein weiteres N64 ist ohnehin Pflicht. Insofern macht es aus meiner Sicht mehr Sinn, gleich nach einem umgebauten N64 zu suchen (und dabei gilt: Qualität vor Preis Wink).

So was gibt's auch bei Wolfsoft:

Nintendo 64 incl. RGB Umbau & Kabel (gebraucht)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste