[Problem] Festplatten-Problem (Größe)
#1
0
Ich habe zwei identische Festplatten mit haargenau den gleichen Daten drauf. Wenn ich mittels " Eigenschaften" die Größe der Daten anzeigen lassen, stimmen die fast auf den letzten Byte.

Wenn ich den belegten Speicherplatz der beiden Toshiba-Platten anzeigen lasse, gibt es eine Differenz von über 60MB. Beide Platten haben 1TB. Der Papierkorb wird immer automatisch entleert. Mit Datenträgerbereinigung findet Win 8.1 nix.

Woran könnte das liegen?
Zitieren
#2
0
Hast du vielleicht die "Größe der Zuordnungseinheiten" unterschiedlich gewählt? Dann kommt da bei jeder einzelnen Datei am Ende noch unterschiedlich viel unbenutzter Speicher zum Auffüllen bis zum Ende der Zuordnungseinheit obendrauf, der den Unterschied machen kann (also "Größe" versus "Größe auf Datenträger" im Eigenschaften-Dialog).
Zitieren
#3
0
Die eine Platte, die 60 MB weniger hat, hat eine geringe Größe (Abweichung 40KB). Komisch. Alle Dateien genau gleich groß, gleiches Dateiformat NTFS, gleiche Firma, gleiches Modell, ...trotzdem unterschiedl. Größe, wenn ich die Gesamtkapazität anzeigen lasse.?!
Zitieren
#4
0
(09.09.2019, 11:34)tomwatayan schrieb: Hast du vielleicht die "Größe der Zuordnungseinheiten" unterschiedlich gewählt? Dann kommt da bei jeder einzelnen Datei am Ende noch unterschiedlich viel unbenutzter Speicher zum Auffüllen bis zum Ende der Zuordnungseinheit obendrauf, der den Unterschied machen kann (also "Größe" versus "Größe auf Datenträger" im Eigenschaften-Dialog).

Clustergröße NTFS 4098Bytes oder so.

Heute habe ich eine 4TB gespiegelt. Belegter Speicher identisch / Größe auf Datenträger: Unterschied 600MB

Könnte man mit Defragmentierung da etwas erreichen? Obwohl 0% angezeigt werden.

Jetzt wo das Backup fertig ist, ....kann man ene ANgleichung erzielen???
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste