Monitor - Wie läuft es so bei euch? :)
#1
0
Moin zusammen,

puh - Mittlerweile habe ich das schöne "Alter" Problem. Seit Jahren bin ich auf der Auflösung 2560x1440 mit 27" - Das klappte recht gut, nun fange ich aber an das es mir zu klein wird und ich immer näher zum Monitor rücke (Natürlich habe ich eine Brille). Kein Problem, dachte ich mir so das Zauberwort "Skalierung". Aber das klappt ja immer noch mehr bescheiden als gut. In Spielen wird es matschig oder es gibt keine Einstellungen usw. / In Windows kommt es immer auf die Anwendung an und beim surfen macht es eher keine Probleme. Auch hätte ich gerne für DOSBox Spiele etc. einen ordentlichen Monitor damit es scharf aber Original aussieht. Früher mit Röhre war es ja alles kein Problem ->  Auflösung ändern und gut ist. Tja, das klappt in der "modernen" Welt ohne Nachteile nicht mehr. Meinen Wunschmonitor mit Auflösung etc. gibt es auch nicht. Sonst hätte ich gerne 29" und es könnte wieder reichen. 34" mit 4k macht ja noch weniger Sinn für mich. Also habe ich doch wieder mehr als einen Monitor, das nervt mich aber auch. Perfekt wird es wohl nie mehr sein...

Wie macht ihr das so?
Zitieren
#2
0
Mir gings genauso wie dir, hatte einen 27'er mit 2560x1440, aber dank einsetzender Altersweitsichtigkeit ich bin umgestiegen auf einen 32' mit 2560x1440.
Funktioniert für mich jetzt perfekt.
Zitieren
#3
0
(04.11.2019, 14:40)Rocco schrieb: Mir gings genauso wie dir, hatte einen 27'er mit 2560x1440, aber dank einsetzender Altersweitsichtigkeit ich bin umgestiegen auf einen 32' mit 2560x1440.
Funktioniert für mich jetzt perfekt.

Gebogen oder ohne? Smile Ich weiß nicht ob ich mit Gebogen klar komme, finde ich im Ersteindruck immer seltsam. :-)
Immer IPS gehabt, mal sehen ob ich mal einen 31,5" VA mit 144hz teste, weil die 144hz möchte ich nicht mehr verlieren. Für mich war aber immer IPS die beste Wahl.
Zitieren
#4
0
Ich habe sowohl auf der Arbeit, als ich daheim einen curved 1080p 32" 144 Hz von HKC und bin sehr zufrieden damit. Meine Augen sind leider auch nicht mehr die besten, aber so klappt das ganz gut. Wenn man einmal einen großen Monitor hatte, möchte man nichts kleineres mehr, da kommt einem alles andere einfach nur winzig vor Smile
Beim HKC muss man, wenn man spielen will, Overdrive einschalten, weil sonst das Bild Schlieren zieht. Die 144 Hz sind eine tolle Sache, sogar der Maus-Cursor auf dem Monitor läuft viel flüssiger übers Bild! Der Curved-Aspekt ist schon ganz gut, da man hier stets den gleichen Abstand Auge -> Bildschirm hat und die Augen nicht so stark nachjustieren müssen!
[Bild: sig28xqpg.jpg] [Bild: ns_sigbkop6.jpg] [Bild: specsl1ytv.png]
Spielt zur Zeit: Grim Dawn | Ion Fury Supraland 
Zitieren
#5
0
(04.11.2019, 16:32)Atreyu schrieb: Ich habe sowohl auf der Arbeit, als ich daheim einen curved 1080p 32" 144 Hz von HKC und bin sehr zufrieden damit. Meine Augen sind leider auch nicht mehr die besten, aber so klappt das ganz gut. Wenn man einmal einen großen Monitor hatte, möchte man nichts kleineres mehr, da kommt einem alles andere einfach nur winzig vor Smile
Beim HKC muss man, wenn man spielen will, Overdrive einschalten, weil sonst das Bild Schlieren zieht. Die 144 Hz sind eine tolle Sache, sogar der Maus-Cursor auf dem Monitor läuft viel flüssiger übers Bild! Der Curved-Aspekt ist schon ganz gut, da man hier stets den gleichen Abstand Auge -> Bildschirm hat und die Augen nicht so stark nachjustieren müssen!

Danke für den Tipp mit curved, dann teste ich das doch mal aus. :-)

Den restlichen Technischen Kram kenne ich natürlich, weil mich das irgendwie schon immer beschäftigt hat. Man darf hier einfach nicht vergessen das 144hz Monitor und FPS, zwei verschiedene Dinge sind die gerne in einem Topf geworfen werden.
Zitieren
#6
0
Hab einen recht günstigen weil damals grade im Angebot (200€) Acer gekauft, hat aber nur 60hz, 
gebogen ist er auch nicht, aber wie gesagt für mich passt er gut. -> Acer 32

Hatte noch nie einen Curved, aber bin mir da auch nicht sicher ob das nicht ein Nachteil wäre bei Bildbearbeitung usw.
und da sind mir dann 1080 auch auf jeden Fall zu wenig, weil es auch mein Arbeitsrechner ist.
Zitieren
#7
0
Ich habe einen 24" 1080p mit 144hz, siehe 24" Gaming Monitor 144hz
Bin sehr zufrieden damit.

Mfg
Rayman
Raymans FTP - 24h online *neu mit 100 Mbit/s*
Unmengen an DOS-Games, riesige Amiga-, C64-, Nintendo-,
Atari-, Sega- und ScummVM Collections, Handbücher & more...
Zitieren
#8
0
(04.11.2019, 19:02)Gismo schrieb: Man darf hier einfach nicht vergessen das 144hz Monitor und FPS, zwei verschiedene Dinge sind die gerne in einem Topf geworfen werden.

Naja, wenn du ein Spiel mit 144 FPS spielst, macht das nur auf einem 144 Hz-Monitor einen Effekt Smile
[Bild: sig28xqpg.jpg] [Bild: ns_sigbkop6.jpg] [Bild: specsl1ytv.png]
Spielt zur Zeit: Grim Dawn | Ion Fury Supraland 
Zitieren
#9
0
(04.11.2019, 20:48)Atreyu schrieb:
(04.11.2019, 19:02)Gismo schrieb: Man darf hier einfach nicht vergessen das 144hz Monitor und FPS, zwei verschiedene Dinge sind die gerne in einem Topf geworfen werden.

Naja, wenn du ein Spiel mit 144 FPS spielst, macht das nur auf einem 144 Hz-Monitor einen Effekt Smile

Ein 144Hz Monitor läuft auch mit Spiele unter 144FPS besser. Wink
Zitieren
#10
0
(04.11.2019, 21:15)Gismo schrieb:
(04.11.2019, 20:48)Atreyu schrieb:
(04.11.2019, 19:02)Gismo schrieb: Man darf hier einfach nicht vergessen das 144hz Monitor und FPS, zwei verschiedene Dinge sind die gerne in einem Topf geworfen werden.

Naja, wenn du ein Spiel mit 144 FPS spielst, macht das nur auf einem 144 Hz-Monitor einen Effekt Smile

Ein 144Hz Monitor läuft auch mit Spiele unter 144FPS besser. Wink

Das habe ich auch mal gelesen. Ich weiss da nix genaueres drüber, aber ich denke, dass mein 144 Hz-Moni keine schlechte Anschaffung war. Smile
[Bild: sig28xqpg.jpg] [Bild: ns_sigbkop6.jpg] [Bild: specsl1ytv.png]
Spielt zur Zeit: Grim Dawn | Ion Fury Supraland 
Zitieren
#11
0
Alt - Beschreibt es aber noch ganz gut. Big Grin
https://youtu.be/gMOrWG-uhE0
Zitieren
#12
0
22" 1280x800
Für mich und meine Anwendungen völlig ausreichend. Spiele allerdings auch nichts auf dem Rechner.
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
#13
0
Bei mir hat sich nichts geändert. Ich habe immer noch meine 19-Zoll-Röhre Big Grin Baby.
Dieses Jahr habe ich aber auch echt wenig am PC gesessen und dementsprechend wenig Muse mich damit zu beschäftigen (obwohl das wahrscheinlich auch nicht anders wäre, wenn ich viel dran gespielt hätte Zunge raus).

Mein Laptop / Internet-PC ist ebenfalls gleich geblieben (15-Zoll-Display, 1366x768 Pixel) und ich habe bisher zum Glück keine Probleme mit dem Sehen. Mein größter Bildschirm ist der 32-Zoll-TV (max. 1080p) für Filme bzw. Konsolen-Daddelei (ich sitze ungefähr 2-2,5m entfernt).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#14
0
Bei mir ist es auch noch ein 19-Zoller (allerdings LCD) mit 1280x1024. Bei neueren Spielen dann meist zwangsläufig reduziert auf 1280x720. Ist für meine Augen noch kein Problem, sonst hätte ich mich bestimmt schon nach etwas Größerem umgeguckt.
Zitieren
#15
0
Witzig, hätte ich echt nicht gedacht. Nun ja ich spiele schon aktuelle Spiele und beruflich muss ich auch an meinen PC sitzen, daher ist die Kiste täglich an. Smile

19" bei der Auflösung: 1280x1024 - Sind ja auch nur 86dpi. würde mir auch keine Probleme machen.
Aktuell bewege ich mich ohne Skalierung bei 109dpi und das wurde mir dann doch zu klein. Die lange Standard Auflösung bei 24" ist ja diese 1920x1080 mit 92dpi, das passt auch. Aber dahin möchte ich einfach nicht mehr zurück.
Deshalb teste ich nun mal 31.5 mit 2560x1440 - Das wiederrum bei 93dpi liegt und damit wie "früher" ist. Problem könnte nur sein das ich wieder die Pixel sehe und mich das nervt.

Alles nicht so einfach. Big Grin
Bitte natürlich nicht mit Smartphones etc. vergleichen, da klappt Skalierung etc. einfach besser und da ist Auflösung nicht gleich "kleiner" oder "größer".
Zitieren
#16
0
Achso, ja, auf Arbeit habe ich natürlich auch noch Bildschirme: Ich arbeite mit einem "48-Zoll self-made curved display" (also zwei 24-Zoll-Bildschirme, die nicht gerade nebeneinander stehen sondern mit stumpfem Winkel WinkBig Grin - Auflösung jeweils 1920x1080).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#17
0
(05.11.2019, 17:11)Gismo schrieb: Witzig, hätte ich echt nicht gedacht. Nun ja ich spiele schon aktuelle Spiele und beruflich muss ich auch an meinen PC sitzen, daher ist die Kiste täglich an. Smile

19" bei der Auflösung: 1280x1024 - Sind ja auch nur 86dpi. würde mir auch keine Probleme machen.
Aktuell bewege ich mich ohne Skalierung bei 109dpi und das wurde mir dann doch zu klein. Die lange Standard Auflösung bei 24" ist ja diese 1920x1080 mit 92dpi, das passt auch. Aber dahin möchte ich einfach nicht mehr zurück.
Deshalb teste ich nun mal 31.5 mit 2560x1440 - Das wiederrum bei 93dpi liegt und damit wie "früher" ist. Problem könnte nur sein das ich wieder die Pixel sehe und mich das nervt.

Alles nicht so einfach. Big Grin
Bitte natürlich nicht mit Smartphones etc. vergleichen, da klappt Skalierung etc. einfach besser und da ist Auflösung nicht gleich "kleiner" oder "größer".

Jupp, haben die meisten so. Wink Ist in meinen Büro in der Regel auch so, ich stelle mir die eher grade hin und rücke dann von links nach rechts. Big Grin
Zitieren
#18
0
(05.11.2019, 16:17)Heinrich Reich schrieb: Bei mir hat sich nichts geändert. Ich habe immer noch meine 19-Zoll-Röhre Big Grin Baby. (...) Mein größter Bildschirm ist der 32-Zoll-TV (max. 1080p) für Filme bzw. Konsolen-Daddelei (ich sitze ungefähr 2-2,5m entfernt).

Verblüffend! Das beschreibt fast genau meine eigene Situation. Geschockt
Zitieren
#19
0
Geschockt
Vielleicht ... vielleicht bist du ja mein anderes Ich (oder ich das deine). Darum sind wir auch nie gleichzeitig online.

Big GrinBig Grin
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#20
0
(08.11.2019, 07:28)Heinrich Reich schrieb: Vielleicht ... vielleicht bist du ja mein anderes Ich (oder ich das deine). Darum sind wir auch nie gleichzeitig online.

Geschockt

[Bild: unbenanntzxklh.png]

Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste