[Hilfe] Balance mit MIDI unter DOSBox
#1
Question 
0
Mir ist gestern aufgefallen, daß ich bei Balance keine MIDI-Musik habe - egal, ob ich LAPC oder SCC-1 auswähle. Es ist nicht zufällig irgend jemanden gelungen, dieses Problem zu umgehen?
Hab' mir das Spiel via Old Games Finder noch mal von verschiedenen Seiten heruntergeladen. Die Versionen scheinen aber alle identisch zu sein.

Confused
Zitieren
#2
0
Ich könnte jetzt spontan nicht mal das Spiel genau bestimmen. Ist es das hier?:

[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#3
0
(05.11.2019, 09:39)Heinrich Reich schrieb: Ist es das hier?

Jupp! Smile
Zitieren
#4
0
Hmm ... ich müsste das selbst erst mal richtig testen. Rein vom dem was ich jetzt so an Infos zum Spiel gesehen habe, würde ich behaupten, das Spiel hat gar keine richtige Midi-Unterstützung (also nicht in Form von General Midi oder irgendwas, das auf dem SC-55 läuft).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#5
0
(05.11.2019, 16:30)Heinrich Reich schrieb: Rein vom dem was ich jetzt so an Infos zum Spiel gesehen habe, würde ich behaupten, das Spiel hat gar keine richtige Midi-Unterstützung.

Der Konfigurationsbildschirm suggeriert es zumindest:

[Bild: unbenannt6njsq.png]

Wer es mal ausprobieren möchte: Ich habe das Spiel vorinstalliert bei Mediafire hochgeladen. Dabei zu beachten ist, daß für SVGA die Tseng ET4000 Pflicht ist (bei DOSBox "machine=svga_et4000")!

Download
Zitieren
#6
1
Hi,

ich glaube auch, dass kein Midi Sound vorhanden sind, oder es wird eine Roland Hardware erwartet.

Wenn du die balance.stp mit einem Hex-Editor öffnest, kannst du die eingestellte Konfiguration ändern.
Die 0 und die 1 entsprechen der Anzeige in der Startkonfiguration.
Die letzten 2 Byte sind ??

Es funktioniert nur die Adlib Musik.
Wenn in der DOSBox der PC-Speaker deaktiviert wird, gibt es es keine Effektgeräusche.
Also nur der Pieper und Adlib.
Zitieren
#7
0
(05.11.2019, 20:58)donald schrieb: Hi,

ich glaube auch, dass kein Midi Sound vorhanden sind, oder es wird eine Roland Hardware erwartet.

Och, schade. Cry Wundert mich, daß das niemanden in den Testberichten aufgefallen ist.

(05.11.2019, 20:58)donald schrieb: Wenn in der DOSBox der PC-Speaker deaktiviert wird, gibt es es keine Effektgeräusche.

Stimmt, ist mir auch schon aufgefallen. Rolleyes
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste