Windows 7 - Updates post mortem
#1
1
Hatte gestern ein Update von Windows 7. Geschockt
Das "allerletzte" Korrektur-Update vom 15.1. ist ja längst aufgespielt gewesen.
War das vielleicht sowas wie eine Nahtoderfahrung mit erfolgreicher (?) Wiederbelebung oder vielleicht wie die Erektion beim Gehängtwerden?... Big Grin

[Bild: windows7-updatespostm6djcz.jpg]
Zitieren
#2
1
Gut zu wissen Fröhlich.
(obwohl dieses "Windows-Tool" für mich jetzt nicht wirklich als Update zählt Wink)
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#3
1
Gerne doch. Pleased 

Aber... wurde mir geholfen oder wurde ich geentert? Hatte vorher jemand das "Tool zum Entfernen" heimlich entfernt?
Und warum zweimal dasselbe Tool? Ist das nach 4 Wochen 'alle' (wie Klopapier)?

Kommt, Leute, sagt was dazu - als hätte hier keiner mehr Win7...
Wenn noch jemand wie Heinrich hilfreicherweise das Geschehen runterkocht, werde ich den Kopf wieder senken und weitergrasen. Hab' schon Nackenstarre und Kohldampf! Baby
Zitieren
#4
0
(14.03.2020, 13:55)Doremi schrieb: Und warum zweimal dasselbe Tool? Ist das nach 4 Wochen 'alle' (wie Klopapier)?

In Rätseln Du sprichst, junger Padawan. Auf Deinem Screenshot sind doch zwei verschiedene Tools (einmal die Februar-; einmal die Märzversion).
Zitieren
#5
1
Ich habe auch Win7 und liebe es aber die Updates habe ich schon seit ~2016 disabled. Seitdem Läuft das hier wie am schnürchen. Und falls hier einer um die Ecke kommt mit "Sicherheits blabla oder damit gehst du ins Inet". Ja, alles kein Problem (Nutz nur 2 kleine Tools) Big Grin
Programmierer sind gefährliche Waffen. Deshalb ist es Ihnen Gesetzlich verboten sich frei zubewegen (GitS)

Teufel Amiga: The Computer They Couldn't kill Teufel
Zitieren
#6
1
Hi,

das mit dem Update ist o.k.

Habe ich auch bekommen. Ich bekomme auch noch regelmäßig Virendefinitionsupdates für den MSE (Microsoft Security Essentials), mein Türsteher.
Das letzte war am 11.03.

Seit September 2019 weigerte sich mein PC das monatliche Sicherheitsqualitätsrollup zu installieren.
Bin auch noch mit Win7 unterwegs. Ich hoffe das der Spy Protector, neuester FF, MSE und Malewarebytes ausreichen.
[Bild: spytpjc9.jpg]
Zitieren
#7
0
(14.03.2020, 17:05)Traxx Amiga EP schrieb: Ich habe auch Win7 und liebe es aber die Updates habe ich schon seit ~2016  disabled. Seitdem Läuft das hier wie am schnürchen. Und falls hier einer um die Ecke kommt mit "Sicherheits blabla oder damit gehst du ins Inet". Ja, alles kein Problem (Nutz nur 2 kleine Tools)  Big Grin

Virtueller PC fürs Internet?

Aber automatische Updates hasse ich auch wie die Pest. In den USA mag das ja üblich sein, den PC ganztägig anzulassen. Ich mache das Ding jedoch über Nacht aus. Und da nervt es mich total, wenn der PC nach dem Hochfahren am nächsten Tag erst mal eine halbe Stunde rumeiert, weil 20 Programme gleichzeitig nach Updates suchen Rolleyes.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste