[Remake] The Secret of Monkey Island auf dem Apple II
#1
0
Zitieren
#2
0
Also wenn ich das Spiel nicht kennen würde, wäre es mir manchmal praktisch unmöglich irgendetwas zu erkennen. Gerade in der Scumm-Bar ist das doch nur ein riesiger Pixelbrei Big Grin. Da bräuchte es schon mindestens eine Bildbeschreibung, um der Phantasie des Spielers eine Richtung zu geben (die Häuser bekommt man noch hin, aber sonst ... Wink).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#3
0
Das erinnert mich an meine frühen Versuche, Spielgrafiken in Basic zu erstellen. Ich hatte keine Ahnung von erweiterten Zeichenroutinen und habe alles mit bunten Textblöcken () gemalt. Die Auflösung entsprach dann genau dem, was man hier sieht.

Ich hätte ehrlich gesagt lieber eine Umsetzung für den Apple II GS gesehen, weil der zumindest auch realistisch in der Lage dazu ist, ein so fortgeschrittenes Spiel wie Monkey Island darzustellen. Smile

Diese normale Apple-II-Fassung ist so grausig, dass doch niemand ernsthaft diese Version jemals spielen würde.
Zitieren
#4
0
(24.10.2020, 07:22)Heinrich Reich schrieb: Also wenn ich das Spiel nicht kennen würde, wäre es mir manchmal praktisch unmöglich irgendetwas zu erkennen. Gerade in der Scumm-Bar ist das doch nur ein riesiger Pixelbrei Big Grin. Da bräuchte es schon mindestens eine Bildbeschreibung, um der Phantasie des Spielers eine Richtung zu geben (die Häuser bekommt man noch hin, aber sonst ... Wink).

„Walk to Poster“ bestehend aus zwei verschiedenfarbige Pixeln und das Fadenkreuz (Cursor) ist so groß wie eine Spielfigur.. Big Grin
[Bild: sigkryeu.gif]
Dt. Text-Patch für die Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
http://ihnm.blogspot.comThread
Zitieren
#5
1
Ein einziger Pixelbrei! ....nix zu erkennen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste