Arcade - DIY
#1
2
Wenn ich schon einmal da bin, dachte ich mir ich flex ein wenig mit meinem Sommerprojekt 2020.
Ein Arcade in vollständiger DIY Bauweise mit Plänen von thegeekpub.com.
Das ganze ist für 2 Spieler ausgelegt, ca 170cm groß und mit einer Raspberry 4 bestückt.
Aber Bilder sagen mehr...:

1. Tag...die Sonne scheint...5 16mm MDF Platten liegen bereit um verarbeitet zu werden. Die Stichsäge war denkbar ungünstig geeignet, aber es ging irgendwie. Richtig spaßig ist die Oberfräse für die T-Moldings 

[Bild: 1610476462240gujmq.jpg][Bild: 16104764622471rj4u.jpg][Bild: 1610476462258ahkiw.jpg]

2. Tag...da ich mittlerweile nur noch eine Hand frei hab (weil ich vor Frust nur am Rauchen bin) bedarf es einiger Schraubzwingen...viele viele Schraubzwingen..aber es nimmt Form an...als Lautsprechen dienen 2 10cm Sony Car Hifi Speaker und ein Mini Verstärker

[Bild: 1610476462269b5jls.jpg][Bild: 1610476462281gxjwt.jpg][Bild: 1610476462295tfkj9.jpg]

3. Tag...ich steh unter dem Eindruck fast fertig zu sein...(Spoiler...nicht mal annähernd...) ...die Joysticks und Buttons sind dran...der Horror...aber die Buttons aus China funktionieren und leuchten...das Board ist foliert.

[Bild: 1610476462301abkkw.jpg][Bild: 161047646234553kqo.jpg][Bild: 16104764623134qjwj.jpg][Bild: 1610476462369bhjm4.jpg]

4.Tag oder Woche...ich weiß es nicht mehr...es geht an die Monitorhalterung...nicht schön...aber selten...sehr selten...

[Bild: 161047646231878jbl.jpg][Bild: 161047646235202jhh.jpg][Bild: 1610476462363swj0v.jpg]
Zeit hat ihre Bedeutung verloren...Die Rückseite...mit Loch...um Zugang zum inneren zu bekommen...ich nenne es...Tür!

[Bild: 1610476462326jmjie.jpg][Bild: 1610476462328a9jga.jpg][Bild: 16104764624005rjeo.jpg][Bild: 1610476462406hikxs.jpg]

An diesem Punkt will ich einfach nur noch fertig werden...mein erstes DIY Projekt und ich hab es gnadenlos unterschätzt...aber es geht voran Smile Als indirekte Beleuchtung dienen einige Meter LED Leisten an der Front und Rückseite. Unterhalb der Front ist ein USB Hub für Keyboard und Pads angebracht

[Bild: 1610476462408qek22.jpg][Bild: 1610477417467j0j7x.jpg][Bild: 16104764623873eju7.jpg][Bild: 1610477417476mekya.jpg][Bild: 1610476462412qwkgf.jpg][Bild: 1610477417472ayk7z.jpg]

Zu guter letzt ein paar Rollen drunter um das Ding in die Ecke zu schieben...und fertig!

[Bild: 1610476462422k8kau.jpg][Bild: 1610477417479sbjay.jpg][Bild: 1610477417484blkhl.jpg][Bild: 161047741748670kgq.jpg]

Dat war´s. Meine erstes richtiges Handwerksprojekt und es hat einen Heidenspaß gemacht, auch wenn der Plan nach dem ersten Tag völlig über den Haufen geworfen wurde und ab da eigentlich nur noch improvisieren angesagt war.
Syntax erklärt die Welt:
[Bild: 400879.png]
Zitieren
#2
0
Wow, ich bin beeindruckt! Vom handwerklichen Können, aber auch dem elektronischen Aspekt. Ich würde sowas nie und nimmer hinkriegen, Respekt an dich! Das Ding sieht auch echt sehr cool aus!
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
#3
0
Geschockt

Gut gemacht. Hut ab!
Zitieren
#4
0
Und? ... sind die Buttons gerade  Zunge raus ... jut schauts auts. Smile
Programmierer sind gefährliche Waffen. Deshalb ist es Ihnen Gesetzlich verboten sich frei zubewegen (GitS)

Teufel Amiga: The Computer They Couldn't kill Teufel
Zitieren
#5
0
Wow! Beeindruckend! ...könntest Du für uns die in Serie herstellen?

...Scherz
Zitieren
#6
0
(13.01.2021, 01:50)Traxx Amiga EP schrieb: Und? ... sind die Buttons gerade  Zunge raus ... jut schauts auts. Smile

Big Grin
Die gewonnene Erfahrung wird sich beim zweiten Modell bemerkbar machen.
Gerüchteweise wartet irgendwo auch schon eine heimische Keller-Bar auf die neue Einrichtung WinkZunge raus.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#7
0
Wow, sehr cool, danke für den umfangreichen Bericht.  Smile
Träum auch noch immer von sowas, aber mit selber zusammenbauen wirds bei mir eher nix werden und billig sind die fertigen auch nicht gerade...
Zitieren
#8
0
Habe sowas in der Art auch noch vor zu bauen. Wieviel Geld in etwa hast du dafür investiert, wenn man fragen darf? ich tippe hier einen oberen dreistelligen bis unteren vierstelligen Betrag.
Zitieren
#9
2
Die Kosten sind tatsächlich etwas aus dem Ruder gelaufen, hauptsächlich aufgrund der Unerfahrenheit, mit dem Folieren bin ich nicht sofort war geworden und hab ca. 3x so viel Folie verheizt wie eigentlich notwendig gewesen wäre, ebenso hab ich z.B. 2x Plexiglas kaufen müssen um letztendlich fast völlig drauf zu verzichten. 
Das ganze Projekt hat ca 1200 EUR gekostet, da sind allerdings auch die Werkzeuge wie Oberfräse, Akku-Bohrer, Forstnerbohrer etc. enthalten.
Wenn man weniger Ausschuß produziert und nicht übermäßig viel experimentiert sind Kosten von 500-600 EUR realistisch, weniger wenn man z.B. statt auf Folie komplett auf Farbe setzt.

Vielen Dank euch für die lobenden Worte  Fröhlich 
Und lasst auch bei solchen Projekten nicht von mangelnder Handwerkserfahrung abschrecken, ich hab vorher echt gar nix in der Richtung gemacht, man lernt unheimlich schnell und wenn mal etwas absolut gar nicht passt, wird einfach improvisiert...deshalb sind an dem Ding auch so viele Chrom-Zierleisten dran...weil die Spaltmaße *hust* nicht immer 100% passten Wink
Syntax erklärt die Welt:
[Bild: 400879.png]
Zitieren
#10
0
(13.01.2021, 19:33)Syntax schrieb: [...] und wenn mal etwas absolut gar nicht passt, wird einfach improvisiert...deshalb sind an dem Ding auch so viele Chrom-Zierleisten dran...weil die Spaltmaße *hust* nicht immer 100% passten Wink

Ich behaupte mal, dass so etwas nur dir als Hersteller auffällt. Deine Besucher und Gäste würden das wahrscheinlich niemals sehen (außer sie achten ganz penibel auf so etwas oder du weist sie direkt darauf hin).
Das Teil sieht einfach toll aus und du kannst wirklich stolz darauf sein Smile.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#11
0
Sehr schön, dass du uns hier auh nochmal "öffentlich" dein Projekt zeigst Smile Ich hoffe, er hat mittlerweile einen Ehrenplatz!

Viel Spaß beim zocken!
Zitieren
#12
0
Sieht klasse aus. Aber wenn man soviel Geld am Ende ausgibt, gehört da ein MiSTer FPGA rein. Das ist dann echtes Arcade, nicht so eine Raspi Spielerei mit Software Emulation.   Big Grin   Zunge raus
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
#13
0
^^ Dann hättest du aber auch ein Schwenkbaren Bilschirm einbauen müssen ^^
[Bild: 5dnx1syg1tc.jpg]
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

[Bild: general-small.png]
Cebion's Adventure Corner! Adventures von 1986-2000
Zitieren
#14
0
(13.01.2021, 19:33)Syntax schrieb: Vielen Dank euch für die lobenden Worte  Fröhlich 
Und lasst auch bei solchen Projekten nicht von mangelnder Handwerkserfahrung abschrecken, ich hab vorher echt gar nix in der Richtung gemacht, man lernt unheimlich schnell und wenn mal etwas absolut gar nicht passt, wird einfach improvisiert...deshalb sind an dem Ding auch so viele Chrom-Zierleisten dran...weil die Spaltmaße *hust* nicht immer 100% passten Wink

Mein Gott, dafür ist es quasi ein Prototyp, da muss so gesehen noch nichts schön sein oder so. Ich finds gut so wie es ist!
Zitieren
#15
0
500€? 600€?
Okay, wann kann ich das Gerät abholen? :-D

(Aber rein machen würde ich auch einen Mister bzw. gleich einen Mini PC)
Aber cool gemacht, keine Frage. Würde so ein Ding aber eher auch nur zum basteln machen. Weniger zum spielen. Das ist bei mir immer nur genau 1-2 Tage lustig und dann steht es wieder nur einen Monat rum
Zitieren
#16
0
(22.01.2021, 19:21)Gismo schrieb: [...] Das ist bei mir immer nur genau 1-2 Tage lustig und dann steht es wieder nur einen Monat rum

Genau aus diesem Grund sind bei mir viele Spiele irgendwann wieder von der Platte geflogen. Es macht immer riesig Spaß die zum Laufen zu bekommen und auszuprobieren, zu optimieren, usw. Aber sobald die Sache einmal steht, ist irgendwie der Reiz weg. Vor allem auch, weil eben viele Titel inhaltlich dann doch nicht so geil sind (z.B. sind von den ganzen DOS-Point&Click-Adventures vielleicht knapp die Hälfte ganz brauchbar und davon wiederum gefällt mir nur die Hälfte richtig gut - also am Ende nur ein Viertel aller Titel).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#17
0
Gismo Smile alter Unruhestifter...wie ich sehe hast du eine neue Miez 

Die Pi war eigentlich alternativlos, da mir die Quali der Emulation recht egal und der Preis einer Pi fast unschlagbar ist, mit MiSTer FPGA hab ich mich auch noch gar nicht beschäftigt. Ich hatte kurz überlegt einen alten CRT zu verbauen, bis ich die Gebrauchtpreise für die guten Dinger gesehen habe.
Tatsächlich ging es bei dem Projekt auch eher um den Bauprozess, eine wirkliche Verwendung hab ich für einen Arcade nicht, ich selbst hab nie großartig an Konsolen oder Automaten gespielt. Bis auf ne Runde Bust A Move und irgendeinen NeoGeo Prügler zum Testen lief auf dem Gerät noch nix.
Syntax erklärt die Welt:
[Bild: 400879.png]
Zitieren
#18
0
Was? Ich stifte Unruhe? Nie im Leben, ich bin doch immer der liebste Teddybär...

In dem Rest sind wir uns ja einig Heinrich, du und ich.
Und vor allem ist im Kopf alles noch viel schöner...


edit: Ja, die andere Katze ist ja schon lange verstorben und diese hier ist kurz davor. Wie es nun mal so ist. Das eine Auge, hat sie mittlerweile schon verloren.


Angehängte Dateien
.gif   785939604456210542.gif (Größe: 70,57 KB / Downloads: 28)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste