Steam Deck: Die neue Spielkonsole
#1
0
Valve bringt demnächst (ab Dezember 2021) eine Spielkonsole mit den Namen Steam Deck heraus. Diese basiert auf das linuxbasierte SteamOS.

Steam Deck: Neue Spielkonsole lässt Nintendo Switch alt aussehen

https://www.steamdeck.com/de/
https://store.steampowered.com/steamdeck



Vorteil: Wer schon eine Menge Spiele besitzt die auch für SteamOS + Linux geeignet sind, kann gleich loslegen (eventuell funktionieren dank Proton auch only Windows-Games).

Ich erwarte demnächst einen entsprechenden Beitrag auf Eure Anschaffungen in letzter Zeit?Big Grin

Hat wer überhaupt Interesse daran, immerhin sind die Steam Machines (basierten auch auf SteamOS) nach relativ kurzer Zeit eingestellt worden…
[Bild: sigkryeu.gif]
Dt. Text-Patch für die Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
http://ihnm.blogspot.comThread
Zitieren
#2
0
Subjektiv betrachtet für mich als absoluten Handheld-Muffel uninteressant. Objektiv betrachtet bin ich skeptisch. Nur ein 800p-Display? Reicht die Leistung für Control, Doom Eternal oder Red Dead Redemption 2? Gibt's Hardware-Unterstützung für Raytracing? Steigt wie bei der Switch die Auflösung, wenn man das Gerät an einen anderen Bildschirm anschließt? Fragen über Fragen. Interessant wäre hier auch eine Windows-only-Liste von Steam-Titeln. Trotz 20 Sekunden Google-Recherche konnte ich aber leider keine entdecken. Baby
Zitieren
#3
0
(16.07.2021, 20:50)Juttar schrieb: Interessant wäre hier auch eine Windows-only-Liste von Steam-Titeln.
Auf Steam selbst finde ich nur die Möglichkeit auf https://store.steampowered.com/account/preferences/ nur die Spiele mit den gewünschten OS im Store anzeigen zu lassen.

Allerdings gibt es auf der Seite von https://www.protondb.com/ eine Datenbank mit getesteten Windowsspielen welche mit Hilfe von Proton auf Linux laufen.
Hier eine Liste https://www.protondb.com/explore
[Bild: sigkryeu.gif]
Dt. Text-Patch für die Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
http://ihnm.blogspot.comThread
Zitieren
#4
0
(16.07.2021, 21:07)Mustrum schrieb: Allerdings gibt es auf der Seite von https://www.protondb.com/ eine Datenbank mit getesteten Windowsspielen welche mit Hilfe von Proton auf Linux laufen.

Wenn dieses ProtonDB auch auf dem Steam Deck aktivierbar ist, wird die Liste an spielbaren Titeln selbstverständlich länger. Gibt aber jetzt auch gar nicht mal so wenig Spiele unter der Kategorie "Borked".
Zitieren
#5
0
Hab mir eine Reserviert.
Also für den Preis so eine Leistung ist schon Hammer.
Dazu kommt der absolut Wahnsinnige Linux Support.

Insta Buy Zunge raus

Emulationsmaschine PS2 und co, Steam Library, Mouse Emulation und wenn du Windows willst geht das auch.
[Bild: 5dnx1syg1tc.jpg]
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

[Bild: general-small.png]
Cebion's Adventure Corner! Adventures von 1986-2000
Zitieren
#6
0
(16.07.2021, 21:29)Cebion schrieb: Hab mir eine Reserviert.
Also für den Preis so eine Leistung ist schon Hammer.
Dazu kommt der absolut Wahnsinnige Linux Support.

Insta Buy Zunge raus

Welches Modell? Das mit dem halben Terabyte Speicher?
Zitieren
#7
0
256 GB reicht zumindest mir.
Weniger horten, mehr spielen Fröhlich
[Bild: 5dnx1syg1tc.jpg]
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

[Bild: general-small.png]
Cebion's Adventure Corner! Adventures von 1986-2000
Zitieren
#8
0
(16.07.2021, 21:58)Cebion schrieb: 256 GB reicht zumindest mir.
Weniger horten, mehr spielen Fröhlich
Korrekt Pleased
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
#9
0
Steam Deck...  Hatte mich verlesen mit Steam Dreck und dachte was geht den nun schon wieder ab.
Programmierer sind gefährliche Waffen. Deshalb ist es Ihnen Gesetzlich verboten sich frei zubewegen (GitS)

Teufel Amiga: The Computer They Couldn't kill Teufel
Zitieren
#10
0
Hab mir auch mal eine reserviert. Kann man das Weihnachtsgeld gut für ausgeben Big Grin
Zitieren
#11
0
Wenn ich auf dem Ding Galaxy installieren könnte, wäre es vielleicht interessant. Aber für meine paar Steam-Games lohnt sich das wirklich nicht.
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
Zitieren
#12
0
(17.07.2021, 18:51)Atreyu schrieb: Wenn ich auf dem Ding Galaxy installieren könnte, wäre es vielleicht interessant. Aber für meine paar Steam-Games lohnt sich das wirklich nicht.

Wer sagt, dass man da kein Windows installieren kann?
Zitieren
#13
0
Vielleicht lässt sich darauf Lutris installieren?
[Bild: sigkryeu.gif]
Dt. Text-Patch für die Uncut-Version von ›IHNMIMS‹
http://ihnm.blogspot.comThread
Zitieren
#14
0
(17.07.2021, 19:05)Doom schrieb: Wer sagt, dass man da kein Windows installieren kann?

Naja, ich habe noch nichts von einer Windows-Installation lesen können. Und wenn es gehen würde, müsste man vielleicht für manches Problem Workarounds finden, zB Treiber und Co.

Naja, mal sehen, wie sich das Ganze entwickelt, ich bin da geduldig Smile

edit: Okay, ich habe nochmal nachgesehen und offenbar scheint Windows darauf wirklich zu laufen. Nette Sache Smile
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
Zitieren
#15
0
Das Ding ist riesig ...




Also mit einem guten Dock wie bei der Switch könnte das ein Killer werden.
Aber für's Vorbestellen ist es mir noch zu wage, ich warte erstmal ab
Zitieren
#16
0
man kann wohl auch normales windows draufhaun und dann den store einbauen um zb den xbox gamepass zunutzen
Zitieren
#17
0
Ich habe schon so viele gute Hardware im Handheld-Bereich erlebt, die sich am Ende doch nicht durchgesetzt hat. Und die meisten waren sogar weitaus günstiger zu haben (siehe PS Vita). Aber ohne eine halbwegs brauchbare Spiele-Basis wird das nix. Wenn man einfach nur die PC-/Konsolen-Spiele unterwegs zocken kann, ist das doch eher 'ne Nische. Nintendo hat schlicht den Vorteil der eigenen starken Marken. Und damit sprechen sie sowohl Hardcore-Spieler als auch Gelegenheitstypen und beinharte Fans an. Ein guter Plattformer ist eben nicht nur zeitlos, sondern funktioniert auch hervorragend bei mobilen Spielen.

Naja, die Leute von Valve werden schon wissen, was sie tun. Und wer nicht wagt ...
(genug Geld für einen kleinen Fehlschlag ist auch da Zunge raus).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#18
0
Auch wenn ich Steam nicht mag, finde ich die Idee von Valve, die meisten Games in der Steam-Library auf einmal portabel zu machen, überhaupt nicht dumm. Die Anzahl an Games (und Usern) auf Steam ist sehr groß und das ist Valves Vorteil. Wenn ich das Ding hätte und für GoG benutzen würde, wäre das allein schon sehr verlockend für mich. Windows und Galaxy drauf, in eine passende Tasche rein und damit irgendwo zocken... fände ich nicht schlecht Smile
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png] [Bild: opel29k8i.png]
Zitieren
#19
0
Ich finde das Ding potthässlich.

Ich warte ja noch darauf, dass Elgato Valve verklagt, weil es wie Streamdeck klingt.


Und das Ding mit der Switch zu vergleichen, halte ich für falsch. Die Switch hat ne ganz andere Zielgruppe. Nintendo bediente immer das jüngere Publikum und Familien, die anderen Konsolen immer das "ältere" Publikum ab 16.
Viel eher müsste man das Ding mit der PSP vergleichen.
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!


Zitieren
#20
0
Das Nintendo Publikum ist seit der Switch komplett anders.
Es hat schon was mit dem Vergleich denn 90% der Software der Switch ist alles 3rd Party
Welche es nunmal auch auf Steam und co gibt.
[Bild: 5dnx1syg1tc.jpg]
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

[Bild: general-small.png]
Cebion's Adventure Corner! Adventures von 1986-2000
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste