Wir wünschen euch eine frohe Adventszeit und gemütliche Stunden mit euren Oldgames!

[Suche] Kaffeevollautomat [Erledigt]
#1
0
Da uns die Tassimo, Senseo und die Filterkaffeemaschine zu viel Platz wegnehmen, wollen wir uns einen Kaffeevollautomaten zulegen. Kann mir einer von Euch da was empfehlen?


Was mir wichtig wäre:

- Kegelmahlwerk (Keramik ein Vorteil?)
- Farbdisplay
- Zwei Latte Macchiato gleichzeitig wären schön
- max. 1000€


Wir haben uns die Philips EP5447/90 LatteGo gekauft.
Zitieren
#2
0
Ahoy exe06,

bei uns ist seit etwas mehr als einem Jahr diese hier in Gebrauch.

https://www.amazon.de/Siemens-TE657503DE...L4W4K&th=1

Wir sind sehr zufrieden damit und die hat alles was du angegeben hast. Weis nur nicht ob die jetzt ein Kegekmahlwerk hat, ist jedenfalls aus Keramik. Man kann übrigens auch Pulverkaffee benutzen, da gibt es eine extra Schublade an der Seite. Gibt auch noch diverses Zubehör zum kaufen, zb so einen Behälter für Milch, aber wir stecken den Schlauch direkt in die Milchpackung, geht auch.
Zitieren
#3
0
Hatte fast 10 Jahre eine "Jura Impressa C5", der aktuelle Nachfolger ist die "Jura D4". Hatte nichts dran auszusetzen, keine Probleme gehabt, nach 5 Jahren einmal vorsorglich zur Wartung gebracht, wo noch einmal alles auseinander gebaut und gereinigt wurde. Die Maschine hatte aber keine automatischen Programme für Latte Macchiato etc., man musste immer separat Milchschaum, und dann Kaffee oder Espresso drauf machen.

Habe jetzt seit April auch eine Siemens Maschine (CT636LES6) und bin super Zufrieden bis jetzt. Scheint die selbe Technik zu sein wie die Maschine die Dreamy schon vor mir gepostet hat (Mahlwerk sieht 1:1 gleich aus), aber als Einbaugerät für den Küchenschrank.
[Bild: banner_cool3zhjth.jpg]
Zitieren
#4
0
Wie schon im Eure Anschaffungen in letzter Zeit? Thread geschrieben, haben wir uns die Philips EP5447/90 LatteGo gekauft. Wir sind auch sehr zufrieden mit dem Gerät. Alles was wir ausprobiert haben schmeckt wirklich super. Kein Vergleich zu der Brühe (Cappuccino, Latte Macchiato) die es für Senseo oder Tassimo gibt.

Wie sieht das denn bei euch mit den Wasser in der Auffangschale aus? Bei der Philips habe ich nach jeder Tasse ca. 40ml Wasser in dem Behälter. Laut Philips Hotline ist das vollkommen normal und mir war auch bewusst, das dass Restwasser aus dem Bohnen/Mehl gepresst wird, aber über soviel war ich schon etwas verwundert.
Zitieren
#5
0
(18.08.2021, 16:32)exe06 schrieb: Wie sieht das denn bei euch mit den Wasser in der Auffangschale aus? Bei der Philips habe ich nach jeder Tasse ca. 40ml Wasser in dem Behälter. Laut Philips Hotline ist das vollkommen normal und mir war auch bewusst, das dass Restwasser aus dem Bohnen/Mehl gepresst wird, aber über soviel war ich schon etwas verwundert.

Bei unserer EQ Serie 6 ist das so: Bei jedem An bzw Ausschalten wird die Maschine kurz durchgespült (sind vielleicht so 60ml pro an und ausschaltvorgang, also 30ml an und 30ml aus). Und je nachdem wieviel Tassen man bezogen hat (da läuft ja auch nochmal Wasser in die Schale) wird ausgerechnet wann die Schale voll ist (da gibt es keinen Sensor). Aber wieviel Wasser da jetzt pro Tasse oder Benutzung rauskommt weiss ich allerdings nicht. Für mich sieht da alles normal aus.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste