Willkommen im cgboard - classic games Forum! Deine gemütliche Retro Gaming Community. Besuche uns auch im Discord Chat.

[Info] alternative Ytube-Apps
#1
0
Nachdem die Werbung bei Ytube mittlerweile völlig absurde Ausmaße angenommen hat, habe ich mich mal im Web nach einer geeigneten Alternative umgesehen. Zwei Programme sind mir dabei besonders aufgefallen:

1. YouTube Vanced - Eine Art Nachbau der regulären Youtube-App, mit erweiterten Funktionen.
Die App kommt mit einem eigenen Dienst zur Update-Verwaltung daher und lässt sich sowohl als "Root-Version" als auch als "Non-Root" installieren. Die Oberfläche der App ist nahezu identisch zur regulären Ytube-App, bietet allerdings deutlich mehr Einstellmöglichkeiten zur Optimierung. Gerade hinsichtlich Werbe- und Sponsor-Blockade lässt sich hier viel Feintuning betreiben. Aber auch die Funktionen, die man bei Ytube erst über den Abo-Dienst bekommt, sind hier standardmäßig vorhanden (z.B. die simple Hintergrund-Wiedergabe).
Ein kleiner Nachteil ist, dass die App für den vollen Komfort (z.B. Kanal-Abos) trotzdem eine Anmeldung beim google-Dienst erfordert. Zudem lässt sich nicht wirklich nachvollziehen, welche Daten hier im Hintergrund tatsächlich herumschwirren.

2. New Pipe - Eine komplett eigenständige App, die vor allem auf Einfachheit ausgelegt ist.
Im Gegensatz zu "Vanced" gibt es hier keinen Update-Dienst, sondern nur eine simple Push-Mitteilung. Dann muss (kann) man sich die neue APK herunterladen und drüber installieren. Die Oberfläche ist sehr schlicht gehalten und es gibt auch von vornherein keine Möglichkeit sich beim google-Dienst anzumelden. Kanäle können aber zumindest in einer Art Favoritenlisten abonniert werden und auch Lesezeichen bzw. eigene Wiedergabelisten sind möglich. An Einstellungen bietet die App zwar etwas weniger als "Vanced" (z.B. ist die Werbe-Blockade einfach standardmäßig aktiv und hat keine weiteren Optionen), aber die Funktionsvielfalt wird dadurch nicht großartig beschränkt. Auch hier kann man die Hintergrund-Wiedergabe nutzen und es gibt sogar die Möglichkeit zum direkten Download von Videos aus der App heraus (bei Bedarf auch nur Audio).
Was den Datenfluss angeht, kann man hier ebenfalls erst mal nicht viel sehen. Allerdings handelt es sich um eine OpenSource-App, weshalb der fachkundige Nutzer bei Bedarf einfach den Quellcode durchstöbern kann Wink.


Beide Programme findet man logischerweise nicht im offiziellen Store und müssen daher per APK aus "unsicherer Quelle" installiert werden. Ich persönlich habe mich nach dem Test für "New Pipe" entschieden, weil mich gerade die Einfachheit überzeugt Smile.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#2
0
(08.11.2021, 13:07)Heinrich Reich schrieb: Nachdem die Werbung bei Ytube mittlerweile völlig absurde Ausmaße angenommen hat ( ... )

Bin auf meinem Windows-10-Rechner dank Webbrowser mit uBlock Origin davon verschont. Aber wehe, ich nutze XP mit Uraltversionen von Firefox und jenen Adblocker. Solange es keine öffentlich-rechtlichen Videos sind (oder welche mit sehr geringen Klickzahlen), ist die Seite für mich quasi unbenutzbar. Rolleyes
Zitieren
#3
0
Ja, auf dem PC ist das kein Problem. Da gibt es genügend Hilfsprogramme und Werbe-Blocker. Meistens schaue ich jedoch über Tablet oder Mobilfon und da ist das mit dem Browser nicht so geil. Bisher war die Werbung allerdings auch nicht so mega-aufdringlich bzw. ließ sich schnell überspringen. Aber mittlerweile wird man ständig mit besonders langen Werbeclips am Anfang genervt und dann auch noch alle paar Minuten unterbrochen.
Ich gönne den kreativen Leuten gerne ihre Werbe-Einnahmen, aber so ist das einfach unerträglich geworden.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#4
0
(08.11.2021, 18:08)Heinrich Reich schrieb: Ja, auf dem PC ist das kein Problem. Da gibt es genügend Hilfsprogramme und Werbe-Blocker.

Dafür muß man unter Windows bei diversen Streaming-Plattformen qualitativ mit erheblichen Einbußen leben. Disney+ und Joyn sind mir da sehr negativ aufgefallen. Dort hilft dann nur eine App. Aber ich schweife ab. Smile
Zitieren
#5
0
Nanü. Jetzt wo ihr das so sagt das es so überhand nimmt. Ich sehe auf Youtube sogut wie keine werbung. Liegt wohl an Proxomitron Smile. Im Browser habe ich gar keine Werbeblocker.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Frage] Gute Apps für Handys mit Android und Bada OS ReservoirDog 37 20.809 10.11.2018, 13:38
Letzter Beitrag: Mustrum
  [Suche] Ebay Turbo Lister Alternative K.A.R.R. 2 2.307 15.05.2016, 15:34
Letzter Beitrag: K.A.R.R.
  [Suche] Nero Cover Designer (alternative) Markocat 0 1.327 29.01.2013, 13:13
Letzter Beitrag: Markocat
  [Info] Interessante Apps für das iPhone Freak11 1 1.828 04.04.2011, 21:41
Letzter Beitrag: Thorium
  alternative zu dosbox gefunden graf 37 10.046 14.01.2007, 23:05
Letzter Beitrag: bergmon

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste