Willkommen im cgboard - classic games Forum! Wir sind auch in unserem Discord Chat anzutreffen.

[Aktuell] Team17 übernimmt astragon Entertainment
#1
Information 
0
Ich wußte gar nicht so ganz genau, daß es Team17 überhaupt noch gibt. Baby

Astragon Entertainment: Team17 kauft Publisher für 100 Mio. €
Zitieren
#2
0
Ja, kaum zu glauben, dass die sich über all die Jahre mit stetigen Worms-Neuveröffentlichung über Wasser gehalten haben Big Grin. Aber laut Wikipedia sind die wohl auch als Publisher für andere Sachen noch ganz gut im Geschäft (Overcooked, Blasphemous.. kennt man schon einige). Bleibt abzuwarten, ob die sich mit den 100Mio für den LaWiSim nicht doch überhoben haben Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#3
0
(15.01.2022, 08:30)Heinrich Reich schrieb: Bleibt abzuwarten, ob die sich mit den 100Mio für den LaWiSim nicht doch überhoben haben Wink.

Der Landwirtschafts-Simulator gehört Giants Software und war kein Teil des Deals. Wink
Zitieren
#4
0
Für meine persönliche Wahrnehmung sind solche Simulatoren auch immer nur ein absolutes Nischenprodukt, die ich vielleicht mal ausprobieren würde, wenn mich ein Thema ganz doll interessiert, aber bei dem ich eigentlich im Voraus schon weiß, dass ich extrem kantiges, hakeliges und verbuggtes Gameplay bekommen werde. Aber genauso mache ich ja einen Bogen um die vielen Wimmelbildspiele und quasi jedes Smartphone-Free-to-Play-Spiel und doch blüht der Markt hervorragend.

Überrascht mich aber auch, dass Team 17 sich das leisten kann, weil sie ja selbst häufig eher Nischenspiele veröffentlicht haben. Gleichzeitig freut es mich aber auch, weil sie unter anderem Publisher für Yooka-Laylee und Yoku's Island Express waren, welche ich sehr gerne gespielt habe. Und dann kann man da wohl auch noch eine Weile länger auf Vielfalt hoffen.
Zitieren
#5
0
Ich verbinde mit Team 17 immer die späte Amigazeit. Project-X, Superfrog, Body Blows, Alien Breed etc.

Worms fand ich kurzzeitig als Multiplayer ganz okay, aber nicht überragend. Ein erweiterter Tanks-Verschnitt. Ich konnte den Hype darum jahrelang nie verstehen.
Zitieren
#6
0
(15.01.2022, 09:37)Commodus schrieb: Worms fand ich kurzzeitig als Multiplayer ganz okay, aber nicht überragend. Ein erweiterter Tanks-Verschnitt. Ich konnte den Hype darum jahrelang nie verstehen.

Ich halte es bis heute für das beste Multiplayer-Spiel aller Zeiten. Falls ich mal Besuch von Freunden habe, und sollte es dann gar dazu kommen, daß wir zusammen ein Spiel zusammen spielen, dann ist es Worms. Fröhlich
Zitieren
#7
0
Der Hype um Worms bezieht sich auch rein auf den Multiplayer, denke ich. Ich hatte früher auch mal die Missionen, die bei Worms: Reinforcements dabei waren, ausprobiert, aber das war wirklich ziemlich langweilig. Im Multiplayer mit Freunden (keine e-Sportler) war das so genial, weil es so viele Variablen gab, bei denen etwas schiefgehen konnte:

Eine Munitionskiste landet an einem schwer zugänglichen Ort. Beim Versuch, sie mit dem Seil zu erreichen, rutscht man ab oder tritt in eine Tretmine oder die Zeit ist vorher ausgelaufen. Der andere Spieler schnappt sie sich und muss nun die Windrichtung und Windstärke beachten und die richtige Schussstärke herausfinden. Gelingt ihm das nicht, befindet sich der anvisierte Wurm in der nächsten Runde schon wieder ganz woanders, weil man ihn wegbewegt hat, womöglich sogar eingegraben, damit er von außen nicht mehr erreichbar ist und dieses Mal der andere Spieler einen leichtsinnigen Seilakt hinlegen muss, um dann im Grubengang stehend eine Granate zum eigenen Wurm hinabrollen zu lassen. Stand der andere Wurm aber zu nah am Ausgang des Gangs, kann man selbst in der nächsten Runde einfach mit der Uzi auf den Wurm zielen und ihn so womöglich ins Wasser purzeln lassen und er ist auf einen Schlag erledigt. Die nicht erlangte Munitionskiste war dann am Ende gar nicht so entscheidend Yeah
Zitieren
#8
0
(15.01.2022, 09:09)Juttar schrieb:
(15.01.2022, 08:30)Heinrich Reich schrieb: Bleibt abzuwarten, ob die sich mit den 100Mio für den LaWiSim nicht doch überhoben haben Wink.

Der Landwirtschafts-Simulator gehört Giants Software und war kein Teil des Deals. Wink

Geschockt
Dann frage ich mich, was an der Firma noch 100Mio wert sein soll!? Confused
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste