Willkommen im cgboard - classic games Forum! Deine gemütliche Retro Gaming Community. Besuche uns auch im Discord Chat.

neues Schlaufon: bei Samsung bleiben?
#1
0
Leider gibt mein altes Galaxy S9 den Geist auf (nach nur 4,5 Jahren Cry). Oder um genau zu sein: Der Bildschirm hat eine Macke Sad.
Das Problem ist auch schon bei anderen Nutzern aufgetreten (siehe gutefrage.net).

Jetzt könnte ich das Ding natürlich reparieren lassen. Bei MM/Saturn tauschen sie z.B. Akku & Display für pauschal 249,-€ (sogar mit 1 Jahr Garantie). Da es aber ohnehin keine Updates mehr gibt, wird das wohl kaum eine Dauerlösung sein. Und wirklich Vertrauen habe ich in die Reparatur auch nicht (zumal da sicher noch ein Werks-Reset folgt).

Nun habe ich mich schon mal umgeschaut, was es sonst auf dem Markt gibt. Wie ich vor allem feststellen musste, ist die aktuelle Generation irgendwie generell ziemlich teuer. Und da gerade auch der Black Friday vorbei ist, zahlt man natürlich praktisch Rabatt-frei. Zudem sind die Läden wie leergefegt und es gibt deutlich weniger Auswahl Rolleyes.
Was ich außerdem festgestellt habe, ist die deutliche Verschlechterung in vielen Bereichen. Mein S9 hat(te) echt ein Top-Display mit einer sehr hohen Pixeldichte und Maximal-Auflösung, welche es heutzutage praktisch nur in der Super-Oberklasse gibt. Außerdem sieht es mit 3,5-Klinkenanschluss für Kopfhörer oder SD-Erweiterung auch eher mau aus.

Zumindest Sony bietet ein vergleichbar ausgestattes Modell mit aktueller Hardware (das Xperia 1 V). Das ist sogar noch ohne Notch-Selfie-Kamera (allerdings mittlerweile auch ohne Status-LED). Nur hat man dort eben praktisch Stock Android. Beim Test im Laden fand ich es recht minimal - sowohl bei den Standard-Apps, als auch den Einstellungen. Ich hatte jedoch bisher nur Samsung vor der Nase und da ist man mit dem hauseigenen UI schon ziemlich verwöhnt. Hinzu kommt beim Sony eine arg begrenzte Update-Zeit (2x Android und 3 Jahre Sicherheitspatches). Die Kamera wirkt zumindest ziemlich top (sogar mit eigenem Auslöser-Button) und der Fingerabdrucksensor ist noch separat vom Display. Auch der Akku ist üppig.

Bei Samsungs S23ern müsste man hingegen auf einige Extras verzichten und hat meist ein Display mit deutlich niedrigerer Maximal-Auflösung und Pixeldichte (außer beim Ultra, welches jedoch noch teurer ist). Die Akkus sind auch in allen Klassen nicht ganz so groß (wiederum nur beim Ultra). Den fehlenden SD-Slot kann man vielleicht mit einem 512GB-Modell ausgleichen (das Sony gibt es generell nur mit 256GB) und eine 3,5-Klinkenbuchse kann man per Adapter ausrüsten. Dafür hat man eben das gewohnte UI und die angepassten Standard-Apps (welche besonders gut sind, wenn man keine Cloud-Dienste nutzt und viel auf Gerät-Konten setzt Wink).

Außer diesen beiden Hersteller gibt es überwiegend chinesische Marken. Da traue ich mich irgendwie nicht ran (dann ist das UI sicherlich nochmals anders). Obwohl die bei der Ausstattung alle auf dem Niveau des S23 sind.

Asus hat mit dem ROG 7 Ultimate auch ein Modell im Angebot, welches auf den ersten Blick ungefähr auf der Linie des Sony ist (auch was die Updates angeht Rolleyes). Das Display ist aber eher mit S23 vergleichbar und es gibt nur IP54 (wobei das wahrscheinlich reicht Wink). Dafür wiegt es gleich mal 60g mehr und richtet sich wohl mehr an Spieler, was ich jetzt auf dem Mobilfon nicht unbedingt bin. Günstige Angebote gibt es für diesen Exoten auch kaum.

Tja, was nun? Ich tue mich gerade echt schwer mit der Entscheidung.
Ich mag die Standard-Apps von Samsung (Telefon, Nachrichten, Kontakte, etc.). Bei manchen Sachen wahrscheinlich eine Frage der Gewohnheit. Nur Samsung Dex, Samsung Notes und der Samsung Kalender sind für mich schon ein paar echte Lieblinge. Jedoch nur deswegen jetzt unbedingt bei der Marke bleiben...
Argh.. Sony hat die bessere Hardware, Samsung die bessere Software (unabhängige Apps sind natürlich überall gleich).

Wenn ich wüßte, dass mein S9 noch ein Weilchen durchhält, würde ich vielleicht bis zum Februar warten (dann kommt die neue Samsung-Linie, welche vielleicht nochmals eine Verbesserung mitbringt). Aber darauf kann ich mich nicht wirklich verlassen. Und ein Daten-Backup allein ist mir zu unsicher. Ich würde das lieber mit Fallback machen, solange ich das andere Telefon zum Vergleich habe (das wäre sonst wie die Reparatur mit Werks-Reset).

Teilt mir bitte mal eure Meinung dazu. Vielleicht hilft mir das Smile.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#2
0
Als ich vor zwei Jahren auf der Suche nach einem neuen Handy war musste es schnell, klein und praktisch sein. Gerade das "klein" war ein Ausschlusskriterium für die meisten Handys.
Geworden ist es dann ein Asus Zenfone. Grundsätzlich bin ich auch ziemlich zufrieden. Es gibt hier und da ein paar Kinderkrankheiten (die es fast überall gibt), aber im Großen und Ganzen bin ich happy, insbesondere bei dem Formfaktor und dass ein Klinkenanschluss verbaut ist. Das OS ist nicht überladen und es gibt kaum Bloatware.

Früher fand ich die Honor-Reihe recht gut. Wenn ich heute was neues kaufen müsste wäre es wohl Asus oder Google (Pixel). Mein Bruder schwört darauf, ich selber hab keine Erfahrungen mit den Geräten. Zumindest ein Stock-Android ist echt ne feine Sache.
Zitieren
#3
0
Vielleicht ist bei Techstage etwas dabei?

https://www.techstage.de/bestenliste

Ich denke aber wenn Du was kleinformatiges haben willst, hast Du derzeit nur die wahl zwischen
dem Pixel von Google, dem Zenfone von Asus oder dem Galaxy 23 von Samsung haben.

Ich selber stehe auch vor der Entscheidung, habe derzeit noch das P30 Pro von Huawei, welches immer noch ein absolut geiles Smartphone ist.

Habenwollen würde ich am liebsten das Honour Magic 5.

Geldtechnisch wird es wohl ein Motorola Edge 30 Ultra werden...

Und Samsung, naja, mag ich einfach nicht.
Zitieren
#4
0
Die Sache mit der Bloatware ist bei Samsung echt extrem. Allerdings bin ich da schon von meinem S9 gewohnt und habe die überflüssigen Sachen schlicht abgeschaltet Zunge raus.

Kleinformatig muss es nicht unbedingt sein. Ich trage mein Fon nie in der Hosentasche herum und brauche das jetzt nicht ständig am Mann. Für mich ist das mehr ein Mini-PC unterwegs (wo ein Tablet dann doch zu groß ist). Und meistens nutze ich den Browser, die PS-App und Video-Apps. Spielen tue ich damit kaum (außer mal ein Quiz).
Beim S23 würde ich z.B. tatsächlich eher die Plus-Variante favoriesieren (größeres isplay, größerer Akku).

Ich habe halt irgendwie das Gefühl, dass ich bei den meisten aktuellen Geräten eher einen Schritt zurück mache - gerade bei der Hardware-Ausstattung. Aber wie oben beschrieben, kann man einige Sachen irgendwie mit anderen Mitteln umgehen. Bei der Software muss man sich halt durch den Store wühlen und meistens ist es dann werbefinanzierter Kram.

Geldtechnisch sind die alle übertrieben teuer. Mit ca. 1100€ müsste ich bei den Premium-Geräten wohl momentan schon rechnen.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#5
0
Meine Kriterien vor 3 oder 4 Jahren waren robust und langlebig, wasserfest und soll auch mal runterfallen dürfen. Die letzten 2 Handys sind 1x wegen Feuchteschaden und 1x wegen runterfallen kaputt gegangen. Beides so dünne Dinger von Huawai.

Daher habe ich ohne große Erwartungen das Armor X7 Pro von Ulefone gekauft. Mittlerweile ist das Ding 1x im Regen gelegen, 2x von 1,80m runtergefallen, hat ordentlich Schleifstaub abgekriegt und nen recht schweres Metallteil ist auch mal draufgefallen. Aber dafür, dass das Ding nen Chinakracher ist und im unteren Preissegment angesiedelt ist, hat es sich wirklich gut gehalten. Es bedarf auch keiner zusätzlichen Hülle oder sowas. Einzig eine Displayfolie habe ich noch draufgemacht. Auch nach der Zeit ist z.B. der Akku noch ganz gut dabei.
Nachteile sind aus meiner Sicht:
-durch den stabilen Aufbau ist das Ding kein Leichtgewicht, ca. 250 g
- aus heutiger Sicht und auch schon beim Kauf war das Ding sicher kein Performance-Monster. Auch die neueren können sicher nicht mithalten mit den "Premium"-Dingern von Samsung oder Apple
- das Display ist aus Schutzgründen etwas ins Gehäuse abgesenkt und drüber ist nochmals eine recht dicke Kunststoffplattte. Dadurch ist das Display nicht besonders hell und insbesondere in der Sonne muss man diese immer im Rücken behalten, sonst kann man auch auf der höchsten Stufe nicht viel sehen.

Aus meiner Sicht und für meinen Anwendungsbereich sind die Nachteile aber vernachlässigbar, weil die Vorteile (robust, wasserfest (sogar wasserdicht, bis 1,5m) ) überwiegen. Würde ich wieder kaufen bzw. die Nachfolger.

Amazon:
Ulefone - Armor X Übersicht
Zitieren
#6
0
Ich selbst bin Letztes Jahr auf das Google Pixel 6a umgestiegen. Und bis auf den etwas kleinen Akku bin ich total zufrieden. Es ist sehr schnell und Performant , und da ich Chrome am PC nutze habe ich alles wichtige immer dabei. Das neueste Pixel sollte auch das Akku Problem gelöst haben
Zitieren
#7
1
Da du dein Samsung S9 ja bereits so lange besitzt gehe ich davon aus, dass du zur Kategorie "so lang wie es geht" gehörst Smile
Von daher wäre wohl wirklich eines der Google Pixel am besten da du den längsten Support für Updates hast.

Eventuell auch das Fairfone. Da kannst du auch den Akku wechseln. Die haben Langlebigkeit quasi in ihrer DNA.
Zitieren
#8
0
(03.12.2023, 12:32)Nemu schrieb: Daher habe ich ohne große Erwartungen das Armor X7 Pro von Ulefone gekauft.

Das sieht auch sehr nach Stock Android aus (oder zumindest wenig angepasst). Oder ist da ein spezielles Android drin?


(03.12.2023, 13:33)GBuster schrieb: Da du dein Samsung S9 ja bereits so lange besitzt gehe ich davon aus, dass du zur Kategorie "so lang wie es geht" gehörst Smile
Ja, definitiv. Wenn es jetzt nicht dieses Problem hätte, würde ich es wahrscheinlich noch weitere 2 Jahre betreiben Big Grin (bis halt der Akku zu weit runter ist Wink). Wenn die Reparatur einen garantierten Erfolg verspräche und vielleicht einen Fuffi oder Huni weniger kosten würde, hätte ich auch das als Option in Betracht gezogen. Aber so ist das jetzt höchstens eine Überlegung NACHDEM ich ein neues Telefon habe (als Ersatz für Mutti's betagtes Fon Zunge raus).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#9
0
muss es nen samsung sein https://www.amazon.de/Xiaomi-Redmi-128GB...111&sr=8-2 warum nich zb das?
Zitieren
#10
0
(03.12.2023, 22:03)ayanamiie schrieb: muss es nen samsung sein https://www.amazon.de/Xiaomi-Redmi-128GB...111&sr=8-2  warum nich zb das?

Xiaomi würde ich generell nicht empfehlen. Meine Freundin hat das Xiaomi Mi 10 und das ist voll mit Bloatware. Allgemein ist das OS auch ziemlich stark modifiziert und etwas buggy.
Zitieren
#11
0
Was ist eigentlich besser: Panzerfolie oder Panzerglas? Gibt es da eigentlich einen Unterschied? Denn Displayfolie und Panzerfolie sind ja wohl nicht das gleiche, oder?

Könnt Ihr mir einen guten Hersteller empfehlen, wo auch der Fingerprint funktioniert? Nach 3 Jahren ist mir nun doch mal das Panzerglas für das Samsung S20 durch ein Blödsinn von mir kaputtgegangen!

Hier die Geschichte:
Zuerst war da ein kleiner Krümel unter dem Panzerglas (mikroskopisch klein). Ich hob vorsichtig das Panzerglas und versuchte mit einem Ohrentip den rauszuwischen. Dabei blieben die ganzen Flusen vom Tip am Panzerglas haften. Ich schob diese Flusen mit einem Brillenputztuch raus. WUNDERBAR! Alles sah gut aus. Aber da entdeckte ich einen noch kleineren Krümel an einer Ecke. Ich wischte mit dem Tuch auch dieses raus, aber verschmierte dabei (weil ich zu fest drückte) die Klebe das Panzerglases! SCHEISSE! Jetzt war alle kaputt. Ich hob das gesamte Panzerglas ab und putzte die Schmiere ab. Es ging WUNDERBAR! Nur noch einmal an den Ecken wischen----> KNACK Panzerglas gebrochen! Alles wegen einem scheiß kleinen Krümel!

Um mal Ontopic zu bleiben: Gibt es einen vernünftigen Grund, vom S20 auf das S23 upzugraden, wenn einem Kamera vollkommen egal ist bzw. einem die Qualität bisher ausreichte?

Edit: Ich glaube, die letzte Frage kann ich selbst klären: SICHERHEITSUPDATES laufen 2023 für das S20 aus. Scheiße, muss wohl doch ein neues kaufen!
Zitieren
#12
0
Ich bin vom S9 auf ein S20 5G (FE) gewechselt, das man mittlerweile günstiger bekommt.
Großes Plus: es ist die letzte Samsung-Generation, in die man noch eine Micro-SD Karte schieben kann.

Mit dem Kauf würde ich bis nach Weihnachten warten, wenn die Preise wieder runtergehen.
Zitieren
#13
0
Die Sache mit der Gewohnheit hängt mir momentan eigentlich am meisten an. Die Standard-Funtionen von Samsung sind halt m.E. einfach besser als bei google (wobei ich nicht weiß, ob die nicht vielleicht mittlerweile auch mal was "verschlimmbessert" haben - mein S9 hat ja noch Android10 Zunge raus). Und ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass gute Drittanbieter-Apps plötzlich auf neuen Android-Versionen nicht mehr laufen, weil schlicht der Support eingestellt wurde Rolleyes. Insofern ist mir die Funktion der Basis-Apps wenigstens als Rückfall-Ebene schon wichtig. Aber wenn die Hardware bei der Konkurrenz dafür besser ist.. hachja, ich tue mich wirklich schwer Baby


(03.12.2023, 22:12)GBuster schrieb:
(03.12.2023, 22:03)ayanamiie schrieb: muss es nen samsung sein https://www.amazon.de/Xiaomi-Redmi-128GB...111&sr=8-2  warum nich zb das?

Xiaomi würde ich generell nicht empfehlen. Meine Freundin hat das Xiaomi Mi 10 und das ist voll mit Bloatware. Allgemein ist das OS auch ziemlich stark modifiziert und etwas buggy.
Ja, wie gesagt bin ich bei den "echten" chinesischen Herstellern auch etwas vorsichtig. Ein Kollege von mir hat ein Xiaomi und ist super zufrieden. Daraufhin hat sich ein anderer Kollege auch so ein Ding gekauft und der hat nur Probleme damit (also richtig Basis-Kram wie WLan-Empfang).


(04.12.2023, 09:22)Commodus schrieb: Was ist eigentlich besser: Panzerfolie oder Panzerglas? Gibt es da eigentlich einen Unterschied?
Ich würde sagen: Panzerglas ist bereits auf dem Display zum Schutz eingebaut und Panzerfolie klebt man zusätzlich als Extra-Schutz drauf.
Aber ich habe mein Fon immer in einer Lederhülle mit Magnetverschluss. Da ist das Display (samt Fon) mehr als ausreichend geschützt. Nur während der tatsächlichen Nutzung ist das Display eben blank (aber genau das will ich auch so Wink).

(04.12.2023, 09:22)Commodus schrieb: Um mal Ontopic zu bleiben: Gibt es einen vernünftigen Grund, vom S20 auf das S23 upzugraden, wenn einem Kamera vollkommen egal ist bzw. einem die Qualität bisher ausreichte?

Edit: Ich glaube, die letzte Frage kann ich selbst klären: SICHERHEITSUPDATES laufen 2023 für das S20 aus. Scheiße, muss wohl doch ein neues kaufen!
Sicherheitsupdates sind zwar wichtig, aber deswegen würde ich nicht wechseln (wie geschrieben: ich wäre weiterhin bei dem S9 geblieben, wenn es den Defekt nicht gäbe). Gerade bei Samsung habe ich mich eigentlich immer recht wohlbehalten gefühlt (Standard-Apps funktionieren fast alle offline und dann gibt es auch noch den Knox-Chip zum Datenschutz).


(04.12.2023, 12:14)1541 schrieb: Ich bin vom S9 auf ein S20 5G (FE) gewechselt, das man mittlerweile günstiger bekommt.
Großes Plus: es ist die letzte Samsung-Generation, in die man noch eine Micro-SD Karte schieben kann.

Mit dem Kauf würde ich bis nach Weihnachten warten, wenn die Preise wieder runtergehen.
Ja, das S20 hat mir auch ein Kollege empfohlen. Seit die Dinger jedoch mit 256GB und mehr ausgeliefert werden, ist das nicht mehr ganz so tragisch (hab jetzt 64GB Systemspeicher plus 200GB bzw. umgerechnet 183GB als Extra - das war mehr als ausreichend). Und ich würde bei einem Wechsel dann doch lieber gleich zu einem aktuellen Modell wechseln wollen.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#14
0
Ich habe mich dann übrigens doch gegen das Gerät von Sony entschieden. Die gewohnte Software ist mir letztendlich wichtiger (das ist bei alten Menschen eben so WinkBaby). Jetzt schleppe ich mich mit dem defekten Gerät noch so durch und hoffe auf eine kräftige Preisreduktion der aktuelle Samsung-Teile, wenn demnächst die neue Serie vorgestellt wird.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Jetzt kostenlose/günstige Games bei itch.io und indiegala im Angebot fischbeck 30 1.331 02.04.2024, 20:37
Letzter Beitrag: fischbeck
Question [Suche] Exklusivspiele bei GOG Juttar 6 1.296 24.12.2021, 12:53
Letzter Beitrag: Atreyu
  20% Rabatt bei Fusion Retro Books ReservoirDog 0 988 17.07.2020, 20:24
Letzter Beitrag: ReservoirDog
  Endless Space Collection bei Steam, für lau mit ein bisschen Aufwand ReservoirDog 0 1.057 11.07.2020, 11:26
Letzter Beitrag: ReservoirDog
  Bundle for Racial Justice and Equality - über 700 Indi Games bei itch.io ReservoirDog 1 1.261 09.06.2020, 09:03
Letzter Beitrag: Gismo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste