DOS-TUNING
#21
0
Andi schrieb:Ja. Sorry, das habe ich nicht erwähnt. Gehe eigentlich immer von SB16 und keiner Verringerung der Darstellung aus (die Option hierfür ist übrigens "orion /v"). Doch woher weißt du, dass es genau 613K benötigt?
Ich ... ähm ... Baby ... naja, ich bin ein ziemlicher Freak bei solchen Dingen. Ich habe das tatsächlich ausprobiert und mir das erworbene Wissen dann für den späteren Gebrauch notiert.
Jetzt willst du aber bestimmt noch wissen, wie ich das gemacht habe. Ganz einfach: Ich habe einen Pseudo-Treiber geladen, der ein paar KB belegt. Dann habe ich das Spiel getestet und wenn es lief, habe ich noch ein paar KB mehr abgeschnitten, usw.. So habe ich mich schrittweise an die Grenze genähert.

Andi schrieb:
Heinrich Reich schrieb:Da müßte ich mal wieder meine alte Möhre auspacken, um das ausführlicher zu testen Baby.
Versuche doch hiermit dein Glück. Wink Würde mich echt interessieren, ob du Sprache mit SB16 oder AWE32 herbeizaubern kannst. ^^
Achso, ups, ich habe gar nicht richtig mitbekommen, dass du das über einen Emulator ausprobierst. Ich dachte, du nutzt "echte Hardware" Baby.
Hmm ... vielleicht liegt es ja dann auch daran: 'Erben der Erde' hat keine native SB16-Unterstützung. Das heißt, der Sound kommt über die Abwärtskompatibilität zum SBPro. Eventuell kann der Emulator dies aber nicht 100%ig abbilden (also ähnliche Probleme wie seinerzeit meine Ultrasound). Falls der Emulator auch eine "echte" SBPro als Option zur Verfügung hat, solltest du mal diese probieren.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#22
0
Hi,

wenn du eine SB Pro v1 nimmst, mit den Einstellungen 220/5/1, sollte es eigentlich funktionieren, dass du bei EdE Sound/Sprache hast.

[Bild: pcemsbprozcuqe.jpg]
Zitieren
#23
0
Heinrich Reich schrieb:
Andi schrieb:Ja. Sorry, das habe ich nicht erwähnt. Gehe eigentlich immer von SB16 und keiner Verringerung der Darstellung aus (die Option hierfür ist übrigens "orion /v"). Doch woher weißt du, dass es genau 613K benötigt?
Ich ... ähm ... Baby ... naja, ich bin ein ziemlicher Freak bei solchen Dingen. Ich habe das tatsächlich ausprobiert und mir das erworbene Wissen dann für den späteren Gebrauch notiert.
Jetzt willst du aber bestimmt noch wissen, wie ich das gemacht habe. Ganz einfach: Ich habe einen Pseudo-Treiber geladen, der ein paar KB belegt. Dann habe ich das Spiel getestet und wenn es lief, habe ich noch ein paar KB mehr abgeschnitten, usw.. So habe ich mich schrittweise an die Grenze genähert. [...]
Das ist ziemlich cool. Du solltest dein Wissen darüber mit uns teilen. Das Wiki hier ist perfekt dafür geeignet. Wink Big Grin


Danke für die Tipps. Ja, mit der SBPro 1/2 (220/5/1 oder auch 220/7/1) bekomme ich Sprache. Leider funktioniert es mit SB16 oder AWE32 nicht.
Zitieren
#24
0
Big Grin
Ach, für ein Wiki bin ich etwas zu schreibfaul (angesichts mancher Mammut-Texte mag man das nicht glauben, aber es ist wirklich so Zunge raus). Wenn jedoch mal jemand eine Frage hat und ich zufällig ein paar passende Informationen habe, dann helfe ich gern Smile.
(böse Zungen behaupten, dass ich jede Gelegenheit nutze, um den alten Bergprediger zu mimen und meine Weisheiten zu verkünden Big Grin)


Andi schrieb:[...]
Danke für die Tipps. Ja, mit der SBPro 1/2 (220/5/1 oder auch 220/7/1) bekomme ich Sprache. Leider funktioniert es mit SB16 oder AWE32 nicht.
Wenn der Sound mit der SBPro läuft, dann wird es wohl so sein wie vermutet: Die Abwärtskompatibilität wird vom Emulator nicht richtig unterstützt Sad.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#25
0
glaub der sb16 und der awe 32 sind nicht voll abwärtskompatibel zum sb pro
im dosforum meint jemand die sb16 liefert z.b auch nur mono sound bei sb pro.

bei einigen spielen im sound setup (die mit dem blauen screen) meine ich mich dran erinnern zu können, dass bei der sb pro steht, das man den treiber nicht mit der sb16 nutzen soll, sondern für die sb16 dann den normalen sb treiber.


mit dem sb16 gibts bei mega lo mania auch probs und der sb wird nicht gefunden.
mus das später mal mit sb und sb pro testen.
Zitieren
#26
0
Habe es jetzt noch ein bisschen probiert. Erben der Erde ist von den getesteten Spiele bisher das einzige, das sich insgesamt sehr seltsam verhält.


Wenn SB16 in den PCem-Einstellungen gewählt wird (220/7 (oder auch 5)/1), autoexec.bat beinhaltet die Daten für SB16 und ich wähle im Installationsmenü die SB16-Einstellungen aus und versuche es zu starten: Keine Sprachausgabe, aber Musik.

Wenn SB16 in den PCem-Einstellungen gewählt wird (220/7 (oder auch 5)/1), autoexec.bat beinhaltet die Daten für SBPRO und ich wähle im Installationsmenü die SBPRO-Einstellungen aus und versuche es zu starten: Entweder es erscheint die Fehlermeldung "Speech Error: Detection System Failed To Find Hardware", oder es startet und läuft prima (etwa 50/50).


Wenn SBPRO 1/2 in den PCem-Einstellungen gewählt wird (220/7 (oder auch 5)/1), autoexec.bat beinhaltet die Daten für SB16 und ich wähle im Installationsmenü diese Einstellungen aus und versuche es zu starten: Entweder es erscheint die Fehlermeldung "Speech Error: Detection System Failed To Find Hardware", oder es startet und läuft prima (etwa 50/50).

Wenn SBPRO 1/2 in den PCem-Einstellungen gewählt wird (220/7 (oder auch 5)/1), autoexec.bat beinhaltet die Daten für SBPRO und ich wähle im Installationsmenü die SBPRO-Einstellungen aus: Entweder es erscheint die Fehlermeldung "Speech Error: Detection System Failed To Find Hardware", oder es startet und hat keinen Sound.
Zitieren
#27
0
K.A.R.R. schrieb:[...]
bei einigen spielen im sound setup (die mit dem blauen screen) meine ich mich dran erinnern zu können, dass bei der sb pro steht, das man den treiber nicht mit der sb16 nutzen soll, sondern für die sb16 dann den normalen sb treiber.
[...]
Das hängt damit zusammen, dass man über "richtige" SB16-Treiber ein vollwertiges 16-bit Audio-Sampling bekommt. Beim SBPro gibt es hingegen nur 8-bit. Ansonsten sollte der SB16 voll kompatibel sein Smile.

Beim AWE32 ist das allerdings wieder eine andere Sachlage. Ich weiß, dass es bei der Original-Hardware einige Probleme mit der Abwärtskompatibilität gab, weil verschiedene "Verbesserungen" eingeführt wurden und diese nicht ganz ausgereift waren (führten in einige Spielen zu diversen Bugs). Ob das aber nun hier zum Tragen kommt, kann ich auch nicht beantworten Baby.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#28
0
Hi,

ich denke auch , dass das Spiel und PCem ein paar Macken hat.
Ich habe eine alte R2P-DOSBox (0.73) Version von EdE ausgegraben und gestartet - keinerlei Sound- oder Sprachprobleme.
Dann habe ich auf QEMU-DOS mit SB16 EdE installiert - keine Sound, keine Sprache.
Damit habe ich gerechnet, da die SB Unterstützung mangelhaft ist.

wenn du im DOS die AudioPCI Treiber installierst - von Hand - sind das 4 Zeilen in der Autoexec.bat und ein Verzeichnis nach C:\\ zu kopieren.
-> http://vogonsdrivers.com/getfile.php?fil...enustate=0

Im PCem Configurator "Ensonic AudioPCI" oder "Sound Blaster PCI 128" wählen.
EDE startet so mit Sound und Sprache.
[Bild: edel7f76.jpg]
Zitieren
#29
0
Danke dafür, donald. Gerade bekomme ich die Meldung "PCI BIOS detect failed: BIOS extensions not supported". Ich werde mir das morgen nochmal genauer ansehen.
Zitieren
#30
0
Hi,

bei mir ist es ein wenig anders gestrickt als bei dir. Die 1. Auswahl geht über die Start-Batch, die 2. Auswahl findet in PCem in der Config.sys statt.

[Bild: 11wahlrrex6.jpg]

Bei dem Spiel EdE (ITE) funktioniert 1, 2, 6 -- 3, 7 bringen Fehlermeldungen -- 4, 5 haben Sound, aber keine Sprache.
6 benötigt EMS Speicher.

[Bild: 1wahlrfc51.jpg]

Um möglichst viel freien Arbeitsspeicher zu bekommen muss man sich mal durchprobieren
Nicht jeder Motherboard Chipsatz arbeitet mit UMBPCI und HIRAM zusammen
Ich habe bei egal welcher Soundkartenkonfiguration immer 628 KB freien Arbeitsspeicher.

[Bild: 1emsu3efg.jpg]

[Bild: 1xms77cnd.jpg]

[Bild: 1ohnecjdwj.jpg]
Zitieren
#31
0
donald schrieb:Hi,

bei mir ist es ein wenig anders gestrickt als bei dir. Die 1. Auswahl geht über die Start-Batch, die 2. Auswahl findet in PCem in der Config.sys statt.
Das ist natürlich auch eine gute Möglichkeit. Kannst du dein Paket auch hochladen? Interessiert mich, wie du das eingestellt hast. ^^

donald schrieb:Bei dem Spiel EdE (ITE) funktioniert 1, 2, 6 -- 3, 7 bringen Fehlermeldungen -- 4, 5 haben Sound, aber keine Sprache.
6 benötigt EMS Speicher.
Ja, Erben der Erde ist grundsätzlich etwas bockig. Ob das wohl mit Original-Hardware ebenfalls so ist?

donald schrieb:Um möglichst viel freien Arbeitsspeicher zu bekommen muss man sich mal durchprobieren
Nicht jeder Motherboard Chipsatz arbeitet mit UMBPCI und HIRAM zusammen
Leider. Aber schon echt krass, was man da herauskitzeln kann.

donald schrieb:Ich habe bei egal welcher Soundkartenkonfiguration immer 628 KB freien Arbeitsspeicher.
Wobei du auch bei den letzten zwei Optionen Zugriff zum hohen Speicherblock gewährst. Das unterbinde ich z.B. ganz bewusst, da das vielen Spielen nicht gefällt. Aber... mit DOS muss man ohnehin immer irgendwo ein bisschen basteln.
Zitieren
#32
0
Hi,

[z=Andi]Wobei du auch bei den letzten zwei Optionen Zugriff zum hohen Speicherblock gewährst. Das unterbinde ich z.B. ganz bewusst, da das vielen Spielen nicht gefällt.[/z]
Hast du mal eine Liste von solchen Spielen?
So eine Option "ohne hohen Speicher" hinzuzufügen ist ja kein Thema.

[z=Andi] Kannst du dein Paket auch hochladen? Interessiert mich, wie du das eingestellt hast. ^^[/z]
Hier ist es.
Zitieren
#33
0
donald schrieb:Hi,

[z=Andi]Wobei du auch bei den letzten zwei Optionen Zugriff zum hohen Speicherblock gewährst. Das unterbinde ich z.B. ganz bewusst, da das vielen Spielen nicht gefällt.[/z]
Hast du mal eine Liste von solchen Spielen?
So eine Option "ohne hohen Speicher" hinzuzufügen ist ja kein Thema.
Ist es auch nicht. Man muss eigentlich nur "DEVICE=C:\\DOS\\EMM386.EXE [...]" rauslöschen. Weiß allerdings nicht, was bei deiner optimierten Umgebung dafür verantwortlich ist. ^^ Das Thema hatten wir auch hier kurz. Turrican 2 ist mir auch als einziges Spiel im Gedächtnis geblieben. Glaube, dass ich im Vogons-Forum vor einigen Wochen eine Liste von den Spielen gefunden habe. Wenn ich daheim bin suche ich die mal.

[quote=donald]Hier ist es.[/z]
Danke. Smile
Zitieren
#34
0
Hi,

habe eben Turrican II in der DOSBox ausprobiert und mir die Einstellungen angesehen.
In der DOSBox ist EMS, XMS und UMB aktiv.
Komischerweise meckert es dort nicht über EMS.

In PCem startet das Spiel mit XMS und DOS=HIGH,UMB.
UMB's müssen nicht zwingend deaktiviert werden.
SB16 funktioniert nicht, aber die SBPRO und die SB.

Du musst Turrican II falsch im Gedächtnis abgespeichert haben. Zunge raus

Trotzdem habe ich eine 4. Position geschaffen mit Himem und ohne UMB's.
Mit SB2.0 immerhin noch 600 KB frei.
Zitieren
#35
0
sb16 tut mit turrican 2 unter pcem Smile
einfach den high dma kanal (sollte 5 sein per default) wählen.
und mit gus läufts auch Cool
Zitieren
#36
0
Hi,

mit GUS habe ich auch ausprobiert, das läuft.

Ich bin jetzt dabei SB16- und SBAWE32-Treiber zu trennen.
Der Tipp mit dem High-DMA war gut. Danke. SBAWE32 hat Sound bei Turrican.
Zitieren
#37
0
Hoppla. ^^' Auf jeden Fall alles sehr gut und clever aufgebaut, donald. Die "choice.exe" werde ich mir schnappen. Big Grin
Zitieren
#38
0
Hi,

die choice.exe ist aus meinem SysWOW64 Verzeichnis. Big Grin

Interessanter ist aber die Datei - pause.sys - im BOOT Verzeichnis con C:, damit kannst du die config.sys anhalten, genau wie der Befehl Pause in der autoexec.bat.
Wenn man mal Fehler in der config.sys hat, kann man sie besser lokalisieren.

Mein Päckchen habe ich erneuert. Eine 4. Option ist eingebaut - HIMEM ohne UMB's.
Zitieren
#39
0
Andi schrieb:
donald schrieb:Bei dem Spiel EdE (ITE) funktioniert 1, 2, 6 -- 3, 7 bringen Fehlermeldungen -- 4, 5 haben Sound, aber keine Sprache.
6 benötigt EMS Speicher.
Ja, Erben der Erde ist grundsätzlich etwas bockig. Ob das wohl mit Original-Hardware ebenfalls so ist?
Ja, ist so. Das Spiel erwartet einfach bestimmte Soundkarten für die ordentliche Funktion. Bei "kompatiblen Karten" muss man sich dann eben selbst eine Kopf machen.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#40
0
Heinrich Reich schrieb:
Andi schrieb:
donald schrieb:Bei dem Spiel EdE (ITE) funktioniert 1, 2, 6 -- 3, 7 bringen Fehlermeldungen -- 4, 5 haben Sound, aber keine Sprache.
6 benötigt EMS Speicher.
Ja, Erben der Erde ist grundsätzlich etwas bockig. Ob das wohl mit Original-Hardware ebenfalls so ist?
Ja, ist so. Das Spiel erwartet einfach bestimmte Soundkarten für die ordentliche Funktion. Bei "kompatiblen Karten" muss man sich dann eben selbst eine Kopf machen.
Und mit DosBox läuft alles sofort super. Ziemlich interessant. PCem emuliert die Hardware wesentlich genauer und dadurch scheint es auch empfindlicher zu sein. Bei 'Sam and Max' ist mir das auch bereits aufgefallen. Das läuft unter DosBox mit SB16, IRQ 7 und aktiven EMS (also den Standardwerten) einwandfrei, doch wenn man die gleichen Einstellungen in PCem verwendet, kann es sein, dass DOS bei der Installationsauswahl von SB16 einfriert und wenn es klappt, dann sind während des Spiels Knackser vorhanden. Stellt man nun IRQ 5 ein und startet es mit XMS, gibt es keinerlei Probleme.

@donald: Du hast sicher ebenfalls die Vollversion von Winimage aktiviert, nicht? Ich glaube, dass das Programm die Vollversion-Informationen in einen Registrierungseintrag speichert. Wenn ich dein (oder auch mein) Paket auf einen anderen PC lade, starte und eine Konfiguration auswähle, erscheint die "Dies ist eine Demo [...]"-Info.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste