Eure Erfahrungen mit Unitymedia
#1
0
Bin gerade etwas im Klinsch mit denen, die nächste Geschäftsleitungsbeschwerde geht diesmal mit Kopie an Presse und Fachzeitschriften raus.

Mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen Ihr mit der Kundenbetreuung und den Aussagen der Firma Unitymedia bekommen habt, sofern Ihr Kunde bei dem Laden seid.
[Bild: guru_meditationihv1.gif]
[Bild: 4936274739.png]
[Bild: acyslv-2.png]
Zitieren
#2
0
Hi,

ich spiele mit dem Gedanken zu Unitymedia zu wechseln. Der Geschwindigkeitsschub wäre das 10fache meiner jetzigen DSL Leitung.
Man hört allerdings immer wieder von Störungen bis hin zu Totalausfällen, auch WLAN Probleme kommen vor.

Mich interessiert eher weniger die Kundenbetreuung und der Service, sondern ob die Technik funktioniert.
Standard Router oder Fritz!Box, die kostet 5€ extra Leihgebühr im Monat. Ist die kodiert, dass nur die Unitymedia-Fritz!Box funktioniert?

Vor 5 Jahren gab es anscheinend keine Unitymedia Nutzer. Hat sich da etwas in der Zwischenzeit geändert? Irgendwelche gesammelten Erfahrungen?
Zitieren
#3
0
der router kostet dich aber eh nurnoch maximal 6monate geld oderso danach dürfen die anbieter doch kein routerzwang mehr machen kannst logindaten anfordern eigenes gerät kaufen anklemmen was bei kabel aber nie ganz so einfach is.



Bin bei kabdeldoof aber denke die tun sich da beide nix bieten vielzuviel speed auf zukleine leitung bei zuvielen leuten an.


Hab bei kabel genauso schon monatelange störungen biszu 99% der leistung gehabt

http://www.golem.de/news/freie-wahl-von-...18797.html
Zitieren
#4
0
Die Technik ist meiner Meinung nach gut. Ich und auch Bekannte (5 an der Anzahl) haben UM und können uns hier nicht beschweren.

W-Lan funktioniert, hatte noch keine Ausfälle, ebenso kommt die zugesicherte Leistung auch schon an.

Ausfälle in den 6 Jahren in denen ich nun UM habe, hatte ich glaube ich nur 2 mal. Sollte mal ein Techniker vorbei kommen müssen, so sind die Termine recht schnell (extra Firma die beauftrag wird), die nehmen sich auch Zeit und sind mitunter 1-2 Stunden Vor Ort.

Die Fritbox bzw. der Kablerouter ist im UM Netz anhand der MAC Adresse registriert, eine andere Fritzbox bzw. Kabelrouter wirst Du somit nicht nutzen können, wie sich das mit dem Routerzwang und der möglichen Änderungen dazu verhält kann ich nicht sagen.

Bei weiteren Fragen, fragen.
[Bild: guru_meditationihv1.gif]
[Bild: 4936274739.png]
[Bild: acyslv-2.png]
Zitieren
#5
0
Hi,

danke ihr beiden.
Das mit dem Routerzwang wusste ich noch nicht. Aber das soll ja ein Ende haben.

ReservoirDog hast du den kostenlosen Standard Router, oder eine Fritz!Box für 5€ zusätzlich zur Grundgebühr?
Wenn du eine Fritz!Box hast, welche? Kann man das 6 Jahre alte Schätzchen noch kaufen?
Zitieren
#6
0
donald die boxen sind gesperrt für andere anschlüsse.

wie er sagt mit mac adresse auf den anschluss wo der vertrag läuft bzw lief.

allerdings wenn in 6monaten dann das ausläuft müssen sie fremde roiuter annehmen von den fritzboxen was aber nich sagt das sie ihre alten boxen nu annehmen müssen.

da wirste also um 100-300euro ausgaben fürr nen eigenen router nich drumrumkommen.


allerdings kann man nen router hinter dem router klemmen und so dann zb mit der standratdose wlan nutzen ohne sowas zu abonieren. nur tel muss halt an der 1ten box sein

wegen ip was ja dann an der box hängt



am besten abwarten gucken was da kommt mit den dingern vieleicht wird sich rausgeredet technische probleme und und und ^^
Zitieren
#7
0
donald schrieb:Mich interessiert eher …, … ob die Technik funktioniert.
Wenn Du selbst was per IPv4-Adresse hosten willst, wird das schwierig, weil UM lediglich Dual Stack light anbietet, wo Du zwar nach außen eine IPv4-Adresse hast, diese aber mit anderen Nutzern teilst.
Zitat:Original von H_D_BS
Lies mal den letzten Post von dx1 Wink
Zitieren
#8
0
Also ich bin jetzt seit 4 Jahren bei unitymedia und hatte wenn es hochkommt 2 große Ausfälle.
In beiden fällen waren Bauarbeiter schuld. Der ganze Landkreis hatte kein Inet und TV mehr Big Grin

Die Hardware ist nicht die beste funktioniert aber. Wir haben unser 4 Jahre altes Modem erst vor 4 Monaten oder so ausgetauscht gegen eines mit Wlan. Das alte hat aber immernoch funktioniert.

Mit dem Kundenservice hatte ich bisher eigentlich nur wegen Rechnungsfragen zu tun.
Und halt wegen unserem 3 Play ding das wir vor 4 Monaten abonniert haben. Die haben versehentlich das falsche Modem geschickt und musste dann alles zurück und wir haben 2 Wochen länger warten müssen. Versandkosten sind uns aber nicht entstanden, wurde von denen übernommen.

Also wir haben jetzt das 3 Play 25 Ding mit 25000er Leitung, HD Fehrnsehn und ne Simkarte für Smartphone. Nun kann ich nachhause umsonst telen und auch zu allen anderen Unity Benutzern.

Zahlen tun wir für alles ca 50€ im Monat, ich hab jetzt grad keinen vergleich aber ich denke das ist ok.
Zitieren
#9
0
Hi,

mein analoges Telefon und Internet mit der 6000er Leitung bleibt. TV habe ich über die Schüssel.
Handys funktionieren bei mir nicht, auch kein LTE.

Die 2. DSL Leitung wollte ich kündigen und nach UM wechseln mit dem 2 Play 100 Dingens.

@dx1
Was heißt das, ich teile meine IP4 Adresse?
Kann irgendeiner Kinderpornos hochladen und ich bekomme die Hütte durchsucht?
Zitieren
#10
0
In der Tat teilst du dir mit anderen eine IP-v4 Adresse. Sollte jemand Illegales machen geht es in erster Instanz an den Providrr, der dann über prüft von welcher Ipv6 Adresse der Zugriff kam.
[Bild: 5dnx1syg1tc.jpg]
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

[Bild: general-small.png]
Cebion's Adventure Corner! Adventures von 1986-2000
Zitieren
#11
0
Ich bin seit einigen Monaten in Konstanz ansässig, und habe einen Anschluss bei UM.

120 MBit ohne TV-Abo.
Den Router kannte ich noch aus der Schweiz von UPC. Für mich ausreichende und unkomplizierte Bedienung.
Ausfälle u./o. auffällige Störungen bisher nicht bemerkt bzw. vorgekommen!

Ich empfehle den Anschluss, vor allem deshalb.
Es ist möglich den eigenen UM Router bei wem auch immer, mit entsprechender Kabelbuchse, anzuschliesen. Und von dort aus direkt ,unkompliziert, den persönlichen Zugang nutzen zu können.

War letztes Jahr noch bei Swisscom mit 1Gib angemeldet.
Und es freu mich, bald bei UM den 400MBit aufschalten lassen zu können.

Bin jetzt gerade bei den Eltern zu besuch und an die "alte" 6000er gebunden.
Es ...schmerzt... Smile

Edit: @ R.Dog

Habe mit dem Kundenservice bisher wegen der automatischen Lastschrift "Probleme".
Ansonsten sehr zufrieden..
                                                      ----------------------------------------------------------------
     
                                  [Bild: Banner.png]
Zitieren
#12
0
Wir hatten die letzten 4 Jahre Unitymedia (Wohnung in der Stadt) und ich habe keine guten Erfahrungen gemacht.

- Der WLAN Router (Netgear) hat sich öfter mal aufgehangen, so dass ein Reboot nötig war.
- Bei dem Modem war merhfach das Netzteil defekt (wurde allerdings anstandslos und zügig ausgetauscht)
- Zu Beginn habe ich auch die versprochene Geschwindigkeit von 32.000 bekommen. Dann nach ca. 1 Jahr gab es eine Totalausfall und es kanen nur noch ca. 20.000 an. Mehrfach den Service kontaktier, aber keine Reaktion bzw. nur standard Mails)
- Extreme Geschwinidkeitseinbrüche zu Stoßzeiten (z.B. Samstag Abends) (Der Ping war so hoch, das man nicht mal damit online spielen konnte) (Hier auch keine Reaktion vom Service)

Ähnliche Erfahrungen haben auch andere in meinem Bekanntenkreis gemacht.

Vor einem halben Jahr sind wir aufs Dorf gezogen und haben hier die TDSL mit 22.000 (Hier gibt es kein UM). Es ist zwar etwas teuerer als UM, funktioniert aber wirklich super.
Wenn Preis/Geschwindigkeit nicht extrem unterschiedlich sind, würde ich Aufgrund der Zuverlässigkeit immer wieder zum Telekom.
Give a man a gun and he'll rob a bank. Give a man a bank and he'll rob everybody.
Zitieren
#13
0
lustiges, buntes aus der Welt von UM!

Es fing damit an, dass ich meine Kündigung am 16.12.2015 zurück genommen habe und das mehr geht nicht Paket habe gewählt.

Im Gespräch mit der Winback (Kündigungsrückgewinnung) Abteilung habe ich ein Angebot für 4 monate kostenfreies 3play mit Horizon Receiver 200 MB Leitung, Maxdome und allen TV Programmen. Der effektiver Jahrespreis liegt da wo ich jetzt auch liege, also alles so wie ich es wollte.

Fing schon damit an, dass am Abend des Gesprächs die TV Pakete auf meiner Smartcard deaktiviert wurden (war ein Freitag), diese könne man auch nicht wieder aktivieren, da bei Horizon eine virtuelle Smartcard hinterlegt sei.

Nachdem ich dann auch nach mehreren Tagen keine schriftliche Bestätigung über die Kündigung und die vereinbarten Kontiditonen erhielt, kontaktierte ich die Kundenbetreuung. Einmal am 18.12 (hier wurde ich vertröstet) und einmal am 28.12 im letzteren gab es irgendwelche fadenscheinigen Aussagen, dass die Umstellung im System erst zum 01.01. erfolgt und dann erst eine Bestätigung zugeschickt wird.

Ich habe dem Kundenbetreuuer auch gesagt, sie Wissen schon das die 14-tägige Widerrufsfrist rum ist....ein Schelm wer jetzt an böses denkt.

Okay gewartet, da das Angebot ja bereits aktiv war....die Bestätigung dazu habe ich dann am 08.01.2016 erhalten, also fast 1 Monat später... What

In dem war natürlich nicht vermerkt, dass die Aktivierungsgebühr und die Versandkosten für den Horizon Receiver erlassen werden. Was macht man in dem Fall....richtig, die Kundenbetreuung kontaktieren. In dem Gespräch stellte sich auch heraus, dass 1 Freimonat fehlte, also hinterlegte man dort noch eine Gutschrift über die mtl. Gebühr.

Leider konnte man mir dort wegen den Versandkosten und der Aktivierungsgebühr nicht weiterhelfen, also kontaktierte ich über Social Media UM, dort bestätigte man mir dass keine weiteren Gebühren erhoben werden und auch die Freimonate hinterlegt sind.

Okay dachte ich mir....finally......am Arsch....am 12.01 erhielt ich im Online Portal die reguläre Rechnung....was macht man....korrekt, die total verstrahlte Kundenbetreuung anrufen, ich fragte auch wie es mit der Abbuchung zum 29.01 ausschaut, da ich ja Freimonate habe. Nein keine Sorge, da wird nichts abgebucht....und nun ratet mal was am 29.01 passiert ist, war ja klar das die abbuchen!

Also angerufen und der Betrag soll erst binnen 14 Tagen zurück überwiesen werden - Ey gehts noch, die bauen mehrfach Mist, kriegen es nicht gebacken und ich soll jetzt auf meine Kohle warten.......ich halte euch auf dem laufenden.

*Die Axt zück und nach Köln fahr*
[Bild: guru_meditationihv1.gif]
[Bild: 4936274739.png]
[Bild: acyslv-2.png]
Zitieren
#14
0
Hi,

ich finde solche Erfahrungsberichte mit Kundencenter einfach erfrischend lustig.
Die Linke weiß nicht was die Rechte macht, hauptsache man ist nicht selbst betroffen.

Ich muss noch ca. 4 Wochen warten, dann ist der Kündigungstermin bei der Telekom überschritten und mein Vertrag verlängert sich um ein Jahr.
Nach den Werbeversprechen bei UM bekommt man seinen Anschluss, bezahlt aber erst, wenn der Telekomanschluss weg ist.
Also 12 Monate keine Gebühr bei UM und der DSL Anschluss von der Telekom bleibt solange bestehen.
2 Monate Frist den Vertrag zu annullieren.

Wenn ich jetzt kündige kann in den Arsch gekniffen sein und Telekom DSL ist weg.
Also warte ich noch.

Bei Schwiegermutter lag auch ein Flyer vom UM im Briefkasten.
Wir bauen unser Glasfasernetz weiter aus. Kostenloser Hausanschluss usw.
Nach Rücksprache mit dem Kundenberater hat er mir versichert, dass die Buddelarbeiten am Haus innerhalb eines Tages erledigt sind.
Da habe ich auch zugeschlagen und gesagt, er solle den Anschluss auf die Liste setzen. Ist auch nicht der einzige Anschluss auf der Straße.
Bin mal gespannt, wieviel Monate das dauert.
Zitieren
#15
0
donald schrieb:Nach Rücksprache mit dem Kundenberater hat er mir versichert, dass die Buddelarbeiten am Haus innerhalb eines Tages erledigt sind.
Jo, sowas geht ruckzuck. Gas, Wasser, Strom, etc. ist auch innerhalb eines Tages verlegt und der lange Graben ist bis auf das Kopfloch zu. Spreche da aus Erfahrung.
Hab die Spartenhausanschlüsse mal eingemessen und oft stand man vorm geschlossenen Graben, wo die erst ein paar Stunden vorher zugange waren. What
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!


Zitieren
#16
0
zumindest meckern sie nicht wegen des Traffics

[Bild: 1117ds3n.png]
[Bild: guru_meditationihv1.gif]
[Bild: 4936274739.png]
[Bild: acyslv-2.png]
Zitieren
#17
0
kabel verlegen 1tag anschluss im haus 1-3monate Big Grin
Zitieren
#18
0
Unitymedia... tja, das ist so wie bei allen anderen Telekommunikationsanbietern auch, alle in einen Sack rein und draufschlagen, es trifft immer den Richtigen. Genauso wie bei Teppichhändlern, Versicherungstypen und Gebrauchtwagenhändlern.

Als wir neu bei damals KabelBW waren, ist so ca. 2 Jahre her, gab es öfters Ausfälle vom Telefon, zeitweise war's heftig mit mehr als zwei Tagen Ausfall mehrmals innerhalb von drei, vier Monaten. Internet hat praktisch immer funktioniert, ich erinnere mich an maximal einen kurzzeitigen Ausfall. TV hat praktisch auch immer funktioniert, erinnere mich auch nur an etwa einen Ausfall bzw. teilweisen Ausfall der HD Programme.

Als wir bei dem Laden neu eingestiegen sind, gab es eine Fritzbox. Die ist vor wenigen Wochen abgeraucht und weil wir einen "Altvertrag" haben (ich lach mich tot, der ist maximal zwei Jahre alt und war halt noch zu KabelBW Zeiten), gab es zum Tausch keine Fritzbox mehr sondern ein Technicolor Kabelrouter. Alter, bis der Scheiß endlich a) vor Ort war und b) funktioniert hat, hat es insgesamt sieben Anrufe bei der Hotline gebraucht. Jedes Mal, wenn ich jemanden an der Strippe hatte, der was getaugt hat, bin ich quasi ein Level weitergekommen, das "Spiel" hatte ca. 4 Level und damit hab ich 7 oder 8 Anrufe gebraucht. Sehr nervig, aber nach einer verdammt starken Woche hatte ich wieder funktionsfähiges Internet.

Fällt mir grad ein, wir hatten mal noch Ärger mit der Rechnung, weil die zu viel abgerechnet hatten. Hat gut drei Monate gedauert (konnte man ja immer erst sehen ob es wirklich korrigiert wurde, als die Rechnung gekommen ist) und hat ca. vier Anrufe bei der Hotline gebraucht.

Grundsätzlich ist der Laden meiner Meinung nach genauso gut bzw. genauso schlecht wie alle anderen Anbieter. Ich sag ja, alle in einen Sack rein und draufschlagen, trifft immer den richtigen.
[Bild: forumavatarhermanmuns10u97.jpg] ...lädst du noch oder leechst du schon?
Zitieren
#19
0
das mit den komischen routern hab ich allgemein shcon oft gelesen oder so hitron router oderso anstatt das die 1mal was ordentliches geben die zahlen sicher 20euro dafür und kassieren am ende das hundertfache durch gebühren Big Grin
Zitieren
#20
0
Bei Unitymedia gibts doch immer noch Fritzboxen. Musst du nur wohl für 5 € zusätzlich mieten. Die 5 € wären es mir persönlich aber auf jeden Fall mehr als wert. Smile
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!


Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste