Willkommen im cgboard - classic games Forum! Auch im 2023 geht das Retro-Fieber mit euren Oldgames weiter. Besuche uns im Discord Chat.

Automatische Zeitumstellung?
#1
0
Und wieder eine Frage aus dem "Heinrich wills wissen"-Katalog Big Grin.

Nutzt ihr für die Sommer-/Winterzeit-Hürde die automatische Umstellung eures Betriebssystems oder macht ihr das manuell??


Ich habe wirklich sehr lange die Automatik genutzt. Eines Tages sind mir aber merkwürdige Anomalien in Windows aufgefallen und deshalb bin ich jetzt strikt für eine manuelle Umstellung Cool.
Manchmal blieb zum Beispiel das Dateidatum "hängen" und stellte sich nicht wieder um (vor allem wenn man die Dateien auf externe Platten auslagert). Auch innerhalb von ISO-Images konnte das passieren.
Meistens stört es zwar nicht, aber gerade bei archivierten Dateien ist so eine Änderung schon irgendwie ärgerlich.

Internetzeitsynchronisation halte ich für Firlefanz und nutze sie daher generell nicht (bei meinem Hauptrechner geht das sowieso nicht, weil der ja nicht ans Netz gestöpselt ist WinkZunge raus). Außerdem hatte das bei den ersten WinXP-Versionen noch diese lästigen "Ich will ins Netz"-Meldungen zur Folge. Das merkt man sich und verteufelt es auf ewig WinkBig Grin.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#2
0
Hab' XP, und lass' es mein BS machen. Keine Probleme dadurch.
PS: Du bist übrigens mein Lieblingsuser in diesem Board!
[Bild: fyz2bla2s5sxc.gif]
Dieser Beitrag wurde nie editiert. Wozu auch... er ist wie immer perfekt und brillant.
Zitieren
#3
0
Hatte noch nie ein Problem mit irgendeiner Zeitumstellung. Wenn es schon eine automatiche bei MS-DOS und Win 3.1 gab, hatte ich auch da keine Probleme!
Das ist ein ekliger Haufen Knochen... genau wie ich. - Manny Calavera
Zitieren
#4
0
Nutze auch automatische Umstellung. Funzt bisher immer gut.
[Bild: forumavatarhermanmuns10u97.jpg] ...lädst du noch oder leechst du schon?
Zitieren
#5
0
Man kann das manuell machen? Confused Confused

Big Grin Big Grin
Web Upload Archiv Upload down? Dann hier melden: klick

[Bild: garfieldadminx9pa7.gif]

Mein FTP: [Bild: ftp.php?server=ftp.corsafahrer.com&port=22222] Ihr braucht für einige Uploads Winrar 5 zum Entpacken!
Zitieren
#6
0
Ich bin auch gerade erstaunt, dass man angeblich eine Wahl hat. Seit mein Windows 95 damals (ohne Internetanschluss!) pünktlich zur Zeitwende die Uhr umgestellt hat, passiert das bei mir jedes Jahr zwei Mal und ich hätte nie gedacht, dass ich da irgendetwas finetunen könnte.

Als ich früher mal zwei Betriebssysteme parallel drauf hatte gab es dann immer das Problem, dass das als zweites gestartete Windows die Uhr noch ein zweites Mal umgestellt hat und ich das dann manuell zurückstellen musste, aber da ich seit dem sehr stabilen XP keinen Grund mehr für doppelte Systeme hatte, ist mir auch so ein Fehler nicht mehr untergekommen.

Merkwürdiges Verhalten ist mir bisher nicht aufgefallen. Da bin ich auch ganz früh drüber.
Zitieren
#7
0
tomwatayan schrieb:Ich bin auch gerade erstaunt, dass man angeblich eine Wahl hat. Seit mein Windows 95 damals (ohne Internetanschluss!) pünktlich zur Zeitwende die Uhr umgestellt hat, passiert das bei mir jedes Jahr zwei Mal und ich hätte nie gedacht, dass ich da irgendetwas finetunen könnte.
[...]
Hmm ... aber die Option sieht man doch schon während der Installation von Windows Geschockt. Da ist extra ein kleines Häkchen bei dem Zeitzonen-Bildschirm der Uhr Wink.

Das Problem mit der Funktion ist eben, dass Windows bei der Umstellung auch irgendwie alle Datei-Daten ändert (sogar nachträglich Geschockt). Wenn man die Dateien dann "ausserhalb dieses Systems" aufbewahrt, kann es zu doppelten Datums-Verschiebungen oder eben "Zeit-Hängern" kommen.
Bei häufigen Abgleichen mit externen Servern (z.B. FTP) kann das ein echtes Problem werden. Mich stört es eher aus ästhetischen Gründen WinkZunge raus

Ich bin doch erstaunt, dass es hier noch nicht vielen Nutzern aufgefallen ist. Im Internet gibt es massenhaft solcher Meldungen. Und Micro$oft schiebt auch regelmäßig einen Patch durch, der "Probleme mit der Zeitumstellung in einigen Zeitzonen" behebt.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#8
0
Bedeutet das, dass das Änderungs- und Erstellungsdatum einer Datei um 1 Stunde bzw. 2 Stunden in die Vergangenheit oder Zukunft verschoben wird und ansonsten passiert nichts?

Ich kann mir gerade eigentlich nicht vorstellen, dass tatsächlich auch jede Datei im Dateisystem bei der Datumsumstellung angefasst wird und da auf den Datumswert irgendwas herauf oder heruntergerechnet wird, sondern dass einfach die Anzeige verändert wird. Das andere wäre bei zig Hunderttausend Einzeldateien doch Irsinn.
Also wird das wohl wirklich nur beim Datenabgleich (Backup und Serversynchronisation) ein Problem werden, aber die Dateien selbst bleiben intakt.
Und Backups mache ich immer altmodisch manuell, von daher habe ich deshalb wohl nichts gemerkt. Smile
Zitieren
#9
0
Willst du meine Probleme etwa als kleinlich und pingelig bezeichnen ?!?! GeschocktGeschockt

Ja, stimmt, ich bin (manchmal) ein echter Pedant Big Grin.


Es wird aber wirklich nur das Datum von Dateien geändert (stundenweise). Ich sagte ja, es ist im Normalfall eher ein ästhetisches Problem Zunge raus.
Und es passiert spätestens, sobald eine Datei von Windows erfasst wird. Also eigentlich schon irgendwie ALLE Dateien Sad.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#10
0
Ich frage mich, wie man das im Normalfall eigentlich merken soll. Ob ich eine Datei jetzt zuletzt um 14:49 abgespeichert habe oder um 13:49, daran kann ich mich doch meist schon einen Tag später nicht mehr so genau erinnern. Ist dann irgendwie schon sehr pingelig. Rolleyes
Anderseits verstehe ich auch gerade den Sinn nicht, warum Windows überhaupt anfängt, Dateidaten zu ändern sobald sie von Windows erfasst werden. Woher will es denn wissen, dass da nicht schon ein anderes Windows an der Datei bei war? Besser lässt man das Datum doch einfach wie es ist, weil wenn ich eine Datei am 13.01.2013 um 08:24 Uhr geändert habe, dann wurde sie doch auch im Sommer noch damals um 08:24 Uhr geändert. Warum genau macht Windows diese Änderung auf Dateiebene noch mal?
Zitieren
#11
0
tomwatayan schrieb:Ich frage mich, wie man das im Normalfall eigentlich merken soll. Ob ich eine Datei jetzt zuletzt um 14:49 abgespeichert habe oder um 13:49, daran kann ich mich doch meist schon einen Tag später nicht mehr so genau erinnern. Ist dann irgendwie schon sehr pingelig. Rolleyes
[...]
Mir ist es beim Erstellen von PS1-Images und beim Vergleich zwischen meinen Archiven aufgefallen. Das war zugegebenermaßen aber auch nur, weil ich eben dabei mit darauf geachtet habe. Und wenn man es einmal weiß ... RolleyesWink.
Im Internet gibt es allerdings schon seit längerer Zeit Beschwerden darüber.

tomwatayan schrieb:[...]
Warum genau macht Windows diese Änderung auf Dateiebene noch mal?
Die Frage kann ich dir leider auch nicht genau beantworten Sad. Ich nehme mal an, dass es irgendwie mit der Art der Umstellungsroutine zusammenhängt. Eine direkte Absicht würde ich nicht unterstellen (obwohl man dem guten Bill alles zutrauen kann WinkBig Grin).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zeitumstellung abschaffen? Atreyu 9 3.177 03.09.2018, 14:10
Letzter Beitrag: Heinrich Reich
  Zeitumstellung bei allen Uhren? Heinrich Reich 27 7.819 28.10.2014, 16:05
Letzter Beitrag: SonataFanatica

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste