[Problem] Regedit funktioniert nicht
#1
0
Hi,

folgendes Scenario:

Ich habe ein Registry Eintrag exportiert und Inhalte geändert.
Wenn ich die .reg Datei anklicke, wird der Inhalt importiert.
Wenn ich in einer Batch, oder von der Kommandozeile Regedit mit der .reg Datei aufrufe, bekomme ich eine Fehlermeldung.

[Bild: regerrorm0coa.jpg]

Systemdateien sind o.k.
Datenträger ist o.k.
.reg Datei ist o.k.
Warum spinnt Regedit.exe so rum?
Zitieren
#2
0
Welches Windows? Berechtigungen?
[Bild: 5dnx1syg1tc.jpg]
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

[Bild: general-small.png]
Cebion's Adventure Corner! Adventures von 1986-2000
Zitieren
#3
0
Hi,

Win7/64 SP1, seit Jahren ganz normal installiert. Ich habe kein net user administrator /activ ausgeführt.
Die Sache ist nur, vorher hat es funktioniert, jetzt auf einmal nicht mehr.

Es gibt noch andere Kleinigkeiten.

cmd.exe habe ich bei Bedarf einfach in das "Arbeitsverzeichnis" kopiert, jetzt muss ich eine Verknüpfung erstellen.
Ich bekomme sonst die Meldung: Das System hat keinen Meldungstext für die Meldungsnummer 0x2350 in der Meldungsdatei Application gefunden.
Und starte ich die Kopie von cmd.exe als Administrator dann noch zusätzlich: Für diesen Befehl ist nicht genügend Speicher vorhanden.

Beim Start und Neustart des PC's habe ich für ca. 1sec ein rasselndes Geräusch. Vergleichbar mit der Rassel einer Klapperschlange.
Kommt nicht vom Lüfter, HD oder CDROM.

Mein Backupprogramm braucht ewig für einen Neustart: Bitte warten, Windows wird neu gestartet.

Obwohl ich es mir nicht vorstellen kann, vermute ich, dass das MB einen Defekt hat.

Habe jetzt mal ein Backup von 2014 aufgespielt. Windows 8.1. Von einem anderen PC.
Win 8 hat damals 20 € gekostet, war 'ne Software Aktion von MS. Obwohl es von einem anderen PC ist, läuft es. Nach über 4 Jahren waren ca. 1,4 GB Update Daten fällig.

Der Registry Fehler ist immer noch da. Also einen viralen Infekt kann ich somit ausschließen.
Werde mein altes und geliebtes Win7 wieder aufspielen.
Zitieren
#4
0
Also, wenn solch merkwürdige Fehler kommen, die keinen richtigen Sinn ergeben, ist oft irgendwas mit der Hardware nicht in Ordnung. Wenn du ein rasselndes Geräusch beim Start höhrst muss ja mechanisch etwas im argen liegen, also tippe ich mal auf die Festplatte, oder hast du nur ne SSD drinnen?
Wir entwickeln Spiele, schaut mal vorbei: CatBit Software
Zitieren
#5
0
Hi,

das 8.1 Backup war von einen übertaktetem Asus Board. Ich vermute mal, dass die installierte Software im CMOS vom Gigabyte Board etwas verbogen hat.
Ich habe das CMOS gelöscht, die Standardwerte geladen, etwas optimiert - jetzt läuft alles wieder normal.
Bis auf das Rasseln.

Festplatten kann ich ausschließen. Habe 1 PCI-SSD, 1 SATA-SSD, 2 WD-HDDs, getestet mit SSDlife und Data Lifeguard Diagnostics. Alles in grünen Bereich.

Bleiben nur die Lüfter und dass das MB aus China kommt. Wer weiß, was da alles verbaut ist, vielleicht eine Rassel?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste