[Problem] Notebook geht nicht mehr an
#1
0
Vielleicht hat ja jemand ne Idee

Das Notebook ist 6 Monate alt und hat einen fest verbauten Akku.

Es ist eines von diesen flachen Dingern Marke Medion Akoya

Das Notebook lässt sich nicht mehr einschalten. Beim Drücken des Power-Knopfes passiert rein gar nix. Auch nicht wenn ich den Knopd 30 Sek gedrückt halte.

Ich hatte das Problem schon mal mit diesem Ding und nach 3 Tagen wie ein Wunder lief er wieder. Jetzt das gleiche Problem.

Bevor ich das Ding zur Reparatur gebe (Garantie ist noch drauf) frag ich mal, was es sein könnte?
Zitieren
#2
0
Dass ein Laptop nicht angesprungen ist, hatte ich mal, als der Akku tiefenentladen war. Da musste ich ein paar Mal das Netzteil raus und wieder reinstecken, bis er endlich Ladestrom angenommen hat und dann nach etwas Wartezeit ließ ein Druck auf den Power-Knopf ihn auch wieder angehen.

Aber ob's das hier ist, keine Ahnung. Hat der Laptop denn eine LED, die anzeigt, dass er mit Gleichstrom verbunden ist bzw. ob er den Akku lädt, die sich ungewöhnlich verhält (also aus ist und nicht wie sonst an)?
Zitieren
#3
0
Ja, es gibt eine Betriebsleuchte neben dem Netzstecker. Es leuchtet grün (bedeutet der Akku ist voll), aber wenn ich den Power-Knopf drücke (egal wie lang) ....nichts, überhaupt nichts.

Ich kann leider auch keine Reststromentladung machen, da der Akku fest verbaut ist.

Nach 1-2 Tagen springt er wahrscheinlich wieder an (wie beim letzten Mal)....merkwürdig!
Zitieren
#4
0
Ich vermute das der akku hin ist könnte mir denken das beidem gerät bei akkudefekt das gerät nicht auf netzumschaltet aber im grunde kanns bei der technik ja alles sein.
Von defekten kabel zu losen kabeln kaputten spannunsgwandler tote batterie und und und.

mach dir unbedingt nen festplatten backup nich das deine daten hops gehen^^
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste