Willkommen im cgboard - classic games Forum! Deine gemütliche Retro Gaming Community. Besuche uns auch im Discord Chat.

[Problem] Avira Free Antivirus verschwunden
#1
0
Jetzt ist auch das Avira Free Antivirus aus Avira Free Security verschwunden.

Das bedeuted erstens ich komme nicht mehr auf die Einstellungen, wo ICH entscheide, was Avira wann machen soll. Zum Beispiel scannt Avira wöchentlich, was ich aber nicht beeinflussen kann. Ich möchte keine CPU-Auslastung während ich spiele, oder arbeite.

Zweitens hatte ich öfter das Problem, das der Avira-Schirm nicht in der Taskleiste aufgetaucht ist. Das habe ich behoben, in dem ich den Dienst Avira Service Host beendet und neu gestartet habe. Diesen Dienst gibt es seit gestern bei mir nicht mehr.

Dieses Avira Free Security ist mMn auch völlig überladen mit Modulen, die ich nicht brauche. Außerdem die ständige Gängelei, mit dem Smart-Scan, wo natürlich viele Probleme nur mit der Vollversion gelöst werden können.

Schon klar, das Avira auch was verdienen möchte, aber doch bitte nicht so penetrant ständig darauf hinweisen.

In der Form gefällt mit Avira überhaupt nicht mehr. Am meisten vermisse ich die umfangreichen Einstellungen. Ich hasse Bevormundungen.
Zitieren
#2
0
Ganz ehrlich, es ist besser den Defender von Windows zu benutzen, als dieses ganze "free" Zeugs.
Der Defender schneidet in vielen Tests gleich gut oder besser als die kostenlosen Virenscanner ab.

Zudem scheren sich viele kostenlose Antivirus Programme einen Dreck um Datenschutz und Privatsphäre, sehe AVG
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...46926.html
Zitieren
#3
0
(27.07.2021, 09:11)Commodus schrieb: [...]
In der Form gefällt mit Avira überhaupt nicht mehr. Am meisten vermisse ich die umfangreichen Einstellungen. Ich hasse Bevormundungen.

Ja, das geht mir auch so. Ich finde es furchtbar wie die übersichtliche, durchdachte Oberfläche gegen total simplifizierte 4-Kacheln-mit-Vollautomatik getauscht wurde. Und jetzt eben das komplette Verschwinden von Antivirus als eigenständiges Programm, mit individuellen Einstellungen.
Leider hat man als Free-Nutzer nicht mal 'ne Wahl. Irgendwann hat sich das Ding automatisch aktualisiert und dann muss man das eben hinnehmen oder ganz löschen.

Was dein Problem mit dem Avira-Schirm angeht: Bei mir war nur das Icon in der Taskleiste verschwunden. Dazu einfach in die Taskleisteneinstellungen gehen und das entsprechende Symbol wieder aktivieren (wurde beim letzte Update irgendwie deaktiviert).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#4
0
(27.07.2021, 09:20)goodsubarita schrieb: Ganz ehrlich, es ist besser den Defender von Windows zu benutzen, als dieses ganze "free" Zeugs.
Der Defender schneidet in vielen Tests gleich gut oder besser als die kostenlosen Virenscanner ab.

Zudem scheren sich viele kostenlose Antivirus Programme einen Dreck um Datenschutz und Privatsphäre, sehe AVG
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...46926.html


Dem kann ich mich nur anschliessen. Ich hatte eine Weile lang den ebenfalls total aufgeblähten Kaspersky als Abo, aber der hat mich dann irgendwann nur noch genervt. Abo gekündigt und zurück zum Windows Defender, der im Prinzip auch alles kann, aber nicht so penetrant ist...
[Bild: gog.png] [Bild: opel.png] [Bild: atr.png]
In ewigem Gedenken an SonataFanatica... R.I.P., mein alter Freund  Sad
Zitieren
#5
0
Jupp, windows Defender und gut ist. Smile
(Wenn man überhaupt was braucht!)
Zitieren
#6
0
(27.07.2021, 13:18)Atreyu schrieb: Abo gekündigt und zurück zum Windows Defender, der im Prinzip auch alles kann, aber nicht so penetrant ist...

(01.08.2021, 16:04)Gismo schrieb: Jupp, windows Defender und gut ist. Smile

Seh' ich auch so. Fröhlich
Zitieren
#7
0
Habe am WE mal nachgesehen: Das alte Antivirus-Programm ist bei Avira immer noch als Basis vorhanden. Nur die Oberfläche wurde geändert. Leider habe ich keinen Weg gefunden, um wieder die klassische Ansicht zu öffnen. Aber die alte Konfiguration geht noch - zu finden im Install-Verzeichnis (bei mir: C:\Program Files (x86)\Avira\Antivirus; Programm: avconfig.exe).
Und bei der Gelegenheit habe ich gleich ein bisschen aufgeräumt und die Avira-Bloatware entfernt (z.B. das VPN-Gedöns, welches bei mir gelegentlich einen Script-Fehler zum Windows-Start brachte). Erstaunlicherweise liegt dafür sogar jeweils ein eigenes Uninstall-Programm vor.


Ich weiß gar nicht, ob der Win Defender (bzw. MS Security Essentials) bei meinem alten Win7 überhaupt noch funktioniert. Es hieß zwar mal, dass auch nach dem Support-Ende des BS noch Aktualisierung für den Defender kommen, aber ich traue dem nicht so recht Baby.
Im Falle von AV-Software habe ich sowieso seit jeher auf speziell darauf zugeschnittene Programme gesetzt: früher McAfee (Ruhe in Frieden, John), dann AVG und zuletzt eben Avira (in Kombination mit VirusTotal bei Einzelfällen). Heutzutage sind klassische Viren zwar ohnehin nicht mehr die größte Bedrohung, aber mein Laptop ist ja auch eine Art Hub zum Hauptrechner bzw. der Retro-Kiste (beide komplett schutzlos). Da kann es nicht schaden, wenn man die Dateien oder Archive vor dem Transfer mal scannt Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#8
0
bei mir isses ganz verschwunden wird nichtmal mehr auffem pc gefunden xD
Zitieren
#9
0
Hi,

MSE wird auf Win7 noch aktualisiert.
Ohne ESU.

[Bild: attachment.php?aid=2160]

Mit ESU.

[Bild: attachment.php?aid=2159]


Angehängte Dateien Bild(er)
       
Zitieren
#10
1
Bin auch immer wieder erstaunt, das Leute noch externe Anti-Viren Programme installieren. Dachte das wäre seit mindestens 6-7 Jahren vorbei. Ist ja auch echt nicht mehr notwendig, wenn man ein halbwegs aktuelles OS laufen hat.
Awards für außergewöhnlich gute oder lustige Threads/Posts:

1. Gadler = für sein wasserdichtes "Wie suche ich richtig" Tutorial.
Zitieren
#11
0
Ein pauschales "nicht mehr notwendig bei einem aktuellen BS" halte ich für leichtfertig. Es gibt kein Allheilmittel. Man muss immer den Einzelfall betrachten und individuell entscheiden. Eventuell gibt es Gründe, die für eine bestimmte, externe Lösung sprechen (z.B. wenn man ein spezifisches E-Mail-Programm nutzt oder ähnliches).
Aber wie gesagt, heutzutage sind klassische Viren eher selten. Die größte Bedrohung geht derzeit mehr von Ransomware und ähnlichen Trojanischen Pferden aus. Und was passieren kann, wenn man die PC-Sicherheit unzureichend berücksichtigt, haben doch gerade die Fälle der letzten paar Monate gut gezeigt. Also besser einmal zu viel drüber nachgedacht und sich nicht nur auf integrierte Lösungen und Automatismen verlassen Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#12
0
Ich vertraue seit jetzt seit fast 12 Jahren auf ESET Smart (Internet) Security. Alleine wegen der manuell regelbaren Firewall will ich das Programm nicht mehr missen. Ich habe schon mal versucht auf den Windows Defender umzusteigen, aber da wird mir zu selten nach neuen Signaturen gesucht. Wenn der Defender mehrfach täglich nach neuen Signaturen suchen soll, hätte ich das manuell anstoßen oder für ein automatisches Update extra eine neue Aufgabe planen müssen. Also bleibe ich bei ESET und kann dann auch immer selber entscheiden welche Software Daten senden darf und welche nicht. Smile
Zitieren
#13
0
Seit ca. 4 Jahren eigentlich nur noch den Defender von Windows im Einsatz, zuvor alles mal genutzt, Avira, Kaspersky, McAfee , Avast und auch Eset jeder hat andere Signaturen und Suchalgorithmen, einen vollständigen Schutz gibt es bei keinem. Irgendwann haben die Tools genervt, Werbung Werbung Werbung kaufe hier kaufe da und später von den Funktion mehr und mehr überladen.

Ich nutze nur noch nen Malware Scanner und diverse Browser Plugins, reicht völlig.
[Bild: guru_meditationihv1.gif]
[Bild: acyslv-2.png]
Zitieren
#14
0
Wegen der Windows Firewall gibts ein super Tool von Malwarebytes / Binisoft, damit lässt sich die Firewall sehr gut einstellen:
https://www.binisoft.org/
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Problem] Sys-Tray Symbole verschwunden ! CrazyJose 21 5.937 27.09.2006, 20:54
Letzter Beitrag: *BlackJack*

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste