Konsolengeneration 2020 (PS5 & Co)
#1
0
So, ich mache jetzt mal einen eigenen Thread zu den kommenden Konsolen auf. Dann sind die ganzen Infos, Gerüchte, etc. gleich beisammen Smile.


Aktuell aus der Gerüchteküche kommen Infos zum Preis der PS5. Sony macht dazu bisher ja noch ein großes Geheimnis bzw. taktiert mit Microsoft um die Wette.
Jetzt sind aber wohl Infos aus der Industrie durchgesickert, dass einige Komponenten teurer sind und somit die Produktionskosten steigen. Das könnte sich auf die Verkaufspreise auswirken.

Quellen: Artikel bei giga.de; Artikel bei chip.de


Ich hoffe nur, dass die da keinen Preiskampf zu Lasten der Qualität ausfechten. Ich bezahle lieber 100€ mehr für das Gerät, wenn ich eine vernünftige Verarbeitung und wertige Komponenten erhalte.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#2
0
(17.02.2020, 10:34)Heinrich Reich schrieb: So, ich mache jetzt mal einen eigenen Thread zu den kommenden Konsolen auf. Dann sind die ganzen Infos, Gerüchte, etc. gleich beisammen Smile.


Aktuell aus der Gerüchteküche kommen Infos zum Preis der PS5. Sony macht dazu bisher ja noch ein großes Geheimnis bzw. taktiert mit Microsoft um die Wette.
Jetzt sind aber wohl Infos aus der Industrie durchgesickert, dass einige Komponenten teurer sind und somit die Produktionskosten steigen. Das könnte sich auf die Verkaufspreise auswirken.

Quellen: Artikel bei giga.de; Artikel bei chip.de


Ich hoffe nur, dass die da keinen Preiskampf zu Lasten der Qualität ausfechten. Ich bezahle lieber 100€ mehr für das Gerät, wenn ich eine vernünftige Verarbeitung und wertige Komponenten erhalte.

Sehe ich auch so. Aber diese News gibt es bei jeder neuen Konsolen-Generation. Laut Ubisoft soll die PS5 bis hin zur PS1 eine Abwärtskompatibilität bieten. Hoffe wirklich das dies eintrifft. 

https://www.pcgames.de/Playstation-5-Kon...n-1342992/

Aber zu deinem Thema vor zwei Wochen war noch das Gerücht PS5 günstiger und dafür schwächer^^. 


https://www.pcgames.de/Playstation-5-Kon...x-1343170/
Zitieren
#3
0
Bei den letzten Generationen hatten sie ja auch immer relativ zeitnah ein weiteres Modell auf dem Markt (also dann hauptsächlich mit größerer HDD). So etwas würde ich jetzt auch wieder erwarten, um irgendwie die Kosten zu relativieren. Und dann vielleicht auch noch in anderen Bereich unterschiedlich bestückt (z.B. RAM). Aber eine richtige "Pro-Version" ist zumindest (noch) nicht angekündigt.

Die Abwärtskompatibilität zur PS3 würde ich mir echt wünschen. Aber ich halte das nicht für sehr wahrscheinlich (weil doch sehr unterschiedliche Architektur und Emulation wahrscheinlich aufwendig). Naja, wir werden sehen Wink.

Was ich noch geil fände, wäre wieder mal ein vernünftiges Laufwerk mit Schublade. Diese Slot-In-Dinger sind mir seit jeher zu unhandlich Teufel. Aber auch hier rechne ich erst mal nicht mit Überraschungen.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#4
0
(18.02.2020, 16:15)Heinrich Reich schrieb: Bei den letzten Generationen hatten sie ja auch immer relativ zeitnah ein weiteres Modell auf dem Markt (also dann hauptsächlich mit größerer HDD). So etwas würde ich jetzt auch wieder erwarten, um irgendwie die Kosten zu relativieren. Und dann vielleicht auch noch in anderen Bereich unterschiedlich bestückt (z.B. RAM). Aber eine richtige "Pro-Version" ist zumindest (noch) nicht angekündigt.

Die Abwärtskompatibilität zur PS3 würde ich mir echt wünschen. Aber ich halte das nicht für sehr wahrscheinlich (weil doch sehr unterschiedliche Architektur und Emulation wahrscheinlich aufwendig). Naja, wir werden sehen Wink.

Was ich noch geil fände, wäre wieder mal ein vernünftiges Laufwerk mit Schublade. Diese Slot-In-Dinger sind mir seit jeher zu unhandlich Teufel. Aber auch hier rechne ich erst mal nicht mit Überraschungen.


Sehe ich auch so. Naja in dem Fall einfach abwarten. Laut Sony hat man keinen Druck die Vorstellung zu machen.
Zitieren
#5
0
Falls die PS5 tatsächlich abwärtskompatibel wird, dürfte der Gebrauchtmark für alte Spiele EXPLODIEREN! Ich kann mir schon vorstellen, wie auf eBay die Preise für alte Titel in die Höhe schnellen. Theoretisch könnte es auch echt sein, dass Sony die alten Spiele digital wiederverkauft oder sowas.. Naja, wir werden ja sehen, was kommt...
[Bild: gogc8jon.png] [Bild: switchi4j98.png]   [Bild: specsl1ytv.png]
Spielt zur Zeit: Grim Dawn | Hexplore | The Quest | Postal 2 | No Man's Sky
Zitieren
#6
1
Ich hätte kein Problem mit einer digitalen Variante, wenn ich als Original-Besitzer nicht nochmals zur Kasse gebeten würde. Vorstellbar wäre für mich z.B. das Auslesen der Original-Disk und dann wird einem das Spiel auf einem anderen Wege zur Verfügung gestellt (also die Original-Disk müsste zum Spielen natürlich immer ins Laufwerk). Wird wahrscheinlich nicht passieren, aber man darf ja noch träumen WinkZunge raus.
Nunja, wie du schon sagt: abwarten.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#7
0
OMG! Jetzt wird es wohl doch ernst! Geschockt

Erst hat Microsoft heute die genauen Spezifikationen der XBox Series X bekannt gegeben und nun wird wohl Sony morgen mit der PS5 nachziehen:

Offical Microsoft XBox News schrieb:CPU: 8x Cores @ 3.8 GHz (3.6 GHz w/ SMT) Custom Zen 2 CPU
GPU: 12 TFLOPS, 52 CUs @ 1.825 GHz Custom RDNA 2 GPU
Die Size: 360.45 mm2
Process: 7nm Enhanced
Memory: 16 GB GDDR6 w/ 320b bus
Memory Bandwidth: 10GB @ 560 GB/s, 6GB @ 336 GB/s
Internal Storage: 1 TB Custom NVME SSD
I/O Throughput: 2.4 GB/s (Raw), 4.8 GB/s (Compressed, with custom hardware decompression block)
Expandable Storage: 1 TB Expansion Card (matches internal storage exactly)
External Storage: USB 3.2 External HDD Support
Optical Drive: 4K UHD Blu-Ray Drive
Performance Target: 4K @ 60 FPS, Up to 120 FPS

Offical Sony Playstation Blog schrieb:Tomorrow at 9am Pacific Time, PS5 lead system architect Mark Cerny will provide a deep dive into PS5’s system architecture, and how it will shape the future of games.

Watch tomorrow at PlayStation Blog: https://blog.us.playstation.com

Das kommt jetzt nach der E3-Absage etwas überraschend, aber ich freue mich Fröhlich.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#8
0
Ich bräuchte nen Blu-Ray Player, ich würde klar zur Xbox Tendieren würden diese blöden PS exklusiven Spiele wegfallen.
[Bild: 5dnx1syg1tc.jpg]
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

[Bild: general-small.png]
Cebion's Adventure Corner! Adventures von 1986-2000
Zitieren
#9
0
Ja, die XBox Series X ist echt ein Monster. Hier auch noch ein gutes Video von Digital Foundry:

Zitieren
#10
0
am ende bringt viel power bei der xbox nix wenn am ende die ganzen tollen spiele eh wieder ps4 exclusive werden und gerade da xbox da nix mehr macht wird es hart für die finde ich
Zitieren
#11
0
Ja, das sehe ich auch so: Die Spiele werden den Unterschied machen.
Ich bezweifle auch, dass die PS5 so weit hinterhinkt. Die beiden Konsolen werden sicher ungefähr auf einem Niveau sein. Aber das erfahren wir ja dann heute Wink.
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#12
0
Ich denke interessanter wird der sound werden ob die sowas wie die tvs supporten und auch aktiv im spiel einbauen sachen wie raytracing 4k in allen spielen 120herz was ja immer eins der größten kritikpunkte na konsolen is die 30-60 fps grenze.Was ich bei der xbox bisher intessant finde is das neue hd swapsystem auch wenn ich denke das die dinger sicher irgendwie gesperrt werden das man keine fremdprodukte benutzt xD.

Der hype um die ladegeschwindigkeit halte ich zb für unsinnig es is halt logsch wenn ich ne ssd gegen ne nvme ssd tausche das schneller lädt die ps4 xbox würden das genauso wäre der support da und die technischen gegebnheiten.

wichtig wäre auch ne verbesserung der controller vorallem in den möglichkeiten reperatur und individualisieren Big Grin
Zitieren
#13
0
Puh, das war definitiv nicht die Präsentation, die viele erwartet haben Big Grin. Sony hat zwar vorher auch nicht mehr versprochen, aber man hatte schon irgendwie auf ein paar Bilder von der Konsole gehofft.

Nunja, immerhin sind nun die Spezifikationen offiziell bekannt.

Offical Sony Playstation Blog schrieb:CPU: AMD Zen 2-based CPU with 8 cores @ 3.5GHz (variable frequency)
GPU: 10.28 TFLOPs, 36 CUs @ 2.23GHz (variable frequency) Custom RDNA 2 GPU
Memory: 16GB GDDR6
Memory Bandwidth: 448GB/s
Internal Storage: 825GB Custom SSD
IO Throughput: 5.5GB/s (Raw)
Expandable Storage: NVMe SSD Slot
External Storage: USB HDD Support (PS4 games only)
Optical drive: 4K UHD Blu-ray drive
Audio: Tempest 3D AudioTech

Vergleicht man nur die Leistungsdaten mit der XBox Series X, wirkt die PS5 auf den ersten Blick etwas schwächer. Allerdings gibt es ein paar Punkte, die aufhorchen lassen. Zum einen scheint der IO Throughput deutlich höher zu sein, was gerade hinsichtlich Ladezeiten ein Vorteil sein kann. Zum anderen ist das Konzept mit den variablen Frequenzen genau entgegengesetzt zu jenem der XBox. Wie sich das alles tatsächlich auswirkt, sieht man aber natürlich erst in der Praxis. Außerdem setzt Sony beim Zusatzspeicher weiter auf den freien Markt, was ein bisschen mehr Freiheit ermöglicht (sowohl bei Wahl der Größe als auch dem Preis).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#14
0
(19.03.2020, 08:55)Heinrich Reich schrieb: Puh, das war definitiv nicht die Präsentation, die viele erwartet haben Big Grin

Richtig enttäuschend finde ich das Thema Abwärtskompatibilität. Ich hätte jetzt selbstverständlich nicht damit gerechnet, daß ich die PS5 fröhlich mit PS1-, PS2- und PS3-Spielen füttern kann. Aber daß nicht mal alle PS4-Titel laufen, hätte ich nicht erwartet.
Bei der Series X wird ja versichert, daß alles funktioniert, was auch auf der One läuft. Und dort habe ich noch die Hoffnung, daß dieses Backward Compatibility Program auf viel mehr Xbox-Classic- bzw. Xbox-360-Spiele ausgeweitet wird. Ansonsten sind die neuen Konsolen für mich relativ uninteressant. Manche Sachen wie the Last of Us Part II oder Cyberpunk 2077 erscheinen auch noch für die alte Generation. Und wenn in ein, zwei Jahren Spiele wie the Elder Scrolls VI oder GTA VI erscheinen, kann ich sie zur Not auch noch auf meinem Windoof-Rechner daddeln.
Zitieren
#15
0
(19.03.2020, 09:36)Juttar schrieb: Richtig enttäuschend finde ich das Thema Abwärtskompatibilität. Ich hätte jetzt selbstverständlich nicht damit gerechnet, daß ich die PS5 fröhlich mit PS1-, PS2- und PS3-Spielen füttern kann. Aber daß nicht mal alle PS4-Titel laufen, hätte ich nicht erwartet.

Ja, das scheint wohl dann so zu sein, dass einige Spiel noch einen Patch benötigen, damit sie perfekt laufen. Ich gehe jedoch mal davon aus, dass man trotzdem grundsätzlich jedes PS4-Spiel erst mal einlegen und starten kann (also nicht wie bei XOne mit X360-Spielen, wo jedes Spiel einzeln freigegeben werden muss). Die Abwärtskompatibilität ist hier ja prinzipiell per Hardware gegeben. Ist jetzt für mich eher die Frage, ob Sony da systemseitig nachhilft oder ob der jeweilige Entwickler/Publisher es selbst machen muss. Letzteres wäre sicherlich weniger zuträglich (Support ist ja auch 'ne Geldfrage).

PS1- bzw. PS2-Abwärtskompatibilität kann ich mir per Software-Emulation vorstellen, die PS3-Spiele-Bibliothek wird aber wohl aussterben (naja, nicht ganz, da viele Spiele schon ein Remaster auf der PS4 hatten Wink).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#16
0
ja das abwertzdingen is ne harte nummer die top100games der ps4 sollen wohl zwar praktisch alle gehen aber da hab ich mehr erwartet das is shcon fats nen totschlag argument dafür das die weniger bringen als die xbox is ne harte nummer
Zitieren
#17
0
Mich würde mal interessieren, wie das eigentlich bei der XBox umgesetzt ist. Die werden ja bestimmt ebenfalls nur die XBOne-Instruktionen mit im Chipsatz haben und keine dedizierte Hardware. Also müssten sie auch über die gleichen Probleme stolpern. Allerdings sind bei der XBox SX die Frequenzen fix statt variabel. Vielleicht ist das der Schlüssel zur Kompatibilität. Confused
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#18
0
Es gab da mittlerweile übrigens noch ein kleines News-Update bezüglich der Abwärtskompatibilität der PS5:

Offical Sony Playstation Blog schrieb:UPDATE: A quick update on backward compatibility – With all of the amazing games in PS4’s catalog, we’ve devoted significant efforts to enable our fans to play their favorites on PS5. We believe that the overwhelming majority of the 4,000+ PS4 titles will be playable on PS5.

We’re expecting backward compatible titles will run at a boosted frequency on PS5 so that they can benefit from higher or more stable frame rates and potentially higher resolutions. We’re currently evaluating games on a title-by-title basis to spot any issues that need adjustment from the original software developers.

In his presentation, Mark Cerny provided a snapshot into the Top 100 most-played PS4 titles, demonstrating how well our backward compatibility efforts are going. We have already tested hundreds of titles and are preparing to test thousands more as we move toward launch. We will provide updates on backward compatibility, along with much more PS5 news, in the months ahead. Stay tuned!

Smile
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren
#19
0
Naja sosehr sollte man sich nicht fokusieren auf die abwertzkompatibilität. Die mehrheit wird am ende eh nur das neure zeug spielen und ganz wenige das alte. Zumal wer weis was fürn dickmove am ende wieder kommt kauft euch das game neu im store oder hast nich gesehen Big Grin oder es wird alles in ihren abo pass reingehaun
Zitieren
#20
0
Ja, ich wette sogar, dass es kurz nach dem PS5-Start schon die ersten Remakes geben wird. Und auch diverse Zusammenstellungen werden sicherlich schnell erhältlich sein (sowas wie alle Uncharted-Titel in einer Box oder alle GTA-Titel usw.). Wird sich doch keiner die Gelegenheit nehmen lassen, da ein zweites Mal abzukassieren WinkZunge raus.
Aber manche Titel bleiben eben auf der Strecke und dann ist es gut, wenn man die Kompatibilität hat (spart einen Staubfänger Big Grin).
[Bild: cgb-signaturwdjiq.png]
Du hast eine (nicht mehr ganz so) geheime Botschaft entdeckt:
"Besucht Heinrich's Spiele-Ausstellung!" ;-)


Big Grin Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste